Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Maxillaria tenuifolia

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 4]

1 Maxillaria tenuifolia am 29.03.13 18:51

Gast


Gast



Das ist mein Neuzugang auf meinem Fensterbrett - eine duftende Kokosorchidee. Ich habe sie auf der Internationalen Orchideenschau anläßlich der "Dresdner Ostern" am letzten Wochenende erstanden und bin ganz stolz.
Die Orchi will etwas feuchter gehalten werdn und mag es, wenn man sie ansprüht. Mal sehen wie lange sie blüht.

2 Re: Maxillaria tenuifolia am 29.03.13 18:59

lillihihn


Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Servus Bärbl
Gratuliere dir zu diesem tollen Neuzugang und viel Freude damit, sunny sunny sunny ja ich weiß, die duftet wunderbar. Hätte sie beinahe in der Austellung in Klagenfurt auch gekauft, aber die wird ja sehr groß (viell. wirds doch noch was (hi hi)
Liebe Grüße
lilli

3 Re: Maxillaria tenuifolia am 29.03.13 20:41

Peregrinus


Globalmoderator
Die mag ich auch sehr. Auch ohne Blüten hat die Art eine sehr ansprechende Optik und der Duft tut ein übriges. Letzten Sommer habe ich mir bei Dehner auch eine solche Pflanze gekauft. Die vorhandenen Pflanzen waren verblüht und trieben alle schon. Außerdem sah es nicht aus, als ob sie dort noch eine Zukunft hätten und sie waren sehr günstig.
Zuhause stand sie am Westfenster und wurde feucht gehalten. Aber es tat sich wochenlang nichts. Dann topfte ich sie um und musste sie erst mal vom Moos befreien, dem einzigen Pflanzstoff in ihrem Topf. Danach tat sich auch nichts. Ich stellte den Topf kühler und trockener und hatte doch das Gefühl, dass da nichts mehr draus wird. Doch, oh Wunder, sie macht derzeit an allen Neutrieben vom letzten Jahr Bulben.
Blühen wird sie in diesem Jahr wohl sicher nicht, aber man freut sich trotzdem. Und ich bin gespannt, wie sich das Pflänzchen weiterhin entwickelt.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

4 Re: Maxillaria tenuifolia am 29.03.13 20:56

*Heike*


Orchideenfreund
Ich liebe diesen Duft! :-)

Leider habe ich es bis jetzt nicht hinbekommen, sie wieder zum blühen zu bekommen...
Vor 4 Jahren hatte ich meine erste Maxillaria und habe 2 Jahre vergeblich auf neue Blüten gehofft. Dann wurde es mir zu blöd und ich habe die Pflanze verkauft.
Letztes Jahr bin ich dann wieder schwach geworden, bei Dehner gab es wieder welche und der Duft war einach super!
Diesen Winter hat sie dann komplett im kalten Hausflur verbracht, vielleicht hilft ihr das ja zur Blütenbilderung. (bis jetzt ist davon aber leider nix zu sehen....)

Bilder vom letzten Jahr
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

5 Re: Maxillaria tenuifolia am 31.03.13 9:40

Conny


Orchideenfreund
Auch ich bin ihrem Duft verfallen. Leider will sie bei mir nicht blühen. HAbe sie jetzt ca. 2 JAhre und außer, daß sie sich verdreifacht hat in der Zeit, bekomme ich sie nicht zur Wiederblüte.
Ich bleib lieber bei meinen Phals., da hab ich wenigstens ein Händchen für.

http://Phalaenopsis-meine-Leidenschaft.de

6 Danke am 02.04.13 9:17

Gast


Gast
Danke für die Glückwünsche zum Neuerwerb und die vielen Hinweise zur Pflege. Nun habt ihr mich erst recht neugierig gemacht, ob ich diese wieder zum Blühen bekomme. Ich gebe mir die größte Mühe, denn der einmalige Duft der Kokusnuss ist einfach Spitze.

7 Re: Maxillaria tenuifolia am 02.04.13 16:25

Linde


Orchideenfreund
Zunächst Mal bin ich erstaunt, dass es bei Dehner solche Pflanzen gibt.
Soeben habe ich dann bei Amazon einen Anbieter dieser Pflanze gefunden. Wollte eigentlich nur die Kulturansprüche nachlesen. Laughing
Ein Erfolgsrezept zur Blühförderung liegt wohl darin, der Pflanze starke Tag - Nachtabsenkung zu bieten, daher wird sie von Haltern im Frühling nach draußen gestellt.
Im Winter bei 15 - 18 Grad halten und wenig gießen.
Im Sommer hell, aber keine direkte Sonne, möglichst nicht über 24°(ansonsten durch Kieselsteine mit Wasser drunter kühlen)
Wie geschrieben, habe ich das erlesen.

8 Re: Maxillaria tenuifolia am 03.04.13 12:33

pit


Orchideenfreund
über diese Art ist auch schon in anderen Foren soviel geschrieben worden und es waren immer die gleichen, ewigen Diskussionen wie man die Pflanzen zur Blüte bewegen kann.
Ich liebe auch den Duft und hatte in der Vergangenheit auch schon 2 Pflanzen über mehrere Jahre kultiviert - mit Nachtabsenkung, im Frühling drausen, etc...
NULL BLÜTENERFOLG
Sag mir einer ein sicheres Rezept wie man die wieder zum Blühen bekommt und ich probiers nochmal.

9 Re: Maxillaria tenuifolia am 03.04.13 15:54

Karola


Orchideenfreund
Also ob das das Geheimrezept ist, kann ich nicht sagen (hab' mich auch schon an zweien erfolglos versucht), aber folgendes habe ich Ende April 2012 in einem anderen Forum gefunden:


Hi zusammen,
also ich habe meine schon zwei Jahre lang, letztes Jahr habe ich sie nicht zum blühen gebracht. Aber dieses Jahr hat
sie den gesamten Dezember keinen Schluck Wasser bekommen - mit dem Ergebnis das sie in voller Blüte steht und es
total nach Kokos duftet.

Ein Versuch ist es wert - denn ob sie nun an Wassermangel eingeht oder wegen Blütenmangel geschrottet wird, ist eh wurscht.

Gruß,
Karola.

10 Re: Maxillaria tenuifolia am 03.04.13 16:28

Eli1


Admin
scheinbar behandeln wir einige Sorten zuuu gut.Quälen heißt oft das Erfolgsrezept. Wink
( manchen Haustieren gehts auch zuuu gut,sie sind zwar durch Überfüttterung noch immer lieb, aber laufen können sie nimmer lachen )
rennen


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

11 Re: Maxillaria tenuifolia am 03.04.13 16:55

lillihihn


Orchideenfreund
Liebe Eli
Ich glaub du hast recht.........Razz Wink
li
lilli sunny

12 Re: Maxillaria tenuifolia am 05.04.13 8:30

Gast


Gast
Hallo Heike,

ich habe auch letzte Woche eine bei Dehner erstanden ^^ sie steht sogar im selben Topf wie deine Smile duftet richtig toll und sieht faszinierend aus. Auf dem Etikett stand, sie liebt es im Winter sehr trocken gehalten zu werden. Vielleicht können wir ja kommendes Jahr unsere neuen Blüten hier zeigen Wink

Gast


Gast
In dieser Woche war bei mir die große Umtopfaktion im Orchideenbereich. Zu diesem Zweck habe ich mir Orchideensubstrat beim Züchter hier in der Nähe geholt und habe mich mit ihm über den o.g. Neuzugang unterhalten. Er hat ebenfalls seit einigen Jahren so ein Exemplar. Es blüht bei ihm nur sporatisch. Auch der Züchter schätzt diese Pflanze als schwierig zu halten ein, wenn (und das ist ja immer das Ziel)diese wieder blühlen soll.
Er sagte, ich zitiere "Diese Pflanzen zum Blühen zu bekommen, dass schaffen nur die Asiaten." Er geht davon aus, das die Asiaten die Pflanzen einer Hormonbehandlung unterziehen, diese dann recht schnell dadurch blühen und diese dann rasch verkauft werden.
Naja, noch blüht sie und einen Versuch ist es immer wert.

14 Re: Maxillaria tenuifolia am 08.04.13 12:28

Gast


Gast
Kennt man denn ihren natürlichen Lebensraum nicht? Dann kann man ja, so gut es geht, versuchen diesen nachzuempfinden was Luftfeuchtigkeit und Wassergabe betrifft. Sonne ist eventuell über Zusatzbeleuchtung ein wenig nachzubessern.

15 Sie blüht wieder am 26.04.13 9:02

Gast


Gast
Hallo Zusammen,

hab heut morgen gesehen, dass meine im letzten September bei Dehner in der Prozente-Ecke erstandene, abgeblühte Kokosorchidee seit heut wieder blüht.
Die erste Blüte geht auf und sie hat noch ca. 7 Blütenknospen.
Tja, was ich nun anders gemacht habe. Keine Ahnung. Sie steht immernoch im Substrat vom Kauf, am Südwestfenster (kein anderer Platz mehr frei, hihi), wird einmal die Woche richtig durchgehend unterm Wasserhahn (mittelhartes Wasser) gewässert. Abtropfen lassen und wieder rein in den Orchideenübertopf. Hab jetzt jeden Tag das Fenstern neben ihr angekippt. Im Winter stand sie bei ca. 18 °C auf der selben Stelle. Letzte Woche hab ich ihr den handelsüblichen Orchideendünger gegeben. Tja, ich denke, sie läuft bei mir einfach mit.
Neben ihr steht der Frauenschuh auch blühend. Gleiche Behandlung.

Ob das Euch weiterhilft, weiß ich nicht.
Gruenroekchen

16 Hallo am 26.04.13 14:26

Gast


Gast
Vielleicht bist du auch ein Glückspilz?. Meine Orchi duftet noch immer nach Kokos, hat aber jetzt nur noch 3 Blüten. Mal schauen, was die Zeit bringt. Ein Südfenster habe ich auch. Vielleicht wird sie dann dort platziert.

17 Hallo am 26.04.13 17:09

Gast


Gast
Hui, dann bin ich gespannt, wie lange sie die Blüten hält. Hab vorhin bei meiner vorbeigeschaut und nun ist Nr. 2 am Aufgehen. Hab nochmal drüber nachgedacht und ich hab meine im Winter viell 2,3 Mal sehr stiefmütterlich behandelt. Sprich hab vergessen zu schauen, ob sie Wasser braucht. Vielleicht braucht sie doch die trockene Phase zum Blühen?
Wie gesagt mit der gleichen Behandlung blühen bei mir die Miltonia, Frauenschuh und Phalaenopsis, einzig die Cattleya will nicht mehr blühen. Wuchert dabei aber aus ihrem Topf und liegt nun schon auf der Fensterbank. tzzz

18 Re: Maxillaria tenuifolia am 27.04.13 10:25

lillihihn


Orchideenfreund
cheers Servus Grünrökchen
Du kannst auch deinen Vornamen nehmen wenn du möchtest !?
Ein Foto deiner Maxillaria wäre schön. Danke und lg
lilli sunny

19 Re: Maxillaria tenuifolia am 27.04.13 14:44

Gast


Gast
Hallöchen, so, hab sie fotografiert und hoffe, dass das mit dem Bild anhängen klappt.
Sorry, mach das zum ersten Mal.


20 Re: Maxillaria tenuifolia am 27.04.13 16:23

Peregrinus


Globalmoderator
Die gibt ein sehr gutes Bild ab. Vielleicht hätte ich meine (auch letzten Sommer abgeblüht bei Dehner mitgenommen) nicht umtopfen sollen. Kalt und trocken hat sie über Winter auch gestanden.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

21 Re: Maxillaria tenuifolia am 27.04.13 16:38

lillihihn


Orchideenfreund
Servus Gruenroekchen
Danke fürs Bildeinstellen, deine Pflanzesieht sehr gut aus. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Danke.
lg
lilli sunny

22 Re: Maxillaria tenuifolia am 27.04.13 16:56

Gast


Gast
Danke und dabei hab ich gar nicht gewußt, dass sie so ein schwieriger Kandidat ist. Cool Ich wollte sie eigentlich nur retten. Jaja, diese Mitleidskäufe...

23 Re: Maxillaria tenuifolia am 27.04.13 16:58

lillihihn


Orchideenfreund
Laughing Es hat sich doch gelohnt, oder ?
lg
lilli sunny

24 Re: Maxillaria tenuifolia am 27.04.13 17:02

Gast


Gast
Ja, Lilli,
da hast Du recht. Hat sich gelohnt. Und es duftet mittlerweile nach Kokos im Arbeitszimmer. Very Happy

LG Ina

25 Re: Maxillaria tenuifolia am 27.04.13 17:06

lillihihn


Orchideenfreund
cheers Servus Ina
Schön dass ich dich jetzt beim Vornamen anreden kann, geht dann viel besser quatschen.
lg aus Kärnten
lilli sunny

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 4]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten