Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Mein Orchideenreich

+21
NorbertK
Eli1
Christa1
mom01
Biene
Michaela
Lukas
Befi
Sabine62
weeand
Peregrinus
sabinchen
Phips
Leni
maxima
musa
Maria
zwockel
Franz
Rudi
cklaudia
25 verfasser

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 3]

51Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 22.10.21 21:08

Mario

Mario
Orchideenfreund

einfach genial ja1 ja1

52Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 22.10.21 23:07

cklaudia

cklaudia
Orchideenfreund

Danke, Mario, auch für die Anregung, wieder mal Fotos zu zeigen.  blume Ich finde die Gesamtbilder von Kulturbereichen ja auch immer sehr spannend. 

Biene, die Dendrobien hatten schon mal Spinnmilben. Das linke auf dem Bild (kingianum x fleckeri) wäre fast daran eingegangen. Inzwischen hat es sich gut erholt. Die rechte ist eine Berry. Die hatte letztes Mal auch was abgekriegt, Aber die Schäden hielten sich in Grenzen. Vor 2 Wochen zeigte die Erstgenannte wieder mal die typischen Blattunterseiten, worauf ich sie sofort mit Akarizid behandelte und separierte. Beim anderen Dendrobium war ich mir nicht sicher und behandelte mit. Heute folgte die Nachbehandlung. 
An anderen Gattungen habe ich noch nie einen Befall oder Schäden von Spinnmilben festgestellt. Dabei darf es auch bleiben. Das wird schon wieder...

53Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 23.10.21 9:30

Befi

Befi
Orchideenfreund

Hej Claudia!
Das war ja ein ausführlicher Bericht über deine Pflanzen.
So schlimm sehen die aber gar nicht aus.
Gelbe Blätter gibt es auch bei bester Pflege, und in der Natur bekommen die Pflanzen ja
auch nicht immer was sie brauchen.
Danke fürs zeigen Laughing

54Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 23.10.21 11:07

cklaudia

cklaudia
Orchideenfreund

Oh, danke Befi.  moegen
Ich wusste nicht recht, ob ich mich schämen soll.  rennen  Aber nein, ich habe mich ja getraut.  afro Die Orchideen sind wirklich genügsam, ein tolles Hobby. Ich sollte mich immer wieder fleissig daran erinnern, wenn ich gerade keine "Pflegelust" habe.  Wink

Befi Gefällt dieser Beitrag

55Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 24.10.21 8:18

Befi

Befi
Orchideenfreund

Ich glaube solche Phasen haben fast alle mal Claudia,
aus welchen Gründen auch immer:lol:

cklaudia Gefällt dieser Beitrag

56Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 24.10.21 9:25

mom01

mom01
Orchideenfreund

Mensch, ist Dein Reich schön!! Aber auch so viel Arbeit. Da ist es schön, dass Dein Partner hilft.

Spinnmilben sind ein Problem, mir dem ich auch gerade wieder kämpfe und es nicht so richtig in den Griff bekomme, denn die vermeintlich kurierten Pflanzen bekommen Infektionen an den Blättern Evil or Very Mad

cklaudia Gefällt dieser Beitrag

57Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 24.10.21 9:33

zwockel

zwockel
Orchideenfreund

Wunnebar Claudia,
wie schaffst Du die Pflege ??

ja1 ja1

Liebe Grüße

Will

58Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 24.10.21 16:49

cklaudia

cklaudia
Orchideenfreund

Ich habe einen Giessplan, den ich im Excel erstelle. Die Orchideen sind nach Topfgrösse und teils nach Gattungen in Gruppen eingeteilt, die ihren individuellen Rhythmus haben. 😁
Wenn ich nicht hinterher komme und gerade nur selten giesse, kommen mal in einem Schwung alle miteinander oder zumindest alle auf einer Etage dran. Dann fülle ich zuerst so 1/3 Osmosewasser in alle Übertöpfe und giesse danach Leitungswasser dazu. 
Osmosewasser habe ich aus einer kleinen Anlage im Bad, 4 Kanister à 5l stehen immer bereit. Dann habe ich noch je 2 Kanister mit Düngewasser. Abgeleert wird in einen Eimer (2x).

59Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 24.10.21 20:21

Befi

Befi
Orchideenfreund

Gegen Spinnmilben benutze ich Kiron und Kanemite.
Das wirkt sehr zuverlässig. Aber bei starken Befall brauchen die Pflanzen sehr lange
um sich zu erholen.
Aber sie erholen sich bei guter Pflege.

mom01 Gefällt dieser Beitrag

60Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 25.10.21 5:04

OF

OF
Orchideenfreund

danke fürs zeigen Claudia.
Da hab ich auch sehr viele gleiche die du hast. Ich hab 156 verschiedene letztens gezählt. Auch alle auf der Festerbank.
Jetzt muss ich sie nur noch alle zum blühen kriegen Wink

61Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 25.10.21 6:25

mom01

mom01
Orchideenfreund

Befi schrieb:Gegen Spinnmilben benutze ich Kiron und Kanemite.
Das wirkt sehr zuverlässig. Aber bei starken Befall brauchen die Pflanzen sehr lange
um sich zu erholen.
Aber sie erholen sich bei guter Pflege.

Danke Bernd! Kamenite habe ich bei meinen befallen Pflanzen nach Angabe schon mehrfach nach Anleitung gesprüht. Mag sein, dass die Spinnmilben jetzt weg sind, aber die Vanda hat sich davon ordentliche Infektionen geholt. Ich zeige sie dieser Tage mal im Thread Vandeenfamilie und angehörige ganz. Vielleicht hast du dann noch eine Idee.

62Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 25.10.21 9:06

Befi

Befi
Orchideenfreund

Hej Bärbel!
Die Mittel sollten im Wechsel angewendet werden,
sonst werden die Milben resistent.

mom01 Gefällt dieser Beitrag

63Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 25.10.21 9:08

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund

Sieht klasse und sehr aufgeräumt aus 😍😍😍👍👏

64Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich 25.10.21 18:19

cklaudia

cklaudia
Orchideenfreund

Danke schön.  I love you

65Mein Orchideenreich - Seite 3 Empty Re: Mein Orchideenreich Heute um 9:23

cklaudia

cklaudia
Orchideenfreund

Blöderweise habe ich auf flickr einige der gezeigten Fotos gelöscht, da ich sie doppelt hochgeladen hatte.  koopf Da wollte ich die neuen Links hier wieder einfügen, aber entweder sehe ich es nicht, oder ich kann die Beiträge nicht mehr bearbeiten. So versuche ich es im Zitat, damit die Bilder wieder sichtbar sind.... (Wie doof, echt... Rolling Eyes Aber ich finde es auch immer so schade, wenn bei Threads plötzlich viele Fotos fehlen...)

cklaudia schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mein Orchideenregal am Südfenster sieht immer noch ähnlich aus. Hier halte ich rund 120 Orchideen. In meinem Bestand sind 80% Phalaenopsis. Diese sind fast alle hier untergebracht.
Die meisten meiner Orchideen verzeihen mir zum Glück meine zwischenzeitlichen Phasen des Desinteresses und wachsen weiter. Halt nicht gerade üppig, aber ich bin nach wie vor zufrieden.  sunny

Um die hängenden Orchideen kümmert sich mein Partner. Er hat auch meinen Orchideen über die schlimmsten Durststrecken hinweg geholfen, wenn ich mich nie zum Giessen aufraffen konnte. Zum Glück ist das Tief im Moment durch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ganz oben rechts stehen nebst Übertöpfen immernoch die grossen Phals. in 14er/15er-Töpfen und momentan noch eine Guarianthe skinneri.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie erwähnt blüht gerade nicht so viel, aber Herzblätter und z.T. neue Blütentriebe wachsen reichlich.
Ich zeige später dann noch die anderen Regalabschnitte etwas näher.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bis dahin noch ein Bild aus meinem Bad (Milchglas, Norden). Hier sind praktisch nur so Miniphal.-Multihybriden untergebracht. Zu dunkel.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bis bald.  kaffee
cklaudia schrieb:Hier nun die einzelnen Regalabschnitte. In der mittleren Ebene halte ich momentan ausschliesslich Phalaenopsis; Naturformen, Primärhybriden und weitere registrierte Hybriden. Sie sind weiterhin nach Topfgrösse aufgestellt, weil ich mich bei den Giessrhythmen danach richte.

Ganz links sind die 11er:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier blühen gerade nur Doritaenopsis: Purple Martin, Memoria Val Rettig, Kenneth Schubert x Tzu Chiang Sapphire und Freed's Beautiful Girl x equestris

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rechts davon die 10er:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es blühen Purple Gem 'Florento' und speciosa:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Weiter rechts folgen die 12er. Die pulcherrima var. coerulea und pulchra-Blüte sind gerade am abblühen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber hinten rechts blüht diese equestris:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ganz rechts stehen die 9er (noch) ohne Blüten:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die unterste Regalebene und die restlichen Bereiche in meiner Wohnung folgen demnächst. Ich mache jetzt mal Pause.  kaffee
cklaudia schrieb:Hallo Mario, ja, naja... king Danke dir. Ich mache mal weiter:

Bevor ich die untere Regalebene näher zeige, erzähle ich noch von meinen Vanda und -Verwandten, die wurzelnackt in Gläsern kultiviert werden. Bis vor kurzem waren das 4 Stück: Eine grosse Hybride, Rhynchostylis coelestis ‘blue’, Vascostylis Pine Rivers ‘blue’ und ein Blue Magic-Kindl. Von den Vandas hatte ich mich quasi verabschiedet. Ich hatte absolut kein Interesse mehr und sie vegetierten praktisch ohne Wasser nur noch dahin. Diesen Sommer hat mich plötzlich der Ehrgeiz gepackt, die Pflanzen doch noch zu retten zu versuchen. Unglaublich, was die ausgehalten haben! Alle regenerieren langsam, machen neue HB und Wurzeln. Ich habe sie aus dem Wohnzimmer zum Regal geholt, damit ich sie immer im Blick habe… 2 neue sind auch noch dazugekommen. (Natürlich sieht man, welches die Armen waren.)

So, nun geht es mit der unteren Regaletage weiter. Hier stehen die besagten Vandas, meine Minigewächshäuser und eine paar Pflanzen aus der Cattleyafamilie. Und ganz viele Phalaenopsis-Multihybriden, die zum Teil schon über 10 Jahre bei mir wohnen. Hier blüht immer das eine oder andere. So im Februar ist hier jeweils ein wahrer Blütendschungel anzutreffen. Ich muss unbedingt dann mal Fotos machen…

Ganz links:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nächster Teil, hinten links und rechts der Cattleyahybride je eine Laelia purpurata  I love you :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Teil 3 (hier fehlt hinten die Laelia perrinii; die muss ihre Blüten gerade woanders zeigen):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ganz rechts; die grosse Pflanze am Rand ist die vor Kurzem verblühte Guarianthe bowringiana var. coerulea:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Noch ein besserer Einblick in die zwei Minigewächshäuser, in denen ich Jungpflanzen, kleinbleibende Pflanzen und Pflegefälle kultiviere:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es folgen in Kürze noch die letzten Fotos und abschliessende Bemerkungen. Schreibpause.   kaffee
cklaudia schrieb:Zu guter Letzt:

Wie man sicher sieht, ist nicht alles total gut beieinander. Ich habe vor allem gerade viele sehr gelbliche Blätter bei den unterschiedlichsten Pflanzen. Das kommt leider von der zeitweise mangelnden Pflege und weil es ab und an doch mal passiert ist, dass die Orchideen zu viel Wärme und Sonne abgekriegt haben. Ich muss mir irgendwann noch eine Schattierungsmöglichkeit von innen einrichten, da ich die Stoffstore draussen bei starkem Wind nicht runterlassen sollte. Und starker Wind heisst ja nicht, dass die Sonne nicht reinknallen könnte……..

Was an Fotos noch fehlt, ist mein Ostfenster im Wohnzimmer. Hier nutze ich momentan nur 1 Ebene.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dies ist der Stammplatz meiner Encyclia fragrans und meiner 3 Schuhe. Der Rest wechselt ab und an. Vor allem nutze ich den vorderen Brettteil gerne zum Ausstellen von blühenden Pflanzen, meist grossblütigen, damit ich sie auch von der Küche aus gut sehen und bewundern kann.
Noch von etwas weiter weg:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Gästezimmer (Nordseite) ist meine Quarantänestation. Zum Glück muss ich die nur recht selten nutzen, aber im Moment sind auch hier ein paar Bewohner: 2 Dendros wegen Spinnmilben und Verdacht auf Spinnmilben, eine Cattleyahybride mit Verdacht auf Pilz oder so (schwarze Stellen), eine sehr kranke, eigentlich fast schon ziemlich tote Laelia lobata in 2 Teilen und ein Teilstück einer Lc. Mona Pink mit komischen Sachen an den Blättern. Letztere kann ich ausserdem irgendwann vergleichen mit dem anderen Teilstück, das am Südfenster steht; natürlich nur, wenn sie gesund ist / bleibt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das waren jetzt alle Fotos.

Mein Gesamtbestand beträgt zur Zeit (ohne lobata) 135. Ich hatte ja mal die Idee, die zusammen getopften einzeln zu zählen. Dies habe ich nun tatsächlich gemacht. Würde ich alle gemeinsam getopften Monopodialen getrennt kultivieren, käme ich auf 169. Phu… nö, 135 reicht.

konrad, Ralf G, Miniorchideen, BrigitteB und WASAUTT Gefällt dieser Beitrag

Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten