Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Asymbiotische Vermehrung von Phalaenopsis und anderen epiphytischen Orchideen. Erfahrungen und Erfolge.

+21
zwockel
Devin98
DieterH
Biene
Orchilonii
Leni
Angi
Sandra
maxima
KarMa
Ulja
Eli1
Usitana
musa
niemand
schizodium
Phips
NorbertK
Maria
Franz
Befi
25 verfasser

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6, 7, 8 ... 18 ... 30  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 7 von 30]

Befi

Befi
Orchideenfreund

Hej Norbert,
dann drück ich mal beide Daumen für
deine Aussaat von C. Purple Queen x C. labianta var. semialba 'Bella Moni'
                                                                                                                             ja1
Meinst du Einfrieren funktioniert? Hab ich keine Ahnung von. Evil or Very Mad

Heute habe ich drei Aussaaten vorgenommen (2 x grün, und einmal Samen.
Dazu auch noch ein Glass umgelegt.
Da tut dann doch der Rücken etwas weh.   Crying or Very sad

Jetzt muss ich noch 3 Aussaaten vornehmen, und dann habe
ich die Bestäubungen vom letztem Jahr abgearbeitet. Very Happy

Das Üben ist ab jetzt vorbei, und ich mache nur noch Kreuzungen
die ich auch wirklich will. Das sind dann höchstens 2 im Monat. Cool

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Nabend Bernd,
also wenn Dir der Rücken bei Arbeiten mit der Glove-Box schmerzt, solltes Du mal überdenken wie es bequemer gestaltet werden könnte. Ich selber sitze währenddessen und bleibe dabei relativ entspannt.
Für mich steht diese Jahr auch noch einiges an Aussaaten an. Die Kapsel an der C. Varut Rittinun ist nun schon ordentlich angeschwollen und in 3 Monaten könnte es dann schon soweit sein. Ansonsten hängt noch einges an meinen D. nobiles dran. Um die Vitalität der Samen zu bestimmen gibt es übrigens den sogenannten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] .

Das einfrieren von Orchideensamen, auch der tropischen Arten, ist eigentlich nichts neues. Die Keimfähigkeit bleibt so um einiges länger erhalten. Ich fülle die Samen vorher in ein Zentrifugenröhrchen, dann ab ins Gefrierfach. Ich habe auch schon gefrorenen Samen verwendet. Es hatten zwar nicht viele gekeimt aber das lag mehr daran, das die Kreuzungspartner genetisch nicht passten. Die C. Purple Queen ist diejenige die Schwierigkeiten macht. Nun hoffe ich das es wenistens mit der C. labiata besser klappt.

Gast

avatar
Gast

Hallo,
Ich trau mich bei Euch Profis ja kaum mich zu melden, aber ich habe euren chatverlauf mit so viel Interesse gelesen, dass ich es jetzt einfach mal probiere:
Da mir die Liebe zu Orchideen (z.zt. Vor allem phalaenopsen) durch meine Mutter in die Wiege gelegt wurde, wollte ich es jetzt endlich einmal ausprobieren: die Vermehrung. ich bin also neu im Thema "Orchideenzucht". Drei mal habe ich mich schon erfolglos mit Nodienkultur auf Erde beschäftigt (kennt sich jemand damit aus???) und gleichzeitig mit der Befruchtung von Blüten - das wiederum hat sehr gut funktioniert. Die Samengebilde sind jetzt gut 3 Monate alt und wachsen weiter vor sich hin. Ich habe mich jetzt zum zweiten Schritt entschieden - die Aussaat auf "Muttersubstrat" als Versuch (kennt sich damit jemand aus?) und zusätzlich die sterile Aussaat. Gibt es irgendwo eine "Liste", wo alle notwendigen Utensilien zusammengestellt sind?

Eli1

Eli1
Admin

Servus Gonzo
Wäre nett, wenn du ein wenig von dir erzählen würdest: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Wie kommst du zu dem Hobby, gibt s auch Orchideen bei dir????
Danke




_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

@Gonzo
freund mich zu hören, dass Du diesen Thread interessant findest. Alles was es an Informationen zur sterilen Aussaat gibt findest Du hier nur in Form von eigenen Erfahrungsberichten. Als Einsteiger kann ich Dir nur die Seiten von Lotte und Thomas Ederer zur [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] empfehlen.

Befi

Befi
Orchideenfreund

Hallo Norbert,

ja du hast Recht, ich muss was an der Arbeitshaltung ändern. Cool
Aber ich habe nicht im Traum daran gedacht das die Aussaat so erfolgreich wird.

Ab jetzt kommen nur noch besondere Sachen in die Gläser.
Phal. lobbii f. flava x Phal. lobbii f. flava  hat eine schöne große Kapsel gebildet, und wie es aussieht
hat Phal. malipoensis den Pollen von Phal. equestris Orange angenommen. Laughing

Dann werde ich das Einfrieren von Samen auch mal testen
Vor ein paar Tagen habe ich eingefrorenen Pollen zur Bestäubung verwendet,
mal sehen - - - - - . Question

@ Gonzo
Da ist mir Norbert mit dem Link zuvorgekommen.
Toll, das du diesen Thread interessant findest.

Aber Eli hat Recht.
Eli1 schrieb:Servus Gonzo
Wäre nett, wenn du ein wenig von dir erzählen würdest:  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Wie kommst du zu dem Hobby, gibt s auch Orchideen bei dir????
Danke

Gast

avatar
Gast

Danke für den link!
Eli's Einwand ist bereits erledigt

Befi

Befi
Orchideenfreund

Ich hatte noch zwei Gläser mit Umlegemedium über,
und habe mir gedacht, da packe ich mal Ruck Zuck ein paar
Protokormen rein.

Hier könnt ihr das Ergebnis von mal schnell sehen. Cool
Schlimm ist das nicht, weil von der Kreuzung 4 gesunde Gläser vorhanden sind.

Interessant ist, das in jedem Glass ein anderer Keim ist.
Die Gläser lasse ich erst mal stehen, mal sehen was passiert.

Hier wachsen die kleinen weiter.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
In diesem Glass gehen sie unter dem Pilz ein.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

niemand

niemand
Orchideenfreund

hallo Bernd
woher beziehst du deine aussaat und umlegmedien
ich bin gerade in D. und wuerde mir die gern kaufen
meine naehrboden sind einfach zu alt und haben feuchtigkeit gezogen
ich habe gerade die tage ein paar arten ausgesaet ...C.macroplectron .Oncidium pusillum
dendrobium antennatum ....
naja ich hab die aussaat ueber dampf gemacht und mir fuer das sterilisieren und die aussaat eine neue methode ausgedacht ,damit es keine verbrannten finger gibt

mal gucken ein freund von mir hat noch die einzelteile fuer 2 sterilbänke rumliegen
mal sehen ob er mir einen satz verkauft

kommt einer von euch auf das forentreffen bei röllke ??

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Hallo Albi,
soviel ich weiß bezieht Bernd sein Aussaatmedium direkt von Sigma Aldrich. Gleiches bekommst Du von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] hier in Berlin, der beschafft sich das viel günstiger aus Holland.
Tja, wenn Röllke nicht so weit wech wäre, tät ich ja kommen und Dir es gleich mitbringen.

@Bernd
was macht eigentlich Deine Schimmelkultur? ^^

niemand

niemand
Orchideenfreund

ich glaub das sind andere
ich hab noch boeden von sigma aber die sind 20 jahre alt das ist das problem
mal sehen was bernd schreibt ...ich hoffe er guckt die tage hier rein

das aussaatmedium habe ich in der Bucht gesehen

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Glaube heißt nicht zu wissen. Ich habe beim letzten Besuch von ihm etwas mehr erfahren und weiß daher das es im Prinzip exakt die gleiche Rezeptur ist.

Befi

Befi
Orchideenfreund

Hej Niemand,
das Aussaat/Umlegemedium beziehe ich hier:
http:
http://www.orchideenpaulas-zubehoer.com/Zubehoer-sonst


Bei Sigmar Aldrich dürfen nur Chemiker einkaufen,
glaube ich.

Ich denke 20 Jahre altes Medium kannst du entsorgen Niemand, das hält nicht ewig.
Leider habe ich keine Zeit am Forentreffen bei Röllke teilzunehmen.

@ Norbert
Der Schimmel wächst schneller als die Pflänzchen, aber noch warte ich mit dem Entsorgen.

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Hey Bernd,
ich stelle fest das Deine Bezugsquelle sogar noch günstiger ist als meine und ob das wirklich von Sigma Aldrich ist? nachdenken

Befi

Befi
Orchideenfreund

NorbertK schrieb:Hey Bernd,
ob das wirklich von Sigma Aldrich ist? nachdenken

Soweit ich weiß, ja!

niemand

niemand
Orchideenfreund

ich dachte du verwendest die P... nährböden also irgenwie mit einer nummer????

nun gut ich hab jetzt ein paar alte genommen SBL-A und C von lucke
keimen tuen sie auf den nährböden ...klar die hormone sind kaputt aber die salze gehen ja nicht kaputt
hauptproblem ist der hefeextrakt .. der ist etwas feucht

aber hormone abwiegen ist wenn ich in D. bin kein problem ..hier in D.habe ich eine analysenwaage

naja nichtmal als chemiker bekommst du heute bei sigma mehr was ....ich hab sogar noch eine höhere
qualifikation ,aber mir wollten die mir vor jahren auch nix mehr verkaufen ....alllerdings mit etwas reden ging dann doch noch was
wenn nicht dann hätte es auf die ohren gegeben bzw ich hätte mich bei entsprechender regierungsstelle
beschwert also regierungspräsidium
aldrich und sigma liefern nur noch an firmen ...privatpersonen bekommen nichts mehr ...null
und obwohl ich eine "firma " hatte wollten sie nix mehr liefern

Maria

Maria
Orchideenfreund

Ich kenn mich ja nicht aus mit der Aussaht, aber kennt ihr diesen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Befi

Befi
Orchideenfreund

Hej Niemand,

Diese Medien benutze ich.
Aussaat: P-6668
Umlegen: P-1056
Nodienkultur: P-6793.

@ Maria
Diesen Shop kenne ich nicht.
Da werde ich mal schauen ob was für mich dabei ist.
Danke für den Link. Laughing

Ich hab mal kurz in den Shop reingeschaut.
Das sieht gut aus.
Ein Test kann nicht schaden.



Zuletzt von Befi am 18.05.17 22:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Ergänzung)

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Gestern und heute war ich mal wieder mit Umlegen beschäftigt. Ich hätte es auch so weiter wachsen lassen können aber es war wieder so dicht zugewuchert, dass es nicht mehr ansehnlich war. Es sind immer einige dabei die es scheinbar besonders eilig haben. Hier mal Überblick was ich meine.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aus drei Gläser sind sind nun 12 geworden. Vier hohe Gläser habe ich dann jeweils mit 5 der größten Sämlinge bestückt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Tja, wie soll es auch anders sein, ein Teil bleibt wieder für die Tonne übrig, wobei ich einige davon sogar noch in Sphagnum gesetzt habe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia

Hallo Norbert,

wie ich das jetzt so sehe kannst Du demnächst im großen Versteigerungsportal immer 5er oder 10er Einheiten deiner Aussaat anbieten. Damit kannst Du dann deinen Kakteen und Orchideen adulte Neuzugänge verschaffen um damit weitere Aussaaten vornehmen zu können. ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Ja, war auch so gedacht aber ob sich wirklich einer dafür interessiert ist wieder eine andere Frage. Es dauert aber eh noch eine Weile und bis dahin habe ich sicher noch weitere Gläser umgelegt. Beim letzten Orchideen-Treff hier in Berlin habe ich sogar schon 6 Gläser verschenkt.

Befi

Befi
Orchideenfreund

Hej Norbert,

du warst ja richtig fleißig. ja1
Deine Gläser sehen voll toll aus.

Ich lege nur noch ca. 20 Pflänzchen in ein einzelnes Glass,
bei meine Favoriten mache ich auch mal eins mehr fertig.  
Wenn nach 4 Wochen keine Keime auftreten kommt das Saatglass in den Müll.
Nach einem Jahr wird ausgeflascht, und gut ist.
4 Monate später sind die kräftigsten dann schon gut etabliert.

In der Bucht wird alles gekauft, aber wenn du 10 Pakete
versenden willst, geht ein Vormittag bei drauf.
Ich staune immer wieder, was für meine Kleinen bezahlt wird. staun

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Hallo Bernd,
bei mir ist es ja schon das dritte Umlegen. Und Massen an Gläsern nur von dieser einen Sorte. Beim zweiten Umlegen hatte ich ja schon immer nur 10 kleine Grüppchen gelegt, so wie hier zu sehen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das es sich aber derart ausdehnen würde, damit habe ich nicht gerechnet. Ich denke aber, dass ist weniger dramatisch als wenn sich in den Gläsern unerwünschtes ausbreiten würde.

Der Unterschied zu Dir ist jedoch, dass Du Primärhybriden oder gar Nachzuchten von Naturformen anbietest. Meine sind nur irgendwelche aus Hybriden entstandene Multihybriden, die dazu noch ohne Name sind. Da ist kaum Interesse für vorhanden.   Welchen Namen hast Du denn in der Bucht?

Befi

Befi
Orchideenfreund

NorbertK schrieb:Hallo Bernd,
Das es sich aber derart ausdehnen würde, damit habe ich nicht gerechnet.
Welchen Namen hast Du denn in der Bucht?

Hallo Norbert,
ich fühle mich manchmal wie der Zauberlehrling!
Überall stehen Gläser mit Nopsen, die Züchterei ist auch bei mir etwas ausgeufert.
Ich kann doch keine Kapseln auf den Kompost werfen.
Ab jetzt bestäube ich nur noch ca. 20 Pflanzen pro Jahr, da
nicht alles funktioniert kann ich das gut bewältigen.
In den nächsten Monaten flasche ich ca. 20 Gläser aus,
wo dann die ganzen Kleinen hin sollen muss ich erst mal sehen.

Wenn du ordentliche Bilder von den Eltern in der Bucht mit einstellst
werden auch namenlose gut gekauft. Cool
Versuch macht klug. Laughing
Meinen e Namen bekommst du als PN.

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Moin Zauberlehrling,
Du hast aber den Vorteil virtuos kreuzen zu können. Mit meinen wenigen Cattleyen ist da nicht viel drin. Hinzu kommt auch bei mir, dass es nicht immer erfgreich ist. Vor ein paar Wochen hatte ich erst wieder eine Aussaat gemacht und es scheint mir so als wenn nur sehr wenige keimen werden. Einige Protokorme sind schon erkennbar und das verteilt auf 8 Gläser. Um das ein wenig zu kompensieren habe ich eine meiner Dendrobium nobile bestäubt. 6 Kapseln insgesamt und schiebt dazu noch 4 kräftige Neutriebe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
So wird es wenigstens nicht langweilig.  Very Happy

Ich habe jetzt 8 neue Gläser zum Umlegen vorbereitet aber diesmal im einem gasbetriebenen Backofen. Bei ca. 150°C auch nicht viel länger als im DK. Mal schauen was wird. Im DK bekomme ich nur max. 3 große Gläser rein aber dazu müsste ich mir noch einen passenden Gitterboden fertigen, ansonsten sind es nur 2 Gläser.

Ja, mit den richtigen Fotos und ordentlicher Beschreibung kann man sicher was in der Bucht loswerden. Es widerstrebt mir aber Gläser anzubieten in denen es wild durcheinander wächst. Gleichmäßige Größe ist da wohl vorteilhafter.

Nach oben  Nachricht [Seite 7 von 30]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6, 7, 8 ... 18 ... 30  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten