Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Rhynchostylis gigantea

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Nach unten  Nachricht [Seite 11 von 11]

251 Re: Rhynchostylis gigantea am 26.09.18 13:52

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Danke Ed, mit Deiner Einschätzung liegst Du sicher richtig. Im letzten Jahr erwarb ich eine Cattleya, deren Pflanzstoff bestand aus Nadeln eines mir unbekannten Baumes, wie kleine braune Ästchen sah das aus. Sehr sonderbar.

252 Re: Rhynchostylis gigantea am 05.10.18 10:11

Ed

avatar
Orchideenfreund
Es gab Zuwachs in meiner Rhy. gigantea Sammlung.
Nachdem ich vor ungefähr zwei Jahren giganteas mit neuen Blütenfarben auf Bildern gesehen hatte ist jetzt anscheinend die Zeit gekommen, in der sie langsam angeboten werden.
Alle drei, die kleinere war eine Beigabe, haben pink-rosafarbene Blüten in leicht verschiedener Ausführung.
Bei der grösseren beträgt die Blattspannweite 50cm.
Erstmals konnte ich direkt bei einem Züchter kaufen und das hat sich auf allen Ebenen gelohnt.
Nun bin ich auf die, hoffentlich erscheinenden Blüten, gespannt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

253 Re: Rhynchostylis gigantea am 05.10.18 10:38

musa

avatar
Orchideenfreund
Ed, Deine giganteas sehen Super aus, richtig buschig!
Michael

254 Re: Rhynchostylis gigantea am 05.10.18 11:04

Eli1

avatar
Admin
Sehr schön ! Schauen alle gesund und munter aus ! Freue mich auf Blütenbilder !

http://www.orchideen-wien.at

255 Re: Rhynchostylis gigantea am 05.10.18 12:20

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Hallo Ed,

ganz tolle Pflanzen hast Du erwischt, da sollten die Blüten nicht allzu lange auf sich warten lassen!

Weil Du schreibst "direkt beim Züchter", heißt das beim Händler aus Asien bestellt und auf eine Ausstellung mitbringen lassen?

Viele Grüße
Walter

256 Re: Rhynchostylis gigantea am 05.10.18 13:08

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Ed
Da drücke ich dir die Daumen, dass deine Rasselbande baldigst blüht.


LG



Leni

257 Re: Rhynchostylis gigantea am 05.10.18 13:52

Ed

avatar
Orchideenfreund
Danke für eure positiven Beiträge.
Michael, habe irgendwo gelesen das diese kompakte Form in Nordthailand/Chang Mai häufig anzutreffen sei, ob das so zutrifft ist schwer zu sagen, denn überhaupt tiefere Infos über Rhy. gigantea zu finden ist fast aussichtslos. Aber mir gefällt diese gedrungene Form auch sehr gut.

Walter ich halte mich einige Zeit des Jahres in Thailand auf und beschäftige mich dort mit Orchideen. Anfangs war es schwierig an Orchideen heranzukommen aber Dank der sozialen Medien (so heißt das glaube ich) kommt man recht gut an Orchideen heran. Normalerweise bekommt man über Händler div.Orchideen angeboten (z.B.Facebook) die man dann ordern kann.

258 Re: Rhynchostylis gigantea am 05.10.18 14:40

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Das heißt Du sitzt gewissermaßen an der Quelle. Und kannst die Pflanzen dann im Freien halten.
Das klingt super!!!

Viele Grüße
Walter

259 Re: Rhynchostylis gigantea am 05.10.18 16:09

Ed

avatar
Orchideenfreund
Ja , Walter, auf den ersten Blick klingt es gut. Es hat mich aber in ein Gebiet verschlagen, weit ab von den Orchideenstandorten. In der Regel haben wir hier ein eher trocken, heißes Klima, eher was für Kakteen.
Rhy. gigantea und auch colestis kommen hier ganz gut zurecht und durch ein paar umbauten bedingt hoffe ich auch einige Dendrobien halten zu können. Ich muß naturlich immer auf das Wetter achten, auf der anderen Seite gibt es natürlich auch Vorteile wie Wärme, Licht und Luftbewegung.

260 Re: Rhynchostylis gigantea am 06.10.18 17:15

maxima

avatar
Orchideenfreund
Hallo Ed,
super eingekauft, das sind richtige Prachtstücke. Davon können wir hier nur träumen.
Ich besitze vier Stück, die bis auf eine blau blühende, die ich vor fünf Jahren mit Blütenstand bei einer Ausstellung gekauft habe nicht mehr geblüht haben. koopf  Gestern als ich diese Rhynchostylis zum gießen herunter gefischt habe, sah ich dass sie einen Blütentrieb angesetzt hat. Bin richtig erschrocken.  freuen   staun
War schon so angefressen von dieser Art, dass ich alle verschenken wollte. Jetzt heißt es warten, Geduld haben und hoffen dass die Knospe nicht eintrocknet.

261 Re: Rhynchostylis gigantea am 08.10.18 13:23

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Hallo Ed,

Kakteen wären wohl weniger passend, vielleicht aber so manche Erdorchidee. Schon einmal etwas in dieser Richtung gesehen oder danach Ausschau gehalten?

Viele Grüße
Walter

262 Re: Rhynchostylis gigantea am 08.10.18 19:27

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo Ed,
die sehen super gesund und kräftig aus. I love you ja1

263 Re: Rhynchostylis gigantea am 08.10.18 19:42

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Hallo Ed, Deine Rhynchostylis gigantea werden sogar ihrem Namen gerecht. Schön gewachsene Orchideen. ja1
Meine ist dagegen ein rechtes Waisenkind.

264 Re: Rhynchostylis gigantea am 08.10.18 21:51

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Ed schrieb:Es gab Zuwachs in meiner Rhy. gigantea Sammlung.
Sehr erfreulich! Wann sind Blüten zu erwarten?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

265 Re: Rhynchostylis gigantea am 09.10.18 8:13

Ed

avatar
Orchideenfreund
Hallo Matthias, ich denke im Dezember sollte es mit den Blüten soweit sein. Eine von den Neuen zeigt schon Ansätze und bei einer weiteren gigantea sind auch schon drei Ansätze zu sehen. Sonst lass ich die Orchideen in Ruhe, meist ist bei solchen Aktionen schnell was abgebrochen.

Karin und sabinchen, die gigantea gehört bei Thai-Sammlern zu den Lieblingsorchideen. Sie wird sehr oft und auch in großen Mengen angeboten und von daher ist es auch für mich kein Problem an solch schöne Pflanzen heranzukommen.
Gerade in dieser Zeit beginnt der Handel mit giganteas anzuziehen und steigert sich dann bis fast zum Ende der Blütezeit. Erste Blütenbilder sind jetzt, ab und an, z.B. bei faceb. zu sehen und zur Hauptblütezeit wirst du regelrecht von Blütenbildern zugeschüttet.

Walter mit Thailändischen Erdorchideen habe ich mich nicht beschäftigt ich wüsste auch gar nicht was dazugehört.

Edith, ich drücke die Daumen das du den Blütentrieb durchbekommst, einfach wie bisher weiterbehandeln, aber das weißt du bestimmt.

266 Re: Rhynchostylis gigantea am 12.10.18 20:29

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Mit Freude habe ich heute an meiner Rhychostylis gigantea einen erbsengroßen Auswuchs entdeckt, eine Etage über dem Blütenstiel des Vorjahres. Ich wäre entzückt, wenn ich mich auf Blüten freuen könnte. Die Zeit passt ja.

267 Re: Rhynchostylis gigantea am 12.10.18 21:16

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Karin und Ed,

ich freue mich schon auf Blütenbilder. Laughing

Nach oben  Nachricht [Seite 11 von 11]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten