Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen.....

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 3]

Gast

avatar
Gast
In diesem Thread möchte ich mal verschiedene giga- Kreuzungen vorstellen, die nicht nur durch ihre (spätere) Größe auffallen, sondern auch durch ihr sehr schönes Blattwerk. Mir haben es besonders die giganteakreuzungen angetan, wovon ich einige besitze.
Aber alle direkten giga-Kreuzungen haben eins gemeinsam: Da sie sehr lange, ausladende Blätter bekommen, können bzw sollten sie nur hängend oder auf einem Podest kultiviert werden.

Einige blühen, andere haben Rispenwachstum und widerum andere sind kurz vor der Blüte. Es wird also nie langweilig, denn irgendeine Phal. macht immer was und wenn es nur das basteln eines neuen, noch größeren Blattes ist.
Diesen Thread würde ich gerne dazu nutzen, daß Ihr hier auch eure schönen gigantea-Kreuzungen vorstellt und mit reichlich Blüten und Habitusbildern schmückt......

Zur Kultur der Hybriden kann ich folgendes beitragen:
Sie lieben luftiges, sehr lockeres Substrat und keine tagelang feuchten "Füße" (Wurzeln).
Ich verwende für meine giganteas und deren Hybriden sehr grobe Pinienrindenstückchen, Korkrindenstückchen und ein ganz klein wenig Seramis Orchideensubstrat (letzteres bei den Hybriden).
Die Wurzeln von gigantea und deren Hybriden reagieren ganz empfindlich auf Substrat, welches zulange feucht bleibt und zu dicht im Topf ist.
Also lieber öfters tauchen/gießen, weil der Topf trocken ist, als zu feines Substrat zu verwenden, welches die Feuchtigkeit zulange hält.

Auch mögen es gigantea-Hybriden genauso wenig wie die gigantea selbst, wenn der Stamm nass wird (sowie die Blätter und Blattachseln).
Ich vermeide es tunlichst, den Stamm mit zu tauchen bzw zu übergießen.
Hier nun einige meiner Kreuzungen, wobei ich bei einem Großteil noch die Erstblüte erwarte:

gigntea x amboinensis (David Lim)
Blüte/Habitus:
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Dl210
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Dl110

gigantea x violacea (Mok Choi Yew)Blütenbilder kommen noch
Habitus, 2 Pflanzen:
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Mcy10
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Mcy110

gigantea x bellina (Gigabell)
Habitus/Blüte:
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Gigabe10
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Gigabe11

gigantea x sumatrana (David Ai)
Blüte:
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Da10

LD's Bear Queen x gigantea, 2 Pflanzen
Blüte/Habitus:
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Ldsxgi11
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Ldsxgi12
2.Pflanze, warte gespannt auf die Erstblüte:
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Ldsxgi13

Bei den kommenden Phals. warte ich auf Erstblüten (sind rispig)
gigantea x hieroglyphica:
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Gigxhi10

gigantea x equestris 'Apari' (Bernice Maskin)
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Gigxeq10

gigantea x javanica:
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Javani10

mannii 'dark'x gigantea:
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Mannii10

gigantea x schilleriana (Schillgig):
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Gigaxs10

gigantea x Baguio:
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Gigaxb10

gigantea x lindenii, will erst noch groß werden:
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Gigaxl10

LD's Bear King x gigantea, rispig:
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Ld_sbk10

Und zum Abschluß hier noch eine halbstarke gigantea mit einer noch sehr kleinen gigantea x violacea, die ich vor 2 Jahren entflscht habe, oben drauf. Die "große" gigantea hat eine momentane Gesammtblattspanne von ca. 60 cm und das ist noch wenig:
Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Gigmcy10

Von der gigantea x pulchra und gigantea x lueddemanniana( Joey) hab ich jetzt vergessen, Bilder zumachen.

Ich hoffe auf eine rege Beteiligung und viele Bilder! Very Happy

Angi

Angi
Globalmoderator
Hallo Conny,

sehr schöne Pflanzen und gut kultiviert. Ich sehe bei deinen Töpfen, dass du im unteren Drittel Löcher reingemacht hast. Hast du das bei jeder Giga-Kreuzung?


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Schöne Sammlung! ja1 Ich wußte gar nicht, dass es so viele gigantea-Kreuzungen gibt.

Gast

avatar
Gast
Angi schrieb:Hallo Conny,

sehr schöne Pflanzen und gut kultiviert. Ich sehe bei deinen Töpfen, dass du im unteren Drittel Löcher reingemacht hast. Hast du das bei jeder Giga-Kreuzung?

Diese Löcher habe ich in jedem Topf, der ab 10cm Durchmesser hat, bzw ab 9cm. Es sind Lüftungslöcher, damit das Substrat gleichmäßig abtrocknet und nich von oben nur langsam nach unten.
Es bewährt sich seit ca. 3 Jahren, wo ich es jetzt mache, super.

Gast

avatar
Gast
Conny,
einfach toll!
Wenn ich mir hier so meine Multihybriden anschaue, welche Latschen sich entwickeln.
Bin ich mir nicht sicher ob da nicht auch gigantea mit eingekreuzt wurde?
Die reinen Naturformen, da traue ich mich noch nicht ran!
Eine kleine Bears Queen x gigantea habe ich mir auch gegönnt. Smile
Im letzten Jahr, ist das letzte Blatt bei mir gewachsen und der Blütentrieb ist auch neu.
Am Stamm sind komische Stellen entstanden, die ich mit Zimt behandle.

Die Blattspanne beträgt zur Zeit 40 cm.

Hier die Bilder:

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Cimg4714

die Flecken mit Zimt.

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Cimg4715

Ich hoffe der Blütentrieb macht trotzdem weiter?

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Cimg4716







Eli1

Eli1
Admin
ein Blütentrieb ??? ja1

http://www.orchideen-wien.at

Gast

avatar
Gast
@Kerstin, du läßt auch kein bisschen Wasser an den Stamm?
Super mit dem Blütentrieb. Freue mich schon sehr auf Blütenbilder Kerstin.
Ich warte bei meiner Nr.4 auch schon ganz sehnlich aufs öffnen der Erstblüte.

Louis

Louis
Orchideenfreund
Hallo,
ein paar Jahre muß ich wohl noch auf Blüten warten.
Meine "giga" ist noch jung (klein).
Solange genieße ich deine Bilder ! Very Happy
Lg, Louis

Fabi

Fabi
Orchideenfreund
Bislang habe ich eine Primärhybride mit gigantea-Beteiligung und zwar die Mok Choi Yew (violacea blue Malaysian x gigantea). Sie hat momentan ihre Erstblüte, welche so aussieht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich finde diese Primärhybride sehr gelungen. Man kann definitiv die Eltern erkennen.
Ihr Habitus sieht so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Blattspanne beträgt etwa 43cm.
Sie ist recht empfindlich was das Umtopfen anbelangt. Sie ist mir einmal runtergefallen, worauf ich sie neu topfen musste. Daraufhin hat sie den Großteil ihrer aktiven Wurzelspitzen eintrocknen lassen. Da kommt die gigantea durch.
Ansonsten war sie bisher eher unkompliziert.

Simon

Simon
Orchideenfreund
Wow, die Blüten sind einfach der Hammer!
Na toll, jetzt habe ich wegen dir wieder eine weitere Pflanze auf meiner Suchliste Very Happy

Fabi

Fabi
Orchideenfreund
Danke Simon!
Ich finde sie auch einfach nur genial.Very Happy 
Die Blütenblätter sind auch ziemlich fest und dick. Die erste Blüte ist bald schon 1,5 Monate geöffnet und macht noch keine Anstalten zu verblühen.

Aber muss mir das jetzt Leid tun, dass ich dich angefixxt habe?Wink 

Simon

Simon
Orchideenfreund
Fabi schrieb:Danke Simon!
Ich finde sie auch einfach nur genial.Very Happy 
Die Blütenblätter sind auch ziemlich fest und dick. Die erste Blüte ist bald schon 1,5 Monate geöffnet und macht noch keine Anstalten zu verblühen.

Aber muss mir das jetzt Leid tun, dass ich dich angefixxt habe?Wink 
Ja muss es!!!!
Jetzt suche ich anstatt 238 Orchideen, 239!
Das wird wieder ein Aufwand werden, die eine zu finden... lol! 

Fabi

Fabi
Orchideenfreund
Die Mok Choi Yew gibt es aber bei einem bestimmten Händler in ausreichenden Mengen.Wink 

Simon

Simon
Orchideenfreund
Fabi schrieb:Die Mok Choi Yew gibt es aber bei einem bestimmten Händler in ausreichenden Mengen.Wink 
Dann schreib mir mal bitte den Namen per PN^^...

Bei Schwerter bieten sie nur Phal. gigantea x violacea var. red und Phal. violacea sumatra x gigantea an.

Fabi

Fabi
Orchideenfreund
Das ist aber der Händler den ich meinte.Wink 
Ich wüsste nicht, dass es sie momentan woanders gibt.

Simon

Simon
Orchideenfreund
Wann hast du sie dort gekauft?

Fabi

Fabi
Orchideenfreund
Ich habe meine am 15.06.2013 in Schwerte gekauft.
Von dieser Kreuzung sind aber wohl keine mehr da, das waren richtig kräftige und schon größere Pflanzen.

Jetzt gibt es noch die mit der violacea Sumatra und die neuen mit der angeblich roten violacea.

Gast

avatar
Gast
Die Blüten gefallen mir sehr gut , Fabi!ja1 

Hier mal ein Foto meiner gigantea-Kreuzungen:

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... P10104791hkpm

Es sind bis jetzt 31 Stück und geblüht haben bis her nur die 2 Natasha´s von dreien, eine Mok Choi Yew von vieren und die Schillgig.

Phalaenopsis Natasha 'Aiko'

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... P1120070owacm

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... P1010124ixotz

Phal. violacea blue Malaysian x gigantea (Mok Choi Yew)

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... P1010236f9uj5

Phal. gigantea x schilleriana (Schillgig)

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... P1000470tsx4a

Bei der Zusammenstellung des Fotoshooting´s ist mir noch ein Blütentriebansatz aufgefallen an meiner Phal. Joey (gigantea x luedde), die ich Ende November von Fr. Elsner erhalten habe!

Phal. Joey (gigantea x luedde)

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... P1010484v7sui

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... P1010486gws83



Zuletzt von Mary1309 am 15.10.13 10:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast

avatar
Gast
Simon,

Elsner hat gigantea x violacea indigo Jungpflanzen. Vielleicht ist diese Kreuzung was für dich.

Fabi

Fabi
Orchideenfreund
Mit recht großer Wahrscheinlichkeit werden diese verschiedenen Kreuzungen der Mok Choi Yew aber sowieso ähnlich ausfallen.
Das blau der Norton-violaceas wird ja bekanntermaßen bei so gut wie keinen Kreuzungen weitervererbt.
Von daher tun es die normalen Kreuzungen auch.

Gast

avatar
Gast
Hallo zusammen!

Ich möchte Euch meine neueste Anschaffung vorstellen:

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Gigabe10


Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Gigabe11


Meine Gigabell!


Sie hat sogar schon einen Blütentrieb,allerdings hat sie ihn erstmal nicht weiterwachsen lassen  Sad 

Doch ich bin sicher,der wächst bald weiter!  flower 


Liebe Grüße Cordula

Und wenn sie dann mal ihre Erstblüte vorstellt,melde ich mich mit einem Foto  foto

Gast

avatar
Gast
Die Pflanze sieht gut aus, Cordula. Ich drücke dir die Daumen, daß der Blütentrieb sich weiter entwickelt.

Hier mal meine Gigabell:

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... P1020199yoz5n

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... P1020197e1xt6

Leider macht sie immer nur eine Blüte.

23Phalaenopsis gigantea Kreuzungen..... Empty Re:gigantea Kreuzungen..... am 15.05.14 16:22

Gast

avatar
Gast
Hallo zusammen,

also Irmi ich finde die eine Blüte aber sensationell schick!    moegen 

Wenn meine irgendwann auch so schön wird,kann ich mehr als zufrieden sein!  freuen 




Liebe Grüße   Cordula

Gast

avatar
Gast
Danke Cordula!

Ich habe ja noch 2 Gigabells und ich hätte gerne noch eine dunklere Blüte, aber noch sind die Beiden nicht blühfähig. Das heißt also abwarten.

Fabi

Fabi
Orchideenfreund
Die Blüten finde ich bei der Gigabell immer so eine Sache, die würde ich wohl nur blühend kaufen. Das Risiko, dass mir die Blüte nicht gefällt, ist mir zu hoch.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 3]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten