Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Bulbophyllum (Cirrhopetalum) rothschildianum

+14
BrigitteB
weeand
Orchilonii
schmucktime
Leni
Peregrinus
Pooferatze
musa
Purpurateiro
KarMa
jolly
sabinchen
Rolf
Christian N
18 posters

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 3]

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund
Wunderschön, Konrad !!



Schimpfen hilft ?
Dann werde ich das nachher mal ausprobieren...


Ganz liebe Grüße !
Ilona

konrad

konrad
Orchideenfreund
Ja Ilona,
schimpfen hilft, und wenn die Orchideen im Sommer in den Garten kommen, steht der Orchideenständer
direkt neben dem Kompostsilo, also, ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.
Aber ansonsten bin ich ein ganz lieber. Very Happy

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Konrad

Klare Regeln sind überall hilfreich!
Da werde ich deine Erziehunggsmethoden mal übernehmen llaachen

konrad

konrad
Orchideenfreund
So, die Blüten sind hinüber, heute habe ich die Pflanze vom Kork genommen und auf eine Gitterröhre gesetzt,

in der Röhre ist grobes Rindensubstrat

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

weeand

weeand
Admin
Das sieht gut aus, Konrad. ja1

Hattest du die vorher im Topf?
Hast du das Gitterröhr selber gebastelt?


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Schöne Grüße, André.

konrad

konrad
Orchideenfreund
weeand schrieb:Das sieht gut aus, Konrad.  ja1

Hattest du die vorher im Topf?
Hast du das Gitterröhr selber gebastelt?


Die Pflanze saß auf einem Korkstück, das zu klein wurde, und ja, die Gitterröhre habe ich sebst gebastelt.
Boden und Deckel habe ich aus schwarzem Polyamid gedreht.

weeand

weeand
Admin
konrad schrieb:
weeand schrieb:Das sieht gut aus, Konrad.  ja1

Hattest du die vorher im Topf?
Hast du das Gitterröhr selber gebastelt?


Die Pflanze saß auf einem Korkstück, das zu klein wurde, und ja, die Gitterröhre habe ich sebst gebastelt.
Boden und Deckel habe ich aus schwarzem Polyamid gedreht.
Ok, aus polyamid. Dnd dann ein Kunststoffgitter dazwischen. nachdenken Schaut gut aus.


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Schöne Grüße, André.

konrad

konrad
Orchideenfreund
weeand schrieb:
konrad schrieb:
weeand schrieb:Das sieht gut aus, Konrad.  ja1

Hattest du die vorher im Topf?
Hast du das Gitterröhr selber gebastelt?


Die Pflanze saß auf einem Korkstück, das zu klein wurde, und ja, die Gitterröhre habe ich sebst gebastelt.
Boden und Deckel habe ich aus schwarzem Polyamid gedreht.
Ok, aus polyamid. Dnd dann ein Kunststoffgitter dazwischen.  nachdenken Schaut gut aus.

Das Gitter gibt es im Baumarkt, 2 Meter lang, als Laubschutz für Dachrinnen gedacht

Christian N

Christian N
Moderator
Mein Cirrhopetalum rothschildianum blüht wieder, diesmal mit 4 Blütenständen, den 5. hab ich beim Tauchen gekappt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Der 2. Blütenstand von unten war ein Ausreißer, er ist schon etliche Tage offen.
Gegenüber den anderen, frisch geöffneten Blüten sieht man eine zunehmende rötliche Färbung.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wenn die Einzelblüten regelmäßig aufgereiht sind und somit einen Kreis bilden,
geben sie einer Cirrhopetalumblüte  ein sehr harmonisches Aussehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Um so eine "Wackellippe" in Aktion zu sehen, bräuchte es schon ein kurzes Video.


Diese größere Art wächst sehr sperrig und die Neutriebe entwickeln sich in alle Richtungen.
Deshalb muß man für die Kultur viel Platz haben. Wenn nicht, sollte die Pflanze täglich ausreichend gesprüht werden ,
damit das Tauchen nur in größeren Abständen nötig ist.

Meine Cirrhopetalen vertragen allerdings nur kurzzeitiges Abtrocknen und sind in der Wachstumszeit (ganzjährig,
bis auf die dunkelsten Monate) sehr durstig.
Deshalb brauchen die Wurzeln Substrat, beim Aufbinden vie Moos, wie schon am Anfang des Threads beschrieben.

Ich habe das Gefühl, das die neuen Rhizome nach einer kurzen Erkundung des "Luftraumes" wieder zur Rinde zurück wachsen.
Um das zu beweisen, muß ich die Pflanze noch einige Jahre ungeteilt lassen.


Gruß
Christian

konrad und zwockel Gefällt dieser Beitrag

Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten