Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.

Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen! Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.

Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen! Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium nobile Hybride

+32
Nona
OF-Willi
Tesa
max4orchids
Ahern65
walter b.
BrigitteB
Angi
Wurzel
Leni
Biene
sabinchen
mom01
Sabine62
zwockel
Michaela
Usitana
eleinen
Zwergi
Daz
Ed
Phips
maxima
Peregrinus
KarMa
Pooferatze
Christian N
Wodka
niemand
NorbertK
Franz
Robert
36 verfasser

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10 ... 16  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 4 von 16]

Gast

avatar
Gast

wahrscheinlich die schwersten blühenden Zyklamen farbe...
Ich habe diese

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

.... und andere hier : [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gelbe Dendrobium Stardust Chiyomii und Dendrobium unicum habe ich nicht jetzt Sad...

Gast

avatar
Gast

Norbert  ja1 ja1 ja1

Wissen sie dass Taiwanen Ching Hua hat diese neue hybrid von Stardust ? Es ist Dendrobium Rainbow Dance ´Hanamizuki´
aber nicht meine Sad

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Hallo Betina,
die könnte man schon fast als eine 'Stardust coerulea" bezeichnen. Übrigens hatte ich letztens gelesen das D. nobiles psychoaktive Substanzen enthalten soll die den von Canabis ähneln sollen.

Es wird wohl noch eine Weile dauern bis Du D. Rainbow Dance ´Hanamizuki´ mal besitzt. Viel von D. nobile steckt da aber nicht mehr drin.

Hier mal ein Blütenfoto meiner Oriental Paradise 'Aurora'

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Norbert

KarMa

KarMa
Orchideenfreund

Norbert, Deine 'Aurora' ist auch Augenfutter für mich! Very Happy

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Hi Karma,
ja, da stimme ich dir voll zu, sie hat was. Bei der Oriental Smile 'Fantasy' wirds noch dauern aber es wächst schon ein neuer kräftiger Trieb heran. Mit etwas Glück könnte sie nächsten Winter oder Frühjahr blühen. Gruß Norbert

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Die Oriental Paradise 'Aurora' habe ich geschenkt bekommen, weil das mit einer (Mit)Bestellung bei Yamamoto über einem holländischen Zuchtbetrieb dann doch nicht klappte. Gegenwärtig ist sie am abblühen und macht gerade zwei neue Triebe. Gruß Norbert

Gast

avatar
Gast

Ich gebe zu, ich bin noch nicht soweit, dass ich den Unterschied zwischen Naturform und Hybride erkenne, aber ich nehme an, dass die Dendrobium Nobile ein Hybrid ist.

Ich hatte meine Pflanze dieses Jahr im Frühjahr zum Blühen gebracht, es gibt leider keine Bilder, ich gelobe Besserung. Sie hatte so ca. 10 große gelbe Blüten.

Letztes Jahr im Herbst hat sie alle Blätter fallen lassen, ich hatte sie dann über den Winter im ungeheizten Schlafzimmer, was, so denke ich, ihr gut getan hat.

Und nun zu meiner Frage:
Die Pflanze hat einige alte "Stengel", aus denen aber noch Triebe kommen, wobei einige eben auch "trieblos" sind. Kann man die bedenkenlos mit einem scharfen Messer entfernen? Und der eine oder andere Trieb fängt gerade an, seine Wurzeln wachsen zu lassen (grüne Spitzen an den Wurzeln). Ist das dann der richtige Zeitpunkt um den Trieb mit dem Messer abzuschneiden und umzutopfen? Kann man einen Trieb einzeln setzen oder soll man da mehrere zusammenpacken? Ich würde bei denen versuchen, den Trieb in Lechuza zu setzen, weil die "Altpflanze" auch schon in Lechuza ist. Muss nur vorsichtig bei den jungen grünen Wurzelspitzen sein.

Danke schon mal für alle Eure Hinweise. Ich hoffe, dass ich auch irgendwann mal das alles zurück geben kann.

Und hier noch die Bilder (bei Bild drei habe ich die neuen Wurzelspitzen farblich markiert):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Phips

Phips
Orchideenfreund

Hallo Maxillaria,

das Kindel kannst du abnehmen. Ich denke es kommt alleine zurecht. Vielleicht kannst du es vorsichtig abdrehen. Mit Lechuza habe ich keine Erfahrung und kann dazu nichts sagen.

PS Etwas größere Bilder wären schön.

Gast

avatar
Gast

Hallo Eva,

danke für Deinen Hinweis bzgl. der Bilder. Ich versuche nächstes Mal größere Bilder zu verwenden.

Schönen Sonntag

Alexander

Gast

avatar
Gast

Die Nobile hatte bei mir mit Kindeln ja noch nie Glück. Könnte das etwa eins werden? Das sieht anders aus, als ich bei ihr kenne.
Entschuldigt den Blütenstaub Embarassed .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Und was sie hier machen will ueberlegen .... keine Ahnung - etwa 5 Blüten auf einmal?
Die letzten Monate blühte sie immer nach und nach. Nicht so wie letztes Jahr; viele Blüten auf einmal.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Hallo Milla,
hinsichtlich der 5 Knospen an einem Blütenzweig schwer zu beurteilen was das andere werden könnte. Gruß Norbert

Ed

Ed
Orchideenfreund

Hallo Milla,
Geduld,Geduld.

..viele Grüsse
Ed

Gast

avatar
Gast

Dankeschön ihr beiden!
Na dann wird wohl abwarten angesagt sein. Hab gestern erst mal richtig hingeschaut - sie bekommt wieder mehrfach an verschiedenen Bulben "Knöpfchen" .

Gast

avatar
Gast

Hallo zusammen,

habe diesen Thread geradezu verschlungen.

Echte Info´s und Hoffnung für meine Nobile.

Vielen Dank liz

Gast

avatar
Gast

Ein kleines Update:
Tatsächlich haben sich 5 Blüten an einem Trieb entwickelt und......
ich habe endlich ein Kindel !!!

So sieht es mit den angehenden Blüten aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kindel !!! (rechts oben)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Leider wurde ich von ein paar Plagegeistern gestört.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Michaela, Du wirst bald Konkurrenz bekommen mit Bildern der Oriental Smile, das schwöre ich Dir. ja1

Gast

avatar
Gast

NorbertK schrieb:Michaela, Du wirst bald Konkurrenz bekommen mit Bildern der Oriental Smile, das schwöre ich Dir. ja1

Gerne !! - Na, dann mal los!

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Nun ja, sicher nicht mehr dieses Jahr aber meine hat sich bis jetzt ganz gut gemausert. Ich denke nächstes Jahr sollte es dann wirklich klappen. LG Norbert

Gast

avatar
Gast

Fast das Endergebnis. Es gibt immer noch Nachzügler und schon verblühte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Hallo Milla,

etwas merkwürdigen Wuchs hat sie aber schon, finde ich. LG Norbert



Zuletzt von NorbertK am 21.07.15 19:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)

Gast

avatar
Gast

Hallo Michaela
Die Farb.kombi der Blüten gefällt mir schon ! ja1

Gast

avatar
Gast

Dankeschön!

Norbert, wenn unten Neutriebe kommen löse ich ein paar Altbulben während der Sommerfrische vorsichtig von den Stäben, damit die ordentlich Licht und Platz zum wachsen bekommen. Dann biegen sich diese in alle Richtungen.
Im Winter habe ich dafür leider zu enge Fensterbänke.

Eli, hab lieben Dank!

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund

Milla, wenn die sich nach dem Ablösen von den Stäben derart verbiegen, müssen sie ja schon vorher so gewachsen sein, oder? Ich habe hier auch eine die immer zum Licht wollte und machmal habe ich sie einfach zu spät gedreht. Licht von oben wie im GW haben wir leider nicht. Gruß Norbert

Gast

avatar
Gast

Norbert, die verbiegen sich nicht. Sie fallen nur etwas zur Seite. Die Bulben sind unten dünner, sodass ich eher darauf achten muss, dass sie mir nicht brechen.
Eine der großen Bulben ist im Winter mal krumm gewachsen, weil meine Fensterbänke nicht gerade die größten sind.
Drehen kann ich halt nicht immer, wenn andere auf der Seite kleiner sind und das Licht eher brauchen als größere Bulben.

Christian N

Christian N
Moderator

Hallo Orchideenfreunde,

seit Jahren blühte mein Dendrobium Irene Smile nur mit wenigen Blüten gleichzeitig, die Neutriebe entwickelten sich nacheinander und die Pflanze wurde immer unansehnlicher.

Vergangenen Winter habe ich die Pflanze in die kalte Abteilung meines GWH gehängt.
Die Nachttemperaturen gingen regelmäßig auf 10°C herunter und die Ruhezeit wurde für ein ca. Vierteljahr streng eingehalten.

Als die Neutriebe erschienen, habe ich über 50 ! alte blattlose und abgeblühte Bulben abgeschnitten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

und das ist das Ergebnis, alle 56 Blüten kamen gleichzeitig zur Blüte.
Bei dieser Hybride sind die blühfähigen Buben nur halb so groß wie die meiner anderen nobile-Hybriden, die Blüten aber genauso groß.

Während des Wachstums wird die Pflanze im Schnitt 2mal in der Woche getaucht und dabei immer mit der Hälfte der angegebenen Konzentration eines handelsüblichen Orchideendüngers versorgt.


Gruß
Christian

Nach oben  Nachricht [Seite 4 von 16]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10 ... 16  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten