Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Querschnitt durch meine Sammlung

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 22 von 24]

Pooferatze

avatar
Moderator
Da stellt sich mir als Nichtexperte so generell die Frage: wie verhält es sich eigentlich mit Hapalochilus? Ist das eine echte eigene Gattung oder gehören sie zu den Bulbos (bei Hapalichilus dolichoglottis und alticola immer wieder zu finden), ähnlich wie Cirrhopetalum oder Mastigon?
Gehört wahrscheinlich nicht hier her die Frage...  nachdenken



Was aber hierher gehört:

Konrad, du hast eindeutig das geilste Katzengras EVER!  ja1

Und dein affine wird sich schon machen, da bin ich sicher. Schließlich muss es mit deinen anderen Bulbos mithalten.


_________________
Viele Grüße

Eva

Ed

avatar
Orchideenfreund
Hallo Konrad,
habe von diesen Arten noch nie was gesehen oder gehört - trotzdem ein grosses Lob - wunderschöne Blüten.

...viele Grüsse
Edgar

konrad

avatar
Orchideenfreund
Hallo Stefan,
wie kommst Du zu der Annahme, aus dem Bauch raus,hast Du die Pflanze irgendwo so gesehen,
oder wolltest Du nur mal ein bisschen die Diskussion anregen   Very Happy

Eben habe ich noch eine Aufnahme von einer Bulbophyllum spec gemacht,
die Blätter sind leicht rötlich und die Blüten ca 1,5 cm lang

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Pooferatze

avatar
Moderator
Schick ja1 Super Farbe.

Bei rötlichen Bulben denke ich immer gleich an Bulb. thaiorum - wäre das möglich?


_________________
Viele Grüße

Eva

konrad

avatar
Orchideenfreund
Pooferatze schrieb:Schick  ja1  Super Farbe.

Bei rötlichen Bulben denke ich immer gleich an Bulb. thaiorum - wäre das möglich?

Jetzt hast Du mich aber verwirrt,ich wollte gerade antworten,da war Dein Beitrag futsch.

Ich kann mir auch vorstellen,das es thaiorum ist,in meiner eigenen Bilderdatei habe ich sie auch so betitelt.

Pooferatze

avatar
Moderator
Sorry Konrad - ich habe den letzten Beitrag geändert, weil du ja gar nicht danach gefragt hattest was es sein könnte. Ich war mal wieder etwas vorschnell.

Nichtsdestowenigertrotz musste ich den Gedanken natürlich los werden.
Mein Bulb. thaiorum hat leider noch nicht geblüht und es macht erst dieses Jahr vernünftige Neutriebe. Vorher hat es immer ein bisschen geschwächelt. Bekommen habe ich es nämlich auch als Bulb. spec. und erst Monate später hat mir der Händler netter Weise eine Mail geschickt, dass es sich um Bulb. thaiorum handelt, sie wussten es bis dahin selbst nicht. Die Pflanzen aus dem Verkauf waren alles Teilstücke einer großen Pflanzen die im Privatbesitz der Gärtnerei ist.

Die Bulben sind rötlich-violett und leicht runzlig, die Rhizome sind eher kurz und der Wuchs daher kompakt. Alles in allem eine kleine Pflanze. Leider bin ich grad nicht zuhause, dann könnte ich das genauer sagen.

Deine Blüten sind sehr pinkstichig. Ich glaube aber, dass Bulb. thaiorum stark streut. Es gibt auch gelbe Varietäten und Blüten, die von rot ins gelbliche verlaufen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Viele Grüße

Eva

konrad

avatar
Orchideenfreund
Eva,
Du darfst auch antworten,wenn Du garnicht gefragt worden bist,zumindest bei mir.
Sehr schöne Bilder von thaiorum und es müsste auch etwas passendes dabei sein.
Meine Pflanze ist von Peter K. ,Deine auch ?

Ich habe gerade gesehen,dass die Bulben und Blätter jetzt deutlich grüner sind,das dürfte
wohl an der fehlenden Sonne liegen.

Eli1

avatar
Admin
Ui Konrad, das schlüpparosa Bulbo ist ja1 ja1 ja1


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Pooferatze

avatar
Moderator
konrad schrieb:Eva,
Du darfst auch antworten,wenn Du garnicht gefragt worden bist,zumindest bei mir.
Sehr schöne Bilder von thaiorum und es müsste auch etwas passendes dabei sein.
.

Uih - da werde ich doch in meinem Alter noch rot. Embarassed

konrad schrieb:Eva,
Meine Pflanze ist von Peter K. ,Deine auch ?

Nö, meine ist eine Norddeutsche, sie kommt von Frau Rehbein aus Hamburg. Eine Orchideengärtnerei ohne Onelineshop.

konrad schrieb:
Ich habe gerade gesehen,dass die Bulben und Blätter jetzt deutlich grüner sind,das dürfte
wohl an der fehlenden Sonne liegen.

Das habe ich auch festgestellt. Bei Frau Rehbein war sie richtig rötlich, bei mir sind es nur die Unterseiten. Sie hängt aber auch eher schattig und jetzt sowieso nur mit Zusatzbeleuchtung, das is ja zur Zeit kein Wetter nicht. Mad Sie mag es von den Temperaturen auch wohl eher etwas frischer. Daher ist sie nicht, wie die meisten meiner kleinen Bulbos ins warme Terra umgezogen sondern in der großen Vitrine geblieben.


_________________
Viele Grüße

Eva

Knöchelkopp

avatar
Orchideenfreund
Hallo Konrad,

ich hatte mal Bulbophyllum affine, und die Blüte sah anders aus. Stell Dir lobbii vor, kleiner und im Schlaf- oder Sträflingsanzug. Hapalochilus war nur als Hinweis gemeint. Die Versuche von Emly Siegerist und anderen, die Gattung Bulbophyllum aufzuteilen, finde ich gut. Aber mich als Nicht-Kenner überzeugt das nicht. Das aber nur am Rande, bitte keine Diskussion - Nicht-Kenner, wie gesagt, und ernstgemeint.

Beste Grüße,
Stefan

konrad

avatar
Orchideenfreund
Moin Stefan,
ich habe affine vorher noch nie in Natura gesehen,aber ich finde,die Blüte sieht so aus wie auf den
Abbildungen,wenn man Bulbophyllum affine in der Suchleiste eingibt.
Ansonsten habe ich mit anderen Namensvorschlägen kein Problem Very Happy ja1

Pooferatze

avatar
Moderator
Da ich ein Bulb. lobbii besitze, kann ich mir Stefans Beschreibung gut vorstellen und die passt auf die Suchergebnisse im WWW, was wiederum mit Konrads Beschreibung übereinstimmt. Vielleicht liegt das Misverständnis an der nur halb geöffneten Blüte?

Ich besitze auch zwei Hapalochilus, alticola und dolichoglottis, und die haben keine Ähnlichkeit mit dem Bulbo auf Konrads Foto.

Eine Diskussion über die Einteilung von Bulbophyllum wollte ich nicht lostreten, nur mal wieder so eine spontane Frage, die mir in den Kopf schoss und schneller in die Tasten gehauen war, als sorgfältig durchdacht. Ich könnte auch überhaupt nicht mitdiskutieren. Very Happy

P.S: sollten sich die unteren beiden Petalen der Blüte auf dem Foto noch dazu aufraffen können sich von einander loszureißen, dann ist wohl diese ganze Überlegung perdu und Mini-Lobbii im Stäflingsanzug sichtbar.


_________________
Viele Grüße

Eva

konrad

avatar
Orchideenfreund
Eva,
da habe ich auch schon nachgeschaut,aber die Petalen sitzen doch recht fest zusammen. Mal schauen wie die
nächsten Blüten werden,dies ist ja der erste Versuch.

Ich sag`s ja immer,wenn ein Bulbophyllum die erste Blüte öffnet,das ist immer wie Weihnachten,fast immer eine
Überraschung,die Bister sehen im Blatt ja mit vielen gleich aus. Na ja,und die Steckschildchen...wie heisst es so
schön : Wir haben zehn Bulbophyllum Arten,aber zwanzig Etiketten. Very Happy

539 Sammlung am 29.01.15 14:35

Gast


Gast
hi da ist ja eine schöner als die andere - da wage ich es ja garnicht meine zu veröffentlichen. Ich habe so ganz normale .. aber sie gedeihen und blühen und fühlen sich wohl...
habe heute wieder eine bekommen: aber das foto geht ned - zu gross ;=) ist aber eine SCHÖNE ...
lg

wo bekommt ihr die schönen Orchis her ?

konrad

avatar
Orchideenfreund
barkall schrieb:hi da ist ja eine schöner als die andere - da wage ich es ja garnicht meine zu veröffentlichen. Ich habe so ganz normale .. aber sie gedeihen und blühen und fühlen sich wohl...
habe heute wieder eine bekommen: aber das foto geht ned - zu gross ;=) ist aber eine SCHÖNE ...
lg

wo bekommt ihr die schönen Orchis her ?

(Mist,ich hatte gerade alles geschrieben,da habe ich es aus Versehen weggedrückt)
Also noch mal von vorne.

Schöne Orchis zu bekommen ist ja kein Problem. Es gibt ja genug Orchigärtner,man fährt zu denen,oder kauft
dort im Shop und lässt es sich schicken. Ich mache beides und nur das und nicht jm Baumarkt.

Das Problem ist,man muss erst wissen,was man selber schön findet,das ist ja immer relativ.
Um zu sehen,was einem gefällt,muss man im Internet stöbern,aber noch besser ist es Gärtner zu besuchen
und dort durch die Gewächshäuser zu stöbern. (Das geht auch gut im Rahmen eines Forentreffens)

Ich persönlich bin in zwei Orchideenvereinen (siehe unten),dort werden jedesmal blühende Pflanzen vorgestellt,
da kann man seinen Geschmack gut entwickeln und es gibt direkt Tipps dazu. Es werden auch Problempflanzen
vorgestellt,da lernt man auch viel draus.

konrad

avatar
Orchideenfreund
Dendrochilum tenellum mit einer normalen Kamera zu fotografieren,ist gar nicht so einfach.
Ich habe es trotzdem versucht,die Blüten sind 2 mm groß

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Gutes foto . Vermute eher Stativ oder ruhige Hand?


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

Pooferatze

avatar
Moderator
konrad schrieb:Eva,
da habe ich auch schon nachgeschaut,aber die Petalen sitzen doch recht fest zusammen. Mal schauen wie die
nächsten Blüten werden,dies ist ja der erste Versuch.

Ich sag`s ja immer,wenn ein Bulbophyllum die erste Blüte öffnet,das ist immer wie Weihnachten,fast immer eine
Überraschung,die Bister sehen im Blatt ja mit vielen gleich aus. Na ja,und die Steckschildchen...wie heisst es so
schön : Wir haben zehn Bulbophyllum Arten,aber zwanzig Etiketten. Very Happy

llaachen DAS ist also des Rätsels Lösung. Ich finde sowieso, Namen sind total überbewertet. Very Happy

Wenn die beiden unteren Petalen verwachsen sind, hilft nur eines: auf die nächste Blüte warten. Bei mir ghen zur Zeit durch den Lichtmangel einge Blüten nicht ganz auf und sehen daher auch etwas untypisch für die Art aus, wie z.B. Bulb. elassoglossum.


_________________
Viele Grüße

Eva

Tintin

avatar
Orchideenfreund
Hallo Konrad,

wow, mir sind bei deinen Bildern fast die Augen aus dem Kopf gesprungen!

Mir habens ja, die Bulbophyllum, Phleurothallisund die Restrepia besonders angetan...ich habe seid einer Woche eine Pleurothallis hermiroda und die schiebt schon aus den Blattachsen ( nennt man das so?).
Von den Blüten bin ich sehr begeistert, also von deinen tollen Bildern...freu mich auf mehr von deinen Schönheiten!

konrad

avatar
Orchideenfreund
Heute scheint zur Abwechslung einmal die Sonne und dazu passt das Dendrobium chrysotoxum wunderbar.
Es weckt schon die Vorfreude auf Primeln und Osterglocken.
Den. chrysotoxum hat im letzten Jahr im August einen großen BT gebracht und im November drei kleinere,
jetzt blüht sie schon wieder mit zwei BT. Schade das die Blätter schwarze Flecken haben,die sich auch nach einem Jahr
auf den NT übertragen.

Eine Doppelblüte

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Der erste von zwei BT ist aufgeblüht

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Dendrochilum tenellum
einmal im Sonnenschein

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Ein Blick in die Vitrine,ok,es blüht nicht überall so,ich habe die Pflanzen etwas zusammen gehangen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Konrad,

mal wieder wunderbare Kulturerfolge!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

Eli1

avatar
Admin
Da kommt Freude auf !


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

uliorchi

avatar
Orchideenfreund
Konrad das ist ja eine Augenweide. Deine Vitrine und die hübschen Orchis sind ein Traum!

Da kommen Frühlingsgefühle auf, beim Anblick deines Dendrobium chrysotoxum.

maxima

avatar
Orchideenfreund
Soooooooo Konrad,
jetzt werde ich ganz blass vor Neid !! foto ja1 ja1 ja1

Was mir bis jetzt noch nicht geglückt ist, dass ein Dendrobium chrysotoxum bei mir blüht. Wachsen tut das M...ding super. Ganz dicke Bulben. die Nodien sind auch immer dick. Aber das war´s dann schon.
Was mache ich mit der Haltung dieser Pflanze falsch koopf koopf koopf ueberlegen ueberlegen

konrad

avatar
Orchideenfreund
Hallo Edith,
ich weiß nicht was Du falsch machst,ich weiß ja nicht wie Du sie pflegst. Very Happy
Meine steht im WG ,im Sommer draußen,wird jetzt einmal die Woche gegossen und mit 200 µS gedüngt,
im Sommer mehr und öfter. Seit einiger Zeit steht sie bei mir in groben Lava und hat super Wurzeln.
Edith,Du musst aber nichts falsch machen,es gibt glaube ich von allen Gattungen auch immer mal
wieder Klone,die blühfaul sind,da habe ich auch einige von.
Außerdem gibt es bei mir alle drei bis vier Wochen Baldrian,es mag vielleicht Blödsinn sein,aber ich glaube dran.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 22 von 24]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten