Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Chlorose... was genau woher ???

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

schmucktime

avatar
Orchideenfreund
hy

also im Moment bin ich etwas Ratlos.. was und woher könnte das kommen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

beim Gelben sind die Zellen teilweise eingedrückt..

Was denkt Ihr

Eli1

avatar
Admin
Beim 1. Bild hätte ich ev. auf Thripse getippt.
(Hab für eine bessere Darstellung zw. den Bilderm einen Abstand getippt)

http://www.orchideen-wien.at

schmucktime

avatar
Orchideenfreund
Hi

super danke.. hmm also was graues etc finde ich nicht habe mir aber schon Tafeln geholt.
Mach mir halt bisl sorgen

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Sollten es Thripse sein, hadt du mit Blautafeln mehr Erfolg als mit den gelben.


_________________
Viele Grüße

Eva

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Calzium oder Magnesiummangel würde ich sagen

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
hy nachdenken

bevor wir hier weiter orakeln müssen, solltest du uns mal beschreiben wie du deine Orchideen und speziell die hier gezeigte Pflanze kultiviert hast.

Für mich sieht das nach Kälte- oder Hitzeschäden aus. ueberlegen

schmucktime

avatar
Orchideenfreund
Hallo

sind auf dem Balkon Kälte Hitzeschaden scheidet aus. Ich denke oder mitlerweile denken wir dass es doch Tripse sind

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
...genau das habe ich mir schon gedacht:

Cattleyen benötigen in der Wachstumphase Tagestemperaturen von 25-30°C und Nachttemperaturen von mindestens 20°C. In der Ruhezeit werden auch Temperaturen um die 15°C vertragen.

In den letzten Wochen haben wir mehrfach Nachttemperaturen von 10 °C gehabt - da können Kälteschäden schnell entstehen (insbesondere wenn die Pflanzen noch feucht sind), d.h. einzelne Zellen platzen einfach.

Das gleiche gilt natürlich auch, wenn die Sonne auf die Blätter scheint. Ganz schlimm wirkt das, wenn die Orchideen von der Fensterbank auf den Balkon gestellt werden. Die Sonne die vorher hinter der Glasscheibe noch vertragen wurde, bewirkt ohne "Filterung" eine Überhitzung des Blattes = einzelne Zellen platzen.

Das Problem mit diesen Schäden ist, dass sie erst Tage oder Wochen später auftreten und man damit den kausalen Zusammenhang nicht erkennen kann!

Wenn die Orchidee dann erst geschädigt ist, kommen nachträglich auch alle möglichen Quälgeister...

schmucktime

avatar
Orchideenfreund
gut das macht Sinn.
Ja ich hab meine Orchideen auf dem Balkon dies schon seit Jahren gute diese hier erst seit diesem Jahr sie war es anscheinend noch nicht gewöhnt.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten