Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya - aber welche genau?

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1Cattleya - aber welche genau? Empty Cattleya - aber welche genau? am 24.10.13 12:05

eeZee

eeZee
Orchideenfreund
Am Dienstag habe ich mir beim Orchideenzüchter (Kuhlmann) diese Cattleya gekauft, leider konnte man mir nichts genaueres zu ihr sagen. Vielleicht hat ja einer der Cattleya-Spezis eine Ahnung um welche es sich genau handelt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

vielen Dank für Eure Hilfe

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Edu,

eine der vielen Thai-Cattleyen die dort gekreuzt wurden. Ich vermute Lc. Netrasiri war mit beteiligt. Aber viele dieser als Masse gezüchteten Importe laufen hier ohne Name zum Verkauf in Gartencentern.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Gute Freunde erkennt man leichter, wenn das Leben schwerer wird.
http://www.bordercollie.ranch.de

eeZee

eeZee
Orchideenfreund
Franz schrieb:
eine der vielen Thai-Cattleyen die dort gekreuzt wurden. Ich vermute Lc. Netrasiri war mit beteiligt. Aber viele dieser als Masse gezüchteten Importe laufen hier ohne Name zum Verkauf in Gartencentern.

Hallo Franz,

sorry für meine späte Antwort, aber private Angelegenheiten hatte leider Vorrang ...

Vielen Dank für Deine Aufklärung, allerdings bin ich etwas empört, dass mir ein professioneller Orchideenzüchter eine "olle" Gartencenter-Orchidee verkauft ... und mir 24,95 Euro dafür abknöpft. Ich schätze, dass das für mich der letzte Einkauf bei Kohlmann war. Werde das nächste Mal direkt in den Niederlanden beim Züchter mein Glück versuchen. ;-)

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Hallo eeZee,

hast schon recht, aber so wie ich das derzeit wahrnehme kommen doch mittlerweile viel "Flask" aus Ostasien die hier dann nur noch zum Verkauf aufgepäpelt werden. Die machen sich da keine großen Gedanken über Namen.

Ich finde Deine auch ohne Name sehr hübsch. Bei mir ist gerade auch wieder eine aufgeblüht, von der ich auch nicht weiß welche das ist. Tja, das ist eben "Wie wo was weiß Obi".  Gruß Norbert

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Zuletzt von NorbertK am 31.10.13 14:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Eli1

Eli1
Admin
Bitte eröffnet für eure Ident. oder Blüherfolg jeweils ein neues Thema, es kommt sonst vor,dass dann euer Bild eventuell nicht gefunden wird und untergeht. Danke.

http://www.orchideen-wien.at

eeZee

eeZee
Orchideenfreund
Hi Norbert,

ja, ich finde auch, dass meine Cattleya (übrigens meine erste) sehr schön ist, ansonsten hätte ich sie ja auch nicht gekauft Very Happy

Nur, im Gartencenter hätte ich wahrscheinlich eine vergleichbare Pflanze für einen Bruchteil des Preises bekommen. Aber wie auch immer, dieser Händler ist nun für mich Tabu. Über die Pflanze an sich freue ich mich trotzdem :-)

Übrigens, deine sieht aber auch echt schön aus ja1 

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
eeZee schrieb:
Nur, im Gartencenter hätte ich wahrscheinlich eine vergleichbare Pflanze für einen Bruchteil des Preises bekommen. Aber wie auch immer, dieser Händler ist nun für mich Tabu. Über die Pflanze an sich freue ich mich trotzdem :-)
Ob Du diese Pflanze dort bekommen hättest, ist fraglich und viel weniger hättest Du auch nicht bezahlt. Es ist vielleicht ärgerlich, nicht zu wissen wie sie heißt, aber das hast Du ja akzeptiert. Für eine kräftige, schöne Cattleyahybride wie diese finde ich den Preis durchaus nicht überhöht.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

eeZee

eeZee
Orchideenfreund
[quote="Peregrinus"]
eeZee schrieb:
Für eine kräftige, schöne Cattleyahybride wie diese finde ich den Preis durchaus nicht überhöht.
Dann bin ich doch sehr zufrieden Wink ... weil wie Du schon schreibst, die ist wirklich schön.

Hermann

Hermann
Orchideenfreund
Beim Einkauf im Fachhandel kannst du sicher sein, dass die Pflanze gut gepflegt wurde. Wenn du im Baumarkt, nicht nur OBI, eine so schöne Pflanze bekommst, hast du das Glück, dass gerade eine frische Lieferung angekommen ist, denn von der Pflege von Orchdeen verstehen die oft nichts. Da habe ich schon gesehen, wie die Leute einfach mit dem Wasserschlauch über die Pflanzen brausen, ob sie nass oder trocken sind, schaut da niemand. Da gebe ich grne ein paar Eur mehr aus und ich habe ordentlich gepflegte Orchideen im Topf und soviel teurer ist sie sicher nicht.ja1 

10Cattleya - aber welche genau? Empty Wieder eine Unbekannte am 19.12.13 11:10

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Hallo an Alle,

bei mir blüht auch wieder mal eine Unbekannte. Von wo ich die meisten meiner Cattleyen habe dürftet ihr ja schon wissen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Knospe geht nur bis zur hälfte auf. Obwohl ich im betreffenden Baumarkt öfters mal schaue was es so neues an Orchideen gibt, kann ich mich an diese hier nicht mehr erinnern wie sie im Baumarkt in Blüte stand. Ich schätze aber mal das es bei ihr so ist. Da sie jetzt schon ihren Duft hat ist sicher nicht mehr davon auszugehen, dass sie sich noch weiter öffnet. Also wer weiß welche das ist, her mit den Namen. Gruß und vielen Dank

Edith: mein Vorschlag - Cattleya Chia Lin 'New City'

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Norbert,

das Foto ist sehr stark durch Blitzlicht erhellt. Daher, nach dem eingestellten Foto würde ich sagen kann sein, muss nicht. Aber Du hast sie damals doch hoffentlich gekauft weil sie dir gefiel. Daher freu dich an der Schönen aus der Gattung Obimania.

Es werden in letzter Zeit so viele Neuzüchtungen massenweise aus Thailand, Taiwan und angrenzenden Regionen hier eingeführt und gehandelt, meist von kleinen Vermehrern die damit ihr Geld in der Not machen. Da blickt man fast nicht mehr durch.
Aber Baumärkte sowie Ebay-Händler haben die Möglichkeit ihr schnelles Geld mit meist minderwertiger Ware zu machen schon immer gesucht.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Gute Freunde erkennt man leichter, wenn das Leben schwerer wird.
http://www.bordercollie.ranch.de

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Da muß ich Dir beipflichten. Aber gekauft habe ich sie nur deshalb um sie vor der endgültigen Entsorgung zu retten. Auf 3 Euro herabgesetzt ist die minderwertige Ware noch zu verkraften.

13Cattleya - aber welche genau? Empty Chia Lin am 20.12.13 13:15

Hermann

Hermann
Orchideenfreund
Hallo Norbert,
anhand des Bildes kann man da wohl nichts genaues sagen, aber es könnte Chia Lin 'Golden Super' sein, die hat Blüten von samtigem dunkelrot.
Die Chia Lin 'New City' hat mehr gelbe Streifen in der Lippe.

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Ja, samtig ist meine auch. Ich denke aber das immer einige Exemplare dabei sind die nicht so besonders ausfallen und due werden dann in den Baumärkten entsorgt.

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Das ist kein gutes Foto. Mache nochmal eines (oder mehrere und suche das beste aus). Mit Blitz (was zu empfehlen ist) muss man Abstand halten, um die Blüte nicht zu 'überblitzen', wie es bei Deiner geschehen ist. Sichere Ratschläge kann ich nicht geben, aber empfehlen, Bilder mit verschiedenen Parametern, wie wechselnder Abstand oder mehrerer Blende/Belichtungszeit Varianten auszuprobieren. Falls Du mit einer DSLR fotografierst, wähle kein 'langes' Objektiv. Es fällt nicht schwer, die beste Kombination zu finden.
Und dann mache einen neuen Thread auf dafür.  Wink


_________________
herzliche Grüße
Matthias

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Das Foto hatte ich mit der Handy-Kamera gemacht. Vielleicht verschiebt ja ein Moderator die Beiträge in einen neuen Thread der dann als "Ist das eine Blc. Chia Lin 'New City'?" betitteln werden kann.
Hier nun noch ein Foto diesmal aber mit einer Digital-SLR aufgenommen. Es ist verdammt schwer dieses Glitzern der Blüte zu verhindern. Beleuchtet mit indirektem Licht von einer leuchtstarken LED-Lampe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Norbert

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Das Gltzern stört nicht. Der Blc. Chia Lin sieht sie m. E. wenig ähnlich. Es fehlen die deutlichen gelben Adern auf der Lippe. Vielleicht ist Deine aber auch 'nur' eine sehr farbige Variante und die Adern werden rötlich/violett überlagert. Diesen deutlich violetten Ton finde ich so auch nicht bei den Bildern im Netz, aber das ist für Vergleichsfotos eh eine schwierige Farbe.



Zuletzt von Peregrinus am 21.12.13 11:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


_________________
herzliche Grüße
Matthias

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Also dazu muß ich sagen das ich dem Foto noch nachträglich eine Farbkorrektur verpassen mußte. Im original geht es mehr ins bläuliche. Dann kommt noch hinzu das es von Display zu Display auch noch unterschiede geben kann. Und ja, besonders rote Farben sind für Digital-Kameras besonders schwierig, das ist mir auch schon aufgefallen.  

Ja, es wird wohl nur eine Varation sein die aber nicht so gut ausgefallen ist. Allerdings muß ich auch feststellen das meine sich im Wuchs von der Chia Lin 'New City' auch unterscheidet.
Gruß Norbert

4 Nachträge:

Dann könnte es auch einen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] sein oder

eine [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] oder wahrscheilicher

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] oder

irgend eine Züchtung mit eine dieser Sorten, die aber nie großen Bekanntheitsgrad erfahren hat.



Zuletzt von NorbertK am 21.12.13 10:31 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Also für mich ist es auf jeden Fall keine Blc. Chia Lin, auch nicht eine der Varianten. Es wird eine no name bleiben, aber was solls, wenn sie gefällt ist doch alles klar.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Gute Freunde erkennt man leichter, wenn das Leben schwerer wird.
http://www.bordercollie.ranch.de

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Nehmen Sie die Orchideen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Norbert Käßner)

wenigstens duftet sie angenehm.

Eli1

Eli1
Admin
Peregrinus schrieb:Das ist kein gutes Foto. Mache nochmal eines (oder mehrere und suche das beste aus). Mit Blitz (was zu empfehlen ist) muss man Abstand halten, um die Blüte nicht zu 'überblitzen', wie es bei Deiner geschehen ist. Sichere Ratschläge kann ich nicht geben, aber empfehlen, Bilder mit verschiedenen Parametern, wie wechselnder Abstand oder mehrerer Blende/Belichtungszeit Varianten auszuprobieren. Falls Du mit einer DSLR fotografierst, wähle kein 'langes' Objektiv. Es fällt nicht schwer, die beste Kombination zu finden.
Und dann mache einen neuen Thread auf dafür.  Wink

 ja1 Wink 

http://www.orchideen-wien.at

22Cattleya - aber welche genau? Empty cattleya hybriden am 15.01.17 11:28

laetitia

laetitia
Orchideenfreund
hier eine großblütige Hybride aus dem Hause "Biene" blüht jetzt mit 2 riesengroßen Blüten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

liebe Grüße aus dem verschneiten Stuttgart
Laetitia

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Laetitia,

Du hast schon gemerkt, da kommt wenig als "die Antwort". Es sind in dem farblichen Bereich so viele Möglichkeiten gegeben, großblütig, schön, farblich gut abgesetzt, nur "den Namen" wird dir Keiner sagen können.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Gute Freunde erkennt man leichter, wenn das Leben schwerer wird.
http://www.bordercollie.ranch.de

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
laetitia, bei so einer schönen Blüte (ähnlich meiner Varut, nur halt in pink) ist es schon ärgerlich nicht den Namen zu kennen, sofern vorhanden. Da ich ja nun selber auch eigene Kreuzungen gemacht habe, stehe ich genauso vor dem Problem der Namensgebung. Eine Noname macht sich eben nicht so gut. Wie hätte ich geschrieben?

Nehmen Sie die Orchideen wie sie sind, andere gibt es nicht.

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Eigenen Kreuzungen kannst Du doch den Namen geben, der Dir gefällt, Norbert.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten