Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

die Orchideen Guatemalas

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 4]

51 Re: die Orchideen Guatemalas am 20.04.16 20:16

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Nuja, Edith, krabbelndes Getier fänd' ich auch spannend. Wink


_________________
herzliche Grüße
Matthias

52 Re: die Orchideen Guatemalas am 20.04.16 20:50

Hauzi

avatar
Orchideenfreund
Sehr schön, danke.

gez. Hauzi

https://www.pflanzenfreunde.com

53 Re: die Orchideen Guatemalas am 23.04.16 20:29

werner b

avatar
Orchideenfreund
am Weg in das heiße Tiefland fanden wir Maxillaria tenuifolia blühend am selben Ast mit....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

...mit diesem sukkulenten Trichocentrum

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

eine Encyclia
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

54 Re: die Orchideen Guatemalas am 23.04.16 20:46

werner b

avatar
Orchideenfreund
die folgenden Fotos sind in diesem extrem trockenen Eichenwald gemacht worden:

diese Eichen hatten ein Vielzahl an Orchideen, einfach unglaublich, hier gibt es etwa 4 Monate keinen Regen, über Nacht kann aber von den Bergen etwas feuchtere Luft runterkommen, die am Tag aber wieder heiß und trocken ist

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Prostechea (Anacheilum) cochleata
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Rhyncholealia glauca

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Stanhopea im Kampf mit einer Tillandise

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Lycaste aromatica, wir fanden große Horste mit etwa 90% toten Bulben. Die heurige Trockenheit dürfte nicht normal gewesen sein und die Pflanze haben aus den alten Bulben die Feuchtigkeit abgesaugt, um den Fronttrieb am Leben zu erhalten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Oceoclades, fanden wir an vielen unterschiedlichen Standorten. Ein Flüchtling aus Afrika, der sich weit über die Neue Welt ausgebreitet hat

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Nageliella purpurea
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

55 Re: die Orchideen Guatemalas am 23.04.16 21:09

werner b

avatar
Orchideenfreund
wir fahren höher in die Berge

Ornithocephalus spec.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


eiin Höhepunkt war sicherlich das Auffinden von mehreren blühenden Arpohyllum giganteum

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]




Epidendrum paranthicum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von werner b am 27.04.16 10:57 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

56 Re: die Orchideen Guatemalas am 23.04.16 22:39

Usitana

avatar
Orchideenfreund

Danke, Werner fürs "mitnehmen auf deine Reise"! Wunderschön, wenn man das so stressfrei geliefert bekommt!

(und für diese unbekannte gelbe Orchi zB tätst du jetzt dieses PlantNET APP brauchen?!)

Aber du kennst ja schon sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo viele! Man muss nicht alles wissen

ja1 foto ja1 foto ja1 foto ja1 foto ja1 foto ja1 foto ja1 foto ja1 foto ja1 foto ja1

D A N K E ! ! !

57 Re: die Orchideen Guatemalas am 24.04.16 5:36

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Werner, die Eindrücke wirst Du nie vergessen. Danke für die Fotoreise!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

58 Re: die Orchideen Guatemalas am 24.04.16 7:07

werner b

avatar
Orchideenfreund
Usitana schrieb:
........

(und für diese unbekannte gelbe Orchi zB tätst du jetzt dieses PlantNET APP brauchen?!)

Aber du kennst ja schon sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo viele! Man muss nicht alles wissen
.....

ja man hat mir das empfohlen dafür,
ich wollte mal wissen, ob das schon wer verwendet und das auch was kann....

59 Re: die Orchideen Guatemalas am 24.04.16 8:04

werner b

avatar
Orchideenfreund
auf einem umgefallenen Baum waren mehrere Catasetum oder Mormodes

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Epidendrum veroscriptum, leider geblitzt, es war ziemlich dunkel und da wurden ohne Blitz die 3D Blüten nicht scharf

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

eine sogenannte Erdorchidee, hier aber am Baumstamm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Oerstedella pseudoschumanniana ??? Epidendrum cnemidophorum ???, ich hab leider kein besseres Foto davon, war aber imposant

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Prostechea baculus oder chondylobulbon
mehr als 1 Kubikmeter im Baum hoch oben

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Restrepiella ophiocephala

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ein Rossioglossum, von der Größe her war es wohl R. williemsianum oder hagsaterianum, in Lebensgemeinschaft mit einem Xylobium

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


eine Sobralia, die Samenkapsel ist so groß wie das letzte Blatt

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Stelis, noch nicht offen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


wohl Tolumnia ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


rechts am Stamm eine Trichopilia

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Unbekannt, recht feste Blätter, mit Samenstand

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


auch unbekannt, Hexisea ? Scaphyglottis?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von werner b am 27.04.16 12:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

60 Re: die Orchideen Guatemalas am 24.04.16 8:14

werner b

avatar
Orchideenfreund
hier noch ein paar Maxillaria marginata in ihren Farbvarietäten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

61 Re: die Orchideen Guatemalas am 24.04.16 11:28

Friedl

avatar
Orchideenfreund
Hallo Werner,

Ganz herzlichen Dank, dass Du uns an Deiner Reise teilhaben lässt. Tolle Fotos und Eindrücke! foto ja1 foto ja1 foto ja1 I love you I love you I love you

Liebe Grüße
Friedl

62 Re: die Orchideen Guatemalas am 24.04.16 11:38

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Werner,

wenn ich mir deine Bilder und Kommentare so anschaue, komme ich immer mehr zu dem Schluss, dass epiphytische Orchideen doch um einiges zäher und härter im Nehmen sind, als wir hier im gemäßigtem Mitteleuropa gemeinhin denken. nachdenken


_________________
Viele Grüße

Eva

63 Re: die Orchideen Guatemalas am 30.04.16 15:34

werner b

avatar
Orchideenfreund
wir sind in Guatemala Stadt angekommen
die Allebäume sind voll von Tillandisen und Orchideen, vor allem Guarianthe aurantiaca
wenn da was runterfällt kümmerts wohl keinen,
der Straßenkehrer wirds schon beseitigen

Guarianthe aurantiaca in allen Stadien, irgendwie haben die keinen einheitlichen Rhythmus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

wunderschöne Tillandsien
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

vielleicht ein Oncidium leucochilum, hat die Blüte immer weggedreht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von werner b am 02.05.16 7:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

64 Re: die Orchideen Guatemalas am 30.04.16 15:43

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
ja1 ja1 ja1 ja1 foto DANKE


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

65 Re: die Orchideen Guatemalas am 30.04.16 15:53

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
werner b schrieb:wir sind in Guatemala Stadt angekommen
die Allebäume sind voll von Tillandisen und Orchideen, vor allem Guarianthe aurantiaca
wenn da was runterfällt kümmerts wohl keinen,
deerStraßenkehrer wirds schon beseitigen

Andere Länder, andere Sitten. Für uns ist es auf jeden Fall der Hammer! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Viele Grüße

Eva

66 Re: die Orchideen Guatemalas am 01.05.16 12:12

werner b

avatar
Orchideenfreund
wir sind mit dem Nachtbus von Guatemala Stadt ins nörldiche Tiefland, Peten, gefahren.
Wir hatten zwar ein Mietauto, aber wenn die Busverbindung schon so praktisch ist....
ausser heiß wars dort auch noch heiß.
40 Grad wird dort oft überschritten,
wir hatten Mitte März schon 44 Grad, und eigentlich sollte die Hitze erst im April/Mai kommen
unser Glück war die Trockenheit, es gab keine Mosquitos
das Ziel waren die Mayatempel und gar nicht die Orchideen, aber trotz der Hitze gabs auch einiges an Orchideen

Trichocentrum cebolletum, davon gabs nicht wenige
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

das große ist eine Comparetia, das kleine darüber wohl ein Ornithocephalus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

unbekannt, ist vom Baum gefallen und lag horizontal im Busch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

67 Re: die Orchideen Guatemalas am 02.05.16 8:23

Doris

avatar
Orchideenfreund
Es ist wirklich umwerfend, was du uns da zeigst cheers

Je genauer man sich die Fotos ansieht, desto mehr kommt man zum Schluss, dass auch in der Natur viele Blätter durchaus auch Flecken haben. Also müsste man auch nicht als "Heimwerker" immer gleich zu Gegenmitteln greifen; speziell wenn man nicht genau weiß, worum es sich bei den Flecken handelt.

68 Re: die Orchideen Guatemalas am 02.05.16 8:52

Wurzel

avatar
Orchideenfreund
Die Maxillarien sind Klasse!!! Und auch der Stamm mit Oncidium cebolleta ... Hammer !!! Ich freue mich gerade, weil ich meiner cebolleta EINE Infloreszenz abgekitzelt habe Shocked

69 Re: die Orchideen Guatemalas am 02.05.16 10:26

Wodka

avatar
Orchideenfreund
werner b schrieb:

unbekannt, ist vom Baum gefallen und lag horizontal im Busch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Bei den wenigen monopodialen Gattungen in der neuen Welt, müsste das ein Campylocentrum sein

70 Re: die Orchideen Guatemalas am 02.05.16 10:51

maxima

avatar
Orchideenfreund
Lieber Werner,

komme aus dem Staunen gar nicht mehr heraus!!! staun staun staun staun

Ich hoffe, es kommen noch vieeeeel mehr Bilder von deiner traumhaften Reise. freuen freuen

Vielen, vielen Dank, dafür!!

71 Re: die Orchideen Guatemalas am 02.05.16 12:04

werner b

avatar
Orchideenfreund
[quote="Wodka"]
werner b schrieb:

unbekannt, ist vom Baum gefallen und lag horizontal im Busch

..............

Bei den wenigen monopodialen Gattungen in der neuen Welt, müsste das ein Campylocentrum sein

oh Danke !!!
ich hatte ja vorher sowas noch nie gesehen und konnte das nirgendwo zureihen.

72 Re: die Orchideen Guatemalas am 02.05.16 16:34

Leni

avatar
Orchideenfreund
Wodka schrieb:
werner b schrieb:

unbekannt, ist vom Baum gefallen und lag horizontal im Busch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Bei den wenigen monopodialen Gattungen in der neuen Welt, müsste das ein Campylocentrum sein
und dann ists das micranthum, soviel Campylocentren gibts in Guatemala nicht Wink


LG


Leni

73 Re: die Orchideen Guatemalas am 05.05.16 5:52

werner b

avatar
Orchideenfreund
weiter gehts im heißen Tiefland des Nordens


ein Suchbild: Trichocentrum cebolletum ist in der Bildmitte und blüht aufwärts,
auch wenn es heiß und trocken war, es war doch recht grün
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

eine Notylia, wahrscheinlich die grün-weiße
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ein Epidendrum, nicht ganz kein
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Catasetum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


noch ein Catasetum mit schönen Nestwurzeln
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Trigonidium egertonianum, abgestürzt aus einem Baum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Trigonidium egertonianum, ein ziemliches Stück im Baum mit mehreren Blüten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Oncidium sphacelatum beim Aufstieg auf eine Maya Pyramide

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

so zwischendurch....
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Epidendren in weiter Ferne im Baumgipfel, und nachher etwas gezoomt

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

wir wurden beobachtet:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


abgestürzt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

wenn man nur wüßte, was in den Bäumen so alles wächst
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


eine Schomburgkia in einem Hotelgarten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Nidema boothii
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

74 Re: die Orchideen Guatemalas am 05.05.16 6:02

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
ja1 Mal wieder wunderbare Eindrücke, danke. ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

75 Re: die Orchideen Guatemalas am 05.05.16 9:50

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
...tolle Eindrücke von Orchideen am Naturstandort.

Auf deinen Bildern kann man schön die Funktionen der Wurzeln erkennen - und wir stecken die Wurzeln in dunkle Töpfe oder Gläser und sind der Meinung, wir schaffen Bedingung wie am Naturstandort...

llaachen

Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 4]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten