Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

die Orchideen Guatemalas

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 4]

26 Re: die Orchideen Guatemalas am 13.04.16 20:47

werner b

avatar
Orchideenfreund
weiter gehts:
zwischen den Wanderungen durch die Primärwälder sind wir an der Landstrasse auch bei einer Orchideengärtnerei stehen geblieben.
Es wird alles in Xaxim Töpfen oder auf Xaxim Blöcken kultiviert. Der Baumfarn wächst dort sowieso wie Unkraut

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Die Pflanzen sind wohl alle nicht nachgezogen sondern aus dem Wald. Allerdings haben wir selber soooo viele Orchideen gesehen, die von Bäumen gefallen waren, die auf abgebrochenen Ästen lagen und die auf umgefallenen Urwaldriesen waren, dass alleine würde schon massenhaft Gärtnereien füllen. Die abgestürzten Orchideen wären sowieso auf lange Sicht zum sterben verurteilt.

Cattleya skinneri
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Chysis aurea
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Encyclia, diese Bulbenform war mir fremd, so keulenförmig
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Maxillaria tenuifolia
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Oncidium mit auffallenden Bulben
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Oncdium sphacelatum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Prostechea
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Pleurothallis spec
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


2 x Trichopilia
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



eine Sammung von Lycaste skinneri, in all ihren Farbausprägungen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]






27 Re: die Orchideen Guatemalas am 14.04.16 5:37

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Weiter so, ich könnte da stundenlang Bilder ansehen. Danke!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

28 Re: die Orchideen Guatemalas am 14.04.16 7:37

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
Franz schrieb:Weiter so, ich könnte da stundenlang Bilder ansehen. Danke!

foto - alleine schon die vielen Farbvarianten von Lycaste skinneri...

29 Re: die Orchideen Guatemalas am 14.04.16 7:39

werner b

avatar
Orchideenfreund
keine Angst, ich bin noch lange nicht fertig Laughing
ich brauch nur Tage mit 40 Stunden, damit ich alles schaffe....

30 Re: die Orchideen Guatemalas am 14.04.16 7:44

Ed

avatar
Orchideenfreund
Tolle Eindrücke vermitteln deine Bilder, Danke fürs Einstellen Werner. foto

31 Re: die Orchideen Guatemalas am 14.04.16 8:31

Wurzel

avatar
Orchideenfreund
werner b schrieb:keine Angst, ich bin noch lange nicht fertig Laughing
ich brauch nur Tage mit 40 Stunden, damit ich alles schaffe....

Very Happy Very Happy Very Happy Danke Werner ... für die die ganze Mühe die Bilder einzustellen ... und uns teilhaben zu lassen.

32 Re: die Orchideen Guatemalas am 14.04.16 8:46

Doris

avatar
Orchideenfreund
Danke, Werner - man fühlt sich dorthin versetzt !

33 Re: die Orchideen Guatemalas am 14.04.16 17:35

uliorchi

avatar
Orchideenfreund
Werner super! ja1

Vielen Dank für die vielen Bilder, es macht viel Spass die Orchideen anzusehen, so ganz natürlich. Ich hoffe auch sehr es gibt noch mehr Bilder.....

34 Re: die Orchideen Guatemalas am 16.04.16 6:34

werner b

avatar
Orchideenfreund
nächster Tag, nächste Wanderung,
wir waren immer auf etwa 2000 - 2500 Metern, tiefer ist alles gerodet für den Kaffeeanbau
und immer war ein Einheimischer mit, der uns mit der Machete Schritt für Schritt den Weg geschlagen hat, wenns wieder mal mitten durch den Urwald ging

dort, wo ein Weg frisch geschlagen war gabs Äste am Wegrand, natürlich seeeehr interessant
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ein Unkraut am Wegesrand, Epidendrum radicans
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


eine Dichaea ?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


eine von diesen Maxillarien mit recht unsympathischem Wuchs
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Arpophyllum gabs viele, selten auch in Blüte, das dürfte Arpophyllum spicatum sein
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


wieder mal eine Maxillaria marginata, immer zu erkennen an der schwarzen Lippe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Osmoglossum pulchellum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Samenstände an Encyclien
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Stanhopeen und Gongoras gabs reichlich, leider ohne Blüten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

35 Re: die Orchideen Guatemalas am 16.04.16 6:51

werner b

avatar
Orchideenfreund
eine sehr schöne Farbform von Maxillaria marginata

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ein Mini Oncidium, es sind hier zwei Pflanzen im Bild, beide mit Blütenstand
und die Samen waren ein vielfaches größer als die Pflanze selber

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

danach lernten wir einen ganz lieben Freak kennen Laughing
Juan Pablo
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Abholzung bis oben, vorne ist es schon mächtig steil, auch da wird noch Kaffee gepflanzt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


36 Re: die Orchideen Guatemalas am 16.04.16 8:04

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia

Man kann durch dein letztes Foto sehr gut erkennen wie sich die Landschaft verändert. Leider!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

37 Re: die Orchideen Guatemalas am 16.04.16 20:58

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Werner,

danke für die schönen Standortbilder.

Davon kann ich gar nicht genug bekommen.

38 Re: die Orchideen Guatemalas am 18.04.16 18:46

werner b

avatar
Orchideenfreund
weiter gehts
nächster Tag, nächstes Glück
Ortswechsel auf den nächsten Berg

beim Durchschreiten der Talsohle zeigt das Autothermometer 38 Grad
am Berg war es etwas angenehmer, zu Mittag auf 2500m etwa 30 Grad
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


eine litophytisch wachsende Encyclia, polsterbildend, Richtung Encyclia pygmaea
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Maxillaria praestans
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Lemboglossum bictoniense, immer terrestrisch wachsend, in lockerem Waldhumus aber auch auf gerodeten Lichtungen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


ein paar Quadratmeter Isochilus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Encyclia  (selligera???)   in Farbformen, immer terrestrisch wachsend
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]




und immer wieder wunderschöne Tillandsien und Bromelien
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Lycaste aromatica
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

39 Re: die Orchideen Guatemalas am 18.04.16 19:06

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Werner, auch wenn hier nicht viele zu deinen Bildern schreiben, bitte weiteres einstellen. Ich glaube, man bekommt eine ganz andere Einstellung wenn man einmal vor Ort war und hat alles in Natura gesehen. Bin begeistert.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

40 Re: die Orchideen Guatemalas am 18.04.16 19:24

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Werner,

Franz hat Recht. Bitte einfach weitermachen! Es ist ein wenig wie bei einem Diavortrag. Man kann ganz entspannt genießen und sich auf das nächste Bild freuen, ohne allzuviel dazwischen zu sabbeln. Was soll man dazu auch noch sagen, was nicht schon längst begeistert mitgeteilt wurde. (Das kleine Oncidium, das hat was. Das saß nicht zufällig auf einem abgebrochen Ast? Very Happy )

In welchem Zusammenhang ist euch denn der Juan Pablo über den Weg gelaufen? Auch als Orchideenfreak?


_________________
Viele Grüße

Eva

41 Re: die Orchideen Guatemalas am 18.04.16 19:33

werner b

avatar
Orchideenfreund
man sieht es schlecht, aber zwischen den zwei Männern liegt ein abgestürzter Klumpen von Arpophyllum giganteum, ein Kubikmeter? oder 2 oder 3 Kubikmeter ???
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ein tropischer Bärlapp
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

an einem Ort fanden wir diese pfirsichfarbene Distel
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


und zwischendurch zur Stärkung Brombeeren
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ein Epidendrum mit sehr unsympathischem Wuchs, aber wunderschönen Blüten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
hab ihr genau geschaut beim Epidendrum ???? Läuse gibts nicht nur in unseren Kulturen Very Happy


eine wunderschöne Encyclia
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Mittagspause: wir haben einfach weiterfotografiert, Fotopause gabs nicht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Pleurothallis grobyi
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

die Maxillaria preastans ist so schnuckelig...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

...da kann man auch mal ein Selfie wagen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


fette Samenkapseln
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Stenorhynchus haben wir nur epiphytisch gefunden
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

der Baum war schon mausetot aber das letzte lebende oben war eine Scaphyglottis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

42 Re: die Orchideen Guatemalas am 18.04.16 19:57

weeand

avatar
Admin
Hallo Werner,

Ich mag es sehr wenn Du deine Blider hier sehen lässt. Sie sind einfach toll. Ich kann dabei ein wenig traumen dass Ich da war. Und Träume werden manchmal war, oder.... Cool


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

43 Re: die Orchideen Guatemalas am 18.04.16 20:37

KarMa

avatar
Orchideenfreund
weeand schrieb:Hallo Werner,

Ich mag es sehr wenn Du deine Blider hier sehen lässt. Sie sind einfach toll. Ich kann dabei ein wenig traumen dass Ich da war. Und Träume werden manchmal war, oder.... Cool

Das hat André so schön ausgedrückt ... Ich empfinde genau so. Very Happy

44 Re: die Orchideen Guatemalas am 18.04.16 21:13

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Werner
Super interessant und einfach toll, deine Bilder. Andre hat das echt sehr schön ausgedrückt Smile
Immer mehr, lieber Werner, du weißt, Sucht ist, wenn es immer mehr werden muß Wink Also HER mit den Bildern. Smile


LG


Leni

45 Re: die Orchideen Guatemalas am 18.04.16 21:17

Eli1

avatar
Admin
1000 Dank für die Mühe, die vielen Bilder hier zu posten!!! Diese Reise bleibt dir sicher ewig in Erinnerung !!!
Es wäre sicher ein Vortrag von Vorteil und hätte viele Interessenten!!!


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

46 Re: die Orchideen Guatemalas am 18.04.16 21:49

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Werner,

ich freue mich immer wieder über deine neusten Bilder.
Danke das du uns an deiner Reise teilhaben lässt Laughing

47 Re: die Orchideen Guatemalas am 19.04.16 4:57

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Lieber Werner, die Bilder sind ein Genuss und man bekommt so ein Mittelamerikafeeling. Very Happy


_________________
herzliche Grüße
Matthias

48 Re: die Orchideen Guatemalas am 20.04.16 7:29

werner b

avatar
Orchideenfreund
werner b schrieb:

Dank Eva Laughing muss ich hier den Namen korrigieren : Leochilus labiatus

ein Mini Oncidium, es sind hier zwei Pflanzen im Bild, beide mit Blütenstand
und die Samen waren ein vielfaches größer als die Pflanze selber

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]




49 die Orchideen Guatemalas am 20.04.16 14:58

Biene

avatar
Orchideenfreund
Hallo Werner,

danke für die schönen Bilder.
Wie war das, wo und wann ist die nächste Führung?
Ich möchte mich gern anmelden lachen

Wunderschön foto wenn dann noch so viel Kenntnis zu den einzelnen Pflanzen, Bezeichnungen usw. vorhanden ist, ist das einfach phantastisch.
Leider kenne ich nur wenige Arten und hätte so manche Schönheit selbst wohl gar nicht sofort als Orchidee erkannt.  staun

Bitte weitere Bilder!

50 Re: die Orchideen Guatemalas am 20.04.16 17:52

maxima

avatar
Orchideenfreund
Servus Werner,

hätte nie gedacht, dass ich durch deinen sensationellen Reisebericht auch einmal in den Regenwald komme und dazu noch ohne Hitze, Luftfeuchtigkeit und was am schönsten ist, ohne Gewaltmärsche und Krappelndes/Getier was man lieber nicht sieht!! freuen lachen

Danke dir, für die tollen Aufnahmen und Eindrücke. foto  foto  ja1  ja1

Ich freu´mich schon auf die nächsten Bilder von dir.

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 4]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten