Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Orchideen in Glasvase 3

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13 ... 23  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 4 von 23]

76 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 22.06.15 21:53

Jill

avatar
Orchideenfreund
Ich muß wieder einen Glaswürfel kaufen Embarassed Glücklicherweise gibts die hier vor Ort. War vorhin im Dehner und habe eine Hosta Blue Mouse Ears mitgenommen (geplant). Auf dem Rückweg zur Kasse bei den Orchideen vorbei, böser Fehler. Da stand eine Brassia bzw. Miltassia Toskana mit 4 Blütentrieben, einer ist offen...und der Duft!!!!
Bin ich nicht dran vorbeigekommen. Schon wieder so ein Drumm, ok, das Zygo ist noch größer. Foto gibts nach Umglasen morgen. Seufz. Very Happy

Liebe Grüße! Jill

77 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 23.06.15 17:36

mom01

avatar
Orchideenfreund
Jill: Verrückte, alles Verrückte, diese Orchideenliebhaber!!

Ich Irre habe von einer I-Net Bekannten eine Vasco Kultana Million Bath gekauft, und eine V. denisoniana alba JP und eine etwas größere, unbekannte JP Shocked

Konnte auch nicht widerstehen bei der Vasco Rolling Eyes

Ich wollte die Vasco eigentlich glasen, als erste Vanda und weil sie doch eine höhrere LF braucht, als ich ihr im normalen getopfen Zustand bieten kann. Jetzt habe ich noch zwei zusätzlich und überlege, ob ich die alle zusammen....? Aber nein, das wird vermutlich nichts.

Mist, ich habe keinen Platz für noch 2 Gefäße, egal, ob hängend oder stehend Suspect

Jetzt suche ich hier Ullis Bilder von den geglasten Vandeen, zum abkupfern.

78 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 23.06.15 19:28

Jill

avatar
Orchideenfreund
Bärbel, Bärbel, ich glaub, wir müssen ne Selbsthilfegruppe aufmachen.

1) Wir gaben zu, Orchideen gegenüber machtlos zu sein und unser Leben nicht mehr meistern zu können.

2) Wir kamen zu dem Glauben, dass eine Macht, größer als wir selbst, uns unsere geistige Gesundheit wiedergeben kann.

3) .......usw.

Nur 24 Stunden keine Orchidee kaufen. Und das täglich. Geht ganz einfach. Theoretisch.... Very Happy

Meiner V. cristata im Gläschen gehts noch gut, Bärbel. Du kannst ja ein Aquarium nehmen für die 3 hihi.
Irgendwann müssen wir kapitulieren und einen Wintergarten anbauen, fürchte ich.

Dann sind wir Stufe 2 Ochisüchtels, diese Stufe hat Will immerhin schon erreicht. Und wenn ich eines Tages überfallmäßig das große Gewächshaus nebenan von den Gärtnern hausbesetzt hab, weißt Bescheid. Informiere dann bitte meine Kinder und schick die Docs vorbei mit einem weißen Kittel, das Modell mit den verschlossenen Ärmeln.

Nachdem ich mir jetzt selber erfolgreich Angst eingejagt habe, tröste ich mich damit, daß es immerhin erst knapp unter 30 Orchideen sind.

Hier die eingeglaste Beute, zweitgrößte Orchidee bisher, groß, gesund und nach Austopfen mit überzeugendem reichlichem Wurzelwerk.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Schöner frischer leicht zitroniger Duft, mhmmm...

Liebe Grüße Very Happy  Jill

79 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 23.06.15 19:33

Phips

avatar
Orchideenfreund
Hallo in die Runde,

ihr habt so tolle Gläser, einfach Spitze.

Ich habe es nun auch getan und zwar mit einem eigentlich hoffnungslosem Fall. Eines aber kann man hier sehr gut sehen, wie die Methode funktioniert. Könnt ihr mir bitte nur noch sagen, wann genau ich wieder Wasser geben muss.

Das Teil ausgetopft

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

eingeglast

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Zustand heute

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Meine Hoffnung stirbt zuletzt, drückt ihm bitte die Daumen.

80 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 23.06.15 19:50

mom01

avatar
Orchideenfreund
Jill schrieb:Bärbel, Bärbel, ich glaub, wir müssen ne Selbsthilfegruppe aufmachen.

1) Wir gaben zu, Orchideen gegenüber machtlos zu sein und unser Leben nicht mehr meistern zu können.

2) Wir kamen zu dem Glauben, dass eine Macht, größer als wir selbst, uns unsere geistige Gesundheit wiedergeben kann.

3) .......usw.

Nur 24 Stunden keine Orchidee kaufen. Und das täglich. Geht ganz einfach. Theoretisch.... Very Happy

Meiner V. cristata im Gläschen gehts noch gut, Bärbel. Du kannst ja ein Aquarium nehmen für die 3 hihi.
Irgendwann müssen wir kapitulieren und einen Wintergarten anbauen, fürchte ich.

Dann sind wir Stufe 2 Ochisüchtels, diese Stufe hat Will immerhin schon erreicht. Und wenn ich eines Tages überfallmäßig das große Gewächshaus nebenan von den Gärtnern hausbesetzt hab, weißt Bescheid. Informiere dann bitte meine Kinder und schick die Docs vorbei mit einem weißen Kittel, das Modell mit den verschlossenen Ärmeln.

Nachdem ich mir jetzt selber erfolgreich Angst eingejagt habe, tröste ich mich damit, daß es immerhin erst knapp unter 30 Orchideen sind.

Schöner frischer leicht zitroniger Duft, mhmmm...

Liebe Grüße Very Happy  Jill

Jill: ich lache mich gerade schräg freuen lachen  Nein, ich will keine Selbsthilfegruppe aufmachen...ich will weiter Orchideen sammeln....aber anbauen muss ich...echt verlegen

Aber Deine 30 .........hab ich schon fast an Vandeen verlegen

Deine neue schaut super aus!!! Und das Glas erst! Glückwunsch!!

Ich finde aktuell keine Gläser mehr... ueberlegen augenrollen


PhiPs: was hast Du denn da getopft? Ein Paphiopedilum? Weil, das geht etwas anders, glaube ich scratch


IIIIICH Embarassed  habe heute meine ersten Vandeen geglast,

eine neue Vasco Million Bath zusammen mit einer unbekannten Vanda JP (im Riesenglas)
eine V. denisoniana alba JP (kleinstes Glas)
eine Vanda Happy Smilie, die vorher in Rinde saß und aufgrund Trockenheit alle Wurzeln einbüßte Shocked

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fehler beim Glasen bitte rückmelden!

81 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 23.06.15 20:52

Phips

avatar
Orchideenfreund
Ja, Bärbel, das ist ein Paphi bzw. was noch von ihm da ist. Das geht anders? Och neeee. Embarassed



Zuletzt von Phips am 23.06.15 20:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

82 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 23.06.15 20:52

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
viel los hier.
Hier werden sie geholfen! Mad Rolling Eyes What a Face koopf

Bärbel,Du wirst sehen die Vandeen gehen auch.Wichtig ist die Verbindung in die Unterwelt.
Meine haben teilweise nicht die richtige gehabt,deshalb muß ich nachbessern.

Jill,die sieht supergut aus.Glückwunsch!

Eva,das funktioniert.Wobei sie hat nicht sehr ausgeprägte Wurzeln.
Viel Erfolg.

Ich erwarte bald 50 Blüten!!
Auch eine zugeflogene aus der Auflösung.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Liebe Grüße

Will

83 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 24.06.15 9:37

Eli1

avatar
Admin
Ich hab meine Phal. David Lim ausgeglast, nach 3 Monaten zwar Wurzelwachstum und2 neuen Blätter,die sich aber nicht vergrößert haben, nur Minis geblieben sind.  Rolling Eyes
Das Substrat hat etwas streng gerochen,jetzt geht's wieder mit der normalen Kulturform weiter.

http://www.orchideen-wien.at

84 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 24.06.15 10:58

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eli,

tröste dich, ich habe auch wieder ausgeglast. Mitte des Substrates total trocken, außen feucht wie bei allen beschrieben. Nur leider haben die Pflanzen (Phal. bellina sowie eine kleine Vanda) nun gar keine Wurzeln mehr Sad Jetzt muss ich versuchen sie auf die alte herkömmliche Weise zu retten.

Ps. Vielleicht bin ich auch für die Technik zu dusselig Smile

85 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 24.06.15 12:03

Doris

avatar
Orchideenfreund
Meiner Meinung nach kann das auf Dauer nicht gut gehen: Rund um die Wurzeln ist ja überhaupt kein Luftaustausch vorhanden.
Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen und bin gespannt auf langfristige Kulturerfolge "unter Glasverschluss" Wink

86 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 24.06.15 13:12

Jill

avatar
Orchideenfreund
Eli1 schrieb:Ich hab meine Phal. David Lim ausgeglast, nach 3 Monaten zwar Wurzelwachstum und2 neuen Blätter,die sich aber nicht vergrößert haben, nur Minis geblieben sind.  Rolling Eyes
Das Substrat hat etwas streng gerochen,jetzt geht's wieder mit der normalen Kulturform weiter.

Find ich nicht verwunderlich. Weil das da: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] mag alles mögliche sein, aber kein SGK. Da ist ja noch nichtmal Kohle drin (?), Blähton gehört nicht hinein, die Rinde erscheint mir auch zu fein usw.

Will hat doch oft genug geschrieben, wie es geht.

Ich nutze bei meinen Phalaenopsis diese Rinde hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - damit ist mehr als genug Luft im Glas, deutlich mehr als bei Semihydro. Dafür hat das Glas keine Luftlöcher, aber Luft ist schließlich ein Gas und kann sich auch via Oberfläche austauschen.

87 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 24.06.15 13:28

Eli1

avatar
Admin
Jill schrieb:
Eli1 schrieb:Ich hab meine Phal. David Lim ausgeglast, nach 3 Monaten zwar Wurzelwachstum und2 neuen Blätter,die sich aber nicht vergrößert haben, nur Minis geblieben sind.  Rolling Eyes
Das Substrat hat etwas streng gerochen,jetzt geht's wieder mit der normalen Kulturform weiter.

Find ich nicht verwunderlich. Weil das da: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] mag alles mögliche sein, aber kein SGK. Da ist ja noch nichtmal Kohle drin (?), Blähton gehört nicht hinein, die Rinde erscheint mir auch zu fein usw.

Will hat doch oft genug geschrieben, wie es geht.

Ich nutze bei meinen Phalaenopsis diese Rinde hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - damit ist mehr als genug Luft im Glas, deutlich mehr als bei Semihydro. Dafür hat das Glas keine Luftlöcher, aber Luft ist schließlich ein Gas und kann sich auch via Oberfläche austauschen.


Egal, es ist Rinde drinnen und sogar Schwerter Rinde weil ich keine andere nehme. Das Bild diente nur zur Wurzelbildung. Wurscht,meine Phals mögen die herkömmliche Methode. Very Happy

http://www.orchideen-wien.at

88 Orchidee in Glasvase 3 am 24.06.15 18:53

Biene

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eli,

schade, das es nicht so geklappt hat.   weinen

Jill hat schon ein bisschen Recht. Der Aufbau muß stimmen. Man kann bestimmt etwas abwandeln. Aber wenn die Feuchtigkeit unten nicht verdunsten kann und in die Hohlräume wandert, geht es nicht. Man muß wirklich konsequent umstellen. Das Substrat sollte auch möglichst grob sein um schöne Hohlräume zu schaffen.

Ich habe meine Pflanzen ja noch nicht so lange im Glas, aber es klappt bisher super. Es macht die Pflege erheblich leichter. freuen

Aber wenn man sich mit einer Methode gut eingeübt hat ist man schon sehr skeptisch.
Da Du mit der herkömmlichen Methode bisher ja super Erfolge hattest, werden wir bestimmt bald wieder tolle Bilder von Dir sehen. Very Happy

Da freue ich mich drauf!
(Es müssen ja noch Gläser für die Faulen übrig bleiben lachen  )

LG
Biene

89 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 24.06.15 19:08

mom01

avatar
Orchideenfreund
Tja, Eli und alle anderen: ich habe, weil der Aufbau in den Gläsern nicht stimmte, auch schon mehrere neu "aufgebaut". Irgendwann habe ich es dann scheinbar richtig gemacht und es klappt.
Aktuell weicht in der Küche in einer Schüssel Regenwasser eine blühende riesige Prosthechea cochleata. Deren Wurzeln sind auch komplett trocken und die Bulben ziehen sich zusammen.
Also: alles noch mal. Jetzt darf sie sich erstmal vollsaugen und dann glase ich neu.

Aktuell zeige ich noch einmal meine gestern geglasten, ersten Vandeen im Detail:

Die Feuchtigkeit steigt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], auf Flickr

hier sieht man, wie sich von unten hoch die Tropfen bilden

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], auf Flickr

hier sind sie schon fast oben

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], auf Flickr

Da ist auch die dicke Rinde drin, die Jill schon beschrieben hat oben im Thread, darunter Holzkohle und dazwischen Moos.
Ich werde mal sehen, wie das klappt.

90 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 24.06.15 20:38

Jill

avatar
Orchideenfreund
Biene, super, dass es funktioniert.

Schaut gut aus, Bärbel. Ich drücke Dir die Daumen!

Generell: ich kann mir nicht vorstellen, daß SGK ohne Kohle funktioniert. Die Kohle ist ein ganz wichtiges Element - und zwar von Anfang an. Über die Funktion von Kohle im Wasser findet man genug im Netz, auch bei den Aquarianern. Es gibt ebenfalls in irgendeiner Orchideenzeitschrift eine Langzeit-Versuchsreihe, eine Phal, Wurzeln im Wasser, zusätzlich paar Kohlestücke im Wasser. Funktioniert, ich habe das selbst 6 Monate ausprobiert. Bei mir ist in SGK noch nie! ne Wurzel vergammelt oder abgestorben, allerdings nehm ich reichlich Kohle, darüber reichlich Moos und dann die grobe Rinde. Auch riecht nichts streng, dann ist irgendetwas falsch gelaufen. Ohne Foto kann man aber halt nicht sagen, was genau.

Diese ganz grobe Rinde kann man vor Verwendung in Regenwasser einlegen, sie wird ganz zu Anfang nicht so gut feucht. Die Form vom Glas ist auch entscheidend, ist es zu hoch, kanns passieren, daß es quasi einen feuchten und einen trockenen Teil gibt im Glas, sitzen die Wurzeln nur im trockenen Teil, klappt das natürlich nicht.

Man bekommt irgendwann einen Blick dafür, ob alles ok ist. Von uns hat glaub jeder schonmal: alles raus - wieder alles rein, nur andere Schichtung oder tiefer eingesetzt. Meistens sieht man es ja aber an den Wurzeln, vor allem bei Phals, ob sie zu trocken sind oder eben grün. Die Wurzeln sind in SGK auch dauergrün wie in Semihydro auch. Zumindest im unteren Bereich.

Hab ich schonmal gezeigt - die 3 Hydrokugeln bitte wegdenken, die hab ich ihr nur gelassen, waren festgewachsen, sie war davor in Semihydro:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Wurzel der Mini Mark geht inzwischen bis zum Glasboden, ein neues Herzblatt wächt und der BT ist gut 10 cm lang. Wenn sie wieder gelb blüht, hat sie trotzem verloren Smile

Bei den Starkzehrern und Vielsäufern verwende ich nicht ganz so grobe Rinde, die grobe nur ganz unten, klappt auch.

Ach ja, das Argument mit der Langfristigkeit. Das stand auch schon Anfang 2014 im Thread, vermutlich wird es im Jahr 2020 immer noch genannt (grins). Übrigens hab ich durchgezählt, kreisch, es sind 30 Orchideen inzwischen. Ohne die Pflegeleichtigkeit von SGK hätt ich niemals so viele.

Liebe Grüße! Jill


91 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 24.06.15 22:54

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
da ist ja wieder viel los hier.
Ich fange mal hinten an.Jill,super, Du hast es verstanden.
Alle Zutaten sollten drin sein.
Sonst ist es irgendwas nur nicht SGK.
Ich habe ja bei einigen die Verbindung zum feuchten Bereich verloren gehabt.
Leicht zu erkennen an den schlabberigen Blättern.
Dann habe ich neu geschichtet.
Wichtig sind die Zwischenräume zwischen den groben Rindenstücken damit das gasförmige Wasser sich im Glas ausdehnen kann.
Auch ein paar Verluste hatte ich.
Beim umglasen sollte der Inhalt nach Waldboden riechen,sonst ist etwas nicht richtig.
Nicht moderig!

Bärbel, schöne Dokumentation.

Wie bei allem lernt man im Laufe der Zeit immer mehr.
Jeder sollte die Kulturform verwenden welche Erfolge,Freude und Befriedigung bringt.

Ich denke es sind jetzt ca.130 Gläser mit verschiedenen Orchideen drin.
Müßte nochmal zählen.
Das wäre nach herkömmlicher Methode nicht zu bewältigen bei einem Tag Anwesenheit in  der Woche.
Und Very Happy ganz besionders freut mich das die Cattleyen so super einfach funzen in SGK.
Da wird  mir was blühen demnächst. Laughing Cool

Mir gefällt es und macht mir Megaspaß. ja1

Liebe Grüße

Will

92 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 26.06.15 9:58

Jill

avatar
Orchideenfreund
Das wären dann zusammen 160 gut funktionierende Gläser, Will - meine laufen z.T. seit 7 Monaten, Deine noch viel länger.

Ein Foto für die liebe Bärbel: V. cristata, eingeglast vor ca. 4 Wochen, bildet eine neue Wurzel:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Schöne Aussichten:

Dtps. Firecracker

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Dtps. Purple Martin

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Entwicklung der Sedirea japonica in SGK

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Neutriebe....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Eine der Experimentier-Miniphals in SGK mit neuem Herzblatt

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Phal. equestris Jungpflanze, wollte 1 Jahr nicht leben und nicht sterben, u.a. in der "das haben wir schon immer so gemacht-Methode", seit Dezember in SGK und endlich! stabil, inzwischen mit Kindel, Herzblätter noch nicht ausgewachsen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und die hier blüht eh immer, egal worin, täte wohl auch in Sand funktionieren  Very Happy , sitzt wegen Pflegeleichtigkeit auch schon länger in SGK:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße! Jill

Ed

avatar
Orchideenfreund
Hallo Jill,
sehr guter,detailreicher,informativer,mit super Bildern versehener Bericht. Bin immer wieder erstaunt über eure Kulturerfolge.

94 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 26.06.15 16:13

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Danke Jill für Deine Bilder.
Glückwunsch!

Es sind ja weit mehr wie 160 Gläser hier im Forum.
Die anderen könnten auch ab und an Ihre Erfolge zeigen.
Man sieht das es bei vielen Arten funktioniert.

Meine orange Vanda öffnet ihre Blüten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Liebe Grüße

Will

95 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 26.06.15 16:41

Jill

avatar
Orchideenfreund
Herzlichen Dank, Ed und Will!

zwockel schrieb:
Es sind ja weit mehr wie 160 Gläser hier im Forum.
Die anderen könnten auch ab und an Ihre Erfolge zeigen.
Man sieht das es bei vielen Arten funktioniert.

Aber natürlich, meine Addition sollte auch niemanden ausschließen, ganz im Gegenteil. Zu lesen im Sinne: alleine Deine und meine = 160 Gläser plus all die zahlreichen anderen Erfolge Very Happy
Da fallen mir viele ein, nur weiß ich da weder eine Zahl noch habe ich nen Überblick.

Gratuliere zur blühenden Vanda!

Ich war ja auch erst skeptisch. Dann hab ichs ausprobiert und war erstaunt, wurde neugierig, habe mich näher damit beschäftigt, einige Erkenntnisse gewonnen und inzwischen bin ich überzeugt, es funktioniert auf Dauer.

Liebe Grüße, Jill

96 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 26.06.15 22:22

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Jill,
danke schön.
Ich muß noch eine Vanda umglasen.
Eine Nopse wieder erblüht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Liebe Grüße

Will


97 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 27.06.15 9:45

mom01

avatar
Orchideenfreund
Jill: danke für Deinen Hinweis auf die wurzelbildenende Vanda cristata ja1
Ich habe ja inzwischen 4 Vandeen geglast und bisher sieht es, nach 1 Woche, gut aus. Die Feuchtigkeit steigt schön auf, nichts schrumpelt oder so.

Insgesamt machen meine Phals auch so schöne Wurzeln wie bei Euch, und die ersten Herzblätter sehe ich auch schon sunny

Bezüglich der Anzahl der geglasten hier bei uns...puuuh, ich weiß ja nicht mal, wie viele ich geglast habe, weil, ich mag nicht zählen....denn dann bewahrheitet sich wieder ....ich habe zuuuu viele Orchideen affraid lol!

98 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 27.06.15 19:11

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Ach Bärbel,
zähl  doch mal!

Meine Cymbidium Ice Cascade hat jetzt die ersten Blüten geöffnet.
Das Glas ist zu eng,ich muß ein breiteres Glas besorgen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Liebe Grüße

Will

99 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 27.06.15 20:26

Jill

avatar
Orchideenfreund
Prima, Bärbel, das freut mich! Irgendwann hat man den Dreh raus, gelle? Wobei ich schon bissel geschwitzt hab bei der Vanda cristata, ist ja meine erste Vanda und ich hab keine Ahnung. Da macht die Wurzel froh Very Happy

Will, superschön! Ich habe vorhin meiner Ältesten, die auch in SGK sitzt und seit vielen Wochen so üppig blüht wie noch nie, ebenfalls ein neues Glas gekauft. Grund: ausgeprägtes Wurzelwachstum. Ein neues Herzblatt macht sie auch. Sie hatte mal mind. 7 Blätter, aber vor 1,5 Jahren haben die Spinnmilben sie übelst erwischt, drum hab ich mich hier angemeldet. Ich hoffe, ich kriege sie irgendwann wieder in ihre alte tolle Substanz. Nur macht sie meist nur 1 HB im Jahr und wächst recht langsam.

Sie hat riesige Blüten gebildet:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und davon gaanz viele, ein Teil ist nun langsam am Verblühen. Im neuen Glas:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße! Jill

100 Re: Orchideen in Glasvase 3 am 27.06.15 22:12

Silje

avatar
Orchideenfreund
Ich hab es nun auch getan, sieben Orchideen sind bei mir heute in SGK umgezogen. Eine Päppel-Vanda, eine Päppel-Nopse und ein angeschlagenes Paph-concolor. Die anderen waren soweit fit (Minimark, Promenaea-Hybride, Nelly-Isler, fast abgeblühte weitere Phalaenopsis). Bin so gespannt, ob es funktioniert und dann werden noch ein paar weitere umziehen.
Ein Dendrobium-Nobile und Dendr. Munificium, das vor sich hin kümmert und 2 gelbe Blätter gemacht hat, sowie ein Zygopetalum sind zur Zeit noch im Garten und sollen später geglast werden und dann, je nachdem, wie es bei mir funktioniert, noch ein paar weitere.
Das Glasen hat länger gedauert, für Fotos ist es mir jetzt zu spät, mal schauen, ich hoffe, ich schaff morgen Fotos!
Glasige Grüße
Silke

Nach oben  Nachricht [Seite 4 von 23]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13 ... 23  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten