Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Orchidee in Glasvase 2

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 13 ... 25  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 25]

26 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Sa 24 Jan - 18:49

uliorchi

avatar
Orchideenfreund
Oh Bärbel, das sieht nicht so ganz gut aus.

Ich könnte mir aber dennoch vorstellen, dass es mit dem anfänglichen Fluten zusammenhängt! Da war ja auch das Substrat ganz oben, sehr nass oder feucht. Und die Orchis sind ja doch einige Tage so gestanden, soweit ich weiß! Du hast glaub ich erst einige Tage später die Dampfsperre entfernt.
Das reicht aus, um die Pflanzen an den Stellen, wo sie dauerhaft mit der Nässe in Verbindung kommen, anzufaulen!

Also ich habe hier im Schnitt ca. 22 Grad, das reicht völlig aus. Auch ich sprühe meine Orchis nicht zusätzlich! Die relative Luftfeuchtigkeit bei mir beträgt in dem einem Raum ca. 50 % wie bei dir, im anderen Raum zwischen 60 und 70 %. Einen Unterschied kann ich aber bis jetzt nicht feststellen!

Die Orchis im Glas gedeihen in dem einen Raum, wie in dem Anderen sehr gut!

Das Einzige was mir noch auffällt: Im Glas deiner Psychopsis, sehe ich unten Blähton? Ich habe ganz unten im Glas nur reine Holzkohle, dann Moos, dann grobe Holzstücke, die sind deutlich größer, als dein gröbstes Substrat. Dadurch habe ich wohl auch mehr Lufteinschlüsse unten im Glas.
Es ist nicht alles so ganz dicht an dicht, wenn du verstehst was ich meine!

Ich drück dir auf alle Fälle fest die Daumen, dass sich Beide wieder fangen! ja1

27 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Sa 24 Jan - 19:23

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo Bärbel,
die Dampfsperre scheint mir zu grob zu sein.
Vermutlich hängt es mit zuviel Feuchte bei zu kalten Temperaturen zusammen.
Also die erste Komplettflutung.
Sprühen tue ich nur die auf der Heizung stehenden.

Wie Uli schon schrieb haben wir unten Holzkohle,darauf Moos und darüber grobe Rinde.

Was ist denn unten das weiße an der Psychopsis?

Ich denke es ist zu kalt und feucht weil ja mehr Feuchtigkeit durch das grobe Substrat kann.
Welche Himmelsrichtung hat das Fenster?
Sonne oder Heizung ist der antreibende Motor bei der SGK.
Wünsche Dir noch Erfolg mit den Orchis.

Liebe Grüße

Will

28 Re: Orchidee in Glasvase 2 am So 25 Jan - 14:32

mom01

avatar
Orchideenfreund
uliorchi schrieb:
Das Einzige was mir noch auffällt: Im Glas deiner Psychopsis, sehe ich unten Blähton? Ich habe ganz unten im Glas nur reine Holzkohle, dann Moos, dann grobe Holzstücke, die sind deutlich größer, als dein gröbstes Substrat. Dadurch habe ich wohl auch mehr Lufteinschlüsse unten im Glas.
Es ist nicht alles so ganz dicht an dicht, wenn du verstehst was ich meine!

Ich verstehe, was Du meinst und danke für Deine Erklärungen Uli! Den Blähton hatte ich doch ursprünglich bei allen geglasten Orchis drin, ich hatte zwei Kulturformen durcheinandergebracht! Darauf folgt dann Holzkohle und Moos, dann...wie bekannt.
Die Psychopsis habe ich mir heute nochmal angesehen und umgeglast. Jetzt ist die Holzkohle unten. Und ich habe mich bemüht, mehr Luft im Glas zu haben.
Sie hat allerdings nicht eine einzige aktive Wurzel mehr affraid

@Zwockel: das Weiße an den Bulben ist zum Glück kein Schimmel, sondern Kalkrückstände oder irgend wo etwas scratch Allerdings, wo soll bei Regenwasser Kalk herkommen scratch

Das Fenster mit der Psychopsis steht am unverbauten Ostfenster mit Sonne von früh bis gegen Mittag. Allerdings - es gab schon lange keine Sonne mehr. Licht hat das Fenster aber richtig viel.

@Zwockel und @Uliorchi: was meint Ihr denn zu dem Zygo? Warum ist denn dessen großer NT weggefault? Auch wegen des "Flutens" vor Wochen?

29 Re: Orchidee in Glasvase 2 am So 25 Jan - 18:11

uliorchi

avatar
Orchideenfreund
Bärbel, das ist wirklich schwer zu sagen. Aber ich bilde mir ein, im Hintergrund der Bilder sind noch mehr Neutriebe, oder! Das heißt im großen und ganzen geht es ihr gut.
Vielleicht hatte es ja gar nichts mit dem Einglasen zu tun, und der NT wäre auch so verfault oder abgestorben! Vielleicht ist er ja auch beim Einglasen leicht angebrochen oder verletzt worden und Keime konnten mit dem Wasser eindringen!

Hoffentlich überlebt deine Psychopsis! Wie lange hattest du denn die beiden Gläser komplett nass, bevor die Deckschicht entfernt hast, ich weiß es nicht mehr?
Es ist gut wenn du sie neu geglast hast, mit Kohle unten drinnen!
Kannst du das Glas denn nicht vorübergehend auf einen Heizkörper stellen, tagsüber! Das glaube ich würde ihr sehr gut tun und die Wurzelbildung beschleunigen, oder zumindest erleichtern. Nachts würde ich sie von der Heizung wegnehmen, damit das Wasser am Glasrand kondensieren kann.

30 Re: Orchidee in Glasvase 2 am So 25 Jan - 18:49

emmily

avatar
Orchideenfreund
Ludisia discolor

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

31 Re: Orchidee in Glasvase 2 am So 25 Jan - 18:55

uliorchi

avatar
Orchideenfreund
Sagenhaft Emmily, toll gemacht! ja1

du bist echt zu beneiden. Meine Ludisia ist leider noch zu klein, um zu blühen!

32 Re: Orchidee in Glasvase 2 am So 25 Jan - 18:58

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo Bärbel,
wie sahen denn die Wurzeln aus bei der anderen?

Können das auch Wollläuse sein? Oder was anderes?

Heizung wäre allemal gut und Südfenster.

Liebe Grüße

Will

33 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Mo 26 Jan - 14:20

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo Emmi,
ganz große Klasse die Ludisien. Very Happy
Die stehen doch gut,wenn die Sonne reinscheinen kann.

Liebe Grüße

Will



Zuletzt von zwockel am Mo 26 Jan - 17:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zusatz)

34 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Mo 26 Jan - 17:34

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Weil es so schön ist,die Dendrobium!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße

Will

35 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Mo 26 Jan - 17:38

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Da bin ich in freudiger Erwartung!
Bei der Zygopetalum

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße

Will

36 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Mo 26 Jan - 18:29

mom01

avatar
Orchideenfreund
Klasse Will, wie das bei Dir wächst und blüht ja1 Ich bin auf die Blüten des Zygopetalum gespannt, ich mag diese Orchidee so gerne ja1

Bei mir sind das sicher keine Wollläuse, zum Glück! Mein Südfenster ist ganz klein und voll besetzt, das Ostfenster muss reichen  Embarassed , mit Heizung darunter an, obwohl das Zimmer als solches nicht bewohnt wird.

Beim Zygo habe ich nicht nach den Wurzeln geschaut, aber die anderen NT machen kräftig Wurzeln nach unten. Deshalb gehe ich (noch) davon aus, das da alles o.k. ist, oder kann ich mich da täuschen?

37 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Mo 26 Jan - 19:25

uliorchi

avatar
Orchideenfreund
Bärbel, wenn die NT wachsen und sich neue Wurzeln bilden ist alles oke! Very Happy
Siehst du denn noch keine neuen Wurzeln im Glas?

Will das Dendro hat genau die Farben, die ich so toll finde! Super schön, klasse!

38 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Mo 26 Jan - 19:29

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Bärbel,
vielleicht kannst Du Nachts was vor das Fenster tun.
Ich hab ja auch Noppenfolie in meinem Wintergarten,
erstmalig dieses Jahr.
Es fehlt das Licht.

Im Moment habe ich 18°C hier drin.

Wenn sie NT schieben dann ist es gut.

Uli,danke,leider nur an 3 BT. Sie wird auf SGK umgestellt nach der Blüte.

Liebe Grüße

Will



Zuletzt von zwockel am Mo 26 Jan - 19:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zusatz)

39 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Do 29 Jan - 19:29

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Oh,
lange nix mehr passsiert hier.
Meine  Cattleya percivaliana 'Bodenseeperle'
hat eine Knospe.Es dauert nicht mehr lange bis zum öffnen.
Daneben der NT.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Cattleyen wachsen sehr gut in den Gläsern.
Wurzelbildung ist enorm.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Da werde ich mir noch einige von anschaffen.

Liebe Grüße

Will



Zuletzt von zwockel am Fr 30 Jan - 8:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

40 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Do 29 Jan - 19:35

emmily

avatar
Orchideenfreund
Ja schön!!!
Hoffentlich kennst du dich auch aus mit der ganzen Bezeichnung!!! Wink Wink Wink



Zuletzt von emmily am Do 29 Jan - 20:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

41 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Do 29 Jan - 19:44

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Mach mich nicht fertig!!!! affraid

Ist das nicht alles???


W.

42 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Do 29 Jan - 19:48

emmily

avatar
Orchideenfreund
Doch Will ist alles!

Nur gibt das selten jemand so an!
Ist zwar korrekt aber für mich unnötig den der Beiname 'Bodenseeperle' genügt
denn somit weiss jeder die Pflanze wurde prämiert und bewertet und wo sie herkommt!

Nur zur Info

43 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Do 29 Jan - 20:20

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Das erschlägt mich Sleep Sleep

Ich nenn sie Perversiana


Liebe Grüße

Will

44 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Do 29 Jan - 21:11

emmily

avatar
Orchideenfreund
Lach,, Wink dieser Ausdruck kommt mir bekannt vor!!
Der gefällt mir!!

45 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Fr 30 Jan - 17:55

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hi,
nun  nette Bilder von einem netten Zygopetalum. Very Happy
Die ersten vier Blüten öffnen sich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße

Will

46 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Fr 30 Jan - 17:58

emmily

avatar
Orchideenfreund
Schöne Blüten!!!
Habe vor kurzem auf einer Ausstellung Zygos gesehen,,,,
da waren die Blüten irre groß und haben wahnsinnig geduftet!

47 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Fr 30 Jan - 18:02

mom01

avatar
Orchideenfreund
Schöne Blüten Will! Sag hast Du den Eindruck, das Blüten, die sich in SGK bilden, kleiner sind als sie das vorher in "normaler" Kultur waren?

Bei mir erblühte gestern die erste geglaste Phal, mein Päppelkind seit Jahren und ich bin jetzt ganz glücklich, wieder diese niedlichen Blüten zu sehen! Ich habe aber den Eindruck, sie seien kleiner als sonst. Siehst Du da einen Zusammenhang?

48 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Fr 30 Jan - 18:08

zwockel

avatar
Orchideenfreund
@ Emmi,ganz nett,oder?Ja vom Züchter hochgepuscht. Shocked

@ Bärbel,gut Ding braucht Weil. Ich habe eher den Eindruck die Blüten der Bärbel Höhn sind etwas größer. Zumal ein 2. BT auch bald blüht.
Das hatte ich noch nicht an der Bäbel.
Definier mal Päppelkind!!

Liebe Grüße
Bärbel
äh,Will

49 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Fr 30 Jan - 18:29

mom01

avatar
Orchideenfreund
Meine Päppelphal, das Päppelkind, ist meine erste Phal überhaupt, 2009 gekauft. Eine Spinnmilbeninvasion, die ich erst sehr spät erkannte, hat sie 2012/2013 fast zugrunde gerichtet. An den alten Blättern kann man es noch gut erkennen.

Ganz ganz langsam fing sie wieder an zu wachsen. Anfang Nov. 2014, also vor 3 Monaten, habe ich sie geglast. Es gefällt ihr gut, schon nach einigen Wochen begann eine Wurzel zu wachsen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und so sieht sie aus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

hoch leben die Reagenzgläser aus der Chemie! Eine ganz normale Hybride, aber halt meine erste.

Es kann natürlich sein, das die Pflanze insgesamt noch schwach ist und deshalb relativ kleine Blüten macht?

50 Re: Orchidee in Glasvase 2 am Fr 30 Jan - 18:58

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Bärbel,

Klasse,Schott Glas aus Mainz. Cool
Das schaut doch voll gut aus. Very Happy
Das kann man doch als kleines Erfölglein bezeichnen.

Nur das Bäh Blähton muß irgendwann raus.

Ich denke auch die kleine braucht ne Reha im Glas.
Kriegt sie ja damit.

Orchideen soll man ja in Ruhe lassen,Grundsätzlich.

Glückwunsch.

Liebe Grüße

Will

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 25]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 13 ... 25  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten