Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Stanhopea tigrina bulben schrumpeln

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast


Gast
Hallo,
ich bräuchte einen Rat,
und zwar habe ich mir vor zwei Wochen eine Stanhopea tigrina gekauft.
Leider sind ihre Bulben mittlerweile sehr schrumpelig geworden. Sie hängt am Dachfenster auf der Südseite hat es also hell genug. Besprüht wird sie auch jeden Tag und einmal in der Woche getaucht.
Ich hoffe mir kann vielleicht jemand sagen woran des liegt und was ich tun kann.
Lg

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Sie wird zu trocken sein. Direkte Sonne mögen Stanhopea nicht, Du solltest am Südfenster gut schattieren. In welchem Gefäß sitzt die Pflanze und wie groß ist diese Einheit? Sprühen nutzt nicht viel, da nicht genügend Wasser ins Substrat eindringt. Tauchen ist sinnvoll und zwar immer dann, wenn die Pflanze fast trocken ist. Bei entsprechenden Temperatur- und Feuchigkeitsparametern kann das auch nach zwei bis drei Tagen notwendig werden. Zeige doch bitte Fotos von Deiner Stanhopea.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Gast


Gast
}" />[img]{\rtf1\ansi\ansicpg1252 {\fonttbl\f0\fnil\fcharset0 ArialMT;} {\colortbl;\red255\green255\blue255;\red0\green0\blue0;\red255\green255\blue255;} \deftab720 \pard\pardeftab720\partightenfactor0  \f0\fs22 \cf2 \cb3 \expnd0\expndtw0\kerning0 \outl0\strokewidth0 \strokec2 [url=https://servimg.com/image_preview.php?i=12&u=18574989<img src=[/img][/url]}" />

Vielen Dank für die Antwort. Sie Sitz in einem Korb mit Substrat.

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Schlecht sehen die Bulben nicht aus. So viel kann sich in zwei Wochen auch kaum getan haben. Vielleicht hast Du Dir den Zustand der Pflanze jetzt zum ersten mal genau angeschaut.  Wink 
Hänge sie hell, aber in den Schatten und halte den Pflanzstoff feucht. Wenn die neuen Bulben fertig sind, macht sie eine Ruhezeit zur Blüteninduktion.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten