Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Schwarze Bulben

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Schwarze Bulben am 24.07.15 18:36

Eli1

avatar
Admin
an der kleinen L.sincorana v. coerulea Crying or Very sad

Keine Ahnung was los ist, die vorletzte Bulbe wurde schwarz, der darauffolgende NT ebenso und kleiner, die letzte NT hat dzt. noch keine Bulbe ausgebildet und ist auch kleiner.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]






http://www.orchideen-wien.at

2 Re: Schwarze Bulben am 24.07.15 18:46

Eli1

avatar
Admin
Ergänzung:
die Hülle der Bulbe , ist total hart und lässt sich nicht abschälen wie bei den intakten Bulben.

http://www.orchideen-wien.at

3 Re: Schwarze Bulben am 25.07.15 9:51

Eli1

avatar
Admin
Einen Tipp bekam ich: könnte schon mal zu feucht gewesen sein.

http://www.orchideen-wien.at

4 Re: Schwarze Bulben am 25.07.15 13:48

Christian N

avatar
Orchideenfreund
ein trauriger Anblick, aber so etwas gehört leider zu unserem Hobby dazu.

Es handelt sich hier offensichtlich um Schwarzfäule (Pilzerkrankung).
Die Wurzeln sind auf den Fotos nicht zu sehen. Ich tippe mal, die sind alle schon hinüber.

Behandlungschancen hat hat man eigentlich nur, wenn man den Befall rechtzeitig erkennt, d.h. solange nur wenige Pflanzenteile betroffen sind.

Und dann müssen diese möglichst schnell bis ins gesunde Gewebe entfernt werden.
Leider funktionieren Fungizide nicht wie Medikamente beim Menschen, d.h. man nimmt die Medizin und wartet auf die Genesung.
Sie wirken mehr oder weniger vorbeugend und können nur das gesunde Gewebe schützen.

Mich erinnern solche Todeskandidaten immer wieder daran, daß oft ein einziger Kulturfehler jahrelange Mühen um eine Pflanze zunichte machen kann.


Gruß
Christian

5 Re: Schwarze Bulben am 25.07.15 14:12

Eli1

avatar
Admin
Danke, ich dachte immer, dass bei Schwarzfäule die Bulben eher weich werden, diese sind aber knallhart, kleine neue Wurzeln hat sie 2.
Hab vorläufig Moos entfernt und mit einer extra starken Lupe kleine rote laufende Punkte noch zusätzlich entdeckt.
Dann kam noch Bayer Orchideen-Schädlingsfrei Lizetan AF zum Einsatz. Crying or Very sad

http://www.orchideen-wien.at

6 Re: Schwarze Bulben am 25.07.15 17:38

Daz

avatar
Orchideenfreund
Ich kenne dieses Schadbild auch. Hier sind Spinnmilben die Ursache. Das Gewebe stirbt hierbei nur oberflächlich ab, die Funktion der Pflanzenteile bleibt zunächst erhalten, allerdings sterben befallene Triebe früher ab, als normal. Typischerweise trifft es kleine Cattleyen und Sophroniten.

Zunächst, das war schon mal richtig, muss die Ursache beseitigt werden, danach kann man zur Sicherheit mal gegen Pilze behandeln. Dann sollte der Schaden aber an neuen Trieben nicht mehr auftreten!

Christian, schau Dir mal genau die nekrotischen Stellen an den neuen Trieben an. Da kann man die zerstochenen Flächen gut erkennen. Meine alte Mutter hat es mal mit einer prächtigen Schaupflanze einer Cattleya Portia 'Baronesa' so richtig auf die Spitze getrieben und einen extremen Befall mit Unechter Spinnmilbe über Monate hinweg unbehandelt gelassen. Das Schadbild war mit diesem absolut identisch.

Die Pflanze ist nach einer drastischen Rosskur nun wieder "gesund", wird aber Jahre benötigen, um sich zu erholen. Ich habe sie ihr weggenommen...  Twisted Evil

7 Re: Schwarze Bulben am 25.07.15 17:48

Eli1

avatar
Admin
Ist nicht das beste Bild:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Danke

http://www.orchideen-wien.at

8 Re: Schwarze Bulben am 25.07.15 18:07

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Oliver hat recht,

die intakte Wurzeln und das grüne Triebauge sprechen gegen eine Pilzerkrankung.
Die Pflanze müßte noch zu retten sein.


Gruß
Christian

9 Re: Schwarze Bulben am 25.07.15 18:09

Eli1

avatar
Admin
Christian N schrieb:Oliver hat recht,

die intakte Wurzeln und das grüne Triebauge sprechen gegen eine Pilzerkrankung.
Die Pflanze müßte noch zu retten sein.


Gruß
Christian

Dann werde ich mal eine Extraportion betüddeln einlegen

Danke euch !

http://www.orchideen-wien.at

10 Re: Schwarze Bulben am 25.07.15 19:56

Wodka

avatar
Orchideenfreund
ich glaube schon, daß das eine Pilzerkrankung ist, wobei es durchaus sein kann, daß die Spinnmilben zuerst da waren und der Pilz sekundär über die Saugstellen eingedrungen ist.

11 Re: Schwarze Bulben am 06.08.15 10:35

Eli1

avatar
Admin
Eigentlich wollte ich ja die schwarzen Teile mit dem Skalpell vorsichtig entfernen,aber :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Mit einer Lupe betrachtet schaut es nicht nach Wurzeln aus. Werde mich mal in Geduld üben und hoffen,falls es NTs sind, dass sie halbwegs gesund bleiben.

http://www.orchideen-wien.at

12 Re: Schwarze Bulben am 06.08.15 11:08

Gast


Gast
Also für mich sieht das auch stark nach Spinnmilben aus.
Diese silbrigen stellen die rötlich und dann schlussendlich schwarz werden.
Vor allem auf dem zweiten Bild siehts für mich stark danach aus.

13 Re: Schwarze Bulben am 06.08.15 11:26

Eli1

avatar
Admin
Alles gesprüht,aber nichts ist fix.
Die Hoffnung stirbt zuletzt Very Happy

http://www.orchideen-wien.at

14 Re: Schwarze Bulben am 09.08.15 2:02

niemand

avatar
Orchideenfreund
hast du dir da nicht was in teneriffa gekauft ??
auf meinen rat??
so schlimm sieht die pflanze nicht aus ,hat noch wurzeln und triebaugen
kann allerdings es sein ,dass wenn du die umbringst ,der schaden noch schlimmer wird

liebe grüsse
albi

15 Re: Schwarze Bulben am 09.08.15 9:24

Eli1

avatar
Admin
Leider habe ich nichts dort bekommen

http://www.orchideen-wien.at

16 Re: Schwarze Bulben am 11.08.15 4:33

niemand

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eli
warum hast du nichts bekommen ?? sprachprobleme oder
wollten die an privatpersonen nichts rausrücken ??

17 Re: Schwarze Bulben am 17.05.16 17:02

Eli1

avatar
Admin
niemand schrieb:Hallo Eli
warum hast du nichts bekommen ?? sprachprobleme oder
wollten die an privatpersonen nichts rausrücken ??

Eher das 2. , niemand.

http://www.orchideen-wien.at

18 Re: Schwarze Bulben am 17.05.16 17:03

Eli1

avatar
Admin
Übern Urlaub hab ich sie einfach in ordentlich Moos gepackt und ständig befeuchtet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die 2 NTs schauen dzt. ganz gut aus, obwohl die ganze Orchi opt. eher für die Tonne ist.

http://www.orchideen-wien.at

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten