Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Coelogyne cristata

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 9]

26Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 08.12.13 18:16

Eli1

Eli1
Admin
Peregrinus schrieb:Die Gattung begeistert auch mich, doch ran getraut habe ich mich bisher nicht. Ob sie bei mir im überwiegend temperierten Bereich gedeihen würden, weiß ich auch nicht.
Danke für die Bilder. ja1
Nur ganz kurz,weils hier nicht wirklich hier paßt:
wi hatten ein GWH voll Coelogynen, richtige Monster im Laufe der  Jahre, alle kühl bis temp. Hohe LF schattig. Viel gewässert und genebelt.
Aber es gibt sicher welche, die es nicht so kühl benötigen.


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

27Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 08.12.13 18:47

Christian N

Christian N
Moderator
Hallo Regina,

die Blüten sind doch sicher schon ein paar Tage offen. Sind die wirklich so weiß, wie es auf dem Foto rüberkommt ? Oder hattet Ihr keine Sonne in letzter Zeit ?

Beste Grüße
Christian

28Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 08.12.13 19:48

Gast

avatar
Gast
Christian N schrieb:Hallo Regina,

die Blüten sind doch sicher schon ein paar Tage offen. Sind die wirklich so weiß, wie es auf dem Foto rüberkommt ? Oder hattet Ihr keine Sonne in letzter Zeit ?

Beste Grüße
Christian
Hallo Christian,
sind eher creme/leicht gelb farblich-sonne ist zur zeit eher mangelware-leider

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hallo,

vielleicht sollte ich mal eine Unterkategorie "Achtungserfolge" auf machen, in die würde nämlich auch meine Coelogyne cristata passen.

Vor einem guten Jahr habe ich so um die Jahreswende bei Ebay für ein paar Euros die Teilstücke eine cristata ersteigert. Nicht, dass ich mich nicht auch bei dieser Art eingelesen hätte, aber frei nach dem Motto: was nix kost' ist auch nix wert!" bin ich ein wenig arg sorglos mit ihr umgegangen.

- 2x (!) umgetopft in einem Jahr (mag die cristata besonders ungern), 1x nach Erhalt und 1x im Herbst in Semihydro, quasi als letzten Versuch
- ab Mai auf eine Südterasse ohne Wetter- und Sonnenschutz gestellt
- Im August wieder nach Hause geholt und auf die Außenfensterbank eines Nordfensters gestellt.
- aus Unwissenheit einen zu starken Dünger genommen (Wuxal - 1ml erhöht den Leitwert um ca. 500ms ) und so alle Wurzeln verbrannt.
... naja, den Rest erspar ich euch. Inzwischen hängt sie in einem kühlen Raum mit Südfenster, hat allerdings kaum noch Blätter, aber so hat sie es mir gedankt:

mit 22 Erstblüten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Deswegen ist das meine Coelogyne cristata mit einem Dendrobium Herzen -> sie will gequält werden  Laughing

Und dieser Erfolg gilt einzig und allein der Pflanze, denn ich hatte damit eindeutig nichts zu tun.

Viele Grüße

Eva

30Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 23.02.14 18:45

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Das ist ja ein Supererfolg, Eva!
Manchmal ist weniger halt mehr (auch wenn man sich darauf nicht verlassen kann).
Diese Art scheint aber das Prädikat 'pflegeleicht' wirklich zu verdienen.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

31Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 23.02.14 19:09

Eli1

Eli1
Admin
Super Eva !


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

32Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 26.02.14 19:48

Christian N

Christian N
Moderator
Hallo Eva,

wie Du eine Coelogyne cristata (mit Quälen) zum Blühen bringst, weißt Du ja jetzt.
Ich habe auch die umgekehrte Erfahrung gemacht: wie man sie durch aufmerksame Pflege zu stattlichen Exemplaren heranzieht ohne daß sie blüht.
Sicher mußt Du in der kommenden Vegetationsperiode dafür sorgen, daß die Pflanze wieder zu Kräften kommt; ich wage die Prognose, daß die Bulben nach diesem Blüherfolg arg geschrumpft sind.
Aber Du wirst das schon machen.

Gruß
Christian

33Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 26.02.14 20:59

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hallo Christian,

es ist eher umgekehrt, sie waren vorher stark geschrumpft. So gegen Weihnachten sind sie dann wieder ganz prall geworden, da hatte ich sie schon eine Weile in SH. Jetzt sind sie immer noch prall, viel mehr als vorher  ueberlegen 
Wie gesagt, ich schreibe mir den Erfolg nicht auf die Fahne und werde dieses Jahr etwas pfleglicher mit ihr umgehen. Ich denke das größte "Geheimnis" ist die starke Nachtabssenkung.

.... und wahrscheinlich hatte ich mit meinen Teilstücken auch einfach nur Glück.

Viele Grüße

Eva

34Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 01.03.15 17:45

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
Ich bin schon ganz neugierig .... Very Happy Very Happy Very Happy

Vor 2 Jahren bekam ich eine junge Pflanze der C.cristata f. hololeuca und nun schiebt sie die ersten beiden Blütenstiele.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Was ich sehr interessant finde ist der Unterschied im Habitus zwischen der "Nur"-cristata und der cristata hololeuca. Während sich bei Cc die Bulben wie Murmeln dich einanderschmiegen, bewahrend die Bulben der Cch ihre Eigenständigkeit - schieben bis 5cm lange Triebe bis zur nächsten Bulbe ... was die ganze Sache etwas sparrig werden lässt.
Aber nichts desto Trotz ... ich freue mich auf die in Kürze erscheinenden Blüten .... dann gibt es wieder ein Foto.

35Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 01.03.15 19:17

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

36Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 16.03.15 19:59

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund

... und nun ist es soweit! Die hololeuca ist voll erblüht Very Happy


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

37Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 16.03.15 21:37

werner b

werner b
Orchideenfreund
bei mir auch: Coelogyne cristata var hololeuca 'Edith'

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

38Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 17.03.15 1:21

Ed

Ed
Orchideenfreund
Hallo Sabine und Werner,
sehr schön eure Blüten ja1 ja1 ja1
(wieder etwas neues für mich)


...viele Grüsse
Edgar

39Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 17.03.15 8:37

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
werner b schrieb:bei mir auch: Coelogyne cristata var hololeuca 'Edith'


Meine liebe Kollegin Edith ist gerade ganz begeistert, dass eine Pflanze nach ihr benannt wurde Very Happy Very Happy freuen

Habt noch einen schönen sonnigen Tag!!!!

40Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 17.03.15 8:48

werner b

werner b
Orchideenfreund
Wurzel schrieb:
werner b schrieb:bei mir auch: Coelogyne cristata var hololeuca 'Edith'


Meine liebe Kollegin Edith ist gerade ganz begeistert, dass eine Pflanze nach ihr benannt wurde Very Happy Very Happy freuen

Habt noch einen schönen sonnigen Tag!!!!

ich hab im Herbst Ableger von ihr bekommen, mit dem Knospenansatz bereits angelegt. Da war der Blütentrieb halt so 1-2 cm sichtbar.
Obwohl die Ableger bareroot waren und ich sie dann getopft haben sind die Blütentriebe weitergewachsen. Und das obwohl Coelogyne cristata als Megazicke verschrien ist, was umtopfen betrifft.......
Edith muss sie mit Wodoo belegt haben, oder sie ist eine sowas wie eine Orchideenfee !

41Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 17.03.15 9:08

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
"meine" Edith hat mit Orchideen nur soviel am Hut, dass sie ihr gefallen Very Happy . In ihrem Haus habe ich nichtmal viele Grünpflanzen gesehen.

C.cristata ist als schwierig verschrien? Ich habe mit diesen Pflanzen keinerlei Probleme - auch beim Topfen nicht. Aber wie heißt es immer so schön : "Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln". lol!

Was für einen Habitus hat deine "Edith"? Mehr sparrig wie meine hololeuca oder sitzen die Bulben eng aneinander gemurmelt?

42Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 09.10.15 6:24

eleinen

eleinen
Orchideenfreund
Seit letztem Sommer besitze ich eine, frisch umgetopfte, C. cristata. Dass sie letztes Jahr also nicht so toll loslegte, war ja zu erwarten.
Aber dieses Jahr hat sie richtig zugelegt, hat fast 20 neue Triebe gemacht, und die kleinen Bulben bilden sich.
Frage an die Fachleute:
Wie hoch wird die C. cristata während des Wachstums gedüngt?
Jetzt noch düngen und Wassergabe normal?
Nach dem Ausreifen der Bulben dann trockener halten und kühl stellen?

43Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 09.10.15 8:57

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
Also ICH lasse die Coelogynen so lange wie möglich im Garten draussen. Sie brauchen die Temperaurabsenkung zur Blüteninduktion. Ich muss gestehen, dass ich dies Jahr einen cristata-Topf beim Einräumen vergessen hatte Embarassed . Wir hatten bereits Ende September Frost ... Dahlien hinüber, Datura's auch die Blätter erfroren, und so manch andere einjährige Pflanze auch ... die cristata sieht top aus!!!

Düngung ... regelmäßig, Coelogynen haben einen hohen Nährstoffbedarf. Ich habe nicht gemessen, aber der Rain-Mix von Akerne hat bei Dosierung nach Vorschrift ca. 500µS ... und den gab es wöchentlich.
Ich persönlich habe den Pflanzen all die Jahre keine Ruhezeit vor der Blüte gegeben. Nach der Blüte mit dem Düngen ausgesetzt, aber nicht mit den allwöchentlichen Wassergaben.

Die Veranda in der sie hängen ist temperiert bis kühl.

44Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 09.10.15 13:29

eleinen

eleinen
Orchideenfreund
Danke, Sabine.
Sie ist auch seit Mai draußen, ich wollte sie morgen reinholen, da bei uns Nachtfrost gemeldet ist.

Dann werde ich deine Tipps mal beherzigen und hoffen....

45Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 09.10.15 16:09

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
Viel Erfolg! Das wird schon! In meinen Augen sind es recht unkomplizierte Pflanzen Wink

46Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 09.10.15 18:34

Gast

avatar
Gast
Hallo,
Irgendwie ist meine Coelogyne christata durcheinander gekommen, vermutlich durch den heißen Sommer.
Jedenfalls zeigt sie seit einigen Tagen 3 Blüten. Außerdem kommt der Blütentrieb oben aus der Pseudobulbe heraus zwischen den Blättern und nicht wie üblich aus der Basis.



Coelogyne cristata - Seite 2 P1330213

Liebe Grüße
Friedl

47Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 09.10.15 18:43

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Friedl,
sehr schön. ja1
Bin auf meine gespannt,pralle Bulben,NT.

Liebe Grüße

Will

48Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 10.10.15 8:48

eleinen

eleinen
Orchideenfreund
Schöner Erfolg, Friedl ja1

Ja, Will, bin auch mächtig gespannt. Ist deine die Mutterpflanze oder eine andere?

49Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 10.10.15 12:45

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Ist ja interessant, Friedl. Steht die Pflanze im Freien?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

50Coelogyne cristata - Seite 2 Empty Re: Coelogyne cristata 10.10.15 15:18

Gast

avatar
Gast
Hallo Matthias,

Die Pflanze war den Sommer über im Freien. Mitte September habe ich sie ins Haus geholt und dabei schon gesehen, dass ein Blütentrieb kommt.
Liebe Grüße
Friedl

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 9]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten