Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Coelogyne cristata

+31
walter b.
Klaus1
mom01
Sabine62
Muralis
Hauzi
Leni
CatDiver
Rudi
sabinchen
orchium
Eike
Michaela
maxima
Biene
KarMa
diehey
Skyline
Daz
zwockel
eleinen
Ed
werner b
Wurzel
Peregrinus
Usitana
Christian N
Pooferatze
Eli1
laetitia
Franz
35 posters

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 9]

1Coelogyne cristata Empty Coelogyne cristata 10.08.12 7:52

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Coelogyne cristata

Gattung: Tribus Coelogyneae, Subtribus Coelogyninae

Synonyme: nicht bekannt.

Erstbeschreiber / Jahr: Lindley /1822

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Östlicher Himalaja.

Wuchsform: epiphytisch, bifoliat oberhalb der kugeligen Bulbe.

Temperaturbereich: kühl bis leicht temperiert. Während der Ruhezeit 13 bis 18°C. Im Sommer besser außerhalb des Gewächshauses zu halten, da die nicht so hohen Temperaturen besser zu einem Blütenerfolg beitragen. Besonders kühle Nachttemperaturen im Sommer sind sehr erwünscht.

Ruhezeit: beginnt mit dem Ausreifen der Bulben und dauert bis zum sichtbaren Neuaustrieb.

Lichtbedarf: hell, jedoch im Frühjahr und Sommer vor greller Sonne geschützt.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: 60 bis 80% rel. LF, viel Frischluft.

Wasserbedarf: während des Wachstums gut wässern und düngen, in der lichtarmen Jahreszeit, welche auch mit der Ruhezeit fast einhergeht, leicht sprühen, Die Bulben sollten jedoch nicht zu sehr schrumpfen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Bevorzugt im Topf, Schale oder Korb. Substrat sollte eine gut durchlässige Mischung aus mittlerer Borke, etwas Moos oder Buchenlaub getrocknet sein. Max. alle 3 Jahre umtopfen, da sie auf Umtopfen empfindlich reagiert.

Kulturform: Hängend in Töpfen oder Körben, da die Blütenstiele überhängend wachsen.

Besonderheiten: Empfindlich gegen Temperaturschwankungen, die mit Ausfall der Blüte quittiert wird.

Bemerkungen: Oft zeigen sich im Winter Triebe, die sich als Blütenstiele heraus stellen. Wenn sie braun werden und braune Hüllblätter entwickeln, können an einem Blütenstiel viele bis 8cm große, weiße Blüten mit gelben Kämmen auf der Lippe gebildet werden.

Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene. Bei Einhaltung der erforderlichen Temperaturbedingungen, und nur dann, kann eine Pflege problemlos erfolgen was jedoch meist nicht beachtet wird.

Hauptblütezeit: Winter bis Anfang Frühjahr.

Platzbedarf: mittel



Zuletzt von Franz am 10.08.12 10:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

http://www.bordercollie.ranch.de

2Coelogyne cristata Empty Coelogyne cristata 10.08.12 9:27

laetitia

laetitia
Orchideenfreund
schöne Beschreibung, lieber Franz, nur mit dem Schwierigkeitsgrad bin ich nicht einverstanden, C.c. ist eine problemlose Anfängerpflanze, wenn man die niedrigen Temperaturen beachtet.
liebe Grüße
Laetitia

3Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 10.08.12 10:04

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Liebe Laetitia,

ich gebe Dir komplett recht. Du glaubst aber nicht, wie viele Coelogyne cristata schon zu Tode gepflegt worden sind. Sie wollen ihr spezielles Temperaturbedürfnis haben, leider wird alles, was als Anfängerpflanze deklariert wird auf der NORMALFENSTERBANK zu Tode gepflegt. Ich schreibe dahinter, bei Einhaltung der erforderlichen Temperaturansprüche leicht, dann einverstanden?

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

4Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 13.08.12 18:31

Eli1

Eli1
Admin
Ich spende ein Bild von einer cristata im Glashaus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

5Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 13.08.12 19:00

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Schade das die Spende nur das Bild ist. Ein schönes Blütenmeer.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

6Coelogyne cristata Empty Coelogyne cristata 17.01.13 12:36

Gast

avatar
Gast
Meine Coelogyne cristata ist jetzt fast wieder in voller Blüte, ein paar Blütentriebe schiebt sie noch nach. Schade, dass ich kein Rundumfoto machen kann foto

Coelogyne cristata P1040410

Coelogyne cristata P1040411

Die Coelogyne flaccida ist auch bald soweit, Bilder folgen.
Liebe Grüße
Andreas

7Coelogyne cristata Empty Coelogynen 15.11.13 21:54

Gast

avatar
Gast
ist die Pflege der Pflanzen schwierig?wer kann Tips zur Haltung machen?
will mir eventuell 2-3 zulegen für Kalt-Temperierten Bereich,
LG Regina

8Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 15.11.13 22:50

Gast

avatar
Gast
ReginaT schrieb:ist die Pflege der Pflanzen schwierig?wer kann Tips zur Haltung machen?
will mir eventuell 2-3 zulegen für Kalt-Temperierten Bereich,
LG Regina
Coelogyne merrillii
Coelogyne occultata
Coelogyne speciosa
möchte ich mir eventuell anschaffen

9Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 16.11.13 13:35

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hallo Regina,
zu deiner speziellen Auswahl kann ich dir nicht viel sagen, aber im Großen und Ganzen sind Coelogynen nicht so schwierig zu halten, wenn man die Temperaturen und die Ruhezeit beachtet.

Um was für Tipps geht es dir denn?
lg Eva

10Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 16.11.13 14:24

Eli1

Eli1
Admin
Coelogyne speciosa findest du hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

11Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 16.11.13 15:51

Gast

avatar
Gast
bei der bezugsquelle steht nur dabei kräftige blühfähige pflanze in topfkultur,
nehme mal an das es sich um gerade blühfähige handelt,
die werden wohl nicht so groß ausfallen,
wollte sie hängend an der wand halten wo es allerdings nur morgensonne gibt,
dort ist es allgemein "kühl"jetzt so um die 17grad im sommer um die 20

12Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 16.11.13 16:02

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Das ist eher temperierter Bereich wenn nachts nicht kühler. Siehe: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

13Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 16.11.13 16:05

Christian N

Christian N
Moderator
Hallo Regina,

bei Coelogynen für den kühl-temperierten Bereich fallen mir spontan 2 Arten ein:

Coelogyne cristata war eine meiner ersten Orchideen. Sie ist leicht zu kultivieren, übersteht auch Haltungsfehler relativ problemlos und ihre Blütenrispen sind ein Traum. Sie blüht im Winter.
Falls man sie auf der Fensterbank kultviert, muß man sie im Herbst für 1-2 Wochen geschützt ins Freie stellen, wo die Nachttemperaturen die Blüteninduktion fördern.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Coelogyne cristata

Die zweite Art ist Coelogyne fimbriata. Dieser reizende Zwerg kriecht und klettert gern und wird deshalb am besten aufgebunden kultiviert. Zum Wachstum benötigt sie viel Feuchtikeit, verträgt aber auch kurzzeitiges Abtrocknen gut. Eine ausgeprägte Ruhezeit benötigt sie nicht. Ihre Blüten erscheinen regelmäßig im Herbst.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Coelogyne fimbriata

Beide Arten sind für mich hinsichtlich der Kultur Anfängerpflanzen und im Internet findet man auch ausreichend weitergehende Informationen.

Gruß Christian

14Coelogyne cristata Empty Coelogynen 16.11.13 16:08

Usitana

Usitana
Orchideenfreund
Hallo Regina!

Coel. cristata wäre da wohl einmal die einfachste. Einerseits bekommt man sie leicht und andererseits iist sie einfach zu pflegen.
Sie hat im Frühling wunderschöne schneeweiße Blüten mit kräftig gelben Kämmen auf der Lippe und elegant gedrehte Blütenblätter.
Du kannst sie im Sommer in einen Baum hängen (so du hast?) ordentlich düngen- die verträgt das , damit die neuen Bulben schön dick werden. Im Herbst langsam weniger gießen, hereinholen wenns kalt wird und kühl stellen bis Ende Jan...die Knospen schieben (an der neuesten Bulbe seitlich)
Bitte möglichst nicht umtopfen, das mag sie gar nicht!

Ich habe auch Erfahrung mit Coel. fimbriata, flaccida, fuliginosa, intermedia = glandulosa, mooreana, speziosa salmonic. , usitana und barbata. Wobei die hat bei mir noch nicht geblüht- noch zu klein. ( die barbata )
ahja, eine Kreuzung zwischen Cöel. crist. und mooreana hab ich auch, die ist auch unpromlematisch

Wenn du spezielle Fragen hast, meldest du dich einfach wieder

Schöne Grüße aus Tirol

Maria

15Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 16.11.13 16:16

Gast

avatar
Gast
Franz schrieb:Das ist eher temperierter Bereich wenn nachts nicht kühler. Siehe:  https://www.orchideenfreunde.net/t51-grundlagen-zur-pflege
Nachts sind es um die 12-14grad kommt drauf an im winter kaum darüber

16Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 16.11.13 16:19

Gast

avatar
Gast
erstmal danke für die tips hoffe noch mehr zu lesen;) 
blöd finde ich das manch händler einfach keine größenangabe zur pflanze und den topf macht

17Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 16.11.13 16:40

Gast

avatar
Gast
Es gibt auch  noch eine wunderschöne weiße Form der Coelogyne cristata. Ich hab sie auch erst dieses Frühjahr als Coelogyne hololeuca und eine zweite als Coelogyne cristata var. alba gekauft. Die Blüten haben einen herrlichen Seidenschimmer Very Happy . Die neuen Bulben sehen bis jetzt wirklich sehr gut aus, auch von meinen beiden normal gefärbten Teilstücken, die ich auch im Frühjahr bekommen habe. Den Sommer über bis letzte Woche hatte ich sie halbschattig am Balkon, jetzt sind sie im kühlen Schlafzimmer. Und ich bin gespannt wie ein Gummiringerl, ob ich sie wieder zum Blühen bekomme, auch wenn sie einfach sein sollen Wink.  


Coelogyne cristata Coelog10

18Coelogyne cristata Empty Coelogyne massangeana 08.12.13 14:09

Gast

avatar
Gast
habe sie mit Blühtenstengel erstanden nun aufgeblüht

Coelogyne cristata <a href=Coelogyne cristata 13864911" />

Coelogyne cristata <a href=Coelogyne cristata 2013-126" />

19Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 08.12.13 14:53

Eli1

Eli1
Admin
@ Theodora

Sehr schöne Blüte.


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

20Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 08.12.13 14:54

Eli1

Eli1
Admin
Hallo Regina
Schöne Blüte !Pfleg sie gut weiter.Very Happy 


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

21Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 08.12.13 15:04

Gast

avatar
Gast
Danke Eli,

diese Blüten sehen in natura noch viel schöner aus. Schade, dass ich mit der Handykamera den Seidenschimmer nicht einfangen konnte Wink .

22Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 08.12.13 15:06

Eli1

Eli1
Admin
Theodora schrieb:Danke Eli,

diese Blüten sehen in natura noch viel schöner aus. Schade, dass ich mit der Handykamera den Seidenschimmer nicht einfangen konnte Wink .
Ich seh etwas Schimmer, an den oberen Blüten ! Scheinbar war es etwas sonnig?
Wenn sie noch blüht, dann leg die Handykam. weg und.....Wink 


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

23Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 08.12.13 15:56

Gast

avatar
Gast
Eli, das Bild hab ich gemacht, als ich sie im März von Planegg mitgebracht habe, die war beim Händler von mir vorbestellt. Ich hoffe aber, sie wird im Frühjahr wieder blühen, und dann kann ich (hoffentlich) auch schönere Bilder machen Wink .
Ja, an dem Tag war noch etwas Sonne auf dieser Seite.

24Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 08.12.13 16:22

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Die Gattung begeistert auch mich, doch ran getraut habe ich mich bisher nicht. Ob sie bei mir im überwiegend temperierten Bereich gedeihen würden, weiß ich auch nicht.
Danke für die Bilder. ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

25Coelogyne cristata Empty Re: Coelogyne cristata 08.12.13 17:04

Gast

avatar
Gast
Peregrinus schrieb:Die Gattung begeistert auch mich, doch ran getraut habe ich mich bisher nicht. Ob sie bei mir im überwiegend temperierten Bereich gedeihen würden, weiß ich auch nicht.
Danke für die Bilder. ja1
so wirklich kenne ich mich auch nicht aus,hab einfach den versuch gestartet,
bin gespannt wie es sich weiter entwickelt,
danke euch für die netten worte dazu:) 

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 9]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten