Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Bletilla

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 4 von 5]

76Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 04.02.20 8:57

Tosca68

Tosca68
Orchideenfreund
ja1 ja1

77Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 04.02.20 14:18

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
ja1 ja1

78Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 20.04.20 17:11

pmmGarak

pmmGarak
Orchideenfreund
für's protokoll: Die striata Freiland mochte diese Ausformung von "Winter" wohl ganz gern und schlägt deutlich kräftiger aus als in den letzten Jahren - ist nur so gefühlt 2Wochen hinter den getopften, die ja bekanntlich bei mir auch nur knapp frostfrei bekommen.

79Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 21.04.20 4:49

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Meine Bletilla striata steht ganzjährig auf dem Balkon. Die Pflanze hat bisher zwei kräftige Austriebe. Knospen sind noch keine in Sicht.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

80Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 21.04.20 18:43

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Meine getopften die im kalten Gewächshaus bei Minimum 4°C überwintern, haben schon drei Blühtriebe. Eine Woche werde ich sie aber wohl noch im Gewächshaus lassen.



Zuletzt von BrigitteB am 21.04.20 21:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

81Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 21.04.20 19:44

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Korrektur: Beide Triebe haben Knospen. Eben gerade festgestellt.
Fotos in Kürze...


_________________
herzliche Grüße
Matthias

82Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 23.04.20 18:45

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
So schaut der eine Topf mit Bletilla aus, der andere ist ähnlich weit:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

83Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 26.05.20 22:15

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
herzliche Grüße
Matthias

84Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 27.05.20 10:30

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Sehr schön, Matthias!
Meine blüht auch:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

85Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 27.05.20 10:32

Leni

Leni
Orchideenfreund
Wunderbar ja1 ja1 ja1



LG



Leni

86Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 28.05.20 9:19

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Sehr schön Ihr beiden ja1 ja1

Liebe Grüße

Will

87Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 28.05.20 15:59

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Danke!

88Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 01.06.20 22:53

pmmGarak

pmmGarak
Orchideenfreund
Fragt mich nicht wie, aber das Freiland hat die Töpfe überholt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Das ist die Form mit dem dezenten weissen Blattrand...

Ich hatte ja schon angedeutet, daß meine Bletilla, samt den Datylorhizas und wenn es so weiter geht sogar die Spinnen-Pantoffelblume, ein Problem von Epi(pacti)schem Ausmaß haben, will sagen, überwuchert werden. Das folgende Bild sollte zeigen, was ich meine:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
man beachte, daß die Epipactis heute auch mit blühen angefangen hat (guckt genau hin, da unter der Bletilla). Trotzdem frage ich mich, wie ich das Schlamassel wieder auseinanderbekommen soll - oder glaubt ihr, die vertragen sich unterirdisch?

89Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 02.06.20 16:10

Leni

Leni
Orchideenfreund
Sehr schön Martin Smile ja1 ja1 ja1
WArum sollten die sich denn nicht vertragen?




LG




Leni

90Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 02.06.20 17:06

pmmGarak

pmmGarak
Orchideenfreund
naja, heisst es nicht immer, Orchideen kommen schlecht mit Wurzeldruck von anderen Pflanzen zurecht? Zumindest schlägt Bletilla immer etwas vor Epipactis aus und gerät daher zunächst nicht in Lichtkonkurrenz...

91Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 02.06.20 18:51

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Sehr schön, Martin!
Epipactis gigantea öffnet bei mir auch die Blüten. In dem Beet in dem sie wuchert wächst noch Anacamptis morio (der heuer die Blüten erfroren sind), Dactylorhiza praetermissa die dieses Jahr einen zweiten Trieb gebildet hat aber bis jetzt noch keinen Blühansatz und Epipactis palustris. Dass sie von der E. gigantea stark beeinflußt werden kann ich bis jetzt nicht beobachten und sie wachsen schon ein paar Jahre zusammen.

92Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 20.06.20 14:25

Moni-Tropicfan

Moni-Tropicfan
Orchideenfreund
Hallo zusammen, wie ich lese haben die meisten von euch die Bletilla in Töpfen und überwintern im Keller.

Ich haben meine im Garten ausgepflanzt. Allerdings muss ich zugeben, dass meine schon seit Jahren nicht mehr geblüht haben. Ich denke die einen stehen etwas zu schattig die anderen hatte ich im Bananen Winterschutz mit Laub bedeckt stehen. Außerdem war diesen Winter eine Wühlmaus zugange was der Banane aber nicht geschadet hat wie es scheint.

Zwei neu erworbene habe ich ebenfalls ausgepflanzt und riskiere es nochmal.

Zwei weitere mit besonderen Farben (dunkelrot, aprico) will ich nun in Topfkultur versuchen.
Was für ein Substrat verwendet Ihr?
Manche behaupten es wären Moorpflanzen andrer wiederum sagen sie müssen in lockere, humose und drainagierte Erde.
Was ist nun richtig?

Ich habe Blumen Erde mit Rindenhumus und Lavasplit gemischt und das als Substrat verwendet.
Was meint ihr dazu?

Viele Grüße Moni

93Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 20.06.20 14:44

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Hallo Moni,

so ähnlich ist das Substrat in dem meine Bletilla wachsen auch. Im Winter will sie es aber ziemlich trocken.

94Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 20.06.20 15:04

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Hallo Moni. Das Substrat sollte passend sein bei Topfkultur.

Meine Bletilla in Töpfen überwintern im Keller. Leider beginnt dort der Austrieb sehr früh. Das mag aber an meinem nicht sehr kalten Keller mit diffusem Licht liegen. Dieses Jahr sehe ich ein Verkahlen von der Topfmitte ausgehend, neue Triebe erscheinen nur innen am Topfrand. Optimal ist das nicht.
Mein Substrat ist durchlässig, wird aber immer gut nass gehalten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

95Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 21.06.20 8:55

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Sehr schön Karin ja1 ja1

Liebe Grüße

Will

96Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 21.06.20 10:03

Moni-Tropicfan

Moni-Tropicfan
Orchideenfreund
Hallo Brigitte und Karin, vielen Dank für eure Antworten.

Dann muss ich mir noch eine Pflanzschale besorgen bevor die Pflanzen ankommen.
Ich denke bei mir kommt die dann auch auf den Balkon.
Da bekommt sie auch Regen und Sonne ab.

Mit was düngt Ihr eure Bletillas?
Und in welchem Zeitraum sollte man düngen?

Viele Grüße Moni

gießen .

97Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 21.06.20 14:22

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Hallo Moni,

meine bekommen ab dem Austrieb und bis in der Herbst hinein einmal die Woche Dünger. Es kann ganz normlaer Blumendünger sein aber nur die halbe Dosis.

98Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 21.06.20 15:13

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Ich dünge sehr wenig, das sollte ich ändern.

99Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 21.06.20 15:30

Moni-Tropicfan

Moni-Tropicfan
Orchideenfreund
Ok. Dann dünge ich auch eindeutig zu wenig. Ich weiß noch als ich sie neu hatte habe ich eine Menge Blaukorn ausgestreut und sie haben geblüht. Ich dachte das sie nicht blühen liegt daran, das an der Stelle nun mehr Schatten ist als früher.

100Bletilla - Seite 4 Empty Re: Bletilla am 22.06.20 4:54

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Moni-Tropicfan schrieb:Mit was düngt Ihr eure Bletillas?
Und in welchem Zeitraum sollte man düngen?

Hier steht der Topf mit Bletilla auf dem Balkon und bekommt im Frühjahr bei Beginn des Austriebes und später auch nochmal zwei/drei Körner Blaukorn.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Nach oben  Nachricht [Seite 4 von 5]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten