Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Rhabdo-Virus?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Rhabdo-Virus? Empty Rhabdo-Virus? am 26.12.19 16:20

Doris

Doris
Orchideenfreund
Ich ahne Schlimmes: An allen meiner ca. 15 Phalaeonopsen (Hybriden und auch Naturformen) finden sich diese Schadbilder an den Blättern.
Bisher dachte ich an Düngefehler, aber gestern sah ich Bilder einer Phal. mit dem Rhabdo-Virus. Die Ähnlichkeit mit meinen Phals. ist erschreckend.
Gibt's Hilfe oder schweren Herzens ab in den Müll?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 26.12.19 17:44

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
wenn man sich die Schadbilder so [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] würde ich Dir da zustimmen.

3Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 26.12.19 17:46

Doris

Doris
Orchideenfreund
Gibts eine Lösung für dieses Problem? 🤔😰

4Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 26.12.19 18:24

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund
Das ist ja ganz fürchterlich !!
Wie kommt man denn an sowas ? 
Durch einen Neukauf ??


Ganz ehrlich ? 
Ich würde sie wegwerfen. Noch heute Abend. 
Aber hör lieber nicht auf mich. Ich bin feige und übervorsichtig.
Vielleicht meldet sich noch jemand der das Schadbild auch schon mal hatte.



Ich drücke die Daumen das noch alles gut wird ! 

Ganz liebe Grüße !
Ilona

5Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 26.12.19 18:36

Eli1

Eli1
Admin
Vor vielen Jahren hatte ich 10 Phalaenopsisverluste durch einen Virus. Es war ein Neukauf, der das Virus in sich hatte,enger Standort,hohe LF, besprüht wurde auch.
Habe sie entsorgt.


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

6Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 26.12.19 19:25

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
Hallo zusammen,

an einen Virus mag ich nicht glauben - wie sollte er auch von Pflanze zu Pflanze gelangen?

Üblicherweise erfolgt eine Übertragung, wenn man die Pflanzen mit einem Schneidewerkzeuge bearbeitet, die nicht in Spriritus getaucht wurden und hinterher abflammt worden sind...

Für mich sind das überwiegend Überhitzungsschäden oder Kälteschäden, die allerdings schon Monate zurück liegen.

Mindestens an einer Pflanze sieht es auch nach Fressschäden von Thripsen aus - die dann allerdings von Pflanze zu Pflanze gelangen könnten... aber bei den Schadbilder eher unwahrscheinlich ueberlegen

Auch ich würde die Pflanzen entsorgen - selbst wenn villeicht irgendwann ein neues Blatt wieder kommt, wird es nach wenigen Monaten wieder so unansehnlich werden

Vor einigen Jahren hatte ich auch mal Überhitzungsschäden im Gewächshaus an Phalaenopsis - die Pflanzen sahen ähnlich aus und haben innerhalb von zwei Jahren das Zeitliche gesegnet - so musste ich mich von über 100 Naturformen trennen augenrollen

7Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 26.12.19 19:41

Doris

Doris
Orchideenfreund
Danke, habe so etwas befürchtet. Jetzt, wo alle blühen 😫.
Aber bevor alle anderen 100 Nicht-Phals auch noch befallen werden ... Super-GAU.
Ich tippe aber trotzdem auf ein Virus, siehe [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

8Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 26.12.19 20:39

Eli1

Eli1
Admin
Für mich ist es eher doch eine Krankheit . Kälteschaden hatte ich schon, sieht anders aus.


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

9Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 27.12.19 2:37

Ruediger

Ruediger
Orchideenfreund
Eindeutig Virus, wird gelegentlich durch Tauchwasser o.ä. übertragen.

Es gibt sogar den Nachweis der Übertragung durch die erneute Benutzung von Töpfen, in denen virusinfizierte Pflanzen zuvor waren, wenn man diese nicht desinfiziert hat.

Als Vektoren dienen auch saugende Insekten, selbst enger Pflanzenkontakt ermöglicht ggf. eine Übertragung.

Eine Suche nach Übertragungswege ist daher müßig, womöglich wurden sie sogar schon infiziert gekauft, und dann manifestieren sich die Symptome unter ungünstiger Kultur.

Da ist die Entsorgung in der Mülltonne die Lösung, kein Biomüll oder Kompost.



Zuletzt von Ruediger am 27.12.19 14:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

10Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 27.12.19 9:18

Doris

Doris
Orchideenfreund
Danke!
Ob ich sie wohl noch abblühen lassen kann, bevor der Weg in die Mülltonne angetreten wird ? weinen

11Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 27.12.19 10:24

Jour

Jour
Orchideenfreund
Orchideen eignen sich auch als Schnittblumen: Blütenstiel abschneiden und in eine Vase stellen. Rest entsorgen.


Jochen

12Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 27.12.19 16:35

Doris

Doris
Orchideenfreund
Hab ich gerade hinter mich gebracht bei 17 Orchideen. 😱

13Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 27.12.19 17:20

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Sieh es positiv: Jetzt kannst Du alle Plätze mit Orchideeenblüten schmücken, wo eine Pflanze sonst nicht überleben könnte...
Und es ist wieder Platz für Neues!

14Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 27.12.19 18:59

mom01

mom01
Orchideenfreund
Doris schrieb:Hab ich gerade hinter mich gebracht bei 17 Orchideen. 😱

Mein Beileid koopf

15Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 01.01.20 19:26

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Hatte ich auch an einer Phalaenopsis, hat sich aber wieder gegeben nach einigen Blättern.
Oft fällt das Gewebe bei sehr schnell hochgezogenen und überdüngten Phalaenopsis zusammen. Bin mir nicht sicher ob das ein Virus ist.
Ich denke das ist die Umstellung von Zuchtbetrieben zu einem Haushalt.
Ich desinfiziere meine Werkzeuge und wunderte mich dass einige Phalaenopsis zum gleichen Zeitpunkt dieses Phänomen zeigten, obwohl sie noch nicht beschnitten wurden und sogar aus verschiedenen Geschäften stammten. Besonders im Winter zeigte sich das. Ich habe gegen Pilz behandelt und abgewartet. Die Pflanzen brauchten etwa die Zeit von 3 Blättern bis sie wieder normal waren.

16Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 02.01.20 10:29

Orchi 68

Orchi 68
Orchideenfreund
Ich hatte im Jahr 2010 dieses Problem (Virus?). Es hat mich damals einige meiner schönsten Naturformen und auch Hybriden gekostet. Allerdings habe ich damals nicht den ganzen Bestand entsorgt, sondern nur die Pflanzen die sich selbst aufgegeben haben.
Ein Beispiel mit Phalaenopsis marie kann ich hier gerne dokumentieren - gekauft habe ich sie 2007 von Cramer.

Schadbild mariae:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Schadbild andere Phal. - diese Planzen wurden entsorgt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Blüte mariae 2016:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Habitus heute - sie sieht immer noch kränklich aus, das ist allerdings ein behandeltes Schildlausproblem:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

neuestes Blatt heute:
[Sie müssen
registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


ich bin überzeugt, dass nur bei ungünstigen Haltungsbedingungen das Virus (oder was auch immer) ausbricht. Das können vielfältige Ursachen sein, verunreinigtes Regenwasser, falsche Düngergaben, zu kalte Temperaturen usw.
Wenn man rechtzeitig die Haltungsbedingungen ändert (optimiert) haben manche Pflanzen durchaus eine Chance. so freue ich mich auch heuer wieder über mindestens 4 aktive Blütenstände an meiner Pflanze. Auch mein Avatar Foto hat diesen Ausbruch von damals überlebt.

Also entsorge ich nur mehr Pflanzen wo wirklich alles aussichtlos ist und an denen mein Herz nicht so sehr hängt. Bei Primärhybriden und Naturformen (eben meine Lieblinge) da  separiere ich die Pflanzen und pflege sie unter "Besten" Bedingungen weiter. Es dauert, aber es lohnt sich....
(sorry für den langen Text - aber dieses Thema begleitet mich schon einige Zeit)

17Rhabdo-Virus? Empty Re: Rhabdo-Virus? am 02.01.20 17:16

weeand

weeand
Admin
Orchi 68 schrieb:Ich hatte im Jahr 2010 dieses Problem (Virus?).

Also entsorge ich nur mehr Pflanzen wo wirklich alles aussichtlos ist und an denen mein Herz nicht so sehr hängt. Bei Primärhybriden und Naturformen (eben meine Lieblinge) da  separiere ich die Pflanzen und pflege sie unter "Besten" Bedingungen weiter. Es dauert, aber es lohnt sich....
(sorry für den langen Text - aber dieses Thema begleitet mich schon einige Zeit)
Hallo Eva,
Du brauchst dich nicht zu entschuldigen wenn den Text mal was länger ist.
Ich mag es schön wenn ein Text positiv beträgt an eine Diskussion und auch noch mit Bilder unterstützt ist. Dann kann die ruhig mal was länger sein. Laughing ja1
Also, nur so weiter Wink


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten