Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

An meiner rosaroten Vanda

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 An meiner rosaroten Vanda am 22.06.17 11:48

Eli1

avatar
Admin
musste ich heute in der Früh (hängt am Balkon im Halbschatten) das neueste Blatt kürzen.
Der obere Teil des Blattes war hellbraun, trocken, am Grund allerdings etwas dunkel.
Es werden nur die Wurzeln tägl. kräftig gewässert, die ganze Vanda wird nicht besprüht.
Die gesamte Vanda hat viele neue gesunde Wurzeln.
Bin ein klein wenig frustirert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.orchideen-wien.at

2 Re: An meiner rosaroten Vanda am 23.06.17 14:31

mom01

avatar
Orchideenfreund
Hmm...ich kann dazu auch nicht richtig viel sagen, aber wenn der Grund des Blattes dunkel war, hab ich Angst, das in der Pflanze eine Stammfäule ist.

Kuck doch mal zwischen die anderen Blätter, ob Du noch mehr "dunkles" siehst (hoffentlich nicht)!
Und dann Infinito gegen Pilzinfektion spritzen augenrollen

Kann das Blatt einen Sonnenbrand bekommen haben ? Oder vielleicht Morgentau zwischen die Blätter gelaufen sein?

Eli1

avatar
Admin
Hallo  Bärbel
Eigentlich hat sie sonst nichts.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die kleine hellbraune Spitze habe ich abgeschnitten.
Wahrscheinlich mache ich mir umsonst Sorgen.
Danke

http://www.orchideen-wien.at

4 Re: An meiner rosaroten Vanda am 24.06.17 19:32

mom01

avatar
Orchideenfreund
Fäule ist tückisch und lange heimlich unterwegs! Magst Du nicht doch 2 x mal Infinito sprühen, zur Sicherheit?

Von nichts wird ein Blatt nicht unten dunkel und oben trocken Wink Ich hab da schon ein bisschen Angst, auch wenn die Pflanze sonst gut aussieht ja1

5 Re: An meiner rosaroten Vanda am 24.06.17 21:21

Eli1

avatar
Admin
Das Mittel .muss ich mal suchen.
Danke

http://www.orchideen-wien.at

6 Re: An meiner rosaroten Vanda am 30.06.17 11:05

Eli1

avatar
Admin
Hab jetzt einmal mit dem Makro probiert.
Es kommt ein neues Blatt, ganz klein, die Spitze ist wieder abgetrocknet, fast durchsichtig.
Darunter ist ein dünner brauner Streifen.

Die vorher abgeschnittene Spitze mit dem braunen Rand wird nicht weiter braun, hab die Stelle markiert.
Gespritzt habe ich bereits.

Der Standort ist außen,hängt schattig. Gesprüht , getaucht werden NUR die Wurzeln.
Regen kommt keiner dazu.
Um nicht mehr zu verletzten,traue ich mich nicht, die Blätter zu spreizen, zwecks besserem Bild, außerdem sind die Blätter total fest.
Sonst sind an der gesamten Vanda keine Veränderungen,Flecken sichtbar.

augenrollen ueberlegen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.orchideen-wien.at

7 Re: An meiner rosaroten Vanda am 30.06.17 14:00

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Eli1 schrieb:
Gespritzt habe ich bereits.

Der Standort ist außen,hängt schattig. Gesprüht , getaucht werden NUR die Wurzeln.
Regen kommt keiner dazu.
Um nicht mehr zu verletzten,traue ich mich nicht, die Blätter zu spreizen, zwecks besserem Bild, außerdem sind die Blätter total fest.
Sonst sind an der gesamten Vanda keine Veränderungen,Flecken sichtbar.

Eli, draußen heißt: Die Pflanze bekommt keinen Regen ab, oder? In den Scheitel sollte derzeit kein Wasser kommen.
Wenn es sonst eine gesunde Pflanze ist, würde ich sie durchaus halbschattig hängen. Vandeen sind sonnenhungrig(!) und vertragen schon einiges davon.

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

8 Re: An meiner rosaroten Vanda am 30.06.17 14:46

Eli1

avatar
Admin
Nein absolut keinen Regen.
Sie hängt an der Rückseite eines Balkonsessel der einen lichtdurchlässigen Stoff hat. Aber nie volle Sonne.

http://www.orchideen-wien.at

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten