Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vanda aus dem Baumarkt

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 4]

51 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 26.01.13 14:39

Kuuki

avatar
Orchideenfreund
Hallo Nils,
die sieht super aus, sind die Wurzeln auch gut? Hätte ich wahrscheinlich auch nicht geschafft, die hängen zu lassen verlegen Zur Pflege: Wie alle anderen Vandahybriden.

Viele Grüße
Kuuki

52 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 26.01.13 15:05

nikko

avatar
Orchideenfreund
Danke Kuuki,
ich finde die auch echt hübsch...
Hier ein Bild der Wurzeln:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Etwas gelitten haben sie in dem Glas schon, aber ich denke sie sind noch ganz OK, oder?

53 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 26.01.13 15:34

Kuuki

avatar
Orchideenfreund
Ja, die sehen doch ganz gut aus, dafür, dass sie aus dem Baumarkt stammt Very Happy Bei mir verabschieden sich dann meistens noch ein paar von den abgeknickten Wurzeln, aber irgendwann kommen ja auch wieder neue.

Viele Grüße
Kuuki

54 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 26.01.13 15:49

Gast


Gast
Hallo Nils

Die hätte ich auch nicht stehen lassen, eine sehr schöne Farbe.

Gruß

Michael

55 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 27.01.13 22:10

Gast


Gast
Die ist wirklich wunder wunderschön.... ich muß echt gestehen...ich liebäugel auch mit einer Vanda...aber ich weiß noch nicht welche Farbe und wie ich sie am besten kultivieren soll....

56 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 28.01.13 5:19

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Sieht wunderschön aus, Deine Vanda. Und ob ich bei diesem Preis vorbeigegangen wäre, weiß ich nicht. scratch
Bei Vandeen gefallen mir besonders die oft plakativen Farben, aber beim Nachdenken über deren mögliche Endgröße, mal abgesehen von den Besonderheiten in der Kultur, habe ich bisher immer Abstand vom Kauf genommen.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

57 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 28.01.13 8:58

nikko

avatar
Orchideenfreund
Viele Dank ihr Lieben!

@Aleshanee: Meine Vandeen hängen jetzt hoch am Westfenster im Wohnzimmer. Also ca. 22°C tagsüber und 18°c nachts. Ich tauche 2mal die Woche und sprühe sie täglich mit Regenwasser, jetzt auf 330uS aufgedüngt. (Im Sommer gebe ich mehr)
Im Sommer dann Standort im Gewächshaus, Aufenthalt im Freien sollte aber auch gehen, solange es schön warm ist. Die eine Vanda, die ich bisher nur hatte hat daraufhin schön geblüht, also kann diese Behandlung nicht ganz falsch sein.
Besser geht es allerdings bestimmt auch nur man muß sich ja immer nach den Gegebenheiten richten...
Versuch es einfach mal, Vandeen sind toll und nicht so 'zickig' wie man glauben sollte!

@Peregrinus: Die orange Pflanze ist insgesamt kleiner als die blauen...

58 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 29.01.13 5:07

Gast


Gast
So was ich bisher gelesen habe ist sie schwer in der kultivierung und sehr pflegeintensiv sowie auch sehr empfindlich...oder täusche ich mich da? Mit Gewächshaus oder aufenthalt im Freien könnt ich jetzt nicht dienen...wohne in ner mietwohnung mitten in der Stadt. Mit Westfenster kann ich leider nicht dienen, hab nur 2 Fenster eins nach Nord/nordost und das andere Süd/Südost (wenn ich meinen Kompass richtig gelesen habe, da niemand die Ausrichtung wußte. Hatte vor sie in einer Glasvase zu kultivieren soll aber wohl nicht so gut sein, aber hängend ist sie denke ich am schönsten, dann stellt sich da wieder die Frage ob in so ner Plastikgittertopf oder in so einem Topf aus Holz...ich informiere mich auf jedenfall erst bevor ich mir ne Vanda kaufe....aber ob ich das Händchen dafür habe und sich die Pflanze hier wohlfühlt..hmmm keine Ahnung

59 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 29.01.13 5:19

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Südostfenster klingt doch, als könnte es mit Vanda funktionieren. Versuche es doch mal und berichte über Deine Erfahrungen.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

60 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 29.01.13 6:36

Gast


Gast
Hi,

meine hängen/stehen im dreiteiligen Westfenster, die kleinen noch im Topf mit Rinde, die große im Weidenkorb ohne Substrat.
Ich finde Vandeen überhaupt nicht heikel, meine mussten durch eine harte Schule (erst lange (Jahre!) wegen Unkenntnis und Krankheit vernachlässigt, dann aufgepäppelt bis sie mehrmals im Jahr geblüht haben, dann wieder wegen Zeitmangels vernachlässigt).
Meine Thai Peach hab ich verloren weil ich unachtsam war und offenbar ins Herz gegossen habe ohne nachzusehen verlegen .
Aber der Rest wächst jetzt wieder munter vor sich hin. Das einzige was die nicht abkönnen ist Wasser ins Herz gießen und stehen lassen.
Meine Vandeen hab ich auch das ganze Jahr im Wohnzimmer, aber vom Frühjahr bis Herbst hab ich eines der drei Fenster immer gekippt. Draußen gefiel es ihnen nicht so gut, ich hab sie wieder reingeholt.
Sie stehen/hängen direkt an der Scheibe, ohne Schattierung, im Frühjahr häng ich noch für einige Zeit einen kleinen Vorhang davor um Sonnenbrand zu vermeiden, der kommt aber nach kurzer Zeit wieder weg.
Ich sprüh sie jeden/jeden 2. Tag gut ein, einmal die Woche tauchen im Düngewasser. Sie wachsen trotzdem.
Süd/Südost hört sich doch klasse an! Im Baumarkt bekommst du jetzt abgeblühte Vandeenhybriden sehr günstig, versuch es einfach mal. Sie nehmen so schnell nichts übel, schlimmstenfalls blüht sie halt nicht mehr. Wichtig ist nur: Wasser im Herz sofort abtupfen! Besser ist, nur die Wurzeln zu sprühen.

61 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 29.01.13 7:56

Gast


Gast
Aleshanee schrieb:So was ich bisher gelesen habe ist sie schwer in der kultivierung und sehr pflegeintensiv sowie auch sehr empfindlich...oder täusche ich mich da? ...


Sie sind robuster als man denkt. Lies bitte # 17 und # 21 von mir; meiner Ansicht nach ist wichtig, daß die Wurzeln frei hängen können (also nicht gestaucht, gedrückt, eingeengt), daß das Wasser sehr kalkarm ist (Regenwasser, Osmose, destilliert) mit Zufügung der handelsüblichen Orchidünger (minimale bis durchschnittliche Konzentration), und daß sie viel Licht ohne heiße Sonne bekommen.

Alle drei Tage bis zu 30 Minuten tauchen, auch die Blätter, dann überschüssiges Wasser in den Blattachseln einfach abgießen.

Wie bei fast allen Epiphyten ist eine Ruhephase (weniger Wasser, weniger Licht, kühler/heißer) wichtig für die Blüteninduktion.

62 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 29.01.13 20:34

Gast


Gast
Ok also wenn die Wurzeln frei hängen sollen käme somit ja nur ein Holzkörbchen in frage..Darf ich mal Fragen wie ihr die aufgehangen habt am Fenster? ich würde die an die Gardinenstange hängen...andere Möglichkeit wüßte ich jetzt nicht und worin taucht ihr die ganze wurzelpracht ohne was zu verletzen...käme nur ein Eimer oder breite Schüssel in Frage. Was das gießen bzw. tauchen angeht brauch ich defi Regenwasser. Winter mit wenig Licht könnte ich dienen...das Wetter war ja letzter Zeit absolut nicht top...richtig grau und trüb....viel Licht hmmm dann ginge nur künstliche Beleuchtung im Winter. Ist das schwierig... im Wohnzimmer könnte ich die Temperatur schon runter bekommen in der kalten Jahreszeit nachts einfach Heizung ausdrehen aber im Sommer ists schwierig.

Ich möchte mich erstmal richtig informieren bevor ich mir ne Vanda kaufe...und jetzt lohnt sich das nicht wirklich weils hier trotz Südfenster schon finster am Tag sein kann wenns draußen grau und trüb ist.

63 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 29.01.13 21:12

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Ohne Substrat könnte man Vandeen doch zum Sprühen auf den Kopf stellen, oder?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

64 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 30.01.13 8:13

nikko

avatar
Orchideenfreund
Moin Aleshanee,
weiter oben im Thread wurde ein Plastikpapierkorb vorgeschlagen. Gab es im Baumarkt für ca. 8€ und faßt ca. 30 l. Optimal zum tauchen auch von sperrigen Pflanzen!

@Peregrinus: Dann müßte man die Pflanze doch an den Wurzeln anfassen... Da hätte ich Sorge, das etwas kaputtgeht. Ich tauche immer nur das Wurzelwerk, nicht die Blätter, deshalb bleibt auch in den Blattachseln nichts stehen.
Was sich nach dem Sprühen dort sammelt trocknet bei der niedrigen Luftfeuchte im Wohnzimmer dann ganz schnell wieder weg. Hat bisher noch nie ein Problem verursacht!

65 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 30.01.13 10:17

Waldi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Aleshanee,

auf Seite 1 hatte ich mal ein Bild von meinem Vandeenfenster eingestellt - kuckst Du [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]. Bei mir hängen sie auch an der Vorhangstange am Süd/Westfenster.
Die Vandeen tauche ich jeden 2. Tag, morgens bevor ich zur Arbeit fahre. Getaucht werden bei mir auch nur die Wurzeln - so haben sie genug Zeit um auch wieder abzutrocknen falls doch was zwischen ein paar Blätter läuft. Verletzungen an den Wurzeln kommen schon mal vor beim Tauchen im Eimer .....
Zum Tauchen kannst Du alles mögliche Verwenden, Mülleimer, Tubberschüssel, gewöhnlicher Eimer, usw. irgendwas in dem Du die Wurzeln der Pflanze versenken kannst.

Die Vandeen hängen bei mir das ganze Jahr an diesem Fenster. Zusatzbeleuchtung gibt es immer noch keine.
Wenn der Winter sehr sonnig ist, blühen die Pflanzen auch mal im Winter, meist aber nur im Sommer.

Ernst schrieb:Wie bei fast allen Epiphyten ist eine Ruhephase (weniger Wasser, weniger Licht, kühler/heißer) wichtig für die Blüteninduktion.
Aber monopodial wachsende Orchideen brauchen doch keine Ruhepause.
Also Ruhepause gibt´s bei mir für Vandeen keine. Wenn die Tage länger werden und sie mehr Licht und vor Allem Sonne abbekommen, setzen sie Blütentriebe an. Ich halte sie nie trockener, im Sommer, wenn´s heiß ist, eher feuchter.

Temperaturunterschiede Tag/Nacht sowie Frischluft finde ich bei allen Orchideen dienlich. Im Sommer erreiche ich das ganz einfach, in dem ich das Fenster an dem sie hängen gekippt lasse, so lange die Nachttemperaturen nicht unter 12° C und die Tagtemperaturen nicht unter 18° C fallen.
Da meine Vandeen aber auch im Winter schon geblüht haben, glaube ich nicht, dass das ein unbedingtes Muss ist.

Vandeen im Winter kühl zu halten, halte ich für sehr gewagt. Dunkel, kühl und feucht sind keine guten Bedingungen für Vandeen.

Peregrinus schrieb:Ohne Substrat könnte man Vandeen doch zum Sprühen auf den Kopf stellen, oder?
Theoretisch schon. Meine große Vanda würde ich aber nicht gern auf den Kopf stellen.
Wenn ich die ganze Pflanze abdusche oder sprühe, dreh´ ich sie danach mal kurz auf den Kopf, damit das Wasser aus den Achseln laufen kann, aber direkt auf den Kopf stellen und dann sprühen..... ne, glaub´ nicht, dass ich das möchte.
Dann müsste ich die schwere Pflanze mit einer Hand halten..... puhhh.



Zuletzt von Waldi am 30.01.13 10:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Was vergessen :))

66 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 30.01.13 10:55

Gast


Gast

Ernst schrieb:Wie bei fast allen Epiphyten ist eine Ruhephase (weniger Wasser, weniger Licht, kühler/heißer) wichtig für die Blüteninduktion.
Aber monopodial wachsende Orchideen brauchen doch keine Ruhepause.
Also Ruhepause gibt´s bei mir für Vandeen keine. Wenn die Tage länger werden und sie mehr Licht und vor Allem Sonne abbekommen, setzen sie Blütentriebe an. Ich halte sie nie trockener, im Sommer, wenn´s heiß ist, eher feuchter.


Vandeen im Winter kühl zu halten, halte ich für sehr gewagt. Dunkel, kühl und feucht sind keine guten Bedingungen für Vandeen. ....


Für die Ruhezeiten - oder auch Nichtruhezeiten - ist die Herkunft entscheidend. Vanda und auch Ascocentrum wachsen sowohl in immerfeuchten als auch in saisonal trockenen Wäldern. Wer einmal Züchter in Thailand z.B. besucht hat und sich mit ihnen unterhielt, der wird erfahren, daß beides funtioniert. Es gibt allerdings z.B. in Thailand recht eigenartige Jahreszeiten: trocken und warm, nass und warm und dann noch kalt und trocken.

Trocken bedeutet sehr wenig Regen, Nass bedeutet heftige und häufige Wolkenbrüche, Warm bedeutet 30-35°, Kalt bedeutet 20-25°.

Was ich meinte mit warm: 25-30° und mit kühl 17-22°; kalt ist entsprechend 15-20°. Die Ruhephase ist natürlich nicht so ausgeprägt wie z. B. bei Stanhopea. Aber sie hat sich bei mir bewährt.

67 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 30.01.13 12:58

Waldi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Thomas,

jetzt klingt das natürlich anders, wie ich es verstanden hatte.
Klar dass es keine ausgeprägte Ruhepause über Wochen oder Monate sein kann - selbst kurz bzw. angedeutet, hatte ich noch nie gehört.

Wenn Du damit Erfolg hast, super! ja1

Danke für die Klarstellung!

68 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 30.01.13 13:07

Gast


Gast
Also ihr macht mir echt Mut es doch mal zu versuchen mit einer Vanda (mehr wie eingehen kann sie ja nicht, was aber total schade wäre)....die sind wirklich wunderschön...ich schätze es wird bestimmt eine Blaue werden....hmmm mal sehen. Ende Februar ist eine Orchideenausstellung im Botanischen Garten da werde ich hoffentlich eine mal in natura sehen können.
Wo sollte man Vandeen kaufen, ist das egal? Was ist besser Baumarkt, Gartencenter oder Züchter? Bisher habe ich glaube keine gesehen. Ok gut ich hab bisher nur auf Phalis geachtet.

69 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 30.01.13 13:51

Kuuki

avatar
Orchideenfreund
Hallo Aleshanee,
du könntest es am Anfang mit einer unkomplizierten Hybride, z.B. der eher kleinen Ascocenda Princess Mikasa (gibt's in weiß, pink und dunkellila), probieren. Die bekommt man auch im Baumarkt. Achte beim Kauf auf gutes Wurzelwerk (viele dicke, möglichst unbeschädigte Wurzeln) und kauf zur Sicherheit keine Pflanze mit Blattflecken oder braunen Stellen am Stamm. Pflanzen mit Kindeln sehen toll aus, sind meiner Erfahrung nach aber auch etwas anfälliger, beim Tauchen am Stamm nass zu bleiben.
So reduzierst du das Risiko eines schnellen Totalschadens Very Happy
Kurze, möglichst kältearme Transportwege und schnelles Verfrachten an den ausgewählten Standort verstehen sich von selbst.
Mir machen meine Vandeen große Freude, auch, wenn sie nicht so oft blühen, wie ich es mir wünschen würde.

@Peregrinus: Theoretisch ja, aber wenn man sie dann wieder umkehrt, läuft dennoch an den Blättern verbliebenes Wasser in die Blattachseln. Mit meinen Vandeen ginge das auch nicht, weil das Substrat aus den Töpfen oder Körbchen fiele. Bei wurzelnackten Pflanzen fände ich es zu umständlich, weil die Wurzeln einem entgegenkämen und dabei lädiert werden könnten.

Viele Grüße
Kuuki



Zuletzt von Kuuki am 30.01.13 13:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zusatz)

70 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 30.01.13 14:06

Waldi

avatar
Orchideenfreund
Das kannst Du ruhig versuchen, wie Thomas auch schon schrieb, die halten einiges aus.

Vandeen kaufen? Kommt immer auch darauf an, was Du haben möchtest...

Gängige Hybriden findest Du auch des öfteren im Baumarkt oder Gartencenter. Hier wird leider oft nicht ganz so pfleglich damit umgegangen und Du solltest Dir die Pflanze etwas genauer anschauen, wie Kuuki schon erwähnt hat.
Auch sollten sie (gerade jetzt im Winter) nicht in der Nähe einer Tür sein, die sich ständig öffnet.

Im Baumarkt oder Gartencenter sind sie oft günstiger, vor Allem wenn sie verblüht im Abverkauf stehen.

Bei Orchideenzüchtern bzw. auf Ausstellungen gibt es eine weit größere Auswahl. Besonders wenn man natürlich nach etwas speziellem sucht, wird man beim Züchter eher fündig.

Wenn Du einfach eine Vanda suchst, die blau blüht, dann würde ich, wenn ich in einem Baumarkt oder Gartencenter wäre und dort eine zu einem guten Preis sehen würde, die gesund aussieht, diese auch mitnehmen. Ganz klar!

Wenn Du demnächst auf die Ausstellung gehst und dort eine siehst, die Dir gefällt, weiß ich nichts, was Dich daran hindern sollte zuzuschlagen. Very Happy

71 Vanda am 30.01.13 20:33

Gast


Gast
Hallo,

ich selbst habe zwei Vandeen, eine ist aus dem Baumarkt (der günstige Preis war sehr verlockend) und die andere ist direkt vom Blumenhändler. Obwohl ich ein Sparfuchs bin, muss ich ehrlich zugeben, dass man den Unterschied, zumindest in meinem Fall, merkt. Die Vanda vom Blumenhändler ist viel robuster, hat mehr Blüten, sie ist einfach stärker. Aber für den günstigen Preis ist die Orchidee vom Baumarkt auch ok. Ich denke, das Preisleistungsverhältnis muss jeder für sich selbst vergleichen und dann entscheiden Wink

Ich halte die Vandeen in Glasvasen, besprühe sie täglich und sie sind wunderschön. Muss erst mal abwarten, wenn sie in der Ruhephase sind und es darum geht, dass sie wieder neu erblühen.

Liebe Grüße

72 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 02.02.13 16:29

Gast


Gast
Ich war heute im Baumarkt und habe tatsächlich eine blaue Vanda gesehen...sehr sehr schön...Preis wäre 30 € gewesen, aber die Blätter und die Blüten haben mir gar nicht gefallen...zudem war die noch recht klein und stand direkt in der Vase drinn...aber müßte die nicht auf der Vase sein und die Wurzeln in der Vase?

73 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 02.02.13 17:06

Kuuki

avatar
Orchideenfreund
Das stimmt, aber oft genug sieht man trotzdem Vandeen, die vollständig ins Glas gequetscht sind. Ohne mechanische Schäden geht das selten vonstatten und tauchen kann man sie so eh nicht gescheit. Wenn du die Augen offen hälst und weitersuchst, wirst du irgendwann eine in besserem Zustand mit ähnlicher Blüte finden - in den Baumärkten ist das Sortiment meist recht ähnlich.

Viele Grüße
Kuuki

74 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 01.11.13 11:04

maxima

avatar
Orchideenfreund
Hallo Leni,

sehr schön, deine Vanda Tayanee Whit. foto 
Wenn mich nicht alles täuscht, habe ich die gleiche. Sie ist im September noch blühend mit zwei Trieben im Abverkauf um 70 % billiger bei Obi mitgegangen. Sie war im Glas. vor zwei Tagen wurde sie von mir in SH getopft. Habe damit bis jetzt sehr gute Erfahrungen gemacht.

Liebe Grüße
Edith

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

75 Re: Vanda aus dem Baumarkt am 13.06.18 20:38

Christian N

avatar
Orchideenfreund
gab es  verblüht zum halben Peis und sollte lt. Etikett blau sein


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


viele Wochen war in Berlin und Umgebung Vandaklima, das tägliche Tauchen der wurzelnackten Pflanze wurde mit insgeesamt 20 Blüten belohnt !


Gruß
Christian

Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 4]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten