Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vanda aus dem Baumarkt

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 4]

26 Re: Vanda aus dem Baumarkt am Do 17 Jan 2013 - 14:37

nikko

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
hmmm, also im Sommer habe ich auch getaucht, aber im Winter (jetzt der 2.) immer nur gesprüht...

Ohne Glas wäre mir ja auch lieber, aber ich habe im Wohnzimmer je nach Wetter draußen so 50-55% Luftfeuchte. Kommt die Vanda denn ohne Glas damit klar?

LG,
Nils

27 Re: Vanda aus dem Baumarkt am Do 17 Jan 2013 - 14:45

Waldi

avatar
Orchideenfreund
@Theodora
So lange sie innerhalb des Korbes wachsen stoßen sie nicht an - sobald sie rauswachsen schon, da hast Du recht - außer man hat ein entsprechend großes Gefäß (meins wird auch schon wieder zu klein).

Du hattest aber geschrieben "... Jetzt nehme ich sie halt aus dem Korb raus und stopf die Wurzeln (vorsichtig) in den Kübel..."
Bzgl. des Stopfens, wenn auch vorsichtig, habe ich so meine Bedenken, weil sie oft das Wachstum einstellen, wenn sie irgendwo anstoßen.

@Nils
Ja, kommen sie schon, wenn man dann oft genug taucht. (Müssen meine auch - blühen aber im Winter ebenso wenig).
Aber so lange sie Dir nicht vertrocknen, kannst Du das natürlich auch beibehalten.
Wenn die Blätter rillig werden, sind sie dehydriert - haben also zu wenig Wasser. Sollte dies nicht der Fall sein, passt das sicher auch, was Du machst.

28 Re: Vanda aus dem Baumarkt am Do 17 Jan 2013 - 15:02

nikko

avatar
Orchideenfreund
@Waldi: ich glaube ich hole mir bei nächster Gelegenheit noch eine abgeblühte Vanda und versuche die dann mal ohne Glas!

29 Re: Vanda aus dem Baumarkt am Do 17 Jan 2013 - 15:12

Waldi

avatar
Orchideenfreund
nikko schrieb:@Waldi: ich glaube ich hole mir bei nächster Gelegenheit noch eine abgeblühte Vanda und versuche die dann mal ohne Glas!
lachen

30 Re: Vanda aus dem Baumarkt am Do 17 Jan 2013 - 15:20

Gast


Gast
Waldi schrieb:@Theodora
So lange sie innerhalb des Korbes wachsen stoßen sie nicht an - sobald sie rauswachsen schon, da hast Du recht - außer man hat ein entsprechend großes Gefäß (meins wird auch schon wieder zu klein).

Du hattest aber geschrieben "... Jetzt nehme ich sie halt aus dem Korb raus und stopf die Wurzeln (vorsichtig) in den Kübel..."
Bzgl. des Stopfens, wenn auch vorsichtig, habe ich so meine Bedenken, weil sie oft das Wachstum einstellen, wenn sie irgendwo anstoßen.


Das war wohl eine etwas unglückliche Wortwahl, tut mir leid. Es bezog sich auf die
verholzten Wurzeln, die sind etwas sperrig, aber die haben auch kein Wachstum mehr. Wink

31 Re: Vanda aus dem Baumarkt am Fr 18 Jan 2013 - 0:09

Waldi

avatar
Orchideenfreund
Kein Problem.
Ach so, ja dann. Na übern Winter wirds sicher auch gehen. Wink

Brauch für meine Große auch ein anderes Gefäß. Die oberen Wurzeln werden schon gar nicht mehr nass und die, die aus' m Korb wachsen stoßen überall an.
Im Visier hab ich 'nen Mörteleimer - die gibts in verschiedenen Größen, glaub ich.

32 Re: Vanda aus dem Baumarkt am Fr 18 Jan 2013 - 5:26

Gast


Gast
Ich habe mir in der Haushaltsabteilung ein große Plastikmülltonne gekauft, die ist mit gedüngtem Wasser aufgefüllt und wird mit Regenwasser ergänzt (wegen der Verdunstung), steht derzeit im Badezimmer; da hänge ich die Vanda auch zum Abtropfen über die Badewanne. Laughing

33 Re: Vanda aus dem Baumarkt am Sa 19 Jan 2013 - 12:26

nikko

avatar
Orchideenfreund
Moin, moin,
eben nochmal im Baumarkt zugeschlagen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Blüten sind etwas violetter als bei meiner anderen Vanda Hybride.
(Kommt durch den Blitz nicht so gut 'rüber, war aber sonst zu dunkel)

Diese wird nun ohne Glasgefäß kultiviert. Ich habe vor sie täglich zu besprühen und dann alle 3 Tage zu tauchen. (mit Regenwasser)

@Ernst: Plastikmülltonne ist ein guter Tipp, ich verwende immer noch einen 10l Eimer, aber der ist zu klein für diese Pflanzen!

34 Re: Vanda aus dem Baumarkt am Sa 19 Jan 2013 - 16:18

Gast


Gast
Das bringt Aufhellung in meine nachweihnachtliche Diätdepression, nikko Laughing

35 Re: Vanda aus dem Baumarkt am Sa 19 Jan 2013 - 23:20

Waldi

avatar
Orchideenfreund
Hast ja nicht lange gebraucht, für Dein Experiment. Laughing Laughing

Sehr schöne Blüten! Kann man glatt neidisch werden. ja1

Sprühen kannst Du, musst Du aber glaub ich nicht - ich zumindest sprühe im Winter so gut wie gar nicht. Wenn Du sprühst, achte auf die Blattachseln, aber das weißt Du sicherlich.

Warum nur Regenwasser? Dünger willst Du erst im Frühjahr wieder dazugeben?

Plastikmülltonne - ok, danke für den Tipp, Ernst. Schau ich doch gleich bei den Mülltonnen auch vorbei, vielleicht find ich da was passendes.

36 Re: Vanda aus dem Baumarkt am So 20 Jan 2013 - 11:00

nikko

avatar
Orchideenfreund
@Waldi: Ja, nach dem Wochenendeinkauf bin ich spontan nochmal in den Baumarkt gefahren und da waren die Weihnachts-Vandeen alle im Abverkauf... Blau-Lila, orange, gelblich alle möglichen Farben!
Für 20€ konnte ich doch nicht daran vorbeigehen, oder?
(Schwer genug sich auf eine Pflanze zu beschränken!)

Ich dünge sicher immer noch zuwenig, aber ich habe große Sorge die Pflanzen mit zuviel Dünger zu verbrennen. Da ich die Microsiemens nicht messen kann(kein Meßgerät) bin ich sehr vorsichtig: 1 Viertel der angegebenen Kontentration und das auch nur ganz selten...

Vielleich hat Jemand einen Tipp, wie es auch ohne Meßgerät klappt?

37 Re: Vanda aus dem Baumarkt am So 20 Jan 2013 - 11:25

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Pi x Daumen ist schlecht, es sei denn, es leiht Dir Jemand ein Gerät für eine Messung und Du gehst von immer gleichen Dünger- und Wasseranteilen gleicher Qualität aus.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

38 Re: Vanda aus dem Baumarkt am So 20 Jan 2013 - 11:50

nikko

avatar
Orchideenfreund
Danke Franz!
Muß ich dann wohl mal in Angriff nehmen...

39 Re: Vanda aus dem Baumarkt am So 20 Jan 2013 - 12:30

Waldi

avatar
Orchideenfreund
Ich habe vergangenes Weihnachten ein Messgerät geschenkt bekommen, da ich wohl ein paar Mal zu oft erzählt hatte, dass ich vielleicht doch auch mal messen sollte. Laughing

Ich nehme schon seit eh und je einen Blumendünger. Lt. Angabe des Herstellers soll man ca. 1 ml auf 1 Liter Wasser nehmen. Ich nehme die Hälfte, also 1 ml auf 2 Liter.
Hauptsache Du dosierst den Dünger schwach. 1/4 der angegebenen Menge fänd ich jetzt schon oK. Für Vandeen wird ein Wert von 700 - 800 MS angegeben. Regenwasser allein hat meist einen Wert von 50 MS.

Ich mische ja auch noch mit Leitungswasser. Also hab ich mir die Wasserwerte im Internet gesucht, dann die 50 MS des Regenwassers dazugezählt und durch 2 geteilt.

Ein paar Orchideenfreunde hab sich mal die Arbeit gemacht, die Erhöhung des Leitwerts von verschiedenen Düngern aufzuschreiben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
(Ich hoffe, ich darf den Link hier einfügen verlegen )
Hier musst Du dann tatsächlich schätzen, wenn Dein Dünger hier nich aufgeführt sein sollte.

Sicherer ist natürlich ein Messgerät, aber so kann man es sich grob errechnen. Wink


40 Re: Vanda aus dem Baumarkt am So 20 Jan 2013 - 14:57

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
nikko schrieb:
Muß ich dann wohl mal in Angriff nehmen...
Habe ich mir auch vor einigen Wochen gegönnt, nachdem ich viele Jahre lang auch immer nur nach den gängigen Anleitungen (halbe Konzentration) vorgegangen bin. Jetzt weiß ich wenigstens, wie das Wasser hier aus der Leitung kommt (stimmt mit den Angaben vom Wasserwerk überein) und was sich tut im Brittafilter.
Doch schon wird das Gießen/Tauchen aufwändiger. Man will ja alles richtig machen und macht sich Umstände.
Bei meinem sehr günstigen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] gibt es zwar eine Möglichkeit zum kalibrieren, doch die Lösung dazu fehlte. Weiß jemand, wo man diese bekommt?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

41 Re: Vanda aus dem Baumarkt am So 20 Jan 2013 - 15:23

nikko

avatar
Orchideenfreund
Hallo Matthias,
ich bin vorhin auch fündig geworden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Da war eine Kalibrierlösung gleich mit dabei... Vielleicht schaust mal im Shop, kann sein das die die auch gesondert verkaufen? Sonst mal nachfragen.

42 Re: Vanda aus dem Baumarkt am So 20 Jan 2013 - 15:28

nikko

avatar
Orchideenfreund
Danke Waldi,
interessanter Link! Ich frage mich aber immer, wie man so kleine Mengen abmessen soll. Zur Zeit verwende ich eine 10ml Spritze, wie sie im Krankenhaus verwendet werden. Allerdings gibt die langsam ihren Geist auf!

43 Re: Vanda aus dem Baumarkt am So 20 Jan 2013 - 16:33

Daz

avatar
Orchideenfreund
Hallo Nils,

Spritzen gibt es in jeder Apotheke zu kaufen und die kosten auch nicht viel. In der Handhabung finde ich aber Laborpipetten besser, die gibt es bspw. in Hobby-/Bastelläden oder bei E... Einfach nach Pipetten suchen. Sei aber vorgewarnt, es sind Wegwerfpipetten und die halten nicht ewig, darum würde ich min. 10 Stück kaufen.

Zudem gibt es für viele medizinische Säfte oder Tropfen kleine Messbecher und auch die kann man separat kaufen. Es gibt also genügend Möglichkeiten Volumina um die 10 ml herum abzumessen.

44 Re: Vanda aus dem Baumarkt am So 20 Jan 2013 - 17:08

Gast


Gast
Hallo zusammen.

Ich habe letzte Woche mal wieder bei OBI vorbeigesehen. Die Verkäuferin kennt mich mittlerweile. Da stand mal wieder eine Vanda im Glas, fast verblüht, zum Preis von € 24,95. Ich kenne nun die Reduzierungen beí OBI und so habe ich nachgefragt und die Vanda, wie vorher schon mehrere andere, für sage und schreibe € 5,-- bekommen.
Übrigens habe ich im Augenblick eine, im Glas, mit Blüte.



Gruß

Michael F

45 Re: Vanda aus dem Baumarkt am So 20 Jan 2013 - 17:19

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Danke, Nils.

Im Netz habe ich jetzt einen Versender gefunden, bei dem 100ml Lösung 5,99 € kosten. Dagegen wirken die aktuellen Spritpreise wie ein Sonderangebot. Cool
Ich werde wohl trotzdem diese Möglichkeit nutzen. Die Lösung ist licht- und luftdicht abgepackt in fünf Portionen. Dürfte entsprechend lange haltbar sein und rechnet sich so dann auch.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

46 Re: Vanda aus dem Baumarkt am So 20 Jan 2013 - 18:57

Waldi

avatar
Orchideenfreund
Zum Abmessen verwende ich die hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können].
Für die Orchideen den kleinen mit 1, 25 ml und für die Kübelpflanzen den größeren mit 2, 5 ml.

Schöne Pflanze hast Du da ergattert, Michael.
Das ist jetzt aber nicht die für 5, 00 EUR? Aber selbst eine abgeblühte für 5, 00 EUR - da kann man quasi gar nicht vorbeigehen. ja1

47 Re: Vanda aus dem Baumarkt am So 20 Jan 2013 - 20:04

Gast


Gast
Hi Waldi

Nein, das Foto ist von einer, die meine Nachbarin im Frühjahr fast ersäuft hatte und die ich dann sehr mühsam wieder aufgepäppelt habe.

Gruß

Michael

48 Re: Vanda aus dem Baumarkt am So 20 Jan 2013 - 21:31

Waldi

avatar
Orchideenfreund
Na, die Mühe hat si h gelohnt.
Hast Du gut hinbekommen. ja1

49 Re: Vanda aus dem Baumarkt am Mo 21 Jan 2013 - 7:42

nikko

avatar
Orchideenfreund
@Oliver: Pipetten, da hätte ich auch 'drauf kommen können... Vielen Dank für den Tipp!

@Michael F: Sehr schöne Blüte! 5€ für eine Vanda im Glas ist echt der Hit, ich glaube ich muß auch mal anfangen zu verhandeln...

@Waldi: Meßlöffel sind auch eine sehr gute Idee, danke für den Link!

50 Re: Vanda aus dem Baumarkt am Sa 26 Jan 2013 - 14:31

nikko

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
wieder bin ich auf einen kleinen Schatz gestoßen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch diese (Vanda-Ascocenda Hybride?) wollte gerettet werden, für 8€ habe ich sie natürlich mitgenommen. Laughing

Dazu eine Frage: Pflege wie die Vanda Hybriden?

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 4]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten