Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Derzeit blüht bei Eike

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 5 von 5]

101 Re: Derzeit blüht bei Eike am 24.02.17 11:57

Eike

avatar
Orchideenfreund
Leni schrieb:
Eike schrieb:
@Matthias
Laut Namensschild sollte es eine Lycaste aromatica sein. Ich habe jedoch schon oft erlebt, dass die Beschilderungen von Orchideen aus dem Handel nicht stimmen, insofern bin ich mir nicht wirklich sicher. Bin für Lycaste kein Experte.
Hi Eike Und Matthias
Ich denke, man kann die Frage kaum beantworten, das Bild sollte frontal sein. Die beiden Arten unterscheiden sich nur in Details. Meine Tendenz geht auch zu aromatica, aber, ein Bild von Vorne wäre Super Eike.

LG


Leni

Hi Leni,
gar nicht so einfach, die Blüten von vorne zu knipsen. Kannst Du erkennen, was Du für eine Unterscheidung brauchst?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße, Eike


102 Re: Derzeit blüht bei Eike am 24.02.17 12:03

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hi Eike
Reicht, ist aromatica Smile

LG


Leni

103 Re: Derzeit blüht bei Eike am 24.02.17 12:09

Eike

avatar
Orchideenfreund
Leni schrieb:Hi Eike
Reicht, ist aromatica Smile

LG


Leni

Hi Leni,
jetzt machst mich doch neugierig. Woran hast das jetzt fest gemacht? Wo liegt der Unterschied?

LG Eike

104 Re: Derzeit blüht bei Eike am 24.02.17 14:34

pit

avatar
Orchideenfreund
ist ein Zimtgeruch da?

105 Re: Derzeit blüht bei Eike am 24.02.17 15:08

Eike

avatar
Orchideenfreund
pit schrieb:ist ein Zimtgeruch da?


Es könnte eher so in Richtung Eierlikör gehen. Bin mir dank Leni nun sicher dass es eine L. aromatica ist.

Grüße, Eike

106 Re: Derzeit blüht bei Eike am 24.02.17 19:41

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Eike schrieb:
@Matthias
Laut Namensschild sollte es eine Lycaste aromatica sein. Ich habe jedoch schon oft erlebt, dass die Beschilderungen von Orchideen aus dem Handel nicht stimmen, insofern bin ich mir nicht wirklich sicher. Bin für Lycaste kein Experte.
Der Name könnte durchaus stimmen. Ich fragte nur deswegen weil ich die andere habe. Name auch unter Vorbehalt. Meine riecht nach sehr süßem Honig. Die Blüten sehen auch etwas kompakter aus.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

107 Re: Derzeit blüht bei Eike am 24.02.17 21:01

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eike. Sehr hübsch sind diese eigenartigen Blüten in ihrer Form. ja1

108 Lealia tenebrosa blüht wieder am 07.07.17 9:53

Eike

avatar
Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Lange hat die Blütenentwicklung gedauert, aber nun blüht sie wieder: Laelia tenebrosa.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

109 Re: Derzeit blüht bei Eike am 07.07.17 19:44

mom01

avatar
Orchideenfreund
Wow, was eine tolle Blüte, Eike!

Wir groß ist denn die ganze Pflanze?

110 Phaius fragilis L.O.Williams 1938 am 18.09.17 20:25

Eike

avatar
Orchideenfreund
Dank eines Orchideengärtners konnte ich mir aus den Phillipinen ein paar Phaius kommen lassen, die es bei uns so nicht im Handel gibt. Darunter auch Phaius fragilis.

Über diese Phaius ist nicht viel geschrieben worden: Sie kommt nur auf den Phillipinen in einer Höhe zwischen 900 und 1500 Metern vor, ist eine Erdorchidee, deren Blüten bis zu 5 cm Durchmesser aufweisen können, wobei sich lediglich 2 bis 3 Blüten an dem kurzen Blütenstand finden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Umso größer war meine Freude, dass eine der importierten Pflanzen kürzlich zur Blüte kam. Ja, eine fragile, eine zerbrechliche Blüte scheint diese Schönheit zu sein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich habe die Pflanze mit sich selbst bestäubt und bin nun gespannt, ob sich in der Kapsel ein fruchtbarer Same entwickelt.

Grüße aus dem Allgäu, Eike

111 Phaius tonkinensis Aver 2005 am 18.09.17 20:46

Eike

avatar
Orchideenfreund
Im Leben hätte ich nicht gedacht, diese Phaius in meine Hände zu bekommen: Phaius tonkinensis, mit einer Verbreitung in Vietnam und Südchina. Ich habe nicht nach ihr gesucht, und da es so wenig Bilder von ihr gibt, wusste ich auch nicht, wie diese Erdorchidee vom Habitus und der Blüte her aussieht.

Bei einer online-Auktion stolperte ich über diese Seltenheit, allerdings unter dem Namen Phaius indigoferus. "Im Leben nicht ist das eine indigoferus!", dachte ich mir ... und begann eine mühsame Suche in all meinen Unterlagen. Und da war sie auf einmal: Zuerst gelistet als Phaius mishmensis var. tonkinensis, was aufgrund der Wuchsform, die der von mishmensis entspricht, nachvollziehbar ist. Jedoch ist die Blüte der tonkinensis größer als die der mishmensis, sie ist geöffneter und anders gefärbt. Daher wundert es nicht, dass sie 2005 als eigene Art eingestuft wurde.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ein schöner Kontrast, wie ich finde, zwischen der Lippe und dem Rest der Blüte.

Ich habe die Pflanze geselbstelt ... mal sehen, mit welchem Ergebnis.

Grüße aus dem Allgäu, Eike

112 Re: Derzeit blüht bei Eike am 19.09.17 0:23

Sandra

avatar
Orchideenfreund
schönes Blümchen Eike ja1
LG Sandra

113 Re: Derzeit blüht bei Eike am 19.09.17 4:46

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Eike schrieb:Im Leben hätte ich nicht gedacht, diese Phaius in meine Hände zu bekommen: Phaius tonkinensis, mit einer Verbreitung in Vietnam und Südchina.
Sehr schön!
Warum ist das eine Seltenheit? Schwer kultivierbar? Mach doch bitte mal ein Habitusfoto, wenn's geht.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

114 Re: Derzeit blüht bei Eike am 19.09.17 6:07

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eike
Sehr schön ja1 ja1 ja1
Manchmal hat man Glück und unverhofft bekommt man eine absolute Seltenheit.
Sollte mir mal mit Trevoria und Lacaena passieren Sad Sad


LG


Leni

115 Re: Derzeit blüht bei Eike am 19.09.17 8:12

Eike

avatar
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:
Sehr schön!
Warum ist das eine Seltenheit? Schwer kultivierbar? Mach doch bitte mal ein Habitusfoto, wenn's geht.

Über die Art, wie Phaius tonkinensis zu kultivieren ist weiss ich fast nichts. Einzig im Internet war eine Stelle zu finden die betont, dass Phaius tonkinensis auf kalkhaltigem Untergrund wächst.
Von Phaius sind nur wenige Arten im Handel: Phaius wallichii, Phaius flavus, Phaius tankervilleae und Phaius mishmensis. Die anderen fast 40 Arten werden vermutlich nur als "Beifang" importiert. Auch in diesem Fall war dem Importeur wohl nicht bewusst, was er da importiert ...

Ohne Blüte entspricht der Habitus dem von Phaius mishmensis: Ein fleischiger Stängel mit mehreren Knoten, an denen je ein Blatt entspringt ... und auch der Blütenstand. Also keine gestauchten Sprosse wie bei tankervilleae oder auch wallichii ...

Gruss Eike

116 Phaius tonkinensis Habitus am 20.09.17 19:43

Eike

avatar
Orchideenfreund
Hier nun das Habitusbild der Phaius tonkinensis. Wächst schön schlank nach oben, kein ausladendes Laub.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich vermute, dass je Stängel nur ein Blütenstand gebildet wird, ausser vielleicht bei älteren,sehr gut etablierten Pflanzen, die sehr kräftige Neutriebe bilden. Bis zu neun Blüten, die sich nacheinander öffnen, halte ich für möglich. Die drei älteren Blüten wurden bestäubt und sind daher bereits am vergehen. Wie lange eine Einzelblüte hält kann ich noch nicht sagen.

Grüsse, Eike

117 Re: Derzeit blüht bei Eike am 20.09.17 20:28

NorbertK

avatar
Orchideenfreund
Eike schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Lange hat die Blütenentwicklung gedauert, aber nun blüht sie wieder: Laelia tenebrosa.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hallo Eike
ich sehe die Bilder gerade erst jetzt. Das sieht mir aber danach aus als wenn die Pflanze einen Virus hat.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 5 von 5]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten