Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopsis appendiculata

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Phalaenopsis appendiculata am 25.12.15 17:59

Maria

avatar
Orchideenfreund
In Oktober 2014 Phalaenopsis appendiculata zu bekommen. Ich hatte sie damals mit einen Blütentrieb bekommen der aber nach kurzen eingetrocknet ist. Sie war immer im einen Terraium zuerst in meinen kleinen und jetzt im großen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

So hat sie nach kauf ausgesehen.

Im April musste ich feststellen das meine appendiculata zwei Stammkindl machte.

 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ein Kindel hat sie aber nach meinen Urlaub wieder verlohren das zweite wachst noch. Doch dafür hat sie ihre Kraft gesammelt und jetzt zwei Blütentriebe gebastelt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Jetzt hat sie endlich ihre erste Blüte offen.
Das längste Blatt ist 4cm und die Blüte 1cm. Ab und zu wird sie schwach gedüngt und nur mit Regenwasser getaucht oder die Wuzeln besprüht.
Es sollte das Laub immer schnell trocken sein und nichts in Herz kommen.
Es ist eine wunderschöne Art, die aber sicherlich immer gut gepflegt werden will. Durch ihre Größe und ihre Zartheit verzeiht sie sicher nicht viele Fehler.

2 Re: Phalaenopsis appendiculata am 25.12.15 20:09

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Maria,
die appendiculata hat es dir wohl richtig angetan. Sie ist aber auch wunderschön.
So wie du pflege ich meine auch, nur sind sie an einem Gießtopf befestigt. Im August/September fahre ich meistens 3 Wochen in den Urlaub, da ich niemanden habe der Orchideen fachgerecht versorgen kann wird der Wintergarten einfach dicht gemacht und gut. Volle Schattierung und gespannte Luft. Besser keine Pflege als falsche. Selbst das Überleben die Kleinen.

3 Re: Phalaenopsis appendiculata am 25.12.15 21:04

Maria

avatar
Orchideenfreund
Die meisten Überleben es ganz gut. Doch bei den Sommer Temperaturen die wir momentan haben ist es für eine klein aufgebundene schon lang. Ich war zwei Wochen diesen Sommer weg und meine Terrarium Pflanzen wurden einmal getaucht und es waren manche schon grenzwertig ausgetrocknet. Die getopften hatten bis auf drei Pflanzen kein Problem obwohl sie nicht gepflegt wurden.

4 Re: Phalaenopsis appendiculata am 25.12.15 22:22

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Maria
Die gefällt mir sehr gut. Smile
Scheint eine etwas heiklere Phal. zu sein ( als Südamerikaner ists echt nicht meine Baustelle ), wie läufts mit den Temperaturen?

LG


Leni

5 Re: Phalaenopsis appendiculata am 26.12.15 11:14

Maria

avatar
Orchideenfreund
Danke!
Im Winter hat sie bei uns ca 22 Grad und im Sommer bekommt sich auch mal bis fast 30 Grad. Mit diesen Temperaturen kommt sie ganz gut zurecht.

6 Re: Phalaenopsis appendiculata am 26.12.15 14:25

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
bildhübsch die Kleine, gratuliere! ja1 ja1 ja1

7 Re: Phalaenopsis appendiculata am 26.12.15 17:18

Usitana

avatar
Orchideenfreund

Hi, Maria!
Die ist wiklich ZUCKER PUR !!!

Gratulation! ja1 ja1 ja1

8 Re: Phalaenopsis appendiculata am 26.12.15 23:25

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Eine ganz bezaubernde Blüte, Maria. ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Eli1

avatar
Admin
Ein sehr hübsches Kleinod!!!! ja1


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

10 Re: Phalaenopsis appendiculata am 27.12.15 10:55

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Wunderschön Maria ja1

11 Re: Phalaenopsis appendiculata am 27.12.15 20:10

Maria

avatar
Orchideenfreund
Ich Danke euch!

12 Re: Phalaenopsis appendiculata am 23.01.16 23:24

Befi

avatar
Orchideenfreund
Schaut mal was ich beim Schnecken suchen entdeckt habe.
Die Pflanze habe ich im Mai aufgebunden erhalten, von der Unterlage befreit,
und an einem Gießtopf neben den anderen Phal. appendiculata befestigt.
Die Pflanze bekommt kein extra Licht, und besondere Pflege gibt es auch nicht.
Mit einer Blüte habe ich eigentlich erst im Frühjahr gerechnet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

13 Re: Phalaenopsis appendiculata am 23.01.16 23:43

weeand

avatar
Orchideenfreund
Glückwunsche mit dieser wunderbare Blüte. Die ist ganz hübsch!

14 Re: Phalaenopsis appendiculata am 24.01.16 7:59

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Feine Sache, Bernd. Die Pflanze wollte Dich wohl zum Geburtstag überraschen. Wink


_________________
herzliche Grüße
Matthias

15 Re: Phalaenopsis appendiculata am 24.01.16 8:06

Maria

avatar
Orchideenfreund
Na das nenne ich eine schöne Schnecken Überraschung. Ich freu mich immer wenn ich eine blühen sehe. Meine hat bis vor kurzen geblüht und immer wieder ein bis zwei Blüten geöffnet. Sie bastelt aber schon wieder Knospen.

16 Re: Phalaenopsis appendiculata am 24.01.16 20:51

Befi

avatar
Orchideenfreund
Danke, Very Happy

gerade habe ich die kleine Schönheit noch mal bewundert.
(Mit Kopflupe und Beleuchtung)
staun
Da ist noch eine Blüte aufgegangen, und eine Knospe
öffnet sich wohl morgen Laughing
Die Rispe ist unter den Blättchen versteckt
deshalb hab ich sie erst so spät gesehen.

17 Re: Phalaenopsis appendiculata Gestern um 20:14

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej zusammen,
ich habe die Kultur an Gießtöpfen im Frühjahr vorerst aufgegeben.

Also musste alles neu getopft oder aufgebunden werden.

Einige Pflanzen haben das schlecht vertragen, aber die Phal. appendiculata
sind robuster als man das bei diesen zarten Pflanzen glauben sollte.
Ich habe alle Pflänzchen zusammen auf Korkeichenrinde gebunden,
das gefällt ihnen scheinbar gut.
Eine blüht sogar schon wieder. Die Blüte ist ca. 10 mm breit.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

18 Re: Phalaenopsis appendiculata Gestern um 20:51

Maria

avatar
Orchideenfreund
Schöne Rinde, mit diesen Bewohnern. Die haben sich alle eingelebt. ja1 ja1

19 Re: Phalaenopsis appendiculata Gestern um 22:41

weeand

avatar
Orchideenfreund
Diese mag Ich sehr. Schön und nietlich. Das wird toll aussehen wenn die gross gewachsen sind. Wink Laughing

20 Re: Phalaenopsis appendiculata Gestern um 23:38

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Bernd
Die gefällt sogar mir und das ist ne schöne Rasselbande ja1 ja1 ja1


LG


leni

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Die Blüte ist außergewöhnlich in Farbe und Gestalt. ja1
Robust sind die Pflanzen sicher, wenn so bald wieder Blüten kommen. Wie lange dauert es, bis die Pflanzen auf Korkrinde angewachsen sind und man die Befestigung entfernen kann?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

cklaudia

avatar
Orchideenfreund
Befi schrieb:Hej zusammen,
ich habe die Kultur an Gießtöpfen im Frühjahr vorerst aufgegeben.

Also musste alles neu getopft oder aufgebunden werden.


Und weshalb hast du die Giesstöpfe aufgegeben?
Schöne Blüten. I love you Ich hoffe, ich kriege bei meinen 2 neulich gekauften auch irgendwann Blüten zu sehen...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten