Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Meine ersten Vitrinenversuche

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Meine ersten Vitrinenversuche am 31.01.15 17:50

Emandu

avatar
Orchideenfreund
Danke Eva,

die Seite von Orchidkarma beeindruckt sofort mit tollen Fotos.
Ich bin permanent auf der Suche nach guten Artikeln über Vitrinenbau / Ausstattung um möglichst viele Dinge im Vorfeld richtig zu machen.
Habe mir das Buch bestellt und werde sicher hier im Forum noch einige Fragen dazu stellen.

Meine Wahl in Sachen Vitrine ist auf eine LTE 131 gefallen. Habe den Hersteller um Produktfotos gebeten, da im Netz nichts zu finden war.





Die Maße sind 130*60*100 cm (hätte gern noch etwas höheres gehabt aber ich habe nix gefunden )



einziges Problem sind jetzt noch die 92 KG Gewicht.... und dafür will der Händler 100 Euro Transportkosten für 10 km......

Knöchelkopp

avatar
Orchideenfreund
Hallo Steffen,

Du bist offenbar auf einem guten Weg. Die Höhe ist doppelt wichtig. Einmal ermöglicht Höhe eine Gassäule und damit sanften Luftaustausch auch dann, wenn die Ventilatoren nicht laufen. Stagnierende Luft ist Gift für Orchideen. Und dann erlaubt Höhe, die Pflanzen exakt anhand ihrer Ansprüche an das Licht zu platzieren.

Transport: Bei uns im Bergischen Land sind die Menschen hilfsbereit. Ich habe bei der Taxizentrale vorgesprochen und die Jungs haben mir einen Fahrer geschickt, der schleppen kann und auch noch weiß, was ein Terrarium ist und entsprechend vorsichtig damit umgeht. Einen Zehner Tipp für die Übung und gut war´s. Ob ein Händler, der einen Hunderter für 10 km aufruft, sich später als seriöser Partner erweist, möchte ich bezweifeln. Keine Alternativen vor Ort?

Beste Grüße,
Stefan

Emandu

avatar
Orchideenfreund
Stefan, dann nutze ich gleichmal die Gunst der Stunde  Smile
Ich habe Probleme mir vorzustellen , wie die Beleuchtung ausgelegt sein muss, um Pflanzen in Terrarien die noch höher sind als das von mir favorisierte ( die Probleme habe ich auch schon bei meinem mit 100 cm)  am Boden noch genügend Licht zur Verfügung zu stellen, ohne die oberen Pflanzen zu braten.

Transport: Der Händler ist der Baumarkt mit der verrückten Werbung. Normal sind 39 Euro Transportkosten und der Fahrer packt 10 Minuten mit an......aber nur bis 30 KG. Ein zweiter Mann kostet 60 Euro zusätzlich obendrauf !
Aber dein Tipp mit dem Taxi ist gut, dort werde ich mal anfragen

Knöchelkopp

avatar
Orchideenfreund
Hallo Steffen,

meine Terrarien sind 80 cm hoch, und da lässt sich eine Beleuchtung mit LEDs (kaltweiß) gut realisieren. Bei Deinen Maßen würde ich eher an Leuchtstofflampen (Neonröhren) denken.

Im Baumarkt kostet es im Zweifel mehr als im inhabergeführten Einzelhandel. Frag doch mal den Zoohändler um die Ecke. 90 Kilo mit zwei Leuten dürfte allerdings kaum gehen. Nachbarn einspannen? Im Baumarkt gibt es Tragegriffe mit Saugern für den Transport von Terrarien, Aquarien etc. Sehr zu empfehlen.

Beste Grüße,
Stefan

Eli1

avatar
Admin
Solche Transporte bitte nur vom Profi ! Es gibt Spannungen bei Temperaturgefälle usw., wer haftet wenn du dir einen Freund suchst, der dir's umsonst bringt und dann ist das Teil kaputt ?
Der Hersteller liefert und ist versichert.

http://www.orchideen-wien.at

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hi Steffen,

nur mal so ganz nebenbei: an welche Temperaturzone hattest Du bei deinem Terra denn gedacht? (Oder habe ich das überlesen?)
Ich habe in meinem Terra (50x5 x100cm hoch) und in meiner Vitrine (60 x 120 x 170 cm hoch) Leuchtstoffröhren. Ich benutze Biolicht und Tageslichtweiß Röhren. Die geben natürlich Wärme ab, deswegen die Frage nach dem Temperaturbereich. Ich mache da aus Not eine Tugend und benutze die Leuchten gleich zum zusätzlichen Heizen, sodass ich z.Zt. auch im ungeheizten Raum in der Vitrine tagsüber auf 20-24°C komme und im Terra, das in einem geheizten Raum steht, auf 26-27°C.

In meinem Nanoviv für den kühlen Bereich hatte ich LEDs, da sie kaum Wärme abgeben.


_________________
Viele Grüße

Eva

Emandu

avatar
Orchideenfreund
Danke für Eure Tipps,


@eli:
Das ist nicht von der Hand zu weisen...
(kannst Du diesen Thread abkoppeln? Ist mittlerweile irgendwie off Topic...

@eva:
Hast Du Deine Röhren innen installiert ?
Wenn ich Deine angegebenen Temperaturen lese, werde ich die Beleuchtung wohl erst installieren und die Temperaturen während des Betriebs messen.
Da ich noch nicht festgelegt bin, wird sich die Bepflanzung wohl nach den Ergebnissen richten.

@stefan:
Ich bin bereits feste am recherchieren Very Happy

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Steffen,

in der großen Vitrine sind die Röhren alle innen. Wie gesagt, das Zimmer ist nicht beheizt. Ich habe T5 (2x 15W) und T8 (1x 18W + 2x 30W) Röhren gemischt. Das hat keinen besonderen Grund, außer dass ich auf Ebay die Fassungen für 1€ geschossen habe. T8 gibt natürlich noch mehr Wärme ab. Ich kann sie je nach Bedarf zu- und abschalten. Nur die Röhren gleicher Leistung sind zusammen geschaltet.

Im Terra liegen 3 T5 15W Röhren in Reihenschaltung oben auf.

Im Nanoviv hatte ich die LEDs auch innen, wegen der geringen Lichtleistung. Ich hatte mir so eine Art Schiene mit Parallelschaltung selbstgebaut.

Wie Stefan schon geschrieben hat, es braucht eine Weile bis sich so ein Terra eingelaufen hat. Vor allem bei der LF. Die lag bei meinen anfangs immer um einiges niedriger als nach einem Jahr.


_________________
Viele Grüße

Eva

Emandu

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,

eine Frage an die Vitrinenbesitzer.
Wenn Ihr die Möglichkeit hättet durch einen Glaser in oben gezeigte Vitrine zusätzliche Belüftungen einzubringen, wieviele, welche Größe und an welchen Stellen würdet Ihr das tun ?

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Steffen,

ich würde es gar nicht machen lassen. Wenn ich das richtig sehe, hat deine Vitrine doch unten und oben schon Belüftungsschlitze, normaler Weise reichen die völlig. Abgesehen davon, dass es ziemlich teuer ist Löcher in Glas schneiden zu lassen, ist das Risiko sehr hoch, dass die Scheiben zu Bruch gehen.

Wenn es denn unbedingt sein muss, würde ich hinten unten noch ein Loch reinschneiden, in etwa so groß, dass Du einen Lüfter davor hängen kannst um noch zusätzlich frische Luft anzusaugen.

Bei der Länge vielleicht sogar zwei Löcher/ Lüfter, links und rechts außen unten an der Rückseite.


_________________
Viele Grüße

Eva

Emandu

avatar
Orchideenfreund
Danke Eva Very Happy

Ich spiele mit dem Gedanken, weil mir für eine Luftzufuhr von vorn unten keine gute Lösung einfällt, die einerseits effektiv , andererseits auch optisch ansprechend ist.
Der natürliche Sog durch den Spalt scheint mir zu schwach.

Eli1

avatar
Admin
Da die Postings von der Suche des Buches zur Vitrinentechnik abgedriftet sind, hab ich versucht, es zu teilen und hierher zu schieben.

http://www.orchideen-wien.at

Emandu

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,

nun taucht die nächste Frage auf. Wie habt ihr das Kabel der Bodenheizung nach draußen geführt ? Ist hier nicht tatsächlich eine Bohrung hinten angebracht und wenn ja , welchen Durchmesser haben die Heizkabel in der Regel ?
Oder führt ihr das Kabel an der Seite nach oben und durch das Gitter ?


@Eli: Kannst du den Thread bitte nochmal umbenennen ...etwa in "Erste Vitrinenversuche" o.ä . ? Danke

maxima

avatar
Orchideenfreund
Servus Stefan,

ich habe auf der oberen Lochleiste links und rechts ein Stück heraus gezwickt und bin mit dem Heizkabel und der Sprühanlage von dort hinein gefahren. Auch mit den Lüftern. Funktioniert gut.













Emandu

avatar
Orchideenfreund
Danke Edith,

heisst das, dass Deine Lüfter mit "beregnet" werden ?
Gibt es da keine Probleme, wenn nein, welche Lüfter hast Du da verbaut ?

maxima

avatar
Orchideenfreund
Emandu schrieb:Danke Edith,

heisst das, dass Deine Lüfter mit "beregnet" werden ?
Gibt es da keine Probleme, wenn nein, welche Lüfter hast Du da verbaut ?

...da kommt durch die Luftbewegung, kein Wasser dran. Es sind ganz normale PC-Ventilatoren an die mir Eva ein Kabel gelötet hat. Funktioniert super.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten