Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium amabile

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 5 von 6]

101Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 27.05.19 8:56

juebie

juebie
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang,
ICH habe es auch nicht negativ empfunden, sondern wunderbar treffend und genau auf den Punkt. Und nicht loddigesii-diskriminierend!
So ist für MEINEN Geschmack beispielsweise die Kleidung der Damen in Usbekistan und anderen zentralasiatischen Staaten mit plakativ schreienden Farben nicht unbedingt das, was MEINEN Vorlieben entspricht. Und dennoch gehören diese Kombinationen wohl genau in diese von der Natur nicht mit Farben gesegneten Landschaften und erfreuen die Menschen. Eine allgemein gültige Wertung kann man sich nicht anmaßen.
In Rheinhessen heißt das "Die Geschmäcker der Gestecker sind verschieden!
Grüße
Jürgen

102Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 24.03.20 8:44

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Kurze Zwischeninfo: Hab eben meine große blassrosa blühende amabile von der Überkopfstellage im Wintergarten genommen und ca. 31 Blütenansätze gezählt. Wenn man bedenkt, dass aus so einem Ansatz 40cm lange Blütentrauben werden können, dann wird es diesmal eine absolute Schaupflanzenblüte werden, wenn nichts schiefgeht.

Ich habe diesmal mein geplantes Konzept umgesetzt und die Pflanze, die vergleichsweise ein Spätblüher ist, das ganze Früjahr weitergequält und nur ein oder zweimal heruntergenommen und den Topf getaucht. Das Ergebnis ist, dass überall aus den Augen die Ansätze kommen, wo es nur geht, unglaublich.

Die beiden letzten Jahre habe ich es ihr einfach zu gut gehen lassen.

103Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 24.03.20 14:55

Leni

Leni
Orchideenfreund
Muralis schrieb:Kurze Zwischeninfo: Hab eben meine große blassrosa blühende amabile von der Überkopfstellage im Wintergarten genommen und ca. 31 Blütenansätze gezählt. Wenn man bedenkt, dass aus so einem Ansatz 40cm lange Blütentrauben werden können, dann wird es diesmal eine absolute Schaupflanzenblüte werden, wenn nichts schiefgeht.

Ich habe diesmal mein geplantes Konzept umgesetzt und die Pflanze, die vergleichsweise ein Spätblüher ist, das ganze Früjahr weitergequält und nur ein oder zweimal heruntergenommen und den Topf getaucht. Das Ergebnis ist, dass überall aus den Augen die Ansätze kommen, wo es nur geht, unglaublich.

Die beiden letzten Jahre habe ich es ihr einfach zu gut gehen lassen.
Hallo Wolfgang
Das heißt, du hast es die ganze Zeit kühl und Rappel trocken stehen ?


LG



Leni

104Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 24.03.20 15:11

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Über den Winter hat sie so gut wie gar nichts bekommen und im Frühjahr bis heute ein- bis zweimal Topf getaucht, sonst wäre sie zu stark dehydriert.
Die ursprünglich sehr starken NT des letzten Jahres sind jetzt um gut die Hälfte dünner und der Länge nach ziehharmonikaartig gefaltet. Ab jetzt wird sie aber regelmäßig Wasser erhalten, damit sich die Blütentriebe ordentlich entwickeln können.

Zuletzt hatten ja nur die 2-jährigen Triebe Blütenzapfen, nun haben aber sogar die letztjährigen Triebe einen, die älteren bis zu 3. Das Schauspiel muss ich jetzt optimieren, denn in den Nachfolgejahren gibt´s dann nicht mehr soviele freie Augen...

VG Wolfgang

105Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 24.03.20 15:13

Leni

Leni
Orchideenfreund
Und die Temperatur, eher kühl?

LG


Leni

106Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 24.03.20 15:31

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Im Winter heuer Tiefsttemperaturen zwischen 10 und 14 Grad, momentan am Tag ziemlich warm, in der Nacht kühlt es momentan auf bis zu 14° ab.

In meinem WiGa bilden sich vor allem bei Sonnenschein hohe Tag/Nachtdifferenzen, was für die Blütenbildung natürlich auch sehr gut ist.

107Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 04.04.20 11:26

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Hallo,

ich hab mir eben die Mühe gemacht, die Blütenansätze beim Tauchen im großen Taucheimer seriös Trieb für Trieb durchzuzählen. Ich komme auf unfassbare 42(!!!) Zapfenansätze), von denen nur 4 deutlich kleiner sind und daher Gefahr laufen, in diesem Stadium stecken zu bleiben und sich nicht weiter zu entwickeln.
Alle anderen sind bereits eindeutig in die Wachstumsphase übergegangen, seit ich die Pflanze in der letzten Woche so alle 2-3 Tage in den Tauchkübel gestellt habe.. Das Faszinierende ist: alle diese Ansätze sind gleich groß, d.h. sie werden erstmals ALLE gleichzeitig blühen! Also auch bei amabile kann man die Blüte gut synchronisieren, wenn man die Abläufe richtig gestaltet. Bei annähernd 40 Blüten pro Blütenstand kann man bei optimalem Gelingen, wovon ich jetzt mal ausgehe, mit ca. 1500 Einzelblüten rechnen.
Aber ein paar Wochen wird es noch dauern...

Hier mal die Ansätze von einem etwas kleineren Trieb.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und hier die Pflanze im großen Baustoffeimer. Die Triebe sind rel. gleichmäßig rundum ausgerichtet, was günstig ist fürs Gleichgewicht und für die Verteilung der Blüten. Trotzdem ich mehrere Meter Abstand eingenommen habe, war die Pflanze mit dem 100er Makro nicht ganz auf´s Bild zu kriegen, sie hat ja auch 1,5m Durchmesser. In der Mitte erkennt man noch die abgeschnittenen Triebe aus dem 2017er Wintergarten-Desaster. Ich lasse die grünen Teile noch dran, obwohl es nicht optimal aussieht. Somit wären die Medaillenchancen schon einmal eingeschränkt Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

VG Wolfgang

108Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 04.04.20 11:43

juebie

juebie
Orchideenfreund
Omannomann!
Sogar mehrere Ansätze an EINEM Trieb!
Das wird ja eine unglaubliche Pracht werden.
Ich freu' mich schon auf's Schaubildchen!
LG
Jürgen

109Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 04.04.20 18:11

Tosca68

Tosca68
Orchideenfreund
ja1 ja1

110Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 04.04.20 22:05

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang
Der Wahnsiiiiinnnnnnnnn ja1 ja1 ja1 ja1


LG



Leni

111Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 02.05.20 14:59

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Zwischenbilanz: gut die Hälfte der Zapfen sind offen. Das Ganze sieht wie eine Blütenkaskade aus, unter der man durchgeht. Allerdings merke ich schon, dass der Pflanze jetzt das Gas ausgeht. Den Blüten der letztaufgegangenen Zapfen fehlt es an Größe und Farbe. Die ursprünglich sehr dicken Triebe sind jetzt leer und zusammengefaltet. Da hilft auch Gießen nix mehr.
Die Goldmedaille ist in Gefahr! Nein Spaß beiseite, ich strebe keine Medaillen an. Aber die Pflanze hat sich mit 35 Zapfen doch ein wenig übernommen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

112Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 02.05.20 15:14

juebie

juebie
Orchideenfreund
Sieht aus wie bei der Feier zu Buddhas Geburtstag. Da wird der Himmel auch mit massenhaft Lampions dekoriert. Eben "amabile".
Grüße und Glückwünsche zum Erfolg
Jürgen

113Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 02.05.20 15:49

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Wolfgang, auf den Kulturerfolg kannst Du mit Recht sehr stolz sein!!! ja1 ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

114Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 02.05.20 17:03

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Glückwunsch, Wolfgang! ja1 ja1

115Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 02.05.20 19:12

simone

simone
Orchideenfreund
Klasse Wolfgang, was für eine Pracht ja1 ja1


Liebe Grüße
Simone

116Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 02.05.20 19:57

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Welch ein Anblick! Bombastisch und fantastisch, wunderschön!

117Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Dendrobium amabile am 02.05.20 20:28

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Wolgang

super ja1

Herzlichen Glückwunsch sabber 2

118Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 02.05.20 23:51

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Einfach überwältigend! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

119Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 04.05.20 22:45

Usitana

Usitana
Orchideenfreund

hi Wolfgang!
mir bleibt der Mund offenstehn! sooo schööön !!!
ja1 ja1 ja1

120Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 04.05.20 23:04

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Es wird jetzt noch immer 2-3 Tage dauern, bis die Zapfen ganz rechts auch offen sind!

121Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 05.05.20 6:04

Leni

Leni
Orchideenfreund
Was für ein Blütentraum ja1 ja1 ja1 ja1



LG




Leni

122Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 05.05.20 9:21

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
Wolfgang....die ist ja unglaublich ja1 ja1 ja1 .

123Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 05.05.20 15:02

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Das links unten ist übrigens Dendrobium jenkinsii - zum Größenvergleich. Eines der Dendros, das bei mir noch nicht geblüht hat. Die anderen sind pendulum (mein Fehler) und crepidatum (Selbstbestäuberpflanze, die wird nie blühen).

124Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 08.05.20 9:52

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Seit gestern ist sie schon am Verblühen und ich bin noch ein Bild der voll blühenden Pflanze schuldig. Hier ein Bild von vorgestern. Einige Trauben rechts sind noch nicht ganz fertig.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

125Dendrobium amabile - Seite 5 Empty Re: Dendrobium amabile am 08.05.20 10:40

Eli1

Eli1
Admin
Ein Prachtstück ! ja1 ja1


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

Nach oben  Nachricht [Seite 5 von 6]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten