Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Stanhopea tigrina

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 3]

51Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 07.08.19 21:38

Christian N

Christian N
Moderator
Auch in diesem Jahr haben meine beiden Teilstücken Blütentriebe hervor gebracht.
Beim ersten sind die Blüten schon geöffnet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Entwicklung ging in diesem Jahr sehr schnell, die warmen Tage und Nächte waren wohl die Ursache.
Erst vor wenigen Tagen habe ich die Knospen entdeckt.
In letzter Zeit hatten wir mehrfach Niederschläge. Die haben beim Freilandaufenthalt nicht geschadet.

Der Duft durchzieht den halben Garten.
Ihr müßt an einer Bowle mit Rotwein riechen, in die man allerlei tropischen Früchte geworfen hat,
dann habt Ihr eine ungefähre Vorstellung davon.


Gruß
Christian

52Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 07.08.19 23:56

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund
WAHNSINN !!

Die ist ja irre schön !
Und dann noch "Bowleduft" !?

Meinen Glückwunsch zu dieser tollen Pflanze !!



Ganz liebe Grüße !
Ilona

53Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 08.08.19 4:50

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Einfach nur schön! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

54Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 08.08.19 7:37

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Sehr schön ja1 ja1

Liebe Grüße

Will

55Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 08.08.19 7:57

Leni

Leni
Orchideenfreund
Toller Blüherfolg ja1 ja1 ja1



LG



Leni

56Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 08.08.19 9:08

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Christian!

Ich beneide Dich um die beiden tollen Blüten!

Nachdem letztes Jahr die vier oder fünf Knospen meiner Stan. tigrina var. nigroviolacea kurz vor dem Aufblühen der Affenhitze im Juni zum Opfer gefallen sind, hat dieses Jahr eine Schnecke die beiden Knospen vernichtet. Ich könnte platzen vor Wut!!

Freundliche Grüße
Rolf

57Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 08.08.19 9:22

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
@ Christian: Wunderbar!!!

@ Rolf: Nicht ärgern, dadurch ändert sich nichts. Es gibt ein Folgejahr.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

58Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 08.08.19 9:27

Christian N

Christian N
Moderator
Hallo Rolf,

gegen Schnecken ist man oft machtlos.
Bei mir kommen die Gehäuseschnecken sogar über die Dachfenster des GWH.

Ich konnte in letzter Zeit allerdings die Schnecken mit den Schalen von Melonen reduzieren. Wenn da noch Reste vom roten Fruchtfleisch dran sind, fliegen die Viecher darauf.
Nicht nur die großen, auch die winzigen Gewächshausschnecken lassen sich gut absammeln.

Das nutzt zwar im Garten nichts, aber die Stanhopeen hängen im Pflaumenbaum. Die Früchte werden gerade reif und die abgefallenen am Boden dürften ausreichend Ablenkung bieten.

Nach so viel Pech klappt es mit Deiner Pflanze im nächsten Jahr bestimmt.


Gruß
Christian

59Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 08.08.19 9:39

Angi

Angi
Globalmoderator
Hallo Christian,

gratuliere dir zu dieser tollen Blütenpracht. Ich kann mich sehr gut an den intensiven, aber schönen Duft erinnern.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

60Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Stanhopea tigrina am 08.08.19 13:38

Hexenholz69

Hexenholz69
Orchideenfreund
Einfach wunderbare Blüten !!!

Und dazu gelernt : ich kannte zwar grüne frische Gurke zum einsammeln zugereister Schnecken,aber Melone ist mir neu....man lernt halt nie aus ja1


Liebe Grüsse

Kathleen

61Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 08.08.19 16:34

Jutta

Jutta
Orchideenfreund
Tolle Blüten ja1

62Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Subtribus Stanhopeinae am 08.08.19 21:33

Biene

Biene
Orchideenfreund
Wow,

toll

63Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 14.08.19 20:25

Christian N

Christian N
Moderator
Danke für Euer Interesse !


Nun sind auch die ersten Blüten des 2. Teilstückes offen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Blüten des 1. Teilstückes haben sich bis gestern gehalten.



Gruß
Christian

64Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 15.08.19 6:03

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Christian
Sauber schaut sie aus. ja1 ja1 ja1



LG



Leni

65Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 15.08.19 8:34

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund
WOW, Christian !

DIE IST SO SCHÖN !!!



Ganz liebe Grüße !
Ilona

66Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 15.08.19 17:14

Angi

Angi
Globalmoderator
Klasse ! ja1


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

67Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 25.09.19 19:40

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

nachdem ich die beiden letzten Jahre soviel Pech mit den Blüten meiner beiden Stanhopea tigrina hatte (letztes Jahr sind fünf Knospen kurz vor dem Aufblühen aufgrund der tierischen Hitze verreckt, dieses Jahr fielen die Knospen Schneckenfraß zum Opfer), habe ich mir Mitte letzter Woche eine dritte, riesige und knospige Pflanze (ca. 30 Bulben und vier Knospen) gekauft -nicht wissend, dass ich damit auch zwei Schnecken, die sich im Substrat versteckten, erwarb. Sie haben eine der drei Knospen stark angefressen. Als die Knospen dann am Wochenende aufblühten, habe ich sie dann zum Glück nachts im Licht einer Taschenlampe erwischt und konnte somit die anderen drei Blüten retten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Stanhopea tigrina (links oben erkennt man die zerfressene Blüte) am selben Tage des Aufblühens

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Einzelblüte

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
S. tigrina am zweiten Tage des Aufblühens (die angefressene Blüte habe ich entfernt)


Freundliche Grüße
Rolf

68Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 26.09.19 5:09

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Klasse!!!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

69Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 20.07.20 19:44

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

ein Teilstück meiner Stanhopea tigrina "Nettetal" (vier Bulben) blüht (ich hatte diesen Klon schon im letzten Jahr hier vorgestellt), während die wesentlich kräftigere Mutterpflanze keine Anstalten macht, einen Blütentrieb zu generieren.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Stanhopea tigrina "Nettetal"


S. tigrina ist endemisch für Mexiko, wo sie in Höhenlagen zwischen ca. 600 und 1700 m vorkommt. Sie wird am besten temperiert kultiviert - im Wachstum sehr feucht und mit kräftiger Düngung. In der Ruhezeit wird sie deutlich trockener gehalten.


Freundliche Grüße
Rolf

70Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Stanhopea tigrina am 20.07.20 20:14

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Rolf

wieder ein wunderschöner Anblick ja1
Vielleicht wollen Stanhopea gar nicht so groß werden nachdenken

71Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 21.07.20 6:10

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Rolf
Gratuliere zum Blüherfolg ja1 ja1 ja1
Man hört es ja häufiger, dass zu große Stanhopeen blühfaul seien.


LG



Leni

72Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 21.07.20 6:40

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Leni schrieb:Hallo Rolf
Gratuliere zum Blüherfolg ja1 ja1 ja1
Man hört es ja häufiger, dass zu große Stanhopeen blühfaul seien.


LG



Leni
Hallo Leni!

vielleicht ist da was Wahres dran. Aber die Mutterpflanze war letztes Jahr, als ich sie blühend bekam, noch sehr viel größer (habe ja vier Teilstücke abgetrennt). Und ich habe (besser ich hatte bis gestern) eine riesige S. saccate. Die schob einen Blütentrieb nach dem anderen. Leider wurden sie allesamt sehr schnell von einer Schnecke, die im Substrat saß, abgefressen. Nun ist noch einer über, und deshalb habe ich die Pflanze gestern aus dem Korb genommen, drei Stücke draus gemacht und die Schnecke gefunden! Nun hoffe ich, dass sich der Blütentrieb weiterentwickelt.

Freundliche Grüße
Rolf

73Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 23.07.20 11:48

mom01

mom01
Orchideenfreund
Wunderschön, Rolf. Stanhopeen (stimmt die Mehrzahl?) mag ich sehr.

74Stanhopea tigrina - Seite 3 Empty Re: Stanhopea tigrina am 23.07.20 11:51

Angi

Angi
Globalmoderator
Tolle Blütenfotos ja1

Ich hab ja selber Stanhopeen - wenn auch wenige - kultiviert. Wenn Sie nur nicht immer soooo groß werden würden...


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten