Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phrag. kovachii

+17
eleinen
BrigitteB
musa
walter b.
sabinchen
Muralis
niemand
UweM.
Leni
KarMa
LuteousForb
Peregrinus
Franz
Aheike
werner b
Wodka
Gitti
21 posters

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 3]

51Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 08.06.18 8:33

Gast

avatar
Gast
UweM. schrieb:Moin Leni,

hat Manolo verraten, welchen Naturdünger mit Aminosäuren er verwendet?

also was manolo nimmt weiß ich nicht,
aber ich nutze Aminosol . zusammen mit Rain Mix ist es perfekt. für meine...

52Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 20.10.20 19:41

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Bei mir wird´s jetzt schön langsam spannend....

Das kovachii ist übrigens mein erstes und einziges Phragmipedium bisher, jetzt 2 Jahre in meinem Besitz.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

53Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 21.10.20 12:41

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
WOOOOW da kann man gespannt sein I love you ja1 winken

54Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 21.10.20 15:06

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Ja, halte mir bitte die Daumen! Er wächst jeden Tag nur wenige mm und so wird es noch etliche Wochen dauern, bis man da wenigstens einmal eine Knospe sehen wird. Das fordert meine Geduld ziemlich heraus...

2 kleine Neutriebe kann man auch bereits wieder erkennen.

55Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 21.10.20 18:14

Gast

avatar
Gast
Ja, das ist schon eine ordentliche Herausforderung für Dich. Ich drück Dir die Daumen, dass Du Dich vielleicht zu Weihnachten oder doch eher an einer schönen Blüte erfreuen kannst. ja1 ja1

56Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 22.10.20 11:00

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Sieht schon sehr vielversprechend aus, ich drücke mit! Schön langsam gehen mir die Daumen aus, dabei brauche ich auch noch welche für meine furfuracea...

57Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 22.10.20 14:35

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Es stimmt, mit kovachii, furfuracea und wyattianum kann ich jede Menge Daumendrücker brauchen, wobei es momentan noch immer gut aussieht: die Blütenstände aller drei wachsen weiterhin von Tag zu Tag.

Aber deine furfuracea kann ich dir auf jeden Fall abnehmen, ich hab noch Daumen frei Wink

Bin schon gespannt, wie die wird; vor allem wie viele Blüten da rausspringen...

58Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 25.10.20 20:45

musa

musa
Orchideenfreund
Meine Daumen hast Du, Wolfgang! Freu mich schon auf Bilder...
Michael

59Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 22.01.21 11:05

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Nach gut 4 Monaten wird´s jetzt endlich was. Mein kovachii hat 2 Knospen angesetzt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

60Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 22.01.21 11:55

Gast

avatar
Gast
Hallo Wolfgang,
das sieht ja schon super aus. ja1 ja1

61Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 22.01.21 11:58

musa

musa
Orchideenfreund
Das sieht sehr gut aus!!! Drück weiter die Daumen!

62Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 22.01.21 17:06

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Glückwunsch, Wolfgang!

63Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 23.01.21 8:59

eleinen

eleinen
Orchideenfreund
Toll Wolfgang!

64Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 23.01.21 9:07

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Danke! Ist faszinierend, jeweils die Fortschritte über Nacht am Morgen beobachten zu können. Die Blüte dürfte schon ein ziemlich ordentlicher Brummer werden. Blütenstandshöhe etwa 60cm!

65Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 09.02.21 12:52

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Und wie ist das Ganze ausgegangen? Wie mir schon im Vorfeld geschwant hat, war die Phase der Knospenentwicklung in meinem Wintergarten durch die sehr kühlen Wintertemperaturen zu sehr in die Länge gezogen worden. Folglich stellte sich beim Aufgehen der ersten Blüte heraus, dass der Schuh an beiden Seiten eingedrückt war. Die Farbe war auch zu hell bei dieser "pink sensation" (Klonname lt. Popow) und zusätzlich gab es ein paar störende helle Striche - also ein Verhau Crying or Very sad . Der Durchmesser der Blüte betrug immerhin 18cm.

Die 2. Blüte wuchs durch etwas gestiegene Temperaturen Ende Jänner bis Anfang Februar deutlich schneller und bei ihr hätte eigentlich alles so halbwegs gepasst. Doch leider riss bei ihr die linke Seite des oberen Sepalums nicht auf. Ich habe dann händisch nachgeholfen, hat aber nichts mehr dran geändert, dass die Blüte windschief wurde. Außerdem wurde durch den erhöhten Druck auf der rechten Knospenseite auch das an den Schuh anliegende Blütenblatt geschädigt.

Trotzdem irgendwie sehr eindrucksvoll das Ding mit den 2 Riesenblüten in etwa 60cm Höhe. Bin grad am Überlegen, wie ich weiter damit umgehe. Die Pflanze hat diesmal sogar 2 Neutriebe angesetzt. Ich bräuchte offenbar einen anderen Kulturraum im Hochwinter, wo es etwas wärmer, aber dennoch relativ luftfeucht und halbwegs hell wäre....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

66Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 09.02.21 17:24

Christian N

Christian N
Moderator
Trotz der kleinen Mängel ein beeindruckender Erfolg, Gratulation!

Wir Orchideenfreunde stoßen jetzt an unsere mitteleuropäischen Grenzen, was das Angebot an natürlichem Licht betrifft.

Was die Wärme betrifft, bei Nachttemperaturen von z.Z. -12°C muß ich mein GWH in Noppenfolie verpacken.

Knospige und blühende Orchideen kommen bei der Kälte in den Wintergarten, in die Nähe der Heizung, wo sie auch mehr Licht bekommen, als im GWH.
Wenn ich die weiter aufdrehe, wird die Luft sehr trocken.
Dann muß der UV-Nebler stärker laufen mit der Folge, daß mir das Schwitzwasser von der Dachinnenseite tropft.
Also wird der fest installierte Lüfter unterhalb des Daches angeworfen, um die Kondensation zu verhindern.
Mit der Luftumwälzung zerstöre ich aber meine Wärmeinseln über der Heizung.

Ein Teufelskreis bauphysikalischer Gesetze.


Gruß
Christian

67Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 10.02.21 8:59

Gast

avatar
Gast
Hallo Wolfgang,
ich beneide Dich um Dein schönes Phrag kovachii. Auch wenn dieses Mal noch kleinere Mängel zu verzeichnen sind, so ist es doch ein schöner Erfolg. Ich wäre froh, wenn mein Phrag kovachii mal so weit wäre.

68Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 10.02.21 9:38

Eli1

Eli1
Admin
Traumhaft schön !!! Gratuliere!! ja1 ja1


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

69Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 10.02.21 9:47

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Die Kultur von Phragmipedium kovachii ist eigentlich nicht schwierig. Man darf sich am Anfang nicht entmutigen lassen. Die Pflanzen, die als "blühstark" oder "fast blühstark" verkauft werden, sind es nämlich nicht. Das heißt, die noch zu schwachen Triebe sterben im Herbst/Winter weitghend ab, aber die gleichzeitig kommenden Neutriebe werden stärker und nach ein oder zwei Jahren gibt´s dann eine Blüte oder zwei Wink

Ich hab mich an die Tipps eines erfolgreichen Kultivateurs gehalten und habe die Pflanze gleich einmal in künstliches Substrat verpflanzt (was ich sonst nie mache), in eine Mischung aus Seramis und Perlite. Auf die Substratoberfläche habe ich noch eine Schicht aus frischem Sphagnum gegeben, weil auch sehr viele Wurzeln an der Oberfläche zu sehen waren, die feucht gehalten werden müssen. Die Pflanze hat in dem Substrat anscheinend sehr viele Wurzeln gebildet und ich werde sie nach der Blüte in einen größeren Topf pflanzen. Weiters muss in dem Untersetzer ständig Wasser sein.

Die Pflanze wird im Winterhalbjahr im Wintergarten gehalten, im Sommer draußen im lichten Schatten einer überdachten Kellerterrasse, insgesamt auf der kühleren Seite. Düngen sollte man natürlich auch, die Art muss viel Biomasse bilden. Irgendwelchen Schnickschnack mit Chemikalien, Spezialdüngern usw. wie weiter oben beschrieben, habe ich nicht betrieben. Mein Dünger ist staubartig zerkleinertes Blaukorn oder billiger Flüssigdünger aus dem Supermarkt.

Über Nacht ist übrigens die erste Blüte abgefallen, das Umtopfen rückt also näher.

70Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 10.02.21 15:57

sphingidae

sphingidae
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang,
da es ja einige versch.Blaukorntypen gibt, zum Beispiel : Blaukorn 12+12+17+ (+2+6 )
Blaukorn Classic 12+8+16 ( +3+10 ), Blaukorn suprem 21+5+10 ( +3+6 ),
Blaukorn Nova Tec 14+7+ 17, Blaukorn Blank NK 15+0+20 (+3+6 ),
würde mich interessieren welches Du nimmst/bevorzugen würdest. nachdenken
Danke im voraus für deine Antwort.

Grüße
Heiner



Zuletzt von sphingidae am 10.02.21 16:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : + hinzugefügt.)

71Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 13.02.21 20:24

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Heiner, kann ich jetzt nicht beantworten. Der Compo-Blaukorn war ein ganz kommuner Baumarkt-Dünger mit ausgewogener Nährstoffverteilung. Der ist aber schon einige Zeit aus, kann ich nicht mehr nachschauen. Der Flüssigdünger von Hofer (Aldi) hat auch ein ausgewogenes Nährstoffverhältnis.

Egal, welchen ich eingestzt habe, das kovachii und anderes ist immer super gewachsen, denke ich. Von den Glaubenskriegen beim Dünger halte ich wenig, entscheidend ist, das N, P, K drinnen sind Wink

72Phrag. kovachii - Seite 3 Empty Re: Phrag. kovachii 15.02.21 20:04

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
Hast du toll hinbekommen Wolfgang ja1

Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten