Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.

Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen! Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.

Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen! Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phrag. longifolium

+5
BrigitteB
rauhaariger
Hauzi
Franz
UweM.
9 verfasser

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Phrag. longifolium Empty Phrag. longifolium 30.10.12 8:14

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2Phrag. longifolium Empty Re: Phrag. longifolium 16.01.13 5:38

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia

bot. Name: Phragmipedium longifolium

Section: Lorifolia

Synonyme: Cypripedium dariense, Cypripedium hartwegii, Cypripedium hincksianum, Cypripedium longifolium, Cypripedium reichenbachianum, Cypripedium reichenbachii, Cypripedium roezlii, Paphiopedilum hartwegii, Paphiopedilum hinksianum,Paphiopedilum longifolium, Phragmipedium dariense, Phragmipedium hatwegii, Phragmipedium hincksianum, Phragmopedium hartwegii, Phragmopedilum longifolium, Selenipedium dariense, Selenipedium gracile, Selenipodium hartwegii, Selenipedium hincksianum, Selenipedium longifolium, Selenepodium reichenbachii.

Erstbeschreiber / Jahr: (Warsc. et Rchb. f.) Rolfe/ 1896.

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Costa Rica, Panama, Kolumbien, Ekuador.

Wuchsform: Terrestrisch bis lithophytisch.

Temperaturbereich: temperiert, als Temperaturen sollten im Sommer tags bei 28°C am Tage und 15 bis 18°C in der Nacht, im Winter 18°C am Tage und mindestens 10°C in der Nacht angestrebt werden.

Ruhezeit: Nach der Blüte, kurz.

Lichtbedarf: heller Standort.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: Bevorzugen hohe LF, aber auch gute Luftumwälzung und Frischluft um pilzliche Erkrankungen zu verhindern.

Wasserbedarf: Substrat stets gut feucht halten, bei abgesenkter Temperatur jedoch Wassergaben etwas einschränken, jedoch nie austrocknen lassen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Topfkultur oder in Schalen, Borke mit etwas Sphagnum oder Perlite mit ausreichender Drainageschicht. Bevor Substrat sich verdichtet sollte umgepflanzt werden.

Kulturform: Im tiefen Topf oder Schale, da bereits nach ein paar Jahren mehrtriebige Pflanze.

Besonderheiten: Blühdauer einige Wochen.

Bemerkungen: Kann 6 bis 8 Blüten pro Blütenstiel ausbilden, wovon jede Einzelblüte ca. 3 Wochen blüht. Daher insgesamt lange Blütezeit.

Schwierigkeitsgrad: Wüchsig und blühwillig, auch für fortgeschrittene Anfänger geeignet

Hauptblütezeit: September/Oktober, teils auch bis ins Frühjahr.

Platzbedarf: mit der Zeit ausladend und hoch.


mom01 und sphingidae Gefällt dieser Beitrag

3Phrag. longifolium Empty Phrag. longifolium 25.01.23 20:49

Hauzi

Hauzi
Orchideenfreund

Erstblütentrieb meiner Phrag. longifolium. 6. Blüte in Folge. Erhalten als Jungpflanze vor ein paar Jahren. Kultiviert in SGK.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


gez. Hauzi

Eli1, zwockel, mom01, weeand und BrigitteB Gefällt dieser Beitrag

https://www.pflanzenfreunde.com

4Phrag. longifolium Empty Re: Phrag. longifolium 16.03.23 13:49

rauhaariger

rauhaariger
Orchideenfreund

Mensch Hauzi, dein schönes Stück muss ich seiner zeit irgendwie verpasst haben.

Meine Pflanze habe ich jetzt ziemlich genau ein Jahr in Kultur und gestern öffnete sich die Blüte. Verstehe gar nicht, warum sie so selten gezeigt wird. Sie ist preiswert, gut verfügbar und als reine Art absolut pflegeleicht. Eigentlich nur ausreichend Feuchtigkeit und Dünger. Alle zwei Tage wird getaucht, im Winter auch mal alle drei Tage und gedüngt wird bei jedem Tauchgang, im Winter mit 200-300µS und im Sommer um die 500µS zwischendurch wird auch mal mit klarem Wasser gespült aber nicht oft, einmal im Monat vielleicht. Kultiviert über Winter unschattiert am Südfenster, von Mai bis September draußen, bis Mittag in der Sonne.

Bei mir seit einem Jahr in Pflege, drei Triebe, zwei Infloreszenzen. Erstblüte mit deutlichem Steigerungspotential nach oben aber wenn sie erst Mal blüht ist man doch schon froh.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG
Jörg

mom01, Befi, BrigitteB und sphingidae Gefällt dieser Beitrag

5Phrag. longifolium Empty Re: Phrag. longifolium 13.04.23 15:19

rauhaariger

rauhaariger
Orchideenfreund

Heute das Update zu meiner longifolium. Inzwischen ist die zweite Infloreszenz so weit, beide haben nun eine Blüte geöffnet und die Haltung hat sich deutlich verbessert
Die Pflanze als Ganzes zeigt eigentlich, wie auch bereits meine hirtzii, warum ich die Phragmipedien mehr liebe als alle anderen. Meine Verhältnisse und diese Pflanzen scheinen sich einander zu mögen. Sie gedeihen einfach prächtig und existieren nicht nur wie viele andere. Denen geht es sichtlich gut, die knallen vor Leben und platzen förmlich aus allen Nähten.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG
Jörg

mom01, Biene, weeand, BrigitteB und sphingidae Gefällt dieser Beitrag

6Phrag. longifolium Empty Re: Phrag. longifolium 13.04.23 16:58

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund

Herrliche Blüten! ja1

rauhaariger Gefällt dieser Beitrag

7Phrag. longifolium Empty Re: Phrag. longifolium 13.04.23 18:04

sphingidae

sphingidae
Orchideenfreund

Hallo Jörg,
eine schöne kräftige junge Pflanze mit 1A Blüten in schöner Haltung.staun
Ich habe früher auch mal aus einer Jungpflanze innerhalb von 15 jahren,
ein sehr beeindruckendes, mit worten nicht zu beschreibendes, riesiges Prachtexemplar gehabt.
Heute fehlt mir der Platz und die optimalen Bedingungen.koopf

Gruß
Heiner

rauhaariger Gefällt dieser Beitrag

8Phrag. longifolium Empty Re: Phrag. longifolium 14.04.23 4:39

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator

Klasse Pflanze! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

rauhaariger Gefällt dieser Beitrag

9Phrag. longifolium Empty Re: Phrag. longifolium 14.04.23 8:26

Christian N

Christian N
Moderator

Perfekt!

Gruß
Christian

rauhaariger Gefällt dieser Beitrag

10Phrag. longifolium Empty Re: Phrag. longifolium 14.04.23 9:47

mom01

mom01
Orchideenfreund

Hauzi, Jörg, Ihr habt da tolle Pflanzen ja1

Muss die wirklich immer und so hoch gedüngt werden? Mir erscheint es recht viel, bei jedem Tauchen, immerhin alle 2-3 Tage, mit 200-300 µs und im Sommer mit 500 µS ? Ist ja fast Vandeen Niveau Shocked
So hoch und oft zu düngen, hätte ich mich nicht getraut, wäre gar nicht auf die Idee gekommen pirat

rauhaariger Gefällt dieser Beitrag

11Phrag. longifolium Empty Re: Phrag. longifolium 14.04.23 20:11

rauhaariger

rauhaariger
Orchideenfreund

@all Vielen Dank Euch allen!

@Heiner Das ist mein großes Problem, wie gerne würde ich auch die Pflanzen so groß werden lassen aber dann könnte ich nur ein Bruchteil Arten und Hybriden halten wie ich jetzt besitze. Wenn ich an meine pearcei und die humboldtii denke, die ich in diesem Jahr umtopfen und deutlich verkleinern muss fange ich jetzt schon fast an zu heulen aber einen Tod muss man sterben.

@Bärbel Immer im Hinterkopf haben, ich tauche und spüle bei jedem Gießgang kräftig. Es ist also immer nur das an Nährstoffen da, was gerade im angebotenen Wasser ist, es gibt keine Anreicherung wie es beim Gießen der Fall ist oder gar beim in eine Schale mit Wasser stellen, wie das viele mit den Phragmipedien machen.
Auch sollte man nicht die Menge der Nährstoffe verachten, die durch Verrottung der Pinienrinde entstehen. Ich habe Flaschenkinder in einer 40x40cm Plastikschale. Die werden täglich mit Regenwasser, 10-40µS eingesprüht. Wenn ich nach 5-6 Monaten diese Schale mit 5-8l Wasser spüle hat das Spülwasser danach eine Konzentration von 400-500µS. Alles das fällt weg wenn man kräftig taucht und dabei spült.

LG
Jörg

sphingidae Gefällt dieser Beitrag

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten