Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phrag. longifolium

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Phrag. longifolium am 30.10.12 8:14

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2 Re: Phrag. longifolium am 16.01.13 5:38

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Phragmipedium longifolium

Section: Lorifolia

Synonyme: Cypripedium dariense, Cypripedium hartwegii, Cypripedium hincksianum, Cypripedium longifolium, Cypripedium reichenbachianum, Cypripedium reichenbachii, Cypripedium roezlii, Paphiopedilum hartwegii, Paphiopedilum hinksianum,Paphiopedilum longifolium, Phragmipedium dariense, Phragmipedium hatwegii, Phragmipedium hincksianum, Phragmopedium hartwegii, Phragmopedilum longifolium, Selenipedium dariense, Selenipedium gracile, Selenipodium hartwegii, Selenipedium hincksianum, Selenipedium longifolium, Selenepodium reichenbachii.

Erstbeschreiber / Jahr: (Warsc. et Rchb. f.) Rolfe/ 1896.

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Costa Rica, Panama, Kolumbien, Ekuador.

Wuchsform: Terrestrisch bis lithophytisch.

Temperaturbereich: temperiert, als Temperaturen sollten im Sommer tags bei 28°C am Tage und 15 bis 18°C in der Nacht, im Winter 18°C am Tage und mindestens 10°C in der Nacht angestrebt werden.

Ruhezeit: Nach der Blüte, kurz.

Lichtbedarf: heller Standort.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: Bevorzugen hohe LF, aber auch gute Luftumwälzung und Frischluft um pilzliche Erkrankungen zu verhindern.

Wasserbedarf: Substrat stets gut feucht halten, bei abgesenkter Temperatur jedoch Wassergaben etwas einschränken, jedoch nie austrocknen lassen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Topfkultur oder in Schalen, Borke mit etwas Sphagnum oder Perlite mit ausreichender Drainageschicht. Bevor Substrat sich verdichtet sollte umgepflanzt werden.

Kulturform: Im tiefen Topf oder Schale, da bereits nach ein paar Jahren mehrtriebige Pflanze.

Besonderheiten: Blühdauer einige Wochen.

Bemerkungen: Kann 6 bis 8 Blüten pro Blütenstiel ausbilden, wovon jede Einzelblüte ca. 3 Wochen blüht. Daher insgesamt lange Blütezeit.

Schwierigkeitsgrad: Wüchsig und blühwillig, auch für fortgeschrittene Anfänger geeignet

Hauptblütezeit: September/Oktober, teils auch bis ins Frühjahr.

Platzbedarf: mit der Zeit ausladend und hoch.


http://www.bordercollie.ranch.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten