Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Komische Flecken auf Blätter - Phalaenopsis

5 posters

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Saint&Sinner

Saint&Sinner
Orchideenfreund
Liebes Forum

Ich habe bei fünf Phalaenopsis seit geraumer Zeit solche Verfärbungen/Flecken auf den Blättern. Die Blätter werden anschliessend gelb und fallen ab. Leider konnte ich mit der Suche noch keine Lösung finden. Bei den andern fünf Phalaenopsishabe ich dieses Problem nicht. Eine steht in der nähe der Problemkinder und vier stehen in einem anderen Zimmer.
Habt Ihr das schonmal gesehen? Kann dass eine Viruerkrankung sein? Spinnmilben etc. habe ich keine gesehen. Auch neue Blätter bekommen mit der Zeit diese Flecken.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Coldcase

Coldcase
Orchideenfreund
Wenn ich tippen würde , würde ich auf Thripse oder Spinnmilben tippen .  Eher Thripse.
Hast du eine Lupe ? Mit der würde ich mal schauen , ob du irgendwelches Krabbel-Viechzeug findest . Auch an den Blattunterseiten .

Behandeln würde ich auf jeden Fall . Da kann man Kiron oder Kanemite nehmen . Das hilft auf jeden Fall gegen Spinnmilben . Erst das eine Mittel , dann 10 Tage später das andere Mittel .

Gegen Thripse kann man Lizetan , Spruzit oder Careo anwenden .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo,

das sieht nach Falscher Spinnmilbe aus. Die sind so winzig klein, dass Du sie erst ab ca. 10facher Vergrößerung erkennen kannst.Separier die Pflanze unbedingt, spritze wie von meinem Vorredner beschrieben und behandle auch die Nachbarpflanze(n) mit!

Freundliche Grüße
Rolf

WASAUTT

WASAUTT
Orchideenfreund
Da kann ich Rolf und Coldcase nur zustimmen. Mit der Falschen Spinnmilbe habe ich die letzten Jahre auch Probleme.

Saint&Sinner

Saint&Sinner
Orchideenfreund
Hallo Zusammen und danke für die super Tipps und die Fernanalyse Very Happy
Ich habe keine grösseren Tierchen endteckt, nur diese schwarze Punkte unterhalb eines Blattes. Es hat z.T. noch viel mehr von denen an diesem Blatt. Sind das die besagten falschen Spinnmilben?  augenrollen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

WASAUTT

WASAUTT
Orchideenfreund
Hallo ! Wie Sylvia schon sagte nur mit Lupe sichtbar.
mach mal einen Wischtest mit einem feuchten Tempo oder Zewa, an der Unterseite des Blattes,
dann müsste  das Tuch leicht Rot sein.

Ed

Ed
Orchideenfreund
Auf den Wischtest habe ich schon gewartet.

Und was machen wir wenn es Spinnmilben sind die keinen roten Farbstoff in sich tragen ?

WASAUTT

WASAUTT
Orchideenfreund
Hallo Ed

man lernt halt nie aus. Danke !

Saint&Sinner

Saint&Sinner
Orchideenfreund
Very Happy So habe den Wischtest gemacht und es war leicht rötlich Rolling Eyes
Ich habe jetzt mal ein Bioinsektizid, welches auch gegen Spinnmilben geht, auf die Blätter gespritzt (Hatte ich noch vorrätig). Ab wann kann man ein positives Resultat erwarten? Sieht man das nur an den neuen Blätter an?

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Ich bezweifele, dass das Bioinsektizid dauerhaft gegen Spinnmilben hilft! Auch wenn es so angepriesen wird, nicht! Gegen Spinnmilbn müssen Arkarizide eingesetzt werden - zumal Du ja einen wirklich massiven Befall hast! Arkarizide sind z.B. Milben Ex und Kiron. Und sie müssen vor allem auf die Blattunterseiten (und natürlich auch auf die Wurzeln) gespritzt werden, weil dort die Spaltöffnungen sitzen, welche den Wirkstoff aufnehmen. Last not least: Im ca. 14tägigen Wechsel mind. 2 verschiedene Mittel spritzen, um Resistenzen der Tierchen vorzubeugen!

Vielleicht solltest Du bei dem massiven Befall besser die befallenen Pflanzen wegschmeißen und Dir neue kaufen (aber nicht aus dem Baumarkt - da schleppst Du neue Tierchen ein). Das ist vermutlich einfacher für Dich.

Freundliche Grüße
Rolf

Saint&Sinner

Saint&Sinner
Orchideenfreund
Okay, das hört sich nicht gerade super an SadSad
Das heisst isch muss auch zusätzlich alle wurzeln einsprühen oder nur die die sichtbar sind? Ich habe die Mittel gegooglet und gesehen, dass sie bei uns in der Schweiz verdammt teuer sind. Aber es gibt bei uns auch Arkarizide von anderen Marken. Meinst Du zwei Mittel/Arkarizide von zwei verschiedenen Herstellern? Ist da nicht der Wirkstoff der gleiche?

Das wäre atürlich sehr schade wenn ich diese entsprgen müsste. Sad Vor allem eine Orchidee ist noch von unserer Hochzeit..
Ich glaube ich probiere es ers einmal und dann wenn wirklich Sense ist, müssen sie halt weg.

Saint&Sinner

Saint&Sinner
Orchideenfreund
Sorry, Akarizide sind ja Pestizide oder Biozide und können verschiedene Wirkstoffe haben...deshalb zwei verschiedene Mittel Smile

Coldcase

Coldcase
Orchideenfreund
Saint&Sinner schrieb:
Das heisst isch muss auch zusätzlich alle wurzeln einsprühen oder nur die die sichtbar sind?


Ich mache es so , dass ich die Spritzbrühe bis Oberkannte Substrat in den Übertopf kippe , so dass alles unter Wasser ist, und dann alles eine halbe Stunde stehen lasse . Dann wie gewohnt auskippen und abtropfen lassen . Schon sind alle Wurzeln und Substrat behandelt .

Kiron hat den Wirkstoff Fenpyroximat - Kanemite den Wirstoff Acequinocyl . Verschiedene Wirstoffe wegen der Verhinderung der Resistenzbildung , wie Rolf geschrieben hat .

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Saint&Sinner schrieb:Okay, das hört sich nicht gerade super an SadSad
Das heisst isch muss auch zusätzlich alle wurzeln einsprühen oder nur die die sichtbar sind? Ich habe die Mittel gegooglet und gesehen, dass sie bei uns in der Schweiz verdammt teuer sind. Aber es gibt bei uns auch Arkarizide von anderen Marken. Meinst Du zwei Mittel/Arkarizide von zwei verschiedenen Herstellern? Ist da nicht der Wirkstoff der gleiche?

Das wäre atürlich sehr schade wenn ich diese entsprgen müsste. Sad Vor allem eine Orchidee ist noch von unserer Hochzeit..
Ich glaube ich probiere es ers einmal und dann wenn wirklich Sense ist, müssen sie halt weg.
Es ist vor allem ein Kosten- Nutzenvergleich!
Und nein - ich meine verschiedene Wirkstoffe!

Freundliche Grüße
Rolf

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten