Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Orchideensubstrat

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Orchideensubstrat am 09.02.19 12:02

pit

pit
Orchideenfreund
hallo,

ich möchte dieses Jahr mal wieder ein neues Orchideen-Standard-Substrat kaufen. Die letzten Jahre hatte ich das Substrat von Currlin, das ist mir aber für viele meiner Pfleglinge zu fein. Außerdem brauche ich ein gutes Sphagnum.
Könnt ihr mir Tipps geben?

2 Re: Orchideensubstrat am 09.02.19 12:48

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Peter,

die Frage ist gut, kann dir optimal aber so nicht beantwortet werden. Jeder Orchideenpfleger hat bzgl. Pflegebedingungen und eigener Handlungsweise seine Eigenarten. Der eine gießt häufig und dafür wenig, der andere durchdringend und dabei zeitlich in größeren Abstände. Da fängt das alte Thema wieder an. Frag 20 Orchideenpfleger nach dem optimalen Substrat und Du bekommst 20 verschiedene Aussagen.

Aber, ich möchte hier Keinen bremsen. Ich z. B. mische mir mein Substrat aus Einzelbestandteilen selber.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: Orchideensubstrat am 09.02.19 13:00

pit

pit
Orchideenfreund
hallo Franz,

ich weiß, ist schwierig, allgemeine Empfehlungen zu geben. Aber wäre zumindest dankbar für eine gute Bezugsquelle von Sphagnum

4 Re: Orchideensubstrat am 09.02.19 13:33

Eli1

Eli1
Admin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]  eventuell dort ?

Ich habe lange Zeit Schwerter verwendet und Perlite dazu.

http://www.orchideen-wien.at

5 Re: Orchideensubstrat am 09.02.19 15:08

musa

musa
Orchideenfreund
Ich nehme nur noch reine Rinde (Orchiata) ohne Zuschlagstoffe. Ein homogenes Substrat ist für mich beim Gießen kalkulierbarer.
Michael

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» Orchideensubstrate

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten