Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

neu gekauftes Sphagnum Moos stinkt fürchterlich - verwenden?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Quijano

Quijano
Orchideenfreund
Hallo ihr Lieben,

ich habe gestern neues Sphagnum Moos gekauft, bislang hatte ich immer ungepresstes getrocknetes gekauft, diesmal habe ich das nicht bekommen und habe mich zu dem gepressten von Trixi/Reptiland hinreißen lassen, stand auch drauf es geht für Orchideen, dachte ist trocken, wird schon hygienisch sein, jetzt habe ich einen kleinen Teil quellen lassen, es ist reichlich Fremdmaterial (Blätter, kleine Stengel, etc.) drinnen und es riecht wie altes müffelndes Terrarium und das ganzschön penetrant, mein altes Moos war immer geruchlos. Bin nicht begeistert und dafür war es ganz schön teuer.

Jetzt bin ich schwer verunsichert ob ich es verwenden soll oder es entsorgen und neues kaufen soll. Was meint ihr?

laetitia

laetitia
Orchideenfreund
wichtig wären ein Bild und de Namen der Sphagnum-Art, ob sauer oder kalkig?

Leni

Leni
Orchideenfreund
Bilder wären ganz gut. Verunreinigungen wie Blätter und Stengel machen nichts, habe zumindestens noch nie etwas anderes beobachtet.
Was das Müffeln anbetrifft, das ist schwer zu beurteilen, ohne Müffelprobe Wink Im Notfall schreib den Verkäufer an.


LG


Leni

Quijano

Quijano
Orchideenfreund
laetitia schrieb:wichtig wären ein Bild und de Namen der Sphagnum-Art, ob sauer oder kalkig?

Das verrät mir die Marke Trixi/Reptiland leider nicht, ich hatte vorher immer Neuseeländisches, ebenfalls aus dem Zoobedarf, dieses war absolut geruchsneutral und qualitativ hochwertiger und auch nur minimal gepresst und keine Pressplatte wie das von Trixi, gepresst kaufe ich garantiert nie wieder da lässt sich echt nichts über die Qualität beim Kauf sagen.

Leni schrieb:Bilder wären ganz gut. Verunreinigungen wie Blätter und Stengel machen nichts, habe zumindestens noch nie etwas anderes beobachtet.
Was das Müffeln anbetrifft, das ist schwer zu beurteilen, ohne Müffelprobe Wink Im Notfall schreib den Verkäufer an.

LG Leni

Bilder versuche ich irgendwann zu liefern, habe das Moos aber mittlerweile stundenlang gewaschen, es lief eine braune Brühe aus dem Moos, der Geruch ist jetzt besser, aber nicht gut, ich habe mittlerweile online anderes Spagnum bestellt, ich habe bei dem Zeug kein gutes Gefühl und habe Sorge dass es meinen Pflanzen nicht gut tun könnte. Danke trotzdem.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» Ascleps

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten