Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Wann aufbinden?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Wann aufbinden? am 17.03.18 15:31

DBuddy

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
ich bin neu hier und habe mir aufgrund der vielen schönen Fotos eine D.parishii bestellt. Gestern angekommen, im Topf. Zwei Bulben, eine mit einer winzigen Verdickung (Knospe?). Und ein ebenfalls noch winziger Neutrieb, < 1cm. Da ich alles, was irgendwie geht, aufbinde, frage ich mich, wann der beste Zeitpunkt ist, das Pflänzchen aus seinem Substrat zu holen, um es aufzubinden. Mit Farnwurzelbrettchen habe ich die besten Erfahrungen gemacht.

2 Re: Wann aufbinden? am 17.03.18 15:45

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Forenregeln gelesen????

Nachtrag:

Ich sage ja immer, ein Forum lebt von Beiträgen der User. Wir Moderatoren können wenn immer nur einen Anstoß geben oder vermitteln wenn es arg wird. Leider ist die Realität in allen Foren etwas arg geworden. Man meldet sich an um zu lesen und Bilder zu sehen, aber sonst nichts. Da waren Rückmeldungen: Bitte nicht löschen, will nur lesen. Sorry, wir sind keine Zeitung. Entweder macht man mit oder wie leider zu häufig, es wird sich unter Pseudonym angemeldet und das war es. Daher wird von mir in letzter Zeit auch kein Willkommen im Forum erteilt. Sorry an die Personen, die dann doch aktiv werden. Wenn ich Interesse an so einem schönen Hobby habe, dann kann ich nach lesen unserer als wichtig gekennzeichneten Themen gerne weitere Fragen stellen. Aber auch das ist Seltenheit. Anmelden, keine Forenregeln lesen, dann zum X-ten Male die Frage stirbt meine Phalaenopsis jetzt? Irgendwann ist man es leid und man muss sich beherrschen neutral zu bleiben. Ich hoffe, das einige Personen mich verstehen können und andere die dies lesen auch einmal überlegen und mit machen. Es wäre schön, wenn Jeder bei der Anmeldung seinen richtigen Vornamen mitteilt. Es gibt innerhalb Deutschlands Tausende mit gleichem Vornamen, deshalb ist keine spezielle Identifikation gegeben. Aber alles wird etwas persönlicher. Sorry, das musste mal geschrieben werden.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: Wann aufbinden? am 17.03.18 16:24

DBuddy

avatar
Orchideenfreund
Es herrscht aber ein rauher Umgangston hier. Nach einer ersten vorsichtigen Frage wird man gleich in Großbuchstaben angeschnauzt. Offensichtlich sind neue Mitglieder hier nicht erwünscht.

Was habe ich falsch gemacht?

4 Re: Wann aufbinden? am 17.03.18 16:29

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Sorry, aber es wird immer öfter von Neulingen nicht die Forenregeln gelesen. Dort ist zu lesen, dass man sich kurz einmal vorstellen sollte. Weiterhin wird immer wieder gefragt, wie stelle ich Bilder ein. Würde man die Forenregeln lesen, wäre vieles schon erklärt.

Sorry, aber es nervt und nun hat sie/dich getroffen.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

5 Re: Wann aufbinden? am 17.03.18 16:52

Eli1

avatar
Admin
Hallo
Wenn man ein Geschäft oder bei irgendwo eintritt, sagt man hallo, also eine Begrüßung. Die erledigt man [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]  bitte.

Wie soll man helfen, wenn man deine Pflanze nicht in dem jetzigen Zustand nicht sieht? Bild???? [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Für mich wäre diese Vorgangsweise eigentl. logisch

Danke.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

6 Re: Wann aufbinden? am 17.03.18 19:05

jolly

avatar
Orchideenfreund
Also für das Aufbinden gelten eigentlich die gleichen Regeln wie fürs Umtopfen bei allen Orchideen, nämlich möglichst dann, wenn junge grüne Wurzelspitzen erscheinen.
Normalerweise kommen die fast zeitgleich mit dem Neutrieb (es gibt aber auch Ausnahmen, z.B. bei manchen Cattleyen, bei denen die Wurzeln erst am ausgewachsenen Neutrieb erscheinen).
Bei D. parishii kommen meist auch kurz vorher die Knospen.
Liebe Grüße, Achim

7 Re: Wann aufbinden? am 17.03.18 21:06

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Buddy.

Hier herrscht kein rauer Ton, aber Regeln sollten schon eigehalten werden.
Eine Vorstellung gehört da eben zu.

Was Achim übers Aufbinden schreibt ist vollkommen richtig.
Wenn du mal was anderes als Unterlage versuchen möchtest
empfehle ich natürliche Korkeichenrinde.
Das sieht einfach besser aus.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten