Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Pilze im Orchideentopf

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Pilze im Orchideentopf am 12.01.18 15:03

Roadrunner01

avatar
Orchideenfreund
Hallo
Hätte eine Frage über einen Pilz in einem meiner Orchideentöpfe. Vorab, der Phalaenopsis gehts gut, ich frage nur aus reiner Neugier. Konnte zu diesem Pilz nämlich keine Infos finden.
Es handelt sich um einen Pilz der auf seinem Mycel knallorange kleine Kugeln bildet, die, wenn sie sich öffnen, wie kleine Blumen aussehen.
Hier zwei Bilder dazu:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hat das jemand schon mal gesehen, bzw. weiß jemand, was das für ein Pilz ist?

2 Re: Pilze im Orchideentopf am 12.01.18 18:53

musa

avatar
Orchideenfreund
Hallo Nicole,

der Pilz sieht jetzt nicht problematisch aus, wahrscheinlich verschwindet er von selbst wieder. Allerdings, soweit ich es auf den Fotos erkennen kann ist das Substrat schon sehr zersetzt und Umtopfen würde der Phalaenopsis sehr gut tun.
Das ist auch die Ursache für den Pilz, mit frischem Substrat trocknet der Topf ja schneller durch.
BTW: Ich dachte erst an Langzeitdüngekügelchen, aber aufgesprungen sind die "Blüten" oder Schmammerl ja richtige Mycobeauties; warum also nicht mal ne Pilzkultur zwischen der Orchideenkultur... außer jemand erkennt in diesem Pilz eine Gefahr!

Michael

3 Re: Pilze im Orchideentopf am 12.01.18 19:54

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Wenn sich ein Pilz durch so viele Fruchtkörper bemerkbar macht, ist das Mycel (fadenförmige Zellen) bereits im ganzen Substrat vorhanden. Entweder trockener halten, oder besser, neues Substrat einfüllen. Vorher das alte gründlich entfernen/abspülen.
Pilze in der Wohnung sind in der Regel nichts Gutes.

4 Re: Pilze im Orchideentopf am 12.01.18 20:16

mom01

avatar
Orchideenfreund
Ich würde der Pflanze auch neues Substrat gönnen. Es sieht wirklich zersetzt aus.
Schaden tun Pilze im Topf in der Regel nicht.

ich habe auch teilweise welche, so richtig mit Schirmchen. Das ist aber auch eine andere Kulturform als Deine.

5 Re: Pilze im Orchideentopf am 12.01.18 20:18

Roadrunner01

avatar
Orchideenfreund
Das Substrat ist aber neu. Ist noch kein halbes Jahr alt :/
Schaut auf den Bildern leider nur so aus. Hab außerdem heute erst gegossen, deshalb sind mir die Pilze ja aufgefallen.

6 Re: Pilze im Orchideentopf am 12.01.18 20:21

mom01

avatar
Orchideenfreund
Dann ist es schlechtes Substrat!

Tausche es bitte aus und mach bei der neuen Topffüllung, falls Du noch aus der gleichen, einhalb Jahr alten Packung etwas aufbrauchen möchtest, die Kleinteile raus. Das ist zuu fein und zersetzt sich auch deshalb dann so schnell.

Und, vorher könntest Du das Substrat, dass Du neu nehmen willst, im Backofen mal eine halbe Stunde bei 50 °C (das weiß ich jetzt nicht so genau, vielleicht mal googeln) durchbacken.

7 Re: Pilze im Orchideentopf am 12.01.18 20:29

Roadrunner01

avatar
Orchideenfreund
Wie gesagt, die ersten zwei Fotos täuschen ein wenig...
So schaut das Substrat aus. Hab es vor dem Umsetzen auch ausgesiebt. Hatte auch noch nie Probleme damit...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

8 Re: Pilze im Orchideentopf am 12.01.18 20:32

mom01

avatar
Orchideenfreund
Hast Recht Nicole, so von oben sieht das Substrat gut aus! Dann täuscht das wohl und sieht zersetzt aus, weil es so nass ist? Hmmm... dann lass es gut sein, die Pilze schaden nicht, auch nicht, wenn da richtige Pilze kommen.

Weiter so!


9 Re: Pilze im Orchideentopf am 12.01.18 20:38

Roadrunner01

avatar
Orchideenfreund
Werd sie aber Morgen aber doch vielleicht umtopfen, oder wenigstens nachschaun, ob es nicht doch innen mehr zerfallen ist. Zur Sicherheit. Ist nämlich eine meiner Lieblinge, habe leider kein Foto, aber sie hat wunderschöne Gelbe Blüten mit braunen Tüpfchen. Hab sie vor fünf oder sechs Jahren geschenkt bekommen, deshalb weiß ich leider die Sorte nicht...

10 Re: Pilze im Orchideentopf am 12.01.18 20:41

musa

avatar
Orchideenfreund
Sorry für viel Lärm um nichts, das Substrat sieht wirklich gut aus, wie Fotos täuschen können. So sieht die Pflanze sehr gesund aus.
Viel Erfolg
Michael

11 Re: Pilze im Orchideentopf am 12.01.18 20:45

Roadrunner01

avatar
Orchideenfreund
Und Update wegen der Pilze. Anscheinend öffnen sich die Fruchtkörper bei Dunkelheit. Hab gerade gesehen das sich einige geöffnet haben. Sieht so aus als würden Geleekugel aus ihnen rausfallen.
Was für Pilze es sind weiß ich ja noch immer nicht. Vielleich hilft das ja bei der Bestimmung. Smile
Und macht ja nix wegen dem Substrat, Fotos sind ja wirklich nicht die Besten Very Happy

12 Re: Pilze im Orchideentopf am 12.01.18 21:28

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Nicole,

die Pilze stören die Nopsen nicht wirklich.
Das einzige was sie machen ist das Substrat zu zersetzen.
So etwas habe ich auch immer mal wieder gehabt, auch Moos im Topf.
Selbst wenn die echten Profis nun meckern, mir kam es so vor, als wenn
den Nopsen das gefallen hat.
Mein Tipp: laß das Substrat vor dem nächsten Wässern gut durchtrocknen.
Und mal ganz ehrlich, die Pflanze sieht doch super gesund aus.



Zuletzt von Befi am 13.01.18 18:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

13 Re: Pilze im Orchideentopf am 13.01.18 13:30

mom01

avatar
Orchideenfreund
Ich stimme voll zu.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten