Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

vandas bekommen gelbe blätter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 vandas bekommen gelbe blätter am 29.10.17 16:31

orchivanda

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen ich habe ein problem und zwar meine Vandas bekommen gelbe Blätter,
besprühen wurden die Wurzeln zwei mal täglich und Nebelanlage zwei mal täglich 1 Stunde vor Licht eingang und 1 Stunde nach Licht ausgang Feuchtigkeit 99% trotz dem , Wurzeln zeigen keinen Wachstum Zeichen, Was mach ich falsch ?
Ich bedanke mich in vorraus und bitte um Eure Rat .

Angi

avatar
Globalmoderator
Ein Bild zur genaueren Hilfestellung ist hier sehr hilfreich.

Ich glaube aber schon jetzt zu wissen, dass diese Vanda bzw. diese Vandeen Stammfäule aufgrund mangelnder Luftbewegung hat/haben.

Aber - wie oben geschrieben - ein Foto hilft hier enorm weiter.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

orchivanda

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
Luft Zirkulation, alle zwei Stunden Rum um die Uhr sorgen zwei Ventilatoren um frische Luft.
( alle zwei Stunden halbe Stunde)
Licht 12 Stunden
mfg

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
... ein Foto von der Pflanze wäre für eine Beurteilung schon hilfreich...

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Orchivanda,

bitte nicht immer neuen Beitrag anfangen sondern wenn hier weiter schreiben oder die Bilder einfügen.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

6 hier kommen die Bilder am 04.11.17 16:30

orchivanda

avatar
Orchideenfreund
Anbei hab ich die 3 Bilder hochgeladen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

mom01

avatar
Orchideenfreund
Die Pflanzen sehen nicht gut aus, ich würde sagen, sie haben Stammfäule Sad

Die Wurzeln nach Sonnenuntergang nebeln würde ich lassen...wenn ich davon ausgehe, dass von dem Nebel auch die Blätter und der Stamm etwas abbekommen, was ich aber nicht weiß.

Vandeen mögen kein Wasser in den Blattachseln, es sei denn, in der freien Natur in der Hitze oder bei viel Luftbewegung. Sie faulen recht schnell und zu retten sind sie dann kaum noch.

Lies mal bitte hier im Forum die Berichte zu Stammfäule bei Vandeen.

Eli1

avatar
Admin
Ich hab .B.diesen Bericht gefunden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Eventuell kannst du deine Vandeen noch retten.

http://www.orchideen-wien.at

orchivanda

avatar
Orchideenfreund
hallo,
vielen Dank für die schnelle Antworten,











liebe Grüße Orchivanda

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
... obwohl ich mir fast den Hals verdreht habe, kann ich nicht erkennen wo und wie du die Vandeen kultivierst?

Ist das eine Vitrine oder ist das draußen auf dem Balkon?

Was für eine Nebelanlage verwendest du? Was für ein Wasser verwendest du - Regenwasser oder Leitungswasser?

11 vandas bekommen gelbe blätter am 25.11.17 18:28

orchivanda

avatar
Orchideenfreund
Hallo Uwe,
ja das ist einer Vitrine, in Massen 200cm H x120cm B und 50cm , zum Benebelung benutze ich eine
Nebelanlage von Trixi mit Leitungswasser, Benebelt wird eine Stunde von Licht Einschaltung von7 bis 8 Uhr um 8 Uhr gehts Licht ein bis 20 Uhr Abends. Zwischen um 9,11,17 Uhr für je 5 Sek. benutze ich eine Sprüanlage mit Regenwasser, 6 Düsen direckt auf die Vandas Wurzel,für Luft Zirkulation sorgen zwei PC Venilatoren die sind auf die decke Montiert, Beleuchtung oben auf die decke Sanlight S2W  und unten vorne links und rechts 2 st. lichtrohre von Sylvania Grolux 54W, unten ein Heizkabel in Tonkugelgranulat in Wasser oben Flies und in Groben Kies in Töpfen stehen 11 st.Phalaenopsis .So wurde ich sagen seht mein Orchidarium aus. Letztes habe ich die Vanda mit gelbe Bläter gegen Pilze Behandelt habe in Forum gelesen mit Baymat Plus AF ,jetzt warte ich auf die würkung ,und Hoffe wird wieder GUT.

Grüße Orchivanda

lotus1804

avatar
Orchideenfreund
Ich denke, bei der Größe reichen die 2 Ventilatoren nicht. Ich habe in meinem 1.50 Meter hohen Terra 1 unten für Zuluft, im mittleren Bereich 2 für Umluft und oben einen für Abluft.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten