Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Blätter werden gelb und bekommen braune Flecken

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast


Gast
Hallo zusammen,

Ich habe seit einiger Zeit Orchideen, bis auf eine geht es allen anderen gut, sie treiben alle neue Blätter,Wurzeln und Blüten.
Ich wässere alle sieben Tage, tauche sie und lasse sie danach abtrocknen.Sie stehen alle an einem Ost/Südfenster.Alle zwei Wochen kommt in das Tauchwasser Düngemittel.
Mein Problemkind hat nun drei Blüten verloren und bekommt vom inneren her gelbe Blätter die auch leicht abfallen.Ein Blatt ist etwas gelblich mit zwei großen braunen Flecken.Ich will sie gerne retten und bin als als Neuling für alle Ratschläge offen was es sein könnte.

Danke und liebe Grüße
Jas89

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Jas89 schrieb:bekommt vom inneren her gelbe Blätter die auch leicht abfallen.

Beim Tauchen oder Sprühen einmal zu tief gekommen und Wasser ist in den Herzblättern stehen geblieben? Dann gibt es kaum noch Chancen.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

Gast


Gast
Das weiß ich leider nicht so genau, tauche immer die drei zusammen da ich ein großes Becken habe.Die anderen sind wie gesagt super in Schuss.Eine der anderen ist genau die selbe wie die die die gelben/braunen Blätter hat.Die steht allerdings auf der Wohnwand und nicht wie das Sorgenkind auf der Fensterbank.

Hermann

avatar
Orchideenfreund
Jas89 schrieb:Das weiß ich leider nicht so genau, tauche immer die drei zusammen da ich ein großes Becken habe.Die anderen sind wie gesagt super in Schuss.Eine der anderen ist genau die selbe wie die die die gelben/braunen Blätter hat.Die steht allerdings auf der Wohnwand und nicht wie das Sorgenkind auf der Fensterbank.
1.)um welche Orchideen handelt es sich?
2.)in welche Richtung zeigt das Fenster.
Möglich wäre ein Sonnenbrand aber da müßte man genauere Informationen haben, am Besten wäre ein Bild.

Gast


Gast




Tut mir leid,dass die Bilder so groß sind, vom Ipad aus funktioniert es grad nicht anders  Embarassed 

Die Pflanze steht seit zwei Wochen an einem Ost/Südfenster.Vorher stand sie ebenfalls auf der Wohnwand, ich dacht aber,dass sie da evtl. Zu wenig Licht bekommt.
Welche Art es ist weiß ich leider nicht,hab sie zum Einzug geschenkt bekommen.

Hermann

avatar
Orchideenfreund
Eindeutig eine Phalaenopsis mit Sonnenbrand. Weg aus der Sonne, Phalaenopis mögen es schattig, aber hell. Hast du die Möglichkeit eine Schattierung anzubringen? Ein weißes Papier würde schon reichen. Die Verbrennungen werden nicht mehr weggehen, aber die neuen Blätter werden wieder grün. Das wächst sich aus, die Pflanze ist noch zu retten.

Gast


Gast
Ich hab sie jetzt mal an ihre vorherigen Platz gestellt dieser ist ungefähr 2,5 m vom Fenster weg.Der Raum ist ansich sehr hell, meint ihr das reicht dann oder bekommt sie da zu wenig Licht?

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Nein, das ist zu wenig Licht. Also nicht von einem Extrem ins andere. Ans Fenster, aber schattieren ist richtig. Das kann auch durchaus im Schatten einer anderen Pflanze sein, die ungefilterte Sonne verträgt.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten