Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Kleine Vanda JP ..

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Kleine Vanda JP .. am 22.07.17 18:14

Eli1

avatar
Admin
in Hollzkohle, wer hat Erfahrungen damit?
Wie oft wässern? Wie üblich?
Ich würde die Kleine in einen durchs. Topf setzen und mal probieren
Dtz. ist sie im Glas und das sollte sowieso schon größer gemacht werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.orchideen-wien.at

2 Re: Kleine Vanda JP .. am 22.07.17 21:05

Hauzi

avatar
Orchideenfreund
Größer? ....würde ich nicht sagen, die kann da meiner Meinung nach noch lange drin bleiben.

Die hast du ganz schön in der Sonne verbrannt.

gez. Hauzi

https://sites.google.com/site/substratglaskultursgk/

3 Re: Kleine Vanda JP .. am 22.07.17 22:10

Sandra

avatar
Orchideenfreund
Hi Eli,
ich würde die auch noch drin lassen bis der Becher mit Wurzeln durchwachsen ist.Meine kleine JP Vanda tricolor macht sich jedenfalls sehr gut darin :-)
LG Sandra

4 Re: Kleine Vanda JP .. am 23.07.17 8:43

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eli,

zuerst meine Frage: Hybrid-JP oder Naturform-JP?
Auf jeden Fall ist eine Naturform-JP problematischer.

Im Plastiktopf bleibt die Feuchtigkeit relativ lange erhalten. Viele machen daher seitlich zusätzlich Löcher ins Plastik, um Pilzbefall zu vermeiden.

Die sichtbare Wurzelspitze sieht aber sehr gesund aus; also scheinst du in deiner Wasserhaltung alles richtig zu machen.

Weiterhin in diesem Topf und mit diesem Substrat gutes Gelingen!

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

5 Re: Kleine Vanda JP .. am 23.07.17 9:04

mom01

avatar
Orchideenfreund
Ich rate von einer Kultur in Holzkohle komplett ab, da die Holzkohle den Wurzeln das Wasser entzieht. Die Wurzeln vertrocknen langsam.
Es gibt zwar auch Leute, die so erfolgreich kultivieren,  dies aber  noch nicht über einen langen Zeitraum tun. Insofern, auch wegen der natürlichen Eigenschaften (hygroskopisch) der Holzkohle, rate ich davon ab.

Der Topf ist groß genug, allerdings würde ich diese stark wasserspeichernden Stücke darin heraussammeln, grobe bis mittlere Rinde nehmen und viele 1 cm Löcher in den Topf bohren, damit ein Luftaustausch stattfinden kann.

Viel Erfolg Eli ja1

6 Re: Kleine Vanda JP .. am 23.07.17 9:22

Eli1

avatar
Admin
Danke!
Sie bleibt so wie es jetzt ist

Ist wahrscheinlich eine Hybride.

Ja Hauzi, leider bekam sie Sonne ab.

Ich wässere nur, wenn alles trocken ist, denn sie wird im Glas gehalten.

http://www.orchideen-wien.at

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten