Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Frage zu Cattleya skinneri

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Frage zu Cattleya skinneri am 02.04.17 14:43

manfredhils

avatar
Orchideenfreund
Frage an die Experten: Meine Cattleya skinneri (habe sie letztes Frühjahr blühend erworben) hat 2 schöne große neue Triebe und jeweils Blütenschäfte gebildet. Diese sind jedoch im Laufe des Winters vertrocknet. Die Pflanze war zu dieser Zeit an einem Südwest-Fenster und wurde ab und zu getaucht (so alle 14 Tage) auch ab und zu gesprüht. Die Temperaturen lagen zu dieser Zeit zwischen 16 und 22 Grad. Was war mein Fehler, dass sich die Blüten nicht entwickelt haben?
Freue mich auf eure Antworten.
Grüße Manfred

url=https://servimg.com/view/19420484/164][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

2 Re: Frage zu Cattleya skinneri am 02.04.17 15:15

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Manfred,

ich hoffe, der Vorname ist so. Ich habe den Beitrag hier hin verschoben, da wir oben nur Blüten zeigen. Fragen werden hier behandelt.

C. skinneri bildet im Laufe des Jahres ihren Neutrieb mit Blütenscheide (keine Schäfte) aus. Da C. skinneri eine Frühjahrsblüherin ist, wird die Blütenscheide über den Jahreswechsel trocken. Sie blüht dann aus einer trockenen Blütenscheide mit ihrem Blütenstand von März bis Ende Mai je nach Kulturverhältnissen. Es kann also sein, dass deine C. skinneri noch eine Blüte entwickelt. Jetzt daher wieder düngen und einen sommerlichen Gießmodus einleiten.

Nachtrag: Im kommenden Winter bitte die Pflanze in der Nacht und am Tage etwas kühler halten. Nachts so um 13 bis 15°C und tagsüber bis 18°C. Das sichert dann echt eine Blüte. Im Winter nie zu warm halten.



Zuletzt von Franz am 02.04.17 16:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Nachtrag)


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: Frage zu Cattleya skinneri am 02.04.17 18:50

manfredhils

avatar
Orchideenfreund
Danke Franz für die schnelle kompetente Antwort. Dann hoffe ich, dass noch Blüten erscheinen.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten