Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya / Guarianthe skinneri

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 5]

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Cattleya skinneri

Gattung: Cattleya, Untergattung Circumvola.

Synonyme: Cattleya laelioides, Epidendrum huegelianum.

Erstbeschreiber / Jahr: Batem./1838

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Guatemala, Mexiko, Costa Rica, El Salvador, Honduras, Belize.

Wuchsform: epiphytisch, bifoliat.

Temperaturbereich: temperiert bis warm.

Ruhezeit: Ab Ende September bis im Winter bei min.14°C, bis zum Ende der Blüte relativ kühl und etwas trockener halten.

Lichtbedarf: hell, jedoch vor greller Mittagssonne geschützt.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: um 60% bis 80% rel. LF, viel Frischluft.

Wasserbedarf: während des Wachstums reichlich wässern, in der lichtarmen Jahreszeit sehr reduziert, die Bulben sollten jedoch nicht zu sehr schrumpfen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Umtopfen im Frühjahr nach der Blüte, Substrat auf mittelgrober  Kiefernrindebasis.

Kulturform: Im Topf mit guter Drainage, im Gitterkorb bei hoher LF ebenso möglich.

Besonderheiten: Sie ist die Nationalblume Costa Ricas. Es gibt eine seltene Alba-Form.

Bemerkungen: Wuchshöhe mittel, nicht zu große Töpfe verwenden, umpflanzen alle 2 bis max. 3 Jahre, Vermehrung über Rückbulben gut geeignet, bei zu niedriger LF gerne Befall mit Schild oder Schmierläusen.

Schwierigkeitsgrad: bei aufmerksamer Pflege für Anfänger geeignet.

Hauptblütezeit: März/April.

Platzbedarf: mittel bis hoch bei älteren Exemplaren.



Zuletzt von Franz am 09.05.18 17:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

http://www.bordercollie.ranch.de

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
hier ein paar Bilder:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


eine andere Pflanze:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

max4orchids

avatar
Orchideenfreund
Hier ein Foto meiner derzeit blühenden Cattleya skinneri 'Heiti Jacobs' (FCC / AOS):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

(Das Foto ist leider etwas unscharf mit der schlechten Kamera, auf die ich zurückgreifen musste, und sonnig ist es auch nicht.)

Die Pflanze hat letztes Jahr (nach Erwerb) nicht geblüht - und blüht jetzt aus den beiden neuesten Neutrieben jeweils mit 6 Blüten. Soweit, so gut, das ist mir durchaus bekannt, dass diverse Cattleyen (wie z.B. C. labiata) aus mehreren Neutrieben blühen. Noch nicht gesehen habe ich allerdings, dass die Blüten vom älteren NT sehr viel kleiner sind als die vom jüngeren (9 cm vs. 12 cm in der Breite), und das, obwohl der ältere NT deutlich kräftiger ist als der neuere. Allerdings gingen die Blüten des neueren NT zuerst auf, die des älteren ca. 2 Wochen später (bei deutlich schlechterem Wetter).

Erklären kann ich mir das nur so, dass die Größe der Speicherorgane nicht in unmittelbarer Relation steht zur Größe der Blüte - sondern die Menge an Energie, die insgesamt in der Pflanze zum Zeitpunkt der Blütenbildung zur Verfügung steht. Das würde erklären, warum dann derjenige, der später kommt, kürzer treten muss.

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
max4orchids schrieb:
Erklären kann ich mir das nur so, dass die Größe der Speicherorgane nicht in unmittelbarer Relation steht zur Größe der Blüte - sondern die Menge an Energie, die insgesamt in der Pflanze zum Zeitpunkt der Blütenbildung zur Verfügung steht. Das würde erklären, warum dann derjenige, der später kommt, kürzer treten muss.

Diese Erklärung ist angebracht und könnte sein, aber da spielen viele Faktoren mit. Manches versucht man zu deuten aber die Einflüsse solcher Begebenheiten liegen sehr oft in mehreren Faktoren.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

Gast


Gast
Markus, sie sieht trotzdem sehr schön aus. Die soll ja duften, stimmt das?

max4orchids

avatar
Orchideenfreund
Theodora, meine ist mir da bislang nicht aufgefallen. Und gerade eben beim Nachsehen (oder Nachriechen sollte man wohl eher sagen) konnte ich auch keinen Duft vernehmen. Wobei ich eine Phal-Hybride habe, die riecht nur zu bestimmten Morgenstunden intensiv nach Zimt. Ich kann also nicht ausschließen, dass ich zur falschen Zeit an der falschen Blüte war ;-)

Und was die rechten Blüten anbetreffen, so sind diese wirklich ausnehmend schön. Ich hätte niemals gedacht, dass eine Skinneri so große und intensiv leuchtende Blüten haben kann! Ein wirklich guter Klon, wenn ich mal unterstelle, dass es sich hier um ein Meristem handeln dürfte.

emmily

avatar
Orchideenfreund
Hi Markus,

find ich klasse dich hier anzutreffen!!
Die skinneri ist sehr, sehr schön! ja1

Ich finde das Foto gerade ohne Sonne gut gelungen, denn sonst hättest du Schatten drauf!
Wenn ich die Möglichkeit habe fotografiere ich sehr gerne ohne die Einwirkung von Sonnenlicht!!!

Gast


Gast
Cattleya skinneri blüht ja recht lange, da hast du also noch viel Zeit, um die Nase eventuell zur richtigen Zeit in die richtige Blüte zu stecken, Markus Wink .

Aber Scherz beiseite:
Was ich aber nicht wirklich verstehe, ist: C. skinneri duftet doch normalerweise nicht. Wie wäre es denn möglich, dass dieser Klon plötzlich einen Duft hat? Deshalb auch meine Neugier, ob es tatsächlich so ist What a Face .

Rudi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde!
Es ist kein Wunder das Cattleya skinneri die Nationalblume von Costa Ricas ist, denn schön ist sie ja! Bestimmt halten die zarten Blüten nicht sehr lange? Schade!
Bis bald, Rudi!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

max4orchids

avatar
Orchideenfreund
Rudi schrieb:Bestimmt halten die zarten Blüten nicht sehr lange? Schade!

Hallo Rudi! Schöne Fotos!

Doch, die Blüten halten relativ lange, bei mir blüht meine C. skinneri schon seit gut 3 Wochen, ist jetzt aber auch am Verblühen.

Meine ist ziemlich wüchsig - ich habe schon Rückbulben zum austreiben gebracht, 2 NT mit Blüten hat sie dieses Jahr sowieso - und ein mittelgroßer NT mittendrin ist auch von ganz alleine entstanden. Wenn ich die alle weiter zusammen in einen Topf bringe, dann werden da hoffentlich mal 4 BS oder mehr ihr Feuerwerk anwerfen.

Ich wünsche Dir lange Freude damit!

11 Cattleya skinneri am 05.04.14 8:13

diehey

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,
auch meine Catt. skinneri blüht gerade.

LG
Dieter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Friedl

avatar
Orchideenfreund
Hallo Rudi, hallo Dieter!
Sehr schöne Blüten zeigt Ihr da. Gefällt mir sehr!  ja1  ja1 

Liebe Grüße
Friedl

max4orchids

avatar
Orchideenfreund
Dann zeig ich die 10 Blüten meiner Cattleya skinneri 'Heiti Jacobs' (FCC / AOS) von diesem Jahr auch mal noch - sie macht jeweils 5 Blüten aus einer BS. Das dürfte suboptimal sein, aber man sieht wohl auch warum, wenn man auf die freiligenden Wurzeln achtet - ich hatte die Pflanze nicht umtopfen wollen (weiß gar nicht mehr warum) und das Wachstum der Wurzeln außerhalb des Topfes zugelassen, was gar nicht schlecht ging, aber vermutlich auch nicht optimal ist, wenn ich mir ansehe, dass die Bulben nur halb so dick wurden wie die älteren:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo Rudi, hallo Dieter und Markus,
tolle Blüten, tolle Farbe! Die skinneri hat zwar nicht sehr große Blüten, dafür eine ganze Menge.  ja1

Rudi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Sabine!
So kann man das auch nicht sagen! Mich stören nur etwas diese Schlappohren an den Blüten, aber sonst ist sie ganz NETT.
Natürlich kann man sie nicht mit einer „Cattleya schroederae „ oder andere vergleichen!
Bis bald, Rudi!

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
meine blüht jetzt auch.
Selbstverständlich im Glas !

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Liebe Grüße

Will

emmily

avatar
Orchideenfreund
Super schöne skinneris zeugt ihr da alle mit einander!!  ja1  ja1  ja1 

So eingeglast sieht ganz bestimmt auch interessant aus.
Will, kannst du mal ein Gesamtbild einstellen von der Pflanze im und mit Glas??

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Danke Emmi,
ein Lob von der Oberhexe tut besonders gut!


Liebe Grüße

Will

werner b

avatar
Orchideenfreund
letztes Jahr Teilstücke von Rob bekommen, heuer blüht sie schon
C. skinneri var. alba, oder heißt das dann albescens, wenn im Schlund noch ein Rest von Farbe ist ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Ja die sieht ja toll aus.
Gfallt mir.

Liebe Grüße

Will

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hi,
auf Wunsch einer kleinen Dame, hier jetzt das Gesamtbild.
Entschuldigt das amateurhafte Foto.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hoffe man kann etwas erkennen.

Liebe Grüße

Will

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Werner,

zur Benennung schau mal hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

eleinen

avatar
Orchideenfreund
Ein toller Erfolg, Will.

emmily

avatar
Orchideenfreund
Interessanter Gedanke (Orchideen im Glas) !

Bringt mich auf jeden Fall zum Nachdenken,,,,,denn ich vergesse ständig, dass
meine Phalaenopsen zu Hause auch Wasser benötigen.
Die meisten Menschen vergiessen diese Pflanzen und bei mir bekommen sie zu wenig!!

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
habe Kritiken bekommen wegen den dunklen Bildern.
So habe ich mich heut nochmal ans knipsen gemacht.
Hoffe, es ist mehr zu erkennen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße

Will

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 5]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten