Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya skinneri

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Cattleya skinneri Empty Cattleya skinneri am Do 2 Apr - 3:58

Gast

avatar
Gast
Hallo zusammen ! Very Happy
Habe gerade meine Bestellung eines Lieferanten aus Celle ausgepackt und da eine große Skinneri gefunden. Sie wächst aus dem Topf, fast alle wurzeln hängen aus dem Topf.Sie haben grüne Spitzen, und vermutlich ist es der beste Zeitpunkt sie umzutopfen. WOHIN ??? affraid habe Sorge die Wurzeln zu schädigen....kann leider kein Bild einstellen.Sie hat 7 Triebe, von den einer neu scheint.Was tun ? Ich dachte an einen Lattenkorb. scratch

2Cattleya skinneri Empty Re: Cattleya skinneri am Do 2 Apr - 4:13

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Lattenkorb ist nicht verkehrt bei C. und Co. Falls Du Wurzeln beschädigst, mach Dir nichts draus. Das lässt sich kaum vermeiden und die Pflanze wird es kompensieren. Dass mit größter Vorsicht gehandwerkt wird, versteht sich.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

3Cattleya skinneri Empty Re: Cattleya skinneri am Do 2 Apr - 4:16

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Ganz allgemein, wenn die freiliegenden Wurzeln etwas länger dem Wasser ausgesetzt wurden und sich vollgesogen haben, können sie mit etwas Vorsicht in den neuen größeren Topfbereich eingebracht und dann langsam drehend nach unten in den Topf gebracht werden. Das neue Substrat wird dann langsam Handvoll nach Handvoll unter klopfen an der Außenseite des Topfes zum Verdichten eingebracht.

Wenn deine Luftfeuchte im Pflegeraum passend ist, kannst Du sie auch im Korb weiter pflegen.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn sie kommen von selber und sind unbezahlbar.
http://www.bordercollie.ranch.de

4Cattleya skinneri Empty Re: Cattleya skinneri am Do 2 Apr - 4:17

Friedl

Friedl
Orchideenfreund
Hallo Lyco,
Schön, dass Du schon so eine große Cattleya skinneri bekommen hast.
Bevor Du ans Umtopfen gehst, würde ich erst mal schauen, ob sie vielleicht demnächst blühen könnte. Sie hat jetzt bald Blütezeit. In diesem Fall würde ich mit dem Umtopfen noch warten und die überhängenden Wurzeln regelmäßig besprühen.
Falls Du sie umtopfen willst, würde ich einen durchsichtigen Orchideentopf empfehlen, ganz besonders, wenn sie im Haus gepflegt wird. Im Gewächshaus ist auch ein Lattenkorb gut geeignet. Wenn die die Wurzeln vor dem Umtopfen anfeuchtest, sind sie elastischer und brechen nicht so leicht.
Über C. skinneri findest Du bei den Orchideenfreunden auch wertvolle Informationen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Viel Freude mit der Pflanze.
Liebe Grüße
Friedl

5Cattleya skinneri Empty Re: Cattleya skinneri am Do 2 Apr - 4:25

Gast

avatar
Gast
Hallo ! Die großen Triebe haben allesamt Blütenscheiden, wenn auch vertrocknet.Der jüngste Trieb ist etwa halb so lang-20 cm-und saftig grün.

6Cattleya skinneri Empty Re: Cattleya skinneri am Do 2 Apr - 4:42

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Die blüht aus trockener Blütenscheide!!!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn sie kommen von selber und sind unbezahlbar.
http://www.bordercollie.ranch.de

7Cattleya skinneri Empty Re: Cattleya skinneri am Do 2 Apr - 4:45

Gast

avatar
Gast
Gut zu wissen ! Alles wächst , blüht und grünt.Nur meine D.speciosum schläft.......hmmhhmmm scratch

8Cattleya skinneri Empty Re: Cattleya skinneri am Do 30 Apr - 3:08

Gast

avatar
Gast
Die C.skinneri blüht seit 3 Tagen.Leider nur 3 Blüten.....aber trotzdem schön.

9Cattleya skinneri Empty Re: Cattleya skinneri am Do 30 Apr - 3:11

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Die braucht eine gewisse Stärke bevor da erheblich mehr Blüten gebracht werden.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn sie kommen von selber und sind unbezahlbar.
http://www.bordercollie.ranch.de

10Cattleya skinneri Empty Re: Cattleya skinneri am Do 30 Apr - 3:27

Gast

avatar
Gast
Hallo Franz !
Muss das Teil auch erst umtopfen, nach der Blüte.Die meisten Triebe und Wurzeln sind außerhalb des Topfes.....Hast du auch meinen Beitrag zur Embreea gelesen ?...Habe leider keinen Dünger mit rein gepackt, es wird ja von Hornspänen gesprochen...stimmt das ?

11Cattleya skinneri Empty Re: Cattleya skinneri am Do 30 Apr - 5:55

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Bilder!!!


_________________
herzliche Grüße
Matthias

12Cattleya skinneri Empty Blüte bei C.skinneri am So 10 Mai - 19:29

Gast

avatar
Gast
Hallo ihr da draußen !

Meine C. skinneri albescens beginnt nach 4 Wochen ihre Blüten abzustoßen.haben skinneri eine solch kurze Blühdauer ?
LG

13Cattleya skinneri Empty Re: Cattleya skinneri am So 10 Mai - 20:50

werner b

werner b
Orchideenfreund
was heiß "abstoßen" ? verblüht sie ?

4 Wochen ist für Cattleyen eh schon eine gute Blühdauer und durchaus normal, wenn sie dann verblüht

14Cattleya skinneri Empty Re: Cattleya skinneri am So 10 Mai - 22:04

Gast

avatar
Gast
Ja , ich meinte verblühen...dann weiß ich Bescheid.
Danke !! ja1 ja1

15Cattleya skinneri Empty Re: Cattleya skinneri am Mo 11 Mai - 1:29

Eli1

Eli1
Admin
Hallo
2 deiner Fragen zur Cattleya skinneri habe ich zusammengelegt. Man muss ja nicht bei gleicher Orchidee in der gleichen Rubrik-Einsteigerfragen-immer neue Themen eröffnen, es ist dann schwierig, den 1. Teil zu finden, danke.

Wenn sie am 30.4. schon 3 Tage blüht,(dein Posting oben) und heute verblüht sind es eh keine ganzen 4 Wochen,das passt dann schon.

http://www.orchideen-wien.at

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten