Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Stanhopea-Seite

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 3]

26Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 03.08.13 20:33

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
Klasse Blüten! ja1 

Glückwunsch!

27Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 03.08.13 23:04

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Wunderschön, Christian! ja1 
Wäre prima, wenn meine auch mal so zu sehen wären.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

28Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 05.08.13 10:44

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Wunderschön, Christian! ja1 
Wäre prima, wenn meine auch mal so zu sehen wären.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Und bis dahin träumen wir von dem Tag, an dem unsere Stanhopeas ihre ersten Blüten öffnen.

29Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 09.08.13 8:31

Christian N

Christian N
Moderator
Inzwischen blüht die nächste Pflanze, so dass ich alle Phasen des Blühens vorstellen kann

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß Christian

30Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 09.08.13 8:54

konrad

konrad
Orchideenfreund
Hallo Christian,
von Stanhopea habe ich keine Ahnung,aber das sind ja Ballermänner von Blüten,
wie lange halten die ?

31Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 10.08.13 15:16

lillihihn

lillihihn
Orchideenfreund
Servus Christian cheers 
Das sind wirklich wunderschöne und riesen Drümmer von Stanhopeaen. (Wie schreibt
man eigentlich die Mehrzahl ?)
Weiterhin viel Erfolg und viele, viele Blüten ja1  ja1 
lg
lilli sunny 

32Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 10.08.13 18:24

Angi

Angi
Globalmoderator
lillihihn schrieb:Servus Christian cheers 
Das sind wirklich wunderschöne und riesen Drümmer von Stanhopeaen. (Wie schreibt
man eigentlich die Mehrzahl ?)
Weiterhin viel Erfolg und viele, viele Blüten  ja1  ja1 
lg
lilli sunny 
Mehrzahl ist Stanhopeen Wink 


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

33Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 10.08.13 20:15

Christian N

Christian N
Moderator
Vielen Dank für Euer Interesse,

die Blüten halten bei den 30°C, die wir hatten, 3-4 Tage. Bei etwas kühlerer Witterung schon mal eine Woche. Die abgeblühte Infloreszenz der S. tigrina mit den 2 Blüten wog übrigens 100 gr !

Gruß Christian

34Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 13.08.13 13:58

lillihihn

lillihihn
Orchideenfreund
Danke Angi cheers 
LG aus dem so heißen Kärnten
lilli sunny 

35Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 14.08.13 20:11

Gast

avatar
Gast
Wunderschöne Stanhopeen habt ihr alle!ja1 

Ich hätte da auch noch ein Exemplar für euch.

Stanhopea napoensis
Stanhopea-Seite - Seite 2 20130814-180106-744Stanhopea-Seite - Seite 2 Bildercache_80x15

Stanhopea-Seite - Seite 2 20130814-180104-852Stanhopea-Seite - Seite 2 Bildercache_80x15

Stanhopea-Seite - Seite 2 20130814-180105-932Stanhopea-Seite - Seite 2 Bildercache_80x15

Leider kann ich zur Kultur, noch keine Angaben machen, da ich die Pflanze, schon knospig bei den Schwertern gekauft habe.


LG Marian

36Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 15.08.13 10:40

lillihihn

lillihihn
Orchideenfreund
Servus marian cheers 
Hast eine gute Wahl getroffen, schöne Blüten. Weiterhin viel Erfolg und
viele Blüten.
lg
lilli sunny 

37Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 15.08.13 13:51

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Marian
Trotzdem sehr schön, die sollte auch mal in mein Körbchen huschen dürfen Smile

LG

Leni

38Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 15.08.13 18:41

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
*marian* schrieb:

Ich hätte da auch noch ein Exemplar für euch.
ja1 

Diese Blümchen begeistern mich immer mehr. Ohne Gewächshaus oder Wintergarten scheint die Gattung nicht so einfach zu kultivieren zu sein. Habe ich leider beides nicht und versuche es am Fenster (mit Abdeckung und sprühen bei Bedarf). Spannend isses. Wink


_________________
herzliche Grüße
Matthias

39Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 15.08.13 21:05

Gast

avatar
Gast
Vielen Dank Euch allen!


Leni schrieb:Hallo Marian
Trotzdem sehr schön, die sollte auch mal in mein Körbchen huschen dürfen Smile

LG

Leni
In Schwerte, gab es noch ganz viele davon.Twisted Evil 

@Matthias, also ich finde sie recht einfach in der Haltung. Na gut, mit der napoensis habe ich ja noch keine Erfahrung machen können. Ich habe hier aber auch noch eine tigrina hängen, welche dieses Jahr, das erste mal blühen möchte. Die BT sind aber noch sehr klein. Sie hängen gut schattiert bei uns im Garten, werden täglich mit aufgedüngtem Regenwasser besprüht. Im Winter, werde ich sie relativ kühl im Schlafzimmer am Südfenster halten.(leicht dauerfecht)

40Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Stanhopea tigrina am 24.08.13 17:43

Gast

avatar
Gast
Dies Jahr ist sie früh dran, sie steht im Garten zur Zeit.

Stanhopea-Seite - Seite 2 Stanho10

41Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 24.08.13 23:12

Christian N

Christian N
Moderator
Hallo Thomas,

wieso ist sie früh dran, blüht sie sonst später bei Dir.
Und hat der Blütentrieb nur eine Blüte ?

Gruß Christian

42Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 25.08.13 4:27

Gast

avatar
Gast
Ja Christian,

sonst ist sie immer erst im September dran. Von Mitte Mai bis Oktober habe ich sie im Garten an einer hellen absonnigen Stelle mit feuchter Umgebung.

Dieser Trieb hat nur eine Blüte, aber es kommen noch etliche hinzu. Die Pflanze siehst du weiter vorn auf Seite hier Smile 

43Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 25.08.13 8:31

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
*marian* schrieb:
@Matthias, also ich finde sie recht einfach in der Haltung. Na gut, mit der napoensis habe ich ja noch keine Erfahrung machen können. Ich habe hier aber auch noch eine tigrina hängen, welche dieses Jahr, das erste mal blühen möchte. Die BT sind aber noch sehr klein. Sie hängen gut schattiert bei uns im Garten, werden täglich mit aufgedüngtem Regenwasser besprüht. Im Winter, werde ich sie relativ kühl im Schlafzimmer am Südfenster halten.(leicht dauerfecht)
Einen Garten habe ich leider nicht. Meine Skepsis bezieht sich auf die Möglichkeit, Blütentriebe am offenen Zimmerfenster zu induzieren. Wenn ich lesen würde, das habe jemand hin bekommen und den ein oder anderen Kniff dafür verraten bekäme, wäre ich optimistisch. Smile
Die Pflanzen zu halten und dafür zu sorgen, dass sie auch wachsen, ist sicher kein Problem. Derzeit hängen meine zwei Pflanzen zusammen mit einer Gongora in zweiter Reihe hinter Cattleyen und anderen Sonnenanbetern, die hoffentlich genügend Licht durchlassen und trotzdem ausreichend Schatten spenden. Zudem habe ich einen Teil des Fensters mit weißem dünnen Stoff bespannt. Die Luftfeuchtigkeit geht nachts bis auf ca. 80 hoch. Beide Pflanzen sind mit mehreren Trieben noch eifrig am wachsen und lassen keine Ansätze für Blüten erkennen. Schätzungsweise ist das für dieses Jahr auch durch.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

44Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 25.08.13 8:46

Gast

avatar
Gast
Hallo Matthias,

im Zimmer schaffst du das mit Stanhopea wohl kaum. Etliche Wochen wirkliche Ruhezeit sind erforderlich, damit ab mehr Gießwasser Blüten- und Blatttriebe neu erscheinen. Wenn sie permanent wächst, klappt es nie.

45Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 25.08.13 8:54

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Ernst schrieb:Hallo Matthias,

im Zimmer schaffst du das mit Stanhopea wohl kaum. Etliche Wochen wirkliche Ruhezeit sind erforderlich, damit ab mehr Gießwasser Blüten- und Blatttriebe neu erscheinen. Wenn sie permanent wächst, klappt es nie.
Vielen Dank für Deine Einschätzung. Was an Stanhopea grübeln lässt, sie würden über Winter wachsen und im Sommer ruhen. Wie lässt sich das realisieren, wenn es im Sommer sehr warm (und trocken) wird? Wenn man die Blümchen aber 'quälen' muss, damit sie spuren, werde ich es im nächsten Jahr so strikt versuchen. Cool


_________________
herzliche Grüße
Matthias

46Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 25.08.13 20:10

Christian N

Christian N
Moderator
Hallo Matthias,

es gibt mehrere Gründe dafür, es mit der Zimmerhaltung bei Stanhopea tigrina zu versuchen:

Die Kultur ist relativ einfach. Sie ist einerseits kaum tot zu gießen und verträgt aber andererseits auch für kurze Zeit völliges Austrocknen. Ihre Herkunft, nämlich die atlantische Bergregion Mexikos bei 2000m Höhe, ist der Grund dafür, das sie keine richtige Ruhezeit hat, relativ niedrige Temperaturen verträgt und das ganze Jahr über treiben kann. Ich selbst und auch andere Orchideenfreunde haben S.tigrina erfolgreich aus Rückbulben im Topf zu blühfähiger Größe herangezogen und das nicht nur an Wohnzimmerfenstern, sondern auch am Bürofenster. Einem ist dabei passiert, daß eines Morgens die Pflanze neben dem Topf lag. Bei näherem Hinsehen hatte ein nach unten wachsender Blütentrieb die Pflanze aus dem Topf gedrückt. Natürlich muß man bei Topfkultur rechtzeitig in einen Korb umpflanzen.
Die Pflanze muß nicht einmal sehr groß sein, um zu blühen. Bei mir hat kürzlich eine Teilpflanze mit nur 5 Bulben geblüht, die nicht alle die ausgewachsene Größe erreicht haben. Wichtig ist, das die letzte Bulbe durch regelmäßiges Düngen schön groß ist. Eine deutliche Ruhezeit von mehreren Wochen ist nach meinen Erfahrungen nicht erforderlich. Wahrscheinlich ist eine gewisse Nachtabsenkung der Temperatur im Frühjahr für einige Tage der Blühauslöser. Bei mir ist z. Z. die 4. Pflanze am Verblühen (alle haben nacheinander diesen August geblüht) und ich habe keiner absichtlich eine Ruhezeit gegeben. Sie haben lediglich Ende Mai vom Wintergarten ins Gewächshaus gewechselt und das war mit niedrigeren Nachttemperaturen verbunden. Vor Jahren hat meine Frau  eine Coelogyne cristata, die in der Wohnung nicht blühen wollte, kurzerhand im September für eine Woche in den Blumenkasten vor einem Nordfenster gestellt und siehe da, sie blühte in der Folge.
Ich kann mir so etwas im Frühjahr auch für S. tigrina zur Blüteninduktion vorstellen.

Übrigens ist meine Pflanze, die ich das letzte Mal vor 2 Jahren teilte, schon über 30 Jahre bei mir und sie hat, wie nur wenige andere, alles mitgemacht. Fensterkultur, Gartenkultur, Umzüge und sogar Überwinterungen im ungeheizten Keller in der Nähe einer Leuchtstoffröhre. Sie hat mich oft dafür gestraft, indem sie nicht blühte aber tot gekriegt habe ich sie nicht!

Ich kann jedem Interessierten nur raten, es mit der Fensterkultur zu versuchen, denn die Blüte der tigrina ist ein unvergeßliches Ereignis für jeden Orchideenfreund ( und den Duft kann man im Internet leider noch nicht rüber bringen)

Gruß Christian

47Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 25.08.13 22:05

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Vielen Dank, Christian, dass Du Deine Erfahrungen mit Stanhopea tigrina mitteilst. Das ist ein Grund, sich um diese Pflanze zu bemühen, zumal sie optisch ein echter Kracher ist. Wie sind andere Arten der Gattung einzuschätzen? Gibt es deutliche Unterschiede der Haltungsbedingungen? Muss mal schauen, ob ich über die Herkunft der Arten und das entsprechende Klima etwas finde.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

48Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 08.10.13 19:40

Gast

avatar
Gast
Ich brauche mal dringend eure Hilfe, bei der Identifizierung meiner Stanhopea.

Eigentlich sollte es ja eine stanhopea sein. Aber wie man sieht, ist dem nun mal nicht so.Crying or Very sad 

Habt ihr eine Vorstellung, was es sein könnte? Ach ja, ganz vergessen. Sie duftet sehr angenehm nach Pfefferminzschokolade.Smile 

Stanhopea-Seite - Seite 2 20131008-180152-265Stanhopea-Seite - Seite 2 Bildercache_80x15

Stanhopea-Seite - Seite 2 20131008-180155-362Stanhopea-Seite - Seite 2 Bildercache_80x15

Stanhopea-Seite - Seite 2 20131008-180220-816Stanhopea-Seite - Seite 2 Bildercache_80x15

Stanhopea-Seite - Seite 2 20131008-180153-143Stanhopea-Seite - Seite 2 Bildercache_80x15

Vielen Dank, schonmal im voraus!

49Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 08.10.13 20:04

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
*marian* schrieb:
Eigentlich sollte es ja eine stanhopea sein. Aber wie man sieht, ist dem nun mal nicht so.Crying or Very sad 
Habt ihr eine Vorstellung, was es sein könnte? Ach ja, ganz vergessen. Sie duftet sehr angenehm nach Pfefferminzschokolade.Smile 
Eine Stanhopea ist es wohl, aber welche, kann ich Dir nicht sagen.
Leider gibt es wenig bis keine Hilfe von den Leuten, die dazu in der Lage wären. Die zeigen lieber ihre tollen Pflanzen und lassen sich dafür Honig um den Bart schmieren. Schade...


_________________
herzliche Grüße
Matthias

50Stanhopea-Seite - Seite 2 Empty Re: Stanhopea-Seite am 08.10.13 20:07

Angi

Angi
Globalmoderator
Hallo,

es könnte eine Stanhopea gibbosa sein.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten