Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vandeen in der Vase haben kalte Füße

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Eden

avatar
Orchideenfreund
Hallo ihr lieben, meine in den Vasen sitzende Vandeen haben kalte Füße. Ich habe extra eine dicke Styroporplatte auf dem Fensterbank gelegt. Die Temp. im Zimmer tagsüber 21-22°, nachts 18°. Abends mache ich auch Jalousie runter. Die Gläser sind trotzdem sehr kalt. Mich würde interessieren wie es bei euch ist? Ich muss dringend was unternehmen.
An Heizmatten habe ich auch gedacht. Gibt es Alternativen zu Heizmatten?

Orchimatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Jasmina,
ich hab unter meinen Vandeenglasvasen Korkuntersetzter stehen.
Nicht nur aus dem Grund, dass sie keine kalten Füße bekommen, sondern auch,
da schon zwei Gläser durch unsachtes abstellen auf den Fliesen zu Bruch gegangen sind.
Die Temperaturen, die bei Dir herrschen, sind ähnlich denen meines Bades.
Klar sind die Gläser eher kühl, das hat meine Vandeen aber noch nie gestört.

Eden

avatar
Orchideenfreund
Danke für die Antwort , Matthias. Dann sind nicht nur meine Gläser kalt. Korkintersetzer werde ich besorgen. Interessant finde ich, dass die Styroporplatte sich nicht kalt einfühlt , aber die Vasen darauf  kalt sind. Ich habe erstmal provisorisch eine Kinderfleecedecke auf die Platte, unter den Vasen gelegt.
Ja, ich weiß, viele werden schreien. Sieht nicht gerade schön aus , aber das stört mich nicht, weil ich die Vandeen (und andere Orchideen )nicht im Wohnzimmer kultiviere. Ich habe 2 große und breite Bodentiefe Fenster und keine Fensterbänke im WZ. Daher alle Orchideen wohnen im Schlafzimmer, in der Küche und die Vandeen im ehemaligen Gästezimmer. Wenn eine oder mehrere blühen, dann kommen sie ins Wohnzimmer. Da habe ich einen Korkenzieherhaselnussbaum als Orchideensitz in der Ecke stehen. Welche, die zu groß für die Äste sind, finden Platz auf dem Möbel/Tisch oder Boden. Vor allem große Vandeen.

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Jasmina,

die Gläser werden sich nie warm anfühlen, außer du stellst sie direkt auf die Heizung oder füllst warmes Wasser rein. Glas ist kein guter Wärmeleiter oder Speicher. Solange keine kalte Luft direkt an die Wurzeln zieht, ist es kein Problem. Vielleicht kannst du erstmal ein kleines digitales Thermometer an die Innenseite der Glaswand kleben oder einfach ein ganz normales kleines Thermometer reinhängen, um zu prüfen, ob es in den Gläsern wirklich kälter ist, als die Umgebungstemperatur.

Für deine Zwecke müsste Styropor eigentlich schon fast so gut isolieren wie Kork, aber ein paar zusätzliche Korkuntersetzer, wie Matthias es schon empfohlen hat, dürften nicht schaden. Teuer sind sie ja auch nicht.


_________________
Viele Grüße

Eva

Eden

avatar
Orchideenfreund
Danke Eva , kalter Luftzug hab ich nicht. Ich schau mal ob ich zu Hause kl. Thermometer finde.

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Das Glas und das Styropor haben die gleiche Temperatur. Styropor ist kein guter Wärmeleiter, weswegen man das Material als Wärmeisolator nutzt. Glas dagegen, da muss ich Eva widersprechen, ist ein guter Wärmeleiter und leitet die Wärme Deiner Haut ab, weswegen es sich kalt anfühlt.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Eden

avatar
Orchideenfreund
Danke Matthias, ich habe gerade ein wenig gegoogelt. Was ich rausgelelesen habe , sind Glas, Porzellan, Plastik, Schaumstoff und Holz schlechte Wärmeleiter. Und Schaumstoff und Styropor sind isolierend. Nun ohne tiefer mit Physik zu befassen, meine kalte Steinfensterbank wird mit Hilfe von Styroporplatte isoliert. Die Vasen nehmen anscheinend geringfügig die warme Lufttemperatur an. 21-22° sind nicht ausreichend. Damit die Wurzeln keine Schäden bekommen, ich muss aufpassen, dass in den Vandeenvasen, nach den Tauchen, unten keine Wasserrückstände bleiben. Sonst würden die Wurzeln in nasskalten Umgebung kaputt gehen.

Hauzi

avatar
Orchideenfreund
Ich möchte Matthias zustimmen. Zudem bin ich der Meinung, dass man in solchen Fällen relativ betrachten sollte.
Wärmekapazität und Wärmeleitfähigkeit nicht verwechseln.

(Zudem kann man noch bedenken, dass möglicherweise Wasser innerhalb der Vase mit sehr hoher Wärmekapazität vorhanden ist. Dadurch erwärmt sich Wasser und somit zwangsweise auch das Glas langsamer mit der Umgebung (zb.: in den frühen Morgenstunden; oder Zufuhr von Wasser T< T Umgebung). Das Glas bleibt also tatsächlich länger kalt, falls sich Wasser darin befindet).

Um einen Ausgleich der Temperatur zu erzielen wird mehr Energie für das Wasser benötigt und über das Glas zugeführt. Da aber Glas ein besserer Wärmeleiter als Luft ist (und Energie ans Wasser weitergibt) und somit weniger Energie nachgeliefert wird, als weitergegeben, ist dann das Glas auch meist kälter als die Umgebungstemperatur, bis eine konstante Temperatur über längere Zeit vorhanden ist).


gez. Hauzi

https://sites.google.com/site/substratglaskultursgk/

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo Jasmina,
guck doch mal hier was Hauzi geschrieben hat.
Auch im Hinblick auf vanda Wurzeln im Wasser!Sieht man schön auf den Bildern.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Grundsätzlich würde ich nicht ständig den Standort wechseln.

Jetzt alles an die Südfenster.

Viel Erfolg und Freude.

Liebe Grüße

Will

Eden

avatar
Orchideenfreund
@ Hauzi :vielen Dank für die Erklärung.

@ Will: ich danke dir auch.

Standort wächsel passiert nicht ständig. Nur wenn die Pflanzen blühen, kommen sie ins WZ. Da hab ich mehr von den Blüten. Innerhalb der Wohnung, sind die Temp. und andere Parameter nahezu identisch.

Eli1

avatar
Admin
Ich habe im "Glas" = Kunststoffbecher heute gemessen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Steht direkt am Ostfenster
Nachts ist die Heizung aus.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Eden

avatar
Orchideenfreund
Eli , ich habe keine SGK. Mir ging es um nackte Wurzeln in der Vase. Danke für das Messen. Wenn auch nicht die gleiche Kulturart , aber aufschlussreich.
Bei mir läuft die Heizung mit Nachtabsenkung. Aber nicht unter 18°.

Eli1

avatar
Admin
Eden schrieb:Eli , ich habe keine SGK. Mir ging es um nackte Wurzeln in der Vase. Danke für das Messen. Wenn auch nicht die gleiche Kulturart , aber aufschlussreich.
Bei mir läuft die Heizung mit Nachtabsenkung. Aber nicht unter 18°.

Dann hab ich Haltung in der Vase falsch verstanden.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Eden

avatar
Orchideenfreund
Eli, oder es war mein Fehler. Ich hätte "Wurzelnackte Vandeen in der Vase" schreiben sollen.
Ist nicht schlimm. Jeder nimmt das mit, was man selbst gebrauchen kann. Daher jede Information zur Kultivirung kann wertwoll sein.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten