Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

phalaenopsis in vase?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 phalaenopsis in vase? am 20.04.13 11:38

Gast


Gast
Hallo,

ich habe gehört das man Orchideen auch in Vasen setzen kann. ich habe eine Phal. die sehr wenige wurzeln hat, mein versuchsobjekt, kann das gut gehen?

2 Re: phalaenopsis in vase? am 20.04.13 23:37

Postpiet

avatar
Orchideenfreund
kullerkek83 schrieb:
...
ich habe gehört das man Orchideen auch in Vasen setzen kann.
...

So ganz kann ich Dein Projekt noch nicht nachvollziehen ...

Willst Du noch weiter Wasser auffüllen oder ist die maximale Füllhöhe bereits erreicht?

Schönen Gruß

Peter

3 Re: phalaenopsis in vase? am 21.04.13 0:23

Gast


Gast
Ich würde ja gern tipps von euch haben. Ich habe auf einer anderen Seite so etwas ähnliches gesehen, da war die Wasserhöhe auch so.

4 Re: phalaenopsis in vase? am 21.04.13 5:34

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Orchideen in Glasvasen ist eigentlich nur bei Vandeen gebräuchlich. Dort wird wegen der Wurzelmenge und des Feuchtebedürfnis das Gefäß x-mal in der Woche für ein paar Minuten geflutet (teils mit Düngeanteil), dann das Wasser wieder entfernt. Bei Phalaenopsis ist es bisher m.E. nicht angewendet worden.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

5 Re: phalaenopsis in vase? am 21.04.13 8:53

Gast


Gast
Phals kann man ans Glas gewöhnen, aber es sollten auch schon kräftige Phals. sein.
Ich kannte eine Forumianerin, die Phals. in bauchigen Gläsern kultiviert, oder eine, die siein Hydrokultur hat.

Ich habe ein paar Multihybriden in Gläsern, allerdings nicht nackig, sondern mit groben Pinienrindenstückchen.
Manch einer erinnert sich an mein weißblühendes Versuchskaninchen. So ein Wurzelwachstum hab ich noch nicht gesehn. Aber ich habe halt auch Pinienrinde mit im Glas und alle ca. 3-4 Wochen wird das Glas für eine Stunde "geflutet" und dann das überschüssige Wasser wieder abgeschüttet.
Eine Phal. bzw ihre Wurzeln gewöhnen sich an äußere Umstände und ist wahnsinnig anpassungsfähig. Eine Phal.wurzel wächst ins Wasser rein und verändert dabei ihr Äußeres.
Man sollte aber nie eine Wurzel einfach so ins Wasser tun, denn sie würde evtl. ganz schnell wegfaulen.

6 Re: phalaenopsis in vase? am 21.04.13 11:19

zwockel

avatar
Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier nun mal eine meiner Nopsen im Gläschen.
Habe im Februar einige in Gläser umgeglast.
Die Wurzeln gehen bis in den feuchten Bereich hinab.
In den Gläsern ist grobe Pinienrinde.
Es gibt einen Link zum Thema,den suche ich noch und stelle ihn ein.

LG Will

7 Re: phalaenopsis in vase? am 21.04.13 11:43

Gast


Gast
Ich hab meine Versuchsnopse, die ich seit 3 (oder sinds jetzt 4?) Jahren in Glas kultiviere. Es fing mit einem kleinen Trinkglas an und jetzt ist sie in einem 1,5 L Teelichtglas.
Es war eine von diesen Mini tabledance Nopsen, die man in diesen winzigen Keramikübertöpfchen für 5 Euro kaufen kann. Von diesem Winzling sieht man nichts mehr, denn sie hat die Größe einer normalen Multihybride bekommen. Seit 2 Jahren hat sie das Stielkindel obendrauf.
Ich werde ihr wohl bald schon wieder ein neues Glas kaufen müssen, denn es wird langsam zu eng im Glas. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, daß ich sie umglaste:









8 Re: phalaenopsis in vase? am 21.04.13 12:12

Eli1

avatar
Admin
[quote="kullerkek83"]Hallo,

ich habe gehört das man Orchideen auch in Vasen setzen kann. ich habe eine Phal. die sehr wenige wurzeln hat, mein versuchsobjekt, kann das gut gehen?
[/quote="kullerkek83"]



Ich würde auf alle Fälle Blähtonkugeln verwenden.Die halten auch etwas Feuchtigkeit.Das überschüssige Wasser gibst du dann weg.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

9 Re: phalaenopsis in vase? am 21.04.13 12:22

Postpiet

avatar
Orchideenfreund
Moin,

interessant in diesem Zusammenhang ist vielleicht auch dieser Thread:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Schönen Gruß

Peter

10 Re: phalaenopsis in vase? am 21.04.13 13:14

Gast


Gast
Vielen Dank für eure Tipps, ich werde sie gleich umsetzen.

11 Re: phalaenopsis in vase? am 22.04.13 5:08

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hi Conny,
schön sieht sie aus.

LG Will

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten