Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Paphiopedilum Maudiae

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Paphiopedilum Maudiae am 18.09.12 10:59

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
Paphiopedilum Maudiae:

Im Jahr 1900 wurden von Charlesworth eine Kreuzung von Paph. callosum sanderae mit Paph. lawrenceanum hyeanum gemacht, die unter dem Namen Paph. Maudiae registriert wurde.

Später kamen Pflanzen davon auch nach Deutschland, die aber durch die Weltkriege verloren gegangen sind.

Einige Jahre nach dem 2. Weltkrieg wurden davon drei Klone von Paph. Maudiae von der Firma Orchideen Wichmann wieder nach Deutschland importiert.
Diese Pflanzen wurden lange Zeit lediglich als Schnittorchideen verwendet und jetzt erst wieder verkauft.


Paph. Maudiae "Bankhouse"


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Paph. Maudiae "Charlotte"


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Paph. Maudiae "AMCO"


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



alle drei Klone:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]




obere Reihe: Paph. Claire de Lune   -   untere Reihe: Paph. Maudiae


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Paph. Claire de Lune:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Weitere Infos um Paph. Maudiae sind hier zu finden:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] (Link geändert)



Zuletzt von UweM. am 12.12.17 8:26 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

2 Re: Paphiopedilum Maudiae am 18.09.12 18:44

Eli1

avatar
Admin
Einfach toll! Danke Very Happy


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

3 Re: Paphiopedilum Maudiae am 24.11.12 18:41

Steffi M.

avatar
Orchideenfreund
Lieber Uwe,

vielen Dank für deine Fotos.
Ich habe mir neulich ein Paphiopedilum Maudiae mit dem Zusatz Coloratum gekauft.
Die Form gleicht genau den von dir abgebildeten,
die Farbe ist allerdings ganz anders, nämlich kein Weiß, sondern stattdessen Weinrot.

Könnte mir jemand eine Auskunft geben, was das Coloratum bedeutet...?
Gibt es bei der Pflege etwas besonderes zu beachten?

Vielen Dank und liebe Grüße,
Steffi

4 Re: Paphiopedilum Maudiae am 24.11.12 20:44

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
Hallo Steffi,

Paph. Maudiae ist, wie oben beschrieben, eine Hybride von 2 Albino Naturformen.

Eine Kreuzung aus Paph. callosum und Paph. lawrenceanum ergibt die rötliche Hybride mit dem Namen Paph. Maudiae "Coloratum" - kannst du mal ein Bild einstellen?.

Nähere Einzelheiten sind dem beigefügten Link in dem o.g. Artikel zu entnehmen...

Gruß
Uwe

5 Re: Paphiopedilum Maudiae am 26.11.12 20:20

Knöchelkopp

avatar
Orchideenfreund
Moin,

könnte sein, dass ich das Bild hier irgendwo schon einmal gepostet habe, aber hier gehört es hin.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Blüte hat sich während der heißesten Tage des Jahres geöffnet, ihre Form sollte normalerweise schon so aussehen wie die Blüten auf den Fotos von Uwe.

lG,
Stefan

6 Re: Paphiopedilum Maudiae am 27.11.12 7:43

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
Hallo Stefan,

vom "Bauchgefühl" heraus ist das keine Paph. Maudiae 'Coloratum', sondern eine der vielen namenlosen Maudiae - Hybriden.

Gruß
Uwe

7 Re: Paphiopedilum Maudiae am 27.11.12 8:31

Knöchelkopp

avatar
Orchideenfreund
Hallo Uwe,

das Foto täuscht leider etwas. Die Blüte ist nicht völlig aufgegangen, und sie hat auch nicht alle Teile vollständig entwickelt. Ganz geöffnet hätte das Erscheinungsbild schon Maudiae Coloratum entsprochen, bis auf die kurzen und stumpf endenden Petalen. Darüber wundere ich mich auch.

Erhalten habe ich die Pflanze im Hochsommer von Wichmann, und nicht nur die Blüte deutet auf ein Kultur- oder Transportproblem hin: Die gleichzetig gelieferte Paph. Maudiae "Charlotte" ist bereits wieder in Knospe, während die beiden Neutriebe an "Coloratum" - sofern es denn eins ist - erst jetzt richtig zu wachsen beginnen. Ich stelle ein Bild ein, wenn sie wieder blüht.

LG,
Stefan

8 Re: Paphiopedilum Maudiae am 04.12.12 17:20

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
Hallo zusammen,

hier nun eine Pflanze, die ich als Paph. Maudiae aus Taiwan bekommen habe:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



im Vergleich mit einem Paph. Maudiae "AMCO" (rechte Pflanze) wirkt sie viel größer....


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß
Uwe



Zuletzt von UweM. am 26.02.13 15:51 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

9 Re: Paphiopedilum Maudiae am 04.12.12 18:54

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo Uwe,
die ist ja sehr schön. Würde farblich in mein neu gestrichenes Wohnzimmer passen. test

10 Paph. Maudiae coloratum am 19.01.14 10:34

rapi

avatar
Orchideenfreund
Nun ist meine auch so weit - die Maudiaefamilie wächst.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Freundliche Grüße d. Ralf

11 Re: Paphiopedilum Maudiae am 19.01.14 18:59

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Meine Vinicolor schiebt noch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Will

12 Re: Paphiopedilum Maudiae am 15.02.14 9:15

Gast


Gast
Wunderschön sind die alle!!!
Was nun mein Paph. Maudiae anbelangt, ich hab keine Ahnung wie es noch weiter heissen könnte:


13 Re: Paphiopedilum Maudiae am 05.04.16 17:28

mom01

avatar
Orchideenfreund
nachdem ich sie fast tot gegossen hatte, habe ich ein winzig kleines Stück retten können und dieses nach 4 Jahren jetzt endlich wieder zur Blüte gebracht:

Paphiopedilum Maudiae Green Stripe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

14 Re: Paphiopedilum Maudiae am 05.04.16 17:58

weeand

avatar
Admin
Da kann Ich nur sagen:"Alle Achtung!" Sehr gut gemacht. Ein Vorbild von Geduld!


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

15 Re: Paphiopedilum Maudiae am 05.04.16 19:27

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Gut gemacht, Bärbel! ja1

16 Re: Paphiopedilum Maudiae am 06.04.16 13:37

mom01

avatar
Orchideenfreund
Dankeschön Embarassed

Ich habe mich sogar geirrt:...

mom01 schrieb:nachdem ich sie fast tot gegossen hatte, habe ich ein winzig kleines Stück retten können und dieses nach 4 Jahren jetzt endlich wieder zur Blüte gebracht:

....es sind 5 Jahre her, seit sie zuletzt groß war und geblüht hat! Ich gieße zu viel, echt Crying or Very sad

17 Re: Paphiopedilum Maudiae am 07.01.18 17:34

mom01

avatar
Orchideenfreund
Und mein gerettetes Reststück, beinahe totgegossen, mag jetzt zum zweiten Mal seit dem Fiasko wieder blühen Very Happy Die Knospe zeigt sich schon mal:

Paph. Maudiae Green Stripe


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



18 Re: Paphiopedilum Maudiae am 07.01.18 21:00

Sandra

avatar
Orchideenfreund
super Bärbel ja1 freue mich für dich Very Happy
Bussi Sandra

19 Re: Paphiopedilum Maudiae am 07.01.18 21:12

mom01

avatar
Orchideenfreund
Danke!

20 Re: Paphiopedilum Maudiae am 08.01.18 9:09

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Bärbel,
Glück gehabt. bounce


Liebe Grüße

Will

21 Re: Paphiopedilum Maudiae am 08.01.18 10:40

Leni

avatar
Orchideenfreund
Wie Phönix aus der Asche Smile

LG


Leni

22 Re: Paphiopedilum Maudiae am 08.01.18 17:10

mom01

avatar
Orchideenfreund
zwockel schrieb:Bärbel,
Glück gehabt. bounce Will
Nee Will, KÖNNEN Smile Danke Dir!

Danke auch Leni!

23 Re: Paphiopedilum Maudiae am 08.01.18 17:23

Hauzi

avatar
Orchideenfreund
Schön wenn sowas klappt. Smile

https://sites.google.com/site/substratglaskultursgk/

24 Re: Paphiopedilum Maudiae am 08.01.18 18:55

mom01

avatar
Orchideenfreund
Hauzi schrieb:Schön wenn sowas klappt. Smile

Ja, ich habe mir auch sehr gefreut, Hauzi! Danke Dir!

25 Re: Paphiopedilum Maudiae am 12.01.18 19:39

musa

avatar
Orchideenfreund
Hallo,

bei mir blüht gerade ein Paph. lawrenceanum hyeanum. Ich stell ein Foto davon hier als Vergleich ein, da es ein Elternteil von Paph. Maudiae ist.

Paph. lawrenceanum hyeanum:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Paph. Maudiae:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Unterschiede sind wenige, aber deutlich:

Paph lawrenceanum h. hat am oberen und unteren Rand der Petalen kleine Warzen, die Blüte ist insgesamt kleiner und die Grünfärbung geht in meinem Fall bei Petalen und Sepalum bis an die Spitzen.

Paph. Maudiae hat nur am oberen Rand der Petalen größere Warzen (nur Claire de Lune hat Warzen auf der ganzen Oberfläche), die Blüte ist größer und die Spitzen der Petalen und des Sepalums laufen weiß aus. (ob die Färbung der Spitzen als Kriterium standhält sei mal dahingestellt, ich halte es zumindest für schwach)


Wenn jemand noch ein Paph callosum sanderae einstellen könnte, dann wäre die Familie erstmal komplett.

Liebe Grüße
Michael

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten