Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Orchis anthropophora x O. simia??

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

weeand

avatar
Orchideenfreund
Könnte dies die obenstehende kreuzung sein? Es ist ein Bild aus Italien.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

manne

avatar
Orchideenfreund
denkbar wäre es. ich traue mir aber mit zwei bildern nicht zu dies endgültig zu sagen.

bei mir sah aceras x o. purpurea 2015 so aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

weeand

avatar
Orchideenfreund
Danke jedenfals für das Antwort. Ich gehe mal davon aus das es richtig ist. Laughing
Die zwei Arten standen in die Nähe von einander.


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

Uhu

avatar
Orchideenfreund
Die 2 Pflanzen hab ich in den Chevennen gefunden. Dort gab es neben anthropophorum, sehr viele O.simia in voller Blüte, O.purpurea ebenfalls voll aufgeblüht und O. militaris (beginnende Blüte)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

weeand

avatar
Orchideenfreund
Schöne Bilder!
Wenn Ich das so lese, ist es noch nicht so einfach so eine Kreuzung zu bestimmen. Habe wieder etwas dazu gelernt. Laughing ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

6 Orchis x bivonae am 01.05.16 22:17

ceratit

avatar
Orchideenfreund
Wenn die Pflanze aus Italien stammt, käme auch die Kreuzung A. anthropohora x O. italica in Frage. Diese Kreuzung, die Orchis bivonae genannt wird, habe ich in Portugal gefunden.

Im Hintergrund die an bestimmten Standorten massenweise auftretende Orchis italica. Aceras ist ebenfalls nicht selten:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

weeand

avatar
Orchideenfreund
Sehr schöne Bilder.
Für mich wird es so allmählich etwas verwirrend Shocked Very Happy
Eigentlich kann mann also nur durch sehr genaue determination oder DNA Untersuch erkennen welche Kreuzung dies ist. scratch


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

ceratit

avatar
Orchideenfreund
weeand schrieb:Sehr schöne Bilder.
Für mich wird es so allmählich etwas verwirrend Shocked  Very Happy
Eigentlich kann mann also nur durch sehr genaue determination oder DNA Untersuch erkennen welche Kreuzung dies ist. scratch

Ich würde realistischerdings von der unmittelbaren Nachbarschaft ausgehen. Problem wird's, wenn mehr als ein eine Orchisart in der Nähe von Aceras steht.

weeand

avatar
Orchideenfreund
ceratit schrieb:
weeand schrieb:Sehr schöne Bilder.
Für mich wird es so allmählich etwas verwirrend Shocked  Very Happy
Eigentlich kann mann also nur durch sehr genaue determination oder DNA Untersuch erkennen welche Kreuzung dies ist. scratch

Ich würde realistischerdings von der unmittelbaren Nachbarschaft ausgehen. Problem wird's, wenn mehr als ein eine Orchisart in der Nähe von Aceras steht.
Ich denke Du hast recht. Danke!! ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten