Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopis kühl stellen

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Phalaenopis kühl stellen am 11.08.14 11:30

Phalaenopsis

Phalaenopsis
Orchideenfreund
Hallo,

daher meine Orchidee schon lange nicht mehr geblüht hat, und ich dort noch ein ziemlicher anfänger bin, habe ich gestern mal im Internet gegoogelt. Dort stand, dass man eine Phalaeonpis grundsätzlich nach dem Blühen, ca. 3 Wochen danach, kühl stellen soll, stimmt das? Und die dunklen Übertöpfe sind nicht gut. Habe ich selber gemerkt, da meine Orchidee keine Wurzeln mehr gebildet hat. So, nun habe ich gestern meine Orchidee in den Keller hell gestellt, bei ca. 16-18 Grad. Passt das? Und wann kann ich mit einem Blütentrieb rechnen? Weil dann soll man sie hochstellen, stimmt das? oder soll ich sie 4-6 Wochen unten lassen, auch wenn sich schon was gebildet hat?

Ich hoffe ich überfordere euch nicht. Very Happy
MFG

P. S. der Keller ist hell.

2 Re: Phalaenopis kühl stellen am 11.08.14 11:41

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo
Was ist es denn für eine Phalaenopsis? Eine Naturart oder eine Hybride aus dem Baumarkt/ Blumenladen?
Ich habe noch nie bei einer Hybride gehört, dass sie kühler gestellt werden soll zur Blüteninduktion. Wenn sie nicht blüht würde ich mal deine Standortfaktoren überprüfen. Ist die Pflanze gesund und hat gutes Wurzelwachstum oder ist sie schlecht bewurzelt, das Substrat schon hinüber? Was für einen Leitwert hat dein Wasser und wie düngst du?
Übertöpfe haben bei meinen Phalaenopsen nie das Wachstum und Blühen beeinträchtigt.
Mach doch mal eins oder 2 Fotos. Dann kann man mehr dazu sagen. Smile
Meiner Meinung nach sind das Kühler stellen und die Übertopfargumentation "Bullshit" Wink

LG

Leni

3 Re: Phalaenopis kühl stellen am 11.08.14 12:11

Eli1

Eli1
Admin
Servus Phalaenopsis
Ich habe deine Frage in die Einsteigerrubrik verschoben.

Aus diesen Gründen:
.....Ich habe eine Orchidee, bis jetzt , eine Phanaelopsis, wie man auch an meinem Benutzernamen erkennen kann. Sie ist über 1 Jahr alt,.....

Die Rubrik: Phal Naturformen war nicht ganz richtig, wir helfen dir aber immer gerne weiter.

Auch hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
kannst du viel zur Kultur fragen und lesen.  Very Happy

http://www.orchideen-wien.at

4 Re: Phalaenopis kühl stellen am 11.08.14 12:31

Phalaenopsis

Phalaenopsis
Orchideenfreund
vielen dank für eure Antworten und entschuldigung Embarassed , dass ich im falschen Forum war.
Naja, also was es für eine Orchidee ist, kann ich nicht sagen, werde aber in kürze bilder reinstellen. Also falls es eine Hydro ist, kann es sein, das es am dünger liegt? Die im BAumarkt haben gesagt, das mein Dünger gut wäre. Habe gerade gelesen; NICHT GEIEGNET FÜR HYDROKULTUREN. Könnte das auch ausschlaggebend sein?
sollte ich die Orchidee wieder wärmer stellen und in mein Zimmer holen?

Mfg

so, nun die Bilder. Falls es nicht erlaubt ist, die Bilder per Link einzufügen, entschuldige ich mich. Habe kein verstoß bei FAQ gefunden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von Phalaenopsis am 11.08.14 12:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bilder)

5 Re: Phalaenopis kühl stellen am 11.08.14 13:33

Phalaenopsis

Phalaenopsis
Orchideenfreund
also, es ist wahrscheinlich eine Hybrid. düngen tu ich alle 2 wochen, gießen wenn es nötig ist. Umgetopft habe ich sie erst, und sie hatte wenig wurzeln, angeblich wegen dem dunklen topf. Also sollte ich sie nicht kühler stellen?

6 Re: Phalaenopis kühl stellen am 11.08.14 14:24

Jour

Jour
Orchideenfreund
Es ist mit Sicherheit eine Hybride.

Umgetopft habe ich sie erst, und sie hatte wenig wurzeln, angeblich wegen dem dunklen topf.
Nein, da sind andere Faktoren viel ausschlaggebender.

Womit wird gegossen, nach welchen Kriterien wird entschieden ob gießen notwendig ist, womit wird gedüngt / in welcher Konzentration, wo steht die Pflanze?

Wenn man die Faktoren Wasser, Dünger, Standort (=Temperatur) überprüft und (eventuell) optimaler gestaltet, müsste sich bald wieder Wachstum zeigen.


Jochen

7 Re: Phalaenopis kühl stellen am 11.08.14 16:15

Phalaenopsis

Phalaenopsis
Orchideenfreund
blätter bekommt sie ja.
Gegossen wird sie mit normalen Leitungswasser. Gegossen wird nach Gefühl, wenn kein Dunst mehr am Topfist und das Substrat sich Trocken anfühlt. Gedüngt mit BioTrissol® Neudorff® Orchideen-Dünger, 250 ml. Die Pflanze steht hell, keine dirkekte sonneneinstrahlung, in der nähe vom südfenster. Habe gehört, sollte mal mit Kamillentee gießen?? Habe erfahren dass meine Orchidee wolläuse hat. kann das auch die Ursache sein für die Blühfaulheit?

8 Re: Phalaenopis kühl stellen am 11.08.14 18:06

Jill

Jill
Orchideenfreund
Ahoi!

Je nachdem, wo Du wohnst, ist Leitungswasser nicht so toll. Als erstes beseitige bitte nachhaltig das Schädlingsproblem. Im Netz steht viel, auch viel Mist, also Vorsicht.

Multihybriden sind zäääh, ich habe meine früher auch mit Leitungswasser gegossen, das noch dazu sehr hart war. Das haben sie locker weggesteckt, aber geblüht haben sie viel weniger als jetzt, wo ich Regenwasser nutze, richtig dünge und sowohl auf Leitwert als auch auf PH Wert achte. Wenn Du mal mehr Orchideen haben solltest, lohnt sich das auf jeden Fall. Und Spaß machts auch viel mehr, wenn die Pflanzen gut gepflegt und gesund sind. Die blühen dann ganz freiwillig ;-)

Also. Orchidee gesund pflegen, für gute Bewurzelung sorgen mit dem richtigen Wasser - Dünger - Gemisch, gutes Substrat, mit dem Du persönlich zurechtkommst, nicht übergießen, nicht verdursten lassen, genug Frischluft, Wärme, Licht und dann wird das schon.

LG, Jill



Zuletzt von Jill am 11.08.14 18:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : ein flüchtiges "r" eingefangen)

Robert

Robert
Orchideenfreund
Phalaenopsis schrieb:
Gegossen wird sie mit normalen Leitungswasser. Gegossen wird nach Gefühl, wenn kein Dunst mehr am Topfist und das Substrat sich Trocken anfühlt.

Wenn ich das so lese komme ich zum Schluss, das du deine Phalaenopsis ertränkt hast. Denn nach Gefühl und keinen Dunst mehr kann man eine Orchidee nicht pflegen.

Gerade bei den Phalaenopsis sollte man durchsichtige Töpfe verwenden, denn die zeigen es ein an wenn Sie Wasser benötigen. Solange die Wurzeln grün sind benötigen Sie kein Wasser. Erst wenn die Wurzeln silbern werden, dann wieder gießen. Das kann je nach Wetterlage unterschiedlich sein.

Wie die anderen schon sagten musst du erst das Schädlingsproblem lösen. Wenn du die Pflanzen behandelst ist es auch sehr wichtig, gleichzeitig die Fensterbank von oben und unten zu säubern, sonst hast du die Schädlinge sofort wieder.

http://spellmeier.no-ip.org

10 Re: Phalaenopis kühl stellen am 12.08.14 9:18

Jour

Jour
Orchideenfreund
Das mit dem Kamillentee kannst du dir sparen.


Jochen

11 Re: Phalaenopis kühl stellen am 12.08.14 9:33

Phalaenopsis

Phalaenopsis
Orchideenfreund
wieso? Hast du da schon Erfahrungen?

12 Re: Phalaenopis kühl stellen am 12.08.14 13:48

Jill

Jill
Orchideenfreund
Weißt Du, als Anfänger neigt man dazu, viel zu viel rumzutüdeln und sich selber zu überholen  Very Happy 
Das mögen die Phalaenopsis nicht besonders. Außerdem reagieren sie laaangsam, mit schnellen Erfolgen kann man da nicht rechnen. Schau doch erst mal, daß die Basics passen, also Wasser, Dünger, Wärme, Licht -> Standort. Vom kühl stellen halte ich gar nichts, sie mögen Veränderungen in Sachen Standort nicht. Die sind wie Urgroßväter auf ihrem Bänkli, bloß nix Neues, wenn die Bedingungen passen  Very Happy 
Die richtigen Bedingungen schaffen und dann: Geduld und Beobachten anstatt dauernd was zu ändern oder diese, jenes und selles noch austesten. Da ich selber gerne experimentiere, habe ich eine! erklärte Orchidee (Phal.) für Experimente, bei allen anderen fahre ich ne gaanz ruhige Linie, seit ich die Pflege optimiert hab. Ergebnis: alles blüht.

Viel Erfolg!



Zuletzt von Jill am 12.08.14 13:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : vertippt)

13 Re: Phalaenopis kühl stellen am 12.08.14 16:07

Phalaenopsis

Phalaenopsis
Orchideenfreund
Vielen Dank für deine Antwort. Also meine Basen stimmen eigentlich. Na dann hoffe ich, dass meine Orchidee auch weiterhin blühen wird.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten