Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Miniatur-Orchideen 2. Teil

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 24 von 24]

576 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 28.12.15 14:39

maxima

avatar
Orchideenfreund
Maria schrieb:Ja Edith da würde ich mich freuen!
Das wird sicher eine anstrengende Woche für mich freuen lachen


...für mich auch!! lachen lachen

577 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 28.12.15 17:18

Sabine62

avatar
Orchideenfreund
Wodka schrieb:muß man auch mit einem Makro fotografieren: Pleurobotryum crepinianum

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Tolles Foto,schöne Blüte!

578 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 28.12.15 19:19

Pooferatze

avatar
Moderator
Hi Wodka,

die Pleurobotryum (Pleurothallis?) crepinianum kannte ich noch gar nicht. Abgefahrene Blüte! ja1 ja1 ja1
Wo ist die denn her?


_________________
Viele Grüße

Eva

579 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 28.12.15 19:44

Wodka

avatar
Orchideenfreund
Pooferatze schrieb:
Wo ist die denn her?

Brasilien, hat den Habitus einer Lepanthes. Taxonomisch aktuell geparkt bei Acianthera

580 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 28.12.15 19:46

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Wodka schrieb:muß man auch mit einem Makro fotografieren: Pleurobotryum crepinianum
très chic... ja1

@Leni: wenns mal so weit sein sollte, dass ich das gerade eben Gehörte oder Gelesene vergessen habe, wirds unschön. Deswegen genieße ich die Zeit, wo das Gedächtnis noch mitarbeitet.

btw: keine Panik, ich bin nicht gefährdet, wenn die Familientradition eine Rolle spielt.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

581 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 28.12.15 21:33

Maria

avatar
Orchideenfreund
Wodka die ist wunderschön! Besonders das Samtige und ihre Zeichnung.

582 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 28.12.15 21:46

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Sabine und Wodka,

Danke für die schönen Bilder.

583 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 28.12.15 22:55

Leni

avatar
Orchideenfreund
Pooferatze schrieb:Hi Wodka,

die Pleurobotryum (Pleurothallis?) crepinianum kannte ich noch gar nicht. Abgefahrene Blüte! ja1 ja1 ja1
Wo ist die denn her?

Hallo Eva
Wenn du eventuell noch meintest, wo man sie käuflich erwerben kann, in Ismaning gabs die aus dem Brasilienimport. Wink

Wodka schrieb:

... Habitus einer Lepanthes. ...
Puuh, also ich kenne keine einzigste Lepanthes, die so nen drahtigen Stiel in Verbindung mit solch einem sukkulenten Blatt hat. Ich finde sie eher typisch für so einiges aus der Kante Pleurothaliis, die Acianthera zugeschrieben werden und aus Brasilien und Anrainern kommen. Ich finde die schon brutal geil vom Habitus...und von der Blüte sowieso Smile


LG


Leni

584 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 28.12.15 22:55

Leni

avatar
Orchideenfreund
Ganz vergessen, super Fotos ja1 ja1 ja1

LG


Leni

585 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 29.12.15 17:36

Pooferatze

avatar
Moderator
Sodele, lieber Leni und alle, die Interesse an Mikrominis haben:

hier ein eine Auswahl meiner zwergigsten Zwerge. Sieger nach Punkten bei den Mikrominis sind natürlich die Pleurothallidinae, das ist auch in meinen Vitrinen nicht anders. Aber auch bei den Dendrobien gibt es Winzlinge und auch bei der Gattung Bulbophyllun, wie z.B. Bulb. moniliforme und Bulb. ovalifolium, die ich leider vergessen habe zu fotografieren.

Fotos sind bei mir eh nur so lala, deswegen nur was zum Größenvergleich:

Platystele sp.?
Ich finde, sie sieht eher nach Pleurothallis aus. Blattlänge 12-14mm. Wie man links oben sieht, können ältere Blätter aber noch ein Stück größer werden. Die Blüte ist leider grade am Verblühen, aber ohne Macro läßt sich das sowieso schwer beurteilen.  Laughing  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Die folgenden drei Pflanzen haben alle eine Blattlänge von 6-8mm.

Platystele sp.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Acineta natürlich ACRONIA (auf dem Schild stand noch nicht einmal "sp.")

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Pleurothallis mathildae steht auf dem Schild, ist es aber nicht. Leider hat sie mir nicht den Gefallen getan, zum Beweis zur heutigen Fotosession zu blühen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Mit 4-5mm Blattlänger noch 'ne Nummer kleiner sind:

Dendrobium (Dockrillia?) toressae

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


und
Barbosella dusenii (glaube ich, das Schildchen ist wech). Da es ihr in der warmen Vitrine endlich besser geht und sie anfängt zu wachsen, denke ich, dass es eine Barbosella dusenii ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Größenmäßig weit abgeschlagen ist das folgende Pflanzchen, aber es ist neben meiner Psychopsiella limminghei die kleinste meiner Pflanzen aus der Oncidium Verwandtschaft.

Oncidium coloratum
Leider hat meine Pflanze das mit dem "coloratum" nicht so verstanden. Es ist auch keine Flava- oder Albaform sondern, wie mir Regina Elsner mal erklärte, wohl eine Begleiterscheinung der Vermehrung in Gefangenschaft, dass sie die Rotanteile aus den Petalen verliert. Trotzdem darf sie bleiben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von Pooferatze am 30.12.15 12:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


_________________
Viele Grüße

Eva

586 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 29.12.15 17:57

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Die sind ja echt winzig. Würde ich die in meinem GWH pflegen, hätte ich Platz für mehrere Tausend. Ich sehe sie gerne, weiß auch welche Arbeit und Mühe sich dahinter verbirgt. Aber ich habe mich für meine (andere) Baustelle entschieden.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

587 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 29.12.15 19:09

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eva,

so etwas kleines habe ich ja noch nie gesehen.
Und alle sehen gesund und munter aus.

Glückwunsch.

588 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 29.12.15 19:51

Usitana

avatar
Orchideenfreund

Hallo Eva!
Das sind ja winzige Microfuzzis! Werden die nach Karat klassifiziert und gehandelt? Laughing

Ich muss euch (=diejenigen, die solche Winzlinge erfolgreich pflegen) laut und leise bewundern !!! ja1 ja1 ja1
Wenn ich mir vorstelle, wie schnell so ein Pflanzi die Patschln aufstellen kann ... zunge weinen

Gratulation !!!

589 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 29.12.15 20:19

Maria

avatar
Orchideenfreund
So viele süße kleine Eva! ja1
Irgendwie kommen mir diese Winzlinge schon normal vor. Ich glaub das ist schon ein bisschen Miniorchideen krank. lachen

590 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 29.12.15 20:35

weeand

avatar
Orchideenfreund
Sehr schön die Kleinen. Ich wundere mich oft über die Kraft dieser Microminis. 6/7 Blätter und die blühen schon... wenigstens bei richtigen Verhältnisse. Smile
Von dieser könnten in meiner Vitrine noch einige dazu passen Laughing
Danke für die Bilder!

591 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 29.12.15 21:01

Wurzel

avatar
Orchideenfreund
Deine Zwerglein sind Klasse Eva !!!! ja1 ja1 ja1 ja1 ja1

Ich hab meinem Göga erst gestern meine blühende Pleurothallis ornata freudestrahlend unter die Nase gehalten ... ihn auf die tolle kleine Blüte mit der Fransenborte hingewiesen ... was kam war ein etwas irritierter Blick und ein halbherziges "aha - ist ja toll" hammer . Banausen .... Laughing Laughing Laughing

592 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 29.12.15 21:03

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Ach wie süß, Eva. Bekommst Du immer mit, wenn die Zwerglein blühen?
Ist das Dendrobium (Dockrillia?) toressae ist auf 'nem Sektkorken aufgebunden? Originell! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

593 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 30.12.15 9:37

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eva,

Deine abgebildete "Acineta" ist doch keine Acineta (Schreibfehler?)! Acineta ist eine Gattung der Subtribus Stanhopeinae. Die Arten dieser Gattung sehen wie folgt aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Acineta beyrodtiana

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Acineta chrysantha

Ich wünsche Dir einen "Guten Rutsch"!

Freundlichze Grüße
Rolf

594 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 30.12.15 10:41

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eva
Das sind fantastische Minis. Die Platystele mag ich sehr, die blühen gerne "revolverartig" und wenn du viele Blütentriebe hast dann über Monate.
Hervorragende Kultur Super. Wie hier jemand schreibt, die können ganz schnell die Grätsche machen, daher absolut Super ja1 ja1 ja1
Wie Rolf schrieb, ne Acineta ists nicht und wers Schilderl mit dem Namedn da ran gestellt hat, muß ein Aushilfsbewässerer gewesen sein..
Das wäre so, wie wenn in einem Zoo an einem Zwerhamstergehege das Schild afrikanischer Elephant hing Wink

LG


Leni

595 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 30.12.15 12:24

weeand

avatar
Orchideenfreund
Nee, Acineta ist es nicht. Von Schreibfehler her könnte es Acianthera sein, aber die haben ein kriechenden Habitus. Es könnte auch ein Anathallis sein. Und wenn Ich denke an al den Verschiebungen innerhalb die Pleurothallidinea wird es wohl ein Pleurothallis sein Wink Wink Question

596 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 30.12.15 12:57

Pooferatze

avatar
Moderator
Nee, nee....Acineta war kein Schreibfehler sondern eine Fehlschaltung im Hirn. lachen  Da war wohl der Wunsch der Vater des Gedanken.

Das ist natürlich keine Acineta sondern eine Acronia (Herr gib Hirn!).... llaachen

Himmel, naja -  mit dem Alter läßt sie Hirnkapazität nach und beides fängt mit "A" an - womit die Gemeinsamkeiten auch schon aufhören. scratch
Danke an alle, die mich drauf aufmerksam gemacht haben und für alle weiteren Kommentare.

Klar, die Kleinen machen schnell die Grätsche, weil sie nicht so viel Substanz haben und die Pleurothallidinae auch keine Pseudobulben besitzen. Das gilt selbst für die Zwerge aus der Gattung Bulbophyllum, die zwar Pseudobulben haben, aber sehr empfindliche Wurzeln.

Ich bin der Meinung, das jeder "Kultiveur" die Gattungen hat, mit denen er besonders gut klar kommt. Das hat verschiedenen Gründe. Ich z.B. bin aus zeitlichen Gründen ein "klatschnass Sprüher" und "trocken Puster". Die Mikrominiaturen scheinen die Herausforderung anzunehmen, andere Arten wiederum nicht.

Vereinzelte Exemplare halten durch. Ich halte es ihnen zugute, dass sie trotz meine Kulturmethoden überleben.

@ Leni

Glaubst Du, dass die zuerst als Platystele gezeigt Pflanze wirklich eine ist? Ich finde des Habitus ungewöhnlich für eine Platystele.

@ Matthias

Es ist kein Korken, auf dem das Dendrobium toressae sitzt sondern ein kleines Stück rindenloses Treibholz
Und ja, ich bekomme es immer mit wenn die Zwerge blühen - dank meiner Lupenbrille  Very Happy  und dem täglichen Drang bei meinen Pflanzen rumzupuzzeln!

Sollte ich es mal nicht mitbekommen, bekomme ich das natürlich nicht mit.  Laughing



Zuletzt von Pooferatze am 01.01.16 18:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


_________________
Viele Grüße

Eva

597 Miniatur-Orchideen am 30.12.15 19:11

Biene

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eva,

tolle Pflanzen und Blüten zeigst du da!
Hut ab, ich brauche schon ne Brille für die Pflanzen, und dann noch diese Blüten  Cool

Sehen alle super gesund aus. Deine Vitrine scheint super zu funktionieren.

Herzlichen Glückwunsch ja1 ja1 ja1

598 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 30.12.15 21:20

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hi Eva
Ich erkenne nicht sehr viel auf dem Foto, bei dem was ich sehe, spricht nichts gegen eine Platystele.
Bessere Aufnahmen des Blattes und vor allem des Stieles wären hilfreich.
Ich finde Platystele sehr leicht an der Art des Blattes, dessen Textur und Form, die Gestaltung des Stieles und des Blütentriebes sehr leicht zu erkennen auch im unblütigen Zustand.

LG


Leni

599 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 31.12.15 15:47

Pooferatze

avatar
Moderator
Hi Leni,

mich würde es sehr interessieren, woran man eine Platystele erkennen kann. Das würde zwar nichts an den Kulturbedingungen meines Pflänzchens ändern, aber meinen Horizont ein Stück erweitern.  Very Happy

Ich habe drei meiner Platystele fotografiert und die Unbekannte dazu. Vielleicht kannst Du an ein paar Anhaltspunkten erklären, woran man die Gattung Paltystele erkennen kann? Eine Lepanthes könnte ich vielleicht noch identifizieren aber eine Platystele könnte ich nicht von einer Pleurothallis oder auch einer Masdevallia unterscheiden, wenn nicht viele so winzig wären.

Leider habe ich nur eine billige Schnappschusskamera, ohne die Möglichkeit Blende und Verschlusszeiten einzustellen. Ich habe mein Möglichstes versucht, trotzdem eine paar Aufnahmen hinzubekommen, wo man hoffentlich genug erkennen kann. Wenn nicht, habe ich halt Pech gehabt.  Very Happy

Gruppenbild im Uhrzeigersinn von oben links

Platytele umbellata, Platystele vetulus, Platystele sp., Platystele oder nicht?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Hier das zu identifizierende Pflänzchen, wo mich u.a.die der Blütentrieb an der Identität zweifeln lässt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Platystele umbellata

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Platystele vetulus habe ich gar nicht erst versucht von oben zu fotografieren - Chaos pur.  Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Platystele sp.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von Pooferatze am 01.01.16 18:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


_________________
Viele Grüße

Eva

600 Re: Miniatur-Orchideen 2. Teil am 01.01.16 15:32

Wurzel

avatar
Orchideenfreund
Schön sind sie Eva ja1 ja1 ja1 !!! Platystele umbellata steht auch noch sehr weit oben auf meiner Wunschliste What a Face

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 24 von 24]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten