Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium chrysotoxum

+18
Nona
Biene
walter b.
Muralis
BrigitteB
weeand
Sabine62
Christian N
Michaela
Eli1
konrad
jolly
Rolf
Peregrinus
maxima
sabinchen
Ed
Franz
22 verfasser

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 3]

51Dendrobium chrysotoxum - Seite 3 Empty Re: Dendrobium chrysotoxum Fr Apr 23, 2021 9:07 am

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund

Sehr schön😍😍😍👍

52Dendrobium chrysotoxum - Seite 3 Empty Re: Dendrobium chrysotoxum Fr Apr 23, 2021 9:14 am

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund

Danke Christian,

werde ich so machen.

Grüssle Andrea

53Dendrobium chrysotoxum - Seite 3 Empty Dendrobium chrysotoxum Do März 03, 2022 5:37 pm

OF-Willi

OF-Willi
Orchideenfreund

Dendrobium chrysotoxum [Lindley].
Vorkommen: Vorkommen in Burma, Yünnan, Indien, Thailand, Laos und Südwest-China.
Standort: In 400-1620 m Höhe.
Bulben: Die 10-30 cm langen, spindelförmigen Bulben sind in der Jugend dunkelgrün und werden im Alter heller und gelb. Pro Stamm wachsen 2-8 Blätter (die Anzahl ist abhängig von der Pflanzengröße) von 10-18 cm Länge.
Blätter: Die an der Spitze der Stämme wachsenden ledrigen Blätter sind langlebig, fallen jedoch manchmal ab.
Blütenstände: Die Blütenstiele sind 15-46 cm lang und aufrecht, manchmal auch leicht überhängend. Sie wachsen aus den oberen Knoten der jüngsten Bulben.
Blüten: Pro Stiel wachsen 10-21 Blüten von 5 cm Durchmesser. Die wachsartigen Blüten sind goldgelb bis orangegelb, mit ausgebreiteten Sepalen und großen, runden, gezähnten Petalen. Die nahezu runde Lippe ist mit einem orangenem oder braunen Band gezeichnet und hat einen roten Schlundfleck. Die Blüten variieren sehr in Farbe und Größe; sie duften sehr und halten 2-3 Wochen.
Temperatur: kühltemperiert bis temperiert.
Haltung: Blockkultur empfehlenswert, wenn im Sommer einmal täglich gewässert wird.
Umpflanzen: Umgetopft kann nach der Blüte werden, wenn die neuen Wurzeln wachsen.
Ruheperiode: In der Ruhezeit sollen die Pflanzen zwischen den Wässerungen leicht austrocknen. Während 1-2 Monate im Spätwinter sollen die Pflanzen noch trockener gehalten werden und zwischen den Wässerungen länger trocken gehalten werden (nur Übersprühen). Die kühle, trockene Ruheperiode ist für die Blüteninduktion wichtig und soll solange fortgesetzt werden, bis das neue Wachstum einsetzt. Im Winter ist viel Licht für die Blüteninduktion wichtig.
Bemerkungen: Die Pflanzen sind gegen Salze und Kalkwasser sehr empfindlich!
Synonyme:
Dendr. chrysotoxum var. delacourii [Gagnepain]
Dendr. chrysotoxum var. suavissima [(Reichenbach f.) Veitch]
Dendr. suavissimum [Reichenbach f.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Meine Pflanze steht fast das ganze Jahr über im Wintergarten; nur in der Ruhezeit kommt sie ins Schlafzimmer. Großer Topf mit 6 Bulben, die von Jahr zu Jahr immer größer wurden (die jetzt blühende hat eine Länge von ca. 40 cm!). In meinem GW hätte ich sie wahrscheinlich nicht so halten können. Dort ist die Temperatur jetzt wesentlich niedriger und auch eine Trockenzeit wäre dort sehr schwierig zu gestalten.
Voriges Jahr hatte die Pflanze nur eine einzige Blüte. Ich hatte sie im Forum gezeigt. In diesem Jahr gibt es eine Blütenpracht, die den Wintergarten mit einem schweren Duft erfüllt.

LG Friedrich

zwockel, Wurzel, Sabine62, weeand, simone, BrigitteB und rauhaariger Gefällt dieser Beitrag

54Dendrobium chrysotoxum - Seite 3 Empty Re: Dendrobium chrysotoxum Fr März 04, 2022 4:16 pm

Raupe

Raupe
Orchideenfreund

Glückwunsch Friedrich.
Deine ist die Dendr. chrysotoxum var. suavissima oder? Scheint ein bisschen mehr Farbe zu haben meine ich

Also was ist das wichtigste bei der Kultur um die Pflanze zum Blühen zu kriegen? Meinst du es ist die 10 grad Temperaturabsenkung von Tag zu nacht? Oder trockenheit oder Kälte wie ich bei Nobiles gehört hab (13 grad Tag und Nacht)?

Wieviele Blüten hat deine pro Stengel dieses Jahr hingekriegt?

Gruss,
Jörg

55Dendrobium chrysotoxum - Seite 3 Empty Re: Dendrobium chrysotoxum Fr März 04, 2022 6:04 pm

OF-Willi

OF-Willi
Orchideenfreund

Hallo Jörg,

die Bezeichnung D. chrysotoxum var. suavissima ist nur eine Synonym-Bezeichnung. Sie ist bei den Händlern noch weit verbreitet, jedoch eben nur ein Synonym.

In Blütengröße und Farbnuancen variiert diese Pflanze (von Hell- bis Dunkelgelb). Auch die Zeichnung der Lippe kann bräunlicher sein.

Ich weiß nicht was wichtiger für den Blüherfolg ist, die Nachtabsenkung oder die generelle "Kälte". Im Wintergarten, wo meine Pflanze steht, herrscht nachts in der kühlen Jahreszeit eine Temperatur bis herab zu 15 Grad. Auch im Winter wird es bei Sonne sehr schnell warm (kann bis 30 Grad werden, wenn ich nicht die Klimaanlage anstelle). Die Beschattung des Wintergartens - er hat volle Südseite - fährt bei 40 kLux herunter und ein Kippfenster öffnet sich.
Im Sommer sind die Fenster des Wintergartens meist nachts geöffnet und die Temperatur sinkt auf das Niveau, das gerade draußen herrscht (die Klimaanlage ist nachts nicht aktiv).
Im Schlafzimmer geht die Temperatur bis minimal 14 Grad herunter (kälter mag ich es nicht).
Ich denke, für die Blüteninduktion ist die etwas kühlere Periode bei Trockenheit entscheidend (von Dezember bis etwa Februar nur besprühen!). So haben es auch die Bakers herausgefunden. Wichtig ist auf jedenfalls das Licht im Winter!

Meine Pflanze hat 8 Blüten an einem Stengel, der aus der größten (nicht jedoch aus der jüngsten!) Bulbe wächst. Im vorigen Jahr war es nur eine Blüte an der gleichen Bulbe.

LG Friedrich

Raupe Gefällt dieser Beitrag

56Dendrobium chrysotoxum - Seite 3 Empty Re: Dendrobium chrysotoxum Mo März 07, 2022 4:50 am

Ed

Ed
Orchideenfreund

OF-Willi schrieb:Hallo Jörg,

die Bezeichnung D. chrysotoxum var. suavissima ist nur eine Synonym-Bezeichnung. Sie ist bei den Händlern noch weit verbreitet, jedoch eben nur ein Synonym.

LG Friedrich


Man sollte schon zwischen Variante und Synonym unterscheiden.

Die "Variante" beschreibt eine leicht veränderte Art, Form, in unserem Fall eine Abweichung der Blütenfarbe.
Unter "Synonym" ist ein anderer Name z.B. bei einer Orchidee, zu verstehen. Z.B. Dendrobium polyanthum, und das Synonym, Den primulinum.

Bei OrchidRoot sind mehrere Bilder von chrysotoxum var suavissimum zu sehen, eben die Blüte mit der dunklen Färbung im Trichter.

57Dendrobium chrysotoxum - Seite 3 Empty Re: Dendrobium chrysotoxum Mo März 07, 2022 6:19 am

Leni

Leni
Orchideenfreund

Hallo Friedrich
Meinen Glückwunsch ja1 ja1 ja1 ja1




LG


Leni

OF-Willi Gefällt dieser Beitrag

58Dendrobium chrysotoxum - Seite 3 Empty Re: Dendrobium chrysotoxum Mo März 28, 2022 9:43 pm

Raupe

Raupe
Orchideenfreund

hab mir auch eine besorgt.

Meine bastelt noch ein bisschen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

sabinchen, zwockel und Sabine62 Gefällt dieser Beitrag

59Dendrobium chrysotoxum - Seite 3 Empty Re: Dendrobium chrysotoxum Mi März 30, 2022 10:17 am

walter b.

walter b.
Orchideenfreund

Jörg, das sieht ja recht vielversprechend aus, toll!!

Raupe Gefällt dieser Beitrag

60Dendrobium chrysotoxum - Seite 3 Empty Re: Dendrobium chrysotoxum Do März 31, 2022 6:41 pm

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund

Ohhhh wunderbar, da kann man gespannt sein ja1 ja1 ja1

61Dendrobium chrysotoxum - Seite 3 Empty Re: Dendrobium chrysotoxum Fr Apr 08, 2022 7:57 pm

Muralis

Muralis
Orchideenfreund

Meine 2. chrysotoxum blüht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Christian N, zwockel, Usitana, Ed, Wurzel, simone, Miniorchideen und Gefällt dieser Beitrag

Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten