Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Terrarium zur Pflanzenkultur

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Terrarium zur Pflanzenkultur am 01.07.14 23:26

Gast


Gast

ich möchte hier einmal mein Terrarium vorstellen, in dem ich seit kurzem meine Orchideen und manch andere Pflanzen pflege.

Es ist 80 cm lang, 50cm hoch und 30cm tief. Der Bodengrund besteht aus einem Lava Zeolith Gemisch 8/16 Körnung, für Dachbegrünungen. Er ist untechschiedlich hoch geschüttet von cm 4 cm bis 15 cm. Zusätzlich sind ein paar Lavasteine, eine Korkröhre und an einer Seitenwand etwas Xaxim eingebracht.
Technisiert ist das Terrarium mit zwei Halogenlampen und PC Lüftern, welche allerdings nicht immer laufen, sondern nur bei hohen Temperaturen und nach dem Sprühen. Die Luftfeuchte schwankt zwischen 60-95% und die Temperatur zwischen 20 und 25° zeitweise mit Schwankungen nach oben, wenn die Außentemperatur besonders hoch ist.
Im Terrarium steht das Wasser ca 7cm hoch, so dass sich ein Feuchtegefälle von submers über sumpfig bis zu feucht ergibt. Im Moment muss ich noch regelmäßig absaugen und wieder befüllen um das Wasser hin und wieder in Bewegung zu setzen. Aber geplant ist demnächst eine kleine Pumpe zur Umwälzung einzubauen.

Als Pflanzen habe ich:
a) Orchideen:
Spiranthes odorata, teils unter Wasser
Margelliantha burtii,sehr feucht
-Pleurothallis rubella,feucht
Neofinetia falcata mit Moos auf Kork
Sophronitis rubella mit Moos auf Kork
Maxillaria tenuifolia mit Moos auf Kork
Dendrobium nobile mit Moos auf Kork

b) andere Pflanzen:
Ficus pumilus, rankend, am Xaxim
Sellaginella helvetica, auf nassem Lavastein
Geweihfarn auf fuchtem, Lavastein
Ophiopogon japonicum, feucht
Neorelegia ssp., nass-feucht
Chirita tamiana, nass
Tillandsia ionantha, aufgebunden auf Korkröhre
Farn , vermutlich, Davallia fejeensis, auf Xaxim wachsen
Hydrocotyle cf. Tripetita, im Wasser und nassen Bereich
Cryptocoryne parva, im Wasser-nass
Ranke, vermutlich Begonia schulzei, im feuchten rankt auf Korkröhre
weitere zufällig kommende Farne und verschiedene Moose.

Das Terrarium besteht zwar erst seit ungefähr einem Monat, aber ich bin bisher durchaus zufrieden. Sämtliche Orchideen zeigen bereits jetzt einen eindeutigen Wachstumsschub. Pleurotallis rubella hat bereits nach zwei Wochen angefangen Blütentriebe zu schieben und blüht nun. Neofinetia schiebt im Moment einen Blütentrieb. Alle Pflanzen bilden Blätter, Wurzeln und Pseudobulben aus.
Gegossen wird mit Leitungswasser, wobei ich hin und wieder auch destiliertes Wasser zum sprühen verwende, da in Freising das Wasser sehr hart ist und ich einer versalzung/verkalkung (auch an den Scheiben) vorbeugen möchte. Gesprüht wird ein bis zweimal in der Woche nach Gefühl.

Am liebsten würde ich den gesamten Bodengrund mit Pflanzen, evtl Moosen bewachsen lassen. Hat jemand hierfür einen Vorschlag? Auch über weitere Kulturtipps würde ich mich sehr freuen.

Gruß Max

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Max,

Du hast den Zustand und Einrichtung gut beschrieben. Nur mit einem Foto hätte man auch optisch eine bessere Vorstellung. Wenn möglich stelle bitte ein Foto zusätzlich ein.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

Gast


Gast
Bilder werde ich so bald wie möglich einstellen. Nu leider ist meine Kamera zur zeit defekt.

rudiw

avatar
Orchideenfreund
So schauen meine Vitrinen aus






2 Terrarium 80/50/40, Badlüfter mit 12V Netzteil, Luftfeuchte und Temperaturmessfühler.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten